Autor Thema: Saison 44  (Gelesen 1723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.097
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Saison 44
« Antwort #15 am: Mittwoch, 23 Januar 2019, 18:45:01 »
Mephi gewinnt auswärts nach zwischenzeitlichem 17-Punkte-Rückstand sein erstes Finalspiel vier Sekunden vor Schluss durch zwei Freiwürfe von "Mister Keine Nerven" Karl Pfitz.

Bitte jetzt veredeln!

Danke fürs Daumendrücken, aber da muss ich die Hoffnungen gleich wieder begraben. Den Auswärtssieg verdanke ich allein dem höheren Einsatz und der frühen Verletzung des besten gegnerischen Spielers. Mein Kader ist dem des Gegners deutlich unterlegen und ich mache mir da wirklich gar keine Hoffnungen, dass es bei den verbleibenden beiden Spielen bei dann sicherlich gleichem Einsatz zu einem weiteren Sieg reichen könnte. Dazu müsste sich erneut ein gegnerischer Topspieler verletzen und diesen Gefallen wird mir die Engine nicht machen.

Ehrlich gesagt hatte ich vor der Saison mit einem Kampf um den Abstieg gerechnet. Ich habe für das Spiel einfach gar keine Zeit mehr und entsprechend sieht auch mein Kader und vor allen Dingen der Kontostand aus. Umso witziger, dass bis ins Finale kam und sogar das Spiel 1 der Finalserie gewinnen konnte.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.536
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: Saison 44
« Antwort #16 am: Samstag, 26 Januar 2019, 21:31:07 »
Danke fürs Daumendrücken, aber da muss ich die Hoffnungen gleich wieder begraben. Den Auswärtssieg verdanke ich allein dem höheren Einsatz und der frühen Verletzung des besten gegnerischen Spielers. Mein Kader ist dem des Gegners deutlich unterlegen und ich mache mir da wirklich gar keine Hoffnungen, dass es bei den verbleibenden beiden Spielen bei dann sicherlich gleichem Einsatz zu einem weiteren Sieg reichen könnte. Dazu müsste sich erneut ein gegnerischer Topspieler verletzen und diesen Gefallen wird mir die Engine nicht machen.

Ehrlich gesagt hatte ich vor der Saison mit einem Kampf um den Abstieg gerechnet. Ich habe für das Spiel einfach gar keine Zeit mehr und entsprechend sieht auch mein Kader und vor allen Dingen der Kontostand aus. Umso witziger, dass bis ins Finale kam und sogar das Spiel 1 der Finalserie gewinnen konnte.

Du bist mir mal ein schöner Experte.   :clap: :clap: :party:

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.097
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Saison 44
« Antwort #17 am: Sonntag, 27 Januar 2019, 02:28:46 »
Danke fürs Daumendrücken, aber da muss ich die Hoffnungen gleich wieder begraben. Den Auswärtssieg verdanke ich allein dem höheren Einsatz und der frühen Verletzung des besten gegnerischen Spielers. Mein Kader ist dem des Gegners deutlich unterlegen und ich mache mir da wirklich gar keine Hoffnungen, dass es bei den verbleibenden beiden Spielen bei dann sicherlich gleichem Einsatz zu einem weiteren Sieg reichen könnte. Dazu müsste sich erneut ein gegnerischer Topspieler verletzen und diesen Gefallen wird mir die Engine nicht machen.

Ehrlich gesagt hatte ich vor der Saison mit einem Kampf um den Abstieg gerechnet. Ich habe für das Spiel einfach gar keine Zeit mehr und entsprechend sieht auch mein Kader und vor allen Dingen der Kontostand aus. Umso witziger, dass bis ins Finale kam und sogar das Spiel 1 der Finalserie gewinnen konnte.
Du bist mir mal ein schöner Experte.   :clap: :clap: :party:


Danke fürs Daumendrücken! Das muss ja definitiv geholfen haben!


Tja, wenn man keine Chance hat, dann nutzt man die halt. In meinem Fall sah das so aus, dass meine Aufstellung so ausgerichtet habe, dass ich eine Mini-Chance habe, falls er Run and Gun spielt: Also 1-3-1-Verteidigung und auch die entsprechende Einstellung bei der Taktik (Gegner spielt schnell und über außen). Zudem habe ich (das aber schon die gesamte Saison) einen Manager mit Heimvorteil und ich habe einen fortgeschrittenen Sportpsychologen im Team. Tja, und nachdem mein Kontrahent exakt mit dieser Taktik ins Spiel ging und sich dann sein bester Frontcourt-Spieler schon im zweiten Viertel sein 6. Foul abholte, war der Sieg dann wirklich greifbar.


Bin keineswegs konkurrenzfähig in der BuLi und werde die Saison wohl nutzen, um mir ein Team für die dann nächste Saison in Liga zwei zusammenzustellen. Der Aufstiegsbonus und ein paar Einnahmen bei den Spielen in der ersten Liga werden mir da einen großen Gefallen tun. Zudem hoffe ich auf einen guten Pick beim Draft nächstes Jahr.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.536
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: Saison 44
« Antwort #18 am: Sonntag, 27 Januar 2019, 09:04:55 »
Nochmal Glückwunsch!

Und selbst wenn Du Dich oben nicht halten kannst ... Die Einnahmen stellen schon einen dicken Bonus für künftige BBB Seasons dar! Also...  Willkommen!

Offline Theees99

  • Kleinster Center der Welt.
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.050
  • Geschlecht: Männlich
  • Heimspiele sind Auswärtsspiele.
    • 34229
Re: Saison 44
« Antwort #19 am: Sonntag, 27 Januar 2019, 20:24:23 »
Glückwunsch, Mephi. :great:


Ich habe mich knapp in Liga 2 gehalten und versuche den gefühlten 4. Anlauf eines Neuaufbaus... :engel028:

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.187
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Saison 44
« Antwort #20 am: Montag, 28 Januar 2019, 09:32:59 »
Glückwunsch! Für mich ein Zeichen dass das GDP schon einen Sinn hat, damit kommt es doch eher mal zu Überraschungen.  :great:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut