Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

Derby Time

Begonnen von 99erBerlin, Freitag, 15 April 2022, 11:35:22

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mephistopheles

#30
Das war dann wohl doch ein rundum gelungener Ausflug nach Leipzig. Spielerisch war die Mannschaft des MBC deutlich besser, als es deren Tabellenstand zeigt. Das war keinesfalls ein Sieg im Vorbeigehen, sondern hier mussten unsere Spieler durchaus bis zum Ende kämpfen, was sie dann ja auch erfolgreich getan haben. Gerade Kerusch hat gestern gezeigt, wie wichtig er für die Weißenfelser ist. Mir ist da eine Situation im zweiten Viertel im Kopf, als wir drauf und dran waren, langsam dem MBC davonzuziehen. Prompt schnappt der sich den Ball und zieht nahezu coast-to-coast zum Layup, fängt dann von Washington einen lausigen Pass ab und macht noch einen Dreier hinterher. Bezeichnend, dass dieser Dreier gleich doppelt in die Statistikbücher eingeht; Einmal, weil Kerusch damit BBL-Topscorer beim MBC geworden ist und zum anderen, weil der Pass vor dem Dreier von "Big John Bryant" kam, der damit seinen 750. Assist (als Center!) in der BBL gab.

Und wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn auch Mushidi mit in den Reihen der Wölfe gestanden hätte. Zwar halte ich persönlich nicht so viel von ihm, da ich bei ihm den Eindruck habe, dass er sich besser hält als er ist, aber bei einem Spiel wie gestern hätte er von den Emotionen unserer Fans vielleicht sogar noch Energie ziehen können. Gerade in der Schlussphase, als man dann doch etwas zu früh die Zügel locker ließ, hätte so einer dann vielleicht das Spiel für den MBC herumreißen können.

So aber machte dann Atkins - und das nicht zum ersten Mal - in der Crunchtime den Deckel drauf, indem er aus zwei Meter einnetzte. Überhaupt ist Atkins in meinen Augen einer der wichtigsten Spieler in unserem Team, der so unfassbar sicher aus der Nahdistanz abschließen kann aber auch einen klasse Wurf aus der Mittel- und Ferndistanz hat. Auch gestern trifft er wieder 6 seiner 7 Abschlüsse (darunter 2/3 Dreier). Ich kann mir auf seiner Position keinen besseren Spieler vorstellen, der zum Spielstil von Rodrigo passt.

Was mir weiterhin auffiel, war, dass wir es jetzt schon zum gefühlt dritten Mal in Folge schaffen, einen Freiwurf nach einem technischen Foul zu verwerfen. Könnte zum Running Gag werden.

Zitat von: 99erBerlin am Montag, 18 April 2022, 16:01:45In Punkto Sicherheitsbedenken Choreo Verbot usw. muß man aber mal klar den MBC aus der Schuld nehmen!!
 Da dies ganze vom Hallenbetreiber  bestimmt wurde.

Nein, den MBC spreche ich da nicht von seiner Schuld frei, die Choreo untersagt zu haben.  Denn Veranstalter des Spiels war nicht die Arena, sondern der MBC. Die E-Mail mit der Untersagung kam folglich auch nicht aus Leipzig, sondern aus Weißenfels.

Selbst wenn man sich seitens der Arena Leipzig ebenfalls gegen die Genehmigung der Choreo ausgesprochen haben sollte, so muss man sich zudem die Frage stellen, warum man denn dort Befürchtungen hatte, dass die Choreo der ChemnitzCrew zu Sicherheitsbedenken führte? Ohne hier in einem öffentlichen Forum sämtliche Details offen zu legen, aber es ist schon komisch, wenn ein ChemnitzCrew-Mitglied von den Medien vor dem Spiel in einem Telefonat gefragt wird, ob denn da etwas dran sei, dass sich Hooligans für das Spiel mobilisieren wollen. Und nein, diese Bedenken kamen nicht seitens der NINERS, die unsere Fankultur einschätzen kann. Um es kurz zu machen: Der MBC hat hier im Vorfeld des Spiels ein ganz mieses Bild abgegeben und nicht nur mir drängt sich der Verdacht auf, dass da Gerüchte gestreut wurden, für die es absolut keine Anhaltspunkte gab. Wenn sich dann in der Folge "die Sicherheitsfirma als Dienstleister, die ARENA Leipzig als Hausherr und [der MBC] als Veranstalter" gegen die Choreo aussprechen, dann ist das vielleicht auch eine gewollte Reaktion auf die im Raum stehenden Gerüchte.

Man darf sich zudem die Frage stellen, warum in der ersten Halbzeit immer wieder das Maskottchen des MBC vor unserem Fanblock herumlief und zu uns gestikulierte. Man könnte meinen, man hätte bestimmte Reaktionen geradezu herausgefordert. Diese blieben aber aus, da sich die NINERS-Fans dann doch lieber auf das Spiel und die eigene Mannschaft konzentrierten.

Apropos Fans: Das war ein klasse Anhang gestern in Leipzig! Viele haben ununterbrochen stehend die Mannschaft angefeuert und auch noch lange nach dem Spiel gefeiert. Fand ich toll, dass dann jeder Akteur noch einmal seinen eigenen Auftritt vor dem Fanblock bekam. Gerade Spieler wie Karacic, Lockett und Washington haben sich ersichtlich darüber gefreut, dass der Anhang sie gefeiert hat. Das war ein gutes Gespür der Jungs um die Austrinker.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Kayhawaii

Zitat von: Mephistopheles am Montag, 18 April 2022, 17:02:29Das war dann wohl doch ein rundum gelungener Ausflug nach Leipzig. Spielerisch war die Mannschaft des MBC deutlich besser, als es deren Tabellenstand zeigt. Das war keinesfalls ein Sieg im Vorbeigehen, sondern hier mussten unsere Spieler durchaus bis zum Ende kämpfen, was sie dann ja auch erfolgreich getan haben. Gerade Kerusch hat gestern gezeigt, wie wichtig er für die Weißenfelser ist. Mir ist da eine Situation im zweiten Viertel im Kopf, als wir drauf und dran waren, langsam dem MBC davonzuziehen. Prompt schnappt der sich den Ball und zieht nahezu coast-to-coast zum Layup, fängt dann von Washington einen lausigen Pass ab und macht noch einen Dreier hinterher. Bezeichnend, dass dieser Dreier gleich doppelt in die Statistikbücher eingeht; Einmal, weil Kerusch damit BBL-Topscorer beim MBC geworden ist und zum anderen, weil der Pass vor dem Dreier von "Big John Bryant" kam, der damit seinen 750. Assist (als Center!) in der BBL gab.

Und wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn auch Mushidi mit in den Reihen der Wölfe gestanden hätte. Zwar halte ich persönlich nicht so viel von ihm, da ich bei ihm den Eindruck habe, dass er sich besser hält als er ist, aber bei einem Spiel wie gestern hätte er von den Emotionen unserer Fans vielleicht sogar noch Energie ziehen können. Gerade in der Schlussphase, als man dann doch etwas zu früh die Zügel locker ließ, hätte so einer dann vielleicht das Spiel für den MBC herumreißen können.

So aber machte dann Atkins - und das nicht zum ersten Mal - in der Crunchtime den Deckel drauf, indem er aus zwei Meter einnetzte. Überhaupt ist Atkins in meinen Augen einer der wichtigsten Spieler in unserem Team, der so unfassbar sicher aus der Nahdistanz abschließen kann aber auch einen klasse Wurf aus der Mittel- und Ferndistanz hat. Auch gestern trifft er wieder 6 seiner 7 Abschlüsse (darunter 2/3 Dreier). Ich kann mir auf seiner Position keinen besseren Spieler vorstellen, der zum Spielstil von Rodrigo passt.

Da gehe ich zu 100% mit dir mit. Auch in meinen Augen ist Darion einer der Wichtigsten. Bei unserer Philosophie ist es immer schwer zu sagen: DER oder DER ist jetzt der Wichtigste, aber ich würde bei ihm schon einige Aspekte sehen, die in die Richtung gehen.
In meinen Augen ist er auf jeden Fall über die Saison bisher der Konstanteste. Dazu ist er so unglaublich spielintelligent, beweglich und hat als Center natürlich noch einen butterweichen Wurf. In der Defense passt er natürlich auch super rein. 
Ich kann mich am Ende auch so grob nur an ein Spiel mal erinnert, wo er mal wirklich von einem Gegenspieler dominiert wurde und das war gegen Hamburg von Maik Kotsar. Der hatte da aber auch einen Sahnetag und hat seine Physis komplett genutzt. Gegen Bayreuth und den für mich ebenfalls überragenden Martynas Saunas haben wir dann als Team gut gearbeitet und haben die Phasen von Andreas Seifert auf dem Platz perfekt genutzt.
Was auch für Darion spricht, ist die Erfahrung und seinen Wert für die Mannschaft und vorallem für Center-Kollege Jonas.
Wenn man mal nicht nur die Punkte oder Rebounds sieht, sondern einfach mal schaut, was Jonas inzwischen für kluge Pässe spielt, da könnte man denken, dass auch das etwas daher kommt, dass er jemand hat, wo er sich noch viel abschauen kann. 

Und dann wars wie du schon sagst, nicht das erste Mal, das Darion völlig unaufgeregt mit so einem Abschluß den Deckel auf ein Spiel macht. 
Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, dass wir ihn vielleicht nächstes Jahr wieder hier sehen und er sich als Familienmensch auch zusammen mit dem einen oder anderen Import, der auch Kinder hat, hier wohl und verbunden fühlt, auf eine Mark mehr verzichtet und hier bleibt :-)

Der 2.Held, wenn nicht der Held des Abends war aber zweifelsohne Frantz. Bei ihm hatte man ja mal die Vermutung, er ist etwas müde, braucht mal ne Pause.... Pustekuchen.... Wie gegen Bamberg und Bayreuth erneut bockstark. Und was ein so gut funktionierender, erfahren Aufbauspieler unserem Spiel gibt, hat man in den Spielen gesehen. Er hat meist die Ruhe weg, trifft wieder die richtigen Entscheidungen, gibt uns Struktur und der Wurf fällt wieder. So haben war in den letzten 3 starken Spielen neben der insgesamt starken Mannschaft, Frantz ein nicht unwichtigen und zu unterschätzender Faktor. 
Denn sind wir ehrlich, im 4. Viertel, als es dann weniger wurde, hat uns zum Großteil Frantz getragen und dabei einige sehr sehr schwere Abschlüße getroffen.

Heimlich hatte ich vor einer Weile ja spekuliert, dass wir gegen den MBC den PlayOff Sack zubinden. Leider reichts noch nicht  ganz, aber aktuell sehe ich uns da eher noch Platz 4 angreifen, als aus den POs zu rutschen. 

JanJoe

Guten Morgen,

was war das für ein geiler Abend in Leipzig? Es hat alles gepasst ;) !

Warum das Maskottchen ständig vor unserem Block herumgesprungen ist, habe ich mich auch schon gefragt.

Aber noch eine andere Frage, hat noch jemand mitbekommen dass Plätze doppelt verkauft waren?
Unsere beiden Plätze waren schon belegt, angeblich hatten sie die Karten an der AK gekauft und es wäre schon mehreren so ergangen im Block 4.
Wir haben nicht weiter diskutiert (somit auch vergessen uns mal die Karten zeigen zu lassen) und das Spiel auf der Treppe verfolgt, was zum Glück niemanden störte.
Aber kann das wirklich stimmen?

Tamer Arik Ultra

Also die Sicherheitsnadeln waren mit den Treppenstehern weiter oben nicht so zimperlich...da war gerade der mit der gesichtsbemalung bisschen aufgeregt :P
Da gab es zu beginn gleich paar Diskussionen.
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Abdiel

Die waren irgendwie auch nicht davon angetan, dass die Leute das Konfettigrundmaterial so dankbar angenommen und zum Einsatz gebracht haben. Komische Truppe... :noahnung: