Autor Thema: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen  (Gelesen 3060 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BREAKDANCE-STEINI

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.397
  • Geschlecht: Männlich
  • It is what it is!
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #15 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 09:04:42 »
Was war denn mit Ivan los,was hatte der denn weil er nicht gespielt hat? :noahnung:
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit,hält man viele Leute für "Helle Köpfe" .... bis man sie reden hört !

www.braustolzgarten.de

Offline atcf22

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #16 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 09:15:23 »
Aber es gibt auch positive Dinge zu berichten: Neben dem lesenswerten Eröffnungsposting dieses Threads von Aalmon sei da das sehr umfangreiche Cateringangebot zu nennen, das durchaus auch bei vielen Anklag fand, kamen doch einige direkt von der Arbeitsstätte in die Messe. Auch die Zuschauerzahl von knapp 2.400 Zuschauern ist mehr als beachtlich! Zugleich ein ganz großer Beweis dafür, dass der Gang in die Messe tatsächlich alternativlos war und die neue Spielstätte gut angenommen wird. Schließlich fand ich auch den Trainer der Gäste in der abschließenden Pressekonferenz recht sympathisch. Er erinnerte an die Anfänge der NINERS in der zweiten Liga, als wir - auch etatmäßig - der underdog waren und nun mit einem großen Etat den Aufstieg anpeilen, den er uns auch wünschte. Die NINERS seien ein Vorbild der Panthers, die nun mit einem Etat von etwa einem Sechstel der Chemnitzer die Playoffteilnahme anstreben. Schade nur, dass nur noch wenige Zuschauer (vielleicht 20 bis 25) bei der PK vor Ort waren. Leider dauerte es doch recht lang, bis Rodrigo zur PK kam und diese beginnen konnte.


Wir haben auch positiv festgestellt, dass man gestern die Bildschirme besser sah. Entweder wir sind innerhalb von 1,5 Wochen geschrumpft, oder die hingen weiter weg richtung Spielfeld oder wurden niedriger gehängt. Egal, was es war, es war angenehmer, so die Daten in Block L, Reihe 16 zu sehen. Nur die Oberkante, sprich den Spielstand konnte ich nicht sehen aber das macht nix. Den wollte ich gestern oft eh nicht sehen  :buck: :buck:


Eine Kritik übernehme ich mal von meinem Sitznachbarn....ein älterer, nach Urin riechender Mann und sein Nachbar danach.  Beide munierten, dass in Block L, ab Reihe 14 abwärts....nahezu alle Besucher der Sitzplätze 1-(gefühlt) 16-17 das gesamte Spiel standen  :o :o :o :o :o
Ich zitiere...."sowas gibts doch gar nicht." Ein Anderer reagierte und sagte, das ist in der Nähe des Fanblocks so. Darauf erwiderte er "aber doch nicht das ganze Spiel. Die sollen sich auch mal hinsetzen, man sieht gar nichts." 
Also bitte @Mephi und Co.....SETZEN!!!!  :lol: :lol: :lol: :lol:    ich glaube, leider haben die beiden auch eine DK. ...nein, ohne DK, ich wurde korrigiert ... Geschimpft wie die Rohspatzen über fast die gesamte Spielzeit. Aber wenn man aufgeholt, kurz in Führung gegangen wurde und zum Ende gewonnen wurde, keinen Mux gesagt. DAS ist Support.... ::)


Ja Catering ist schon ein gutes Angebot  :)
« Letzte Änderung: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 09:50:56 von atcf22 »

Offline Miss H

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 14
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #17 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 09:19:50 »
Zum spielerischen Teil des Abends wurde ja schon einiges geschrieben, aber von mir nochmal ein Nachtrag organisatorischer Natur: die Einlaufmusik mit "Ready or not" erzeugt Gänsehautfeeling! Find ich persönlich richtig toll!
Und ja: das Messe-Rundum-Paket ist super! Vielen Dank für die viele Arbeit, die da hinein gesteckt wurde bzw. wird!

Offline atcf22

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #18 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 09:58:24 »
...und auch nochmal ein Lob und Dankeschön an die ChemnitzCrew!!


Gestern hat das Team sehr sehr lange hinten gelegen, bei den ganzen "verlegten" Dingern und den zahlreich verworfenen Dreiern ging oft ein "Raunen" durch die Arena. Das haben wir in der Form in der vergangenen Saison selten und in der Arena noch gar nicht gehabt. Trotzdem, mit dem Wechselgesang, dem "steht auf..."  und allem Anderen wurde immer weiter und weiter (wie ich meine erfolgreich) versucht, die Stimmung und den Support am Leben zu halten.
Wenn man das mit Hallen wie Trier, Jena, Hamburg usw vergleicht, wo auch ne Menge Leute rein passen aber wo das Publikum gefühlt alles vorgegackert bekommt vom Hallenspezi oder erst die Halle richtig da ist, wenn man führt....dann können wir richtig glücklich sein, solch eine Crew UND im Gro ein solches Publikum zu haben, was auch bei einer laaaaangen Führung eines Gegners SO unterstützt.  :great:


ich weiß, das wissen alle hier im Forum....trotzdem wollt ich es einmal mehr wiederholt haben ;D

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #19 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 10:03:04 »
Da sieht man mal, mit welcher Erwartungshaltung die Jungs auf dem Feld da kämpfen müssen. Es wird ganz selbstverständlich erwartet, dass wir einen Pro-B Aufsteiger wegputzen.
[...]
Bei uns gibt es natürlich noch Baustellen, aber etwas Anerkennung für die gute Leistung der Gegner wäre nicht verkehrt. Zudem sollte uns klar sein, dass wir als "Aufstiegsfavourit" natürlich viele schwere Spiele bestreiten werden, weil die Gegner etwas lockerer aufspielen können. Der Druck wird immer bei uns sein und das muss man erstmal überwinden...
Ich wollte die Panthers jetzt auch nicht schlecht reden. Dass die durchaus berechtigterweise in der ProA sind, haben wir spätestens gestern alle gesehen.
Aber natürlich gibt es eine (berechtigte) Erwartungshaltung wenn der beinahe-BBL-Aufsteiger gegen einen Pro-B-Aufsteiger spielt. Klar, der Druck wird immer bei uns liegen. Wir haben dieses Jahr kein Team, bei dem wir sagen können, wir spielen komplett unbeschwert auf, da wir eh nicht der Favorit sind. Aber das wussten wir alle vorher. Klar haben die Panthers gestern echt gut gespielt und wie gesagt eine tolle Quote gehabt. Aber hätten wir mal "Normalform" aufs Parkett gebracht, wäre da sicher einiges anders gewesen  :suspect:
Das Spiel war ja nicht (nur) deshalb kanpp, weil der Gegner unfassbar gut war, sondern einfach weil wir teils ganz schöne Grütze gespielt haben.

Plastegeruch hatte ich auch keinen, das läuft also. Zum Bier stimme ich dir zu, hab deshalb das Kapuziner Weizen gewählt ;-)
Das ist ungefähr so wie die Wahl zwischen Pest und Cholera  :buck:

Abgesehen von Harris bin ich ganz Deiner Meinung. Ich mag den Typen irgendwie, auch wenn er manchmal überdreht. Aber das ist einer, der mit seiner Schnelligkeit und seinem Antritt oftmals das Momentum ausnutzt. Leider fiel gestern bei ihm von außen nichts.
Ich mag ihn ja auch. Und der Erfolg gibt ihm ja bislang auch recht.
Aber gefühlt will er schon oft mit dem Kopf durch die Wand und den eigenen Abschluss erzwingen. Solange das klappt, alles gut.
Aber ein cleverer Pass nach außen erscheint mir da oftmals sinnvoller.
Mal sehen wie sich das entwickelt.

Einwas muss ich hinsichtlich Orga etc aber nochmal erwähnen: Becherhalter!!! Wir brauchen ganz, ganz dringend Becherhalter! Der untere Bereich von Tribüne L war gegen Ende des Spiels wieder ein ziemliches Feuchtgebiet  :buck:

Oh und dann fällt mir nochwas ein... Von der Tribüne hinter der die Kamerea steht, kam gestern mehrfach - zu völlig unpassenden Momenten - ein "Macht sie alle, schießt sie aus der Halle." Noch unpassender hätte man den Spruch eigentlich gar nicht bringen können. Ob man einen Gegner, der uns das ganze Spiel am Rande einer Niederlage hielt, mit sowas pushen muss...  :noahnung:
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.354
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #20 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 10:33:19 »
Die Spielzeit von figge spricht natürlich Bände.  Allerdings kam er rein holt den Steal und macht den korb! Also an seiner Einstellung liegt es sicher nicht.
Genauso der von Harris geforderte Pass, seine 3er waren einfach frei...warum soll er da passen.

Wir haben so viel Individuelle Klasse. Derzeit habe ich das Gefühl die jungs "verlassen" sich etwas drauf. Wenn ich nicht ran komme macht es der andere...eben beim Rebound oder sonst in der Defense.

Jedoch muss man auch mal die anderen Ergebnisse anschauen. Jena biegt es noch gerade so. Hagen wollten sicher auch besser performen, rostock verliert in Leverkusen(die in chemnitz keinen Stich gesehen haben).
Und genau dieses Spiel gg Leverkusen sollte uns positiv stimmen.  ;)

Wird noch eine harte lange Saison werden mit der einen oder anderen Überraschung.  ;)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline maximiser

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #21 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 10:39:33 »
Ich kam gestern mal in den seltenen Genuss, den stream zu sehen. Falls die Leute an den Reglern mitlesen, macht doch den Hintergund bitte etwas lauter. Man bekommt von der grandiosen Stimmung so gut wie gar nüscht mit.

Offline Dre

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 588
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #22 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 13:25:37 »
Luis Figge hat mir gestern deutlich zu wenig, Johnson dafür deutlich zu viel Spielzeit gesehen.
Figge war defensiv echt gut drauf. Seine Hustle Plays find ich schon recht gut. Würde mich für ihn freuen wenn Pastore ihm mehr Spielzeit gibt - dann wird's offensiv bei ihm auch konstanter.

Offline Theees99

  • Kleinster Center der Welt.
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.058
  • Geschlecht: Männlich
  • Heimspiele sind Auswärtsspiele.
    • 34229
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #23 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 15:55:29 »

Es wurde schon alles gesagt aber nicht von allen bzw. nicht von mir, darum kaue ich auch nochmal einiges wider... :buck:
Alle Änderungen an, um und in der Messe, sei es Catering, Optik, Akustik, Parkplatzsituation, Einlaufprozedere, zusätzliche Bildschirme usw. usw. sind überaus gut gelungen und ich weiß jede einzelne zu schätzen. Sehr gute Arbeit an der Stelle, das kann ich gar nicht hoch genug bewerten, was da geleistet wurde.  :great: :great: :great:


Zum Spiel und zur Mannschaft: Mehr PUH  :P als JEAH  :clap: nach dem gestrigen Spiel.

Da stimmt noch einiges nicht. Die Mannschaft hat unglaublich viel Talent auf allen Positionen aber aktuell verlässt man sich noch sehr darauf, dass das ausreicht. Offensiv reicht das aktuell, auch wenn auch da noch nicht alles glatt läuft und Würfe nicht wie gewünscht fallen. Die hohe Quote im 2er-Bereich hält uns im Spiel.

Die Defence dagegen ist noch gar nix. Männer werden zu spät zugeordnet, es wird zu oft auf dem Steal gegambled, die Switches werden nicht korrekt ausgeführt – das alles führt dazu, dass die Gegner oft leicht am Verteidiger vorbeiziehen können und es nicht einmal einen Block braucht. Dann gibt es oftmals keine Helpside Defence, so dass der Gegner nicht nur am Mann vorbei, sondern gleich bis zum Korb durchgehen kann. Und zu guter Letzt wird nicht ordentlich ausgeboxt und der Rebound nicht geholt.
Ich bin nicht der Meinung, das läge an einem fehlenden Center. Richter und Lodders spielen diese Rolle gut. Es liegt einfach an zu wenig Einsatz und Bei-der-Sache-sein über weite Strecken. Denn die Läufe in den 4. Vierteln der letzten beiden Spiele zeigen ja, dass es durchaus geht.

Chris & Jonas möchte ich von der Kritik ausnehmen. Die beiden spielen bisher eine ausgezeichnete Saison. Der Rest erreicht noch nicht sein Potential. Nun ist es gut, dass die Saison noch lang ist und damit Zeit, an diesen Punkten zu arbeiten. Klar ist aber auch, ohne 100% Einsatz wird uns das Talent allein nicht in die 1. Liga führen.

Offline Schlotzbruder

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #24 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 20:16:35 »
Die positiven Beiträge zur Messe kann ich überwiegend teilen.


Es ist alles schick geworden, es ist gegenüber früherer Spiele dort praktisch gemütlich, man fühlt sich wohl,


aber


akustisch ist das ne andere Nummer als die Hölle! Es muss unheimlich viel mehr an Lungevolumen investiert werden, um eine vergleichsweise zufriedenstellende Lautstärke entwickeln zu können.


Damit hat man etwas Vorzeigbares, aber wir unterscheiden uns nicht mehr groß von anderen Hallen.


Fazit: Alle müssen noch mehr explodieren.

Offline BV99K

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 198
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #25 am: Donnerstag, 10 Oktober 2019, 20:32:26 »
Keine Kritik, eher eine Anmerkung.. gestern dachte ich mir so, jetzt könnte mal ein "steht auf" kommen.. das kam dann irgendwann, aber ich hätte es mir eher gewünscht. Das seltsame Ding ist ja immer, das stehende Menschen besser klatschen können..


Aber da stimme ich meinen Vorredner zu.. ich war Ende des zweiten Viertels unten, hinter dem Korb und hab mir die letzten Sequenzen von dort angeschaut.


Das auspfeifen der zwei Freiwürfe war schon okay.. aber nach dem Dreierbuzzer von Malte war das echt wenig bis gar keine Lautstärke.


Aber gut, es ist natürlich klar, dass das generell schwieriger ist, in einer doppelt so großen, weitläufigeren Halle vergleichbare Lautstärke zu erreichen.. ich hoffe das ist ein Prozess, der sich entwickelt mit einigen Ideen, wie man eben vllt noch mehr animiert.




Einwas noch.. ich finde es gut, dass unser Hallensprecher (wie heißt er überhaupt?) sich da oftmals zurücknimmt... Aber ich finde manchmal das einzelne Feiern der Spieler bisschen falsch gewählt. Aber Fakt ist, an Olafs Qualitäten ist es schwer heranzukommen..


Nichtsdestotrotz bin ich immernoch von der Messe überzeugt, man muss als Fan nur einiges dafür tun, damit es auch eine Hölle für die Gegner wird.  :great:

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.354
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #26 am: Freitag, 11 Oktober 2019, 00:44:42 »
Einwas noch.. ich finde es gut, dass unser Hallensprecher (wie heißt er überhaupt?) ...

Das ist Daniel Pfaff :great:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline NY2001

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 235
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #27 am: Freitag, 11 Oktober 2019, 08:25:55 »
Einwas noch.. ich finde es gut, dass unser Hallensprecher (wie heißt er überhaupt?) ...

Das ist Daniel Pfaff :great:


... nur das man ihn leider akustisch durch sein Genuschel kaum versteht. Die Spielervorstellung ist auch noch ausbaufähig bei ihm. Da könnte er schon versuchen die Halle vorher zu animieren und einzubeziehen. Das Thema Olaf ist wohl ( leider ) durch?




Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #28 am: Freitag, 11 Oktober 2019, 09:30:59 »
Ich persönlich finde, Daniel macht keinen schlechten Job. Hab auch kein Problem, ihn zu verstehen  :noahnung:
Routine wird er sich schon noch aneignen. Er hat doch grad mal ne Handvoll Niners-Spiele moderiert.
Das Einzige was ich bei ihm verbesserungswürdig empfinde, ist unmittelbar vor dem Einlauf, wenn "der Game-Mode" auf der Anzeige noch lädt... Das zeiht er ganz schön in die Länge.
"Hier kommt... das beste Team Sachsens. Hier kommt...das Team mit den besten Fans. Hier kommt...dasTeam, was letztes WE mit XX Punkten gegn XY gewann. Hier kommt...das Team, was gestern Abend Pizza gegessen hat. etc"
Davon ab macht er imo einen ganz passablen Job.

Klar war Olaf toll. Aber ihm auch jetzt noch ewig hinterherzutrauern macht doch auch keinen Sinn. Schön für ihn, dass er jetzt bei den Rasenkaspern wieder kommentieren kann. Denke, irgendwann wird er sicher auch bei uns mal wieder das Mic in der Hand halten.
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.316
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: 4. Spieltag NINERS Chemnitz - Panthers Schwenningen
« Antwort #29 am: Freitag, 11 Oktober 2019, 10:12:23 »
Hallensprecher ist absolut in Ordnung und hat auch die gewisse Hallensprecher-"Attidüde" für Basketball. Kann ihn auch gut verstehen. Nach 16 Jahren (?) Olaf muss man sich natürlich auch erst einmal an eine neue Stimme gewöhnen und jeder hat seinen eigenen Stil. Das er den Einlauf so in die Länge zieht ist wohl nicht ihm geschuldet, sondern das sich das "Game Loading" so in die Länge zieht und er die Zeit ja irgendwie überbrücken muss bis der erste Spieler eingeblendet wird. Für mich insgesamt ein guter Nachfolger von Olaf :great:
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D