Autor Thema: Science City Jena - NINERS  (Gelesen 3105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BV99K

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 205
Science City Jena - NINERS
« am: Donnerstag, 9 Januar 2020, 12:08:29 »
Threaderöffnung! Morgen ist es schon so weit und noch kein Thread beim Auswärtsspiel der Saison? Na Mensch  ??? :clap:

Offline Aalmon

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 271
    • 35001
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #1 am: Freitag, 10 Januar 2020, 08:44:00 »
Guten Morgen liebe Leute, das Heimderby ist noch nicht zu lange her, da steht schon das Auswärtsspiel in Jena an.
Jena befindet sich seit unserem Heimspiel Anfang Dezember in argen Problemen. Wenige Tage später setzte es eine derbe (-21) Niederlage in Trier, anschließend einen knappen Heimsieg gegen kriesengebeutelte Dragons, eine wiederum deutliche Niederlage in Nürnberg und zuletzt einen +2 Sieg daheim gegen Nürnberg. Die Fans sind etws unzufrieden, wobei die Erwartungshaltungen zwischen "wir kommen aus der BBL und sollten in der ProA schon ein Top Team sein" und "es braucht Zeit wieder Spieler zu entwickeln, die uns zum Aufstieg führen können" schwanken.

Die Organisation hat zumindest einen Guard nachverpflichtet. Dontay Caruthers ist frisch von College gekommen, hat in seinen ersten beiden Spielen jedoch wenig Einfluss aufs Jenaer Spiel nehmen können.
Der Rest der Truppe ist der gleiche, den wir in der Arena gut im Griff hatten. Zu beachten sein werden:
Dennis Nawrocki
Brad Loesing
Julius Wolf
Alex Herrera
Matt Vest
Justin Leon

Insgesamt immernoch eine gute Mannschaft, der ich in PO Halbfinals nicht unbedingt begegnen wollen würde, auch wenn kurze Fahrten natürlich Attraktiv sind. Platz 3-6 kann für Jena an Ende raus kommen, abhängig davon wie schnell sie sich wieder fangen und auch mal Auswärts punkten. Ich schätze Bremerhaven aktuell stabiler ein und damit relativ gefestigt auf Platz 2.

Damit auf ein tolles Spiel in Jena und gute Fahrt an alle Niners-Fans die hin fahren!

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.162
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #2 am: Freitag, 10 Januar 2020, 10:30:34 »
Nur ein kurzer Hinweis:


Die ChemnitzCrew hat von den NINERS den Hinweis erhalten, dass das Spiel ausverkauft ist. Wer keine Eintrittskarte hat, wird an der Abendkasse also leider kein Glück haben.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.556
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #3 am: Freitag, 10 Januar 2020, 20:12:30 »
Gehen die Kommentatoren Euch auch so auf den Keks?

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.782
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #4 am: Freitag, 10 Januar 2020, 20:32:15 »
Gehen die Kommentatoren Euch auch so auf den Keks?
Dialekt - mit Begeisterung dabei - Heimkommentatoren   - alles okay.  :lol:

Offline tom

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 867
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #5 am: Freitag, 10 Januar 2020, 20:43:47 »
Klar der Dialekt ist ....  :great: .... aber ansonsten doch halbwegs neutral.
What's wrong with number 11?

Offline maximiser

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 69
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #6 am: Freitag, 10 Januar 2020, 20:48:33 »
Schlimmer wie der Hallensprecher kanns ne sein. Der geht mir jedes mal wieder auf den Sack.

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.909
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #7 am: Freitag, 10 Januar 2020, 21:48:35 »
Ich finde, die Kommentatoren haben das ganz gut gemacht. Geht schon in Ordnung so
Starker Auftritt der Mannschaft - 11:38 im letzten Viertel  :o :o

Und Jonas hat nun die 1000 Punkte Marke überschritten  :clap: :party: :great:
Und Malte nähert sich in großen Schritten Jay Harris...


Offline tom

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 867
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #8 am: Freitag, 10 Januar 2020, 21:50:39 »
Wahnsinn!!!! Trotz des schwierigen Starts wo sicherlich nicht alles nach Plan läuft so konzentriert zu bleiben, das Ding zu drehen und dann noch so hoch zu gewinnen... :clap: :party: :party: :clap: :party: :clap:
What's wrong with number 11?

Offline Sahra

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 30
  • think it - want it - get it
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #9 am: Freitag, 10 Januar 2020, 21:56:47 »
Geiles letztes Viertel! Ich fand die Kommentatoren zum Ende hin sogar zunehmend bei unseren Jungs stehend 😜 *freu*, naja, bei solchen Spielzügen ... schön, dass der Stream etwas länger lief und man das Ritual unserer Spieler/Fans mitbekommen konnte. :) ... War wirklich wieder ein starker FanSupport  :great: .
✨was du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf morgen, was du heute kannst erleben, kann dir morgen keiner geben✨

Offline Herr_Rausragend

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 876
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #10 am: Freitag, 10 Januar 2020, 22:41:09 »
Erkältungsbedingt das Spiel leider nur via Stream sehen können und zugegebenermaßen anfangs doch schon ein fast ein wenig nervös geworden. Das sah doch z.T. etwas ungewohnt fahrig aus, insbesondere in der Defense (anfangs viele offene Würfe zugelassen und manches Mal einen Schritt zuweit weg vom Gegner gewesen) aber auch offensiv zunächst nicht wirklich in den gewohnten Fluss gekommen. Man blieb zwar immer irgendwie in Schlagdistanz, aber so richtig glücklich sah das zunächst nicht aus.

Natürlich war abzusehen, dass Jena irgendwann Federn lässt und nicht mehr ganz so hochprozentig trifft und wir auch irgendwann Zugriff auf das Spiel bekommen werden. Aber was dann im vierten Viertel los gewesen ist - Wahnsinn! Jena ist ja fast komplett zerfallen, Menz muss doch recht früh seine letzte Auszeit nehmen und die ist dann auch noch komplett verpufft und wir schenken denen einfach mal fast 40 Punkte in einem Viertel ein...Sieht man auch gar nicht mal so häufig - über drei Viertel hinweg auf Augenhöhe und dann brechen alle Dämme  :great: :party:

Fast schon beängstigend, dass nichtmal Jena über die volle Distanz eines Spiels dagegen halten kann. Das lässt wirklich für die Playoffs hoffen, da kann kommen wer will - so lange wir weiterhin an eine solch geschlossene Teamleistung glauben können seh ich keine Mannschaft, die uns stoppen könnte.

Wahnsinns Support auch, am Stream klang das wirklich wie Heimspiel in Jena. Sah auch richtig richtig gut aus mit den Fahnen, sehr beeindruckend was in den letzten Jahren hier gewachsen ist. Mal eben mit 500 Mann in Jena beim BBL-Absteiger einrücken und denen dort die Butter vom Brot nehmen, saustark  :great:
Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und sind als solche natürlich beabsichtigt! Wer einen findet, darf ihn behalten ;)

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.406
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #11 am: Samstag, 11 Januar 2020, 11:12:25 »
Schönes Ding gestern ;D
Habe mir gerade mal 5min im relive angeschaut. Das Foul von Ivan beim rebound ::) und das offense von Chris Ende des 3. viertel. Gut das solche Dinger gestern keinen Einfluss hatten :suspect:

Krass wie Jena zum Ende auseinander gefallen ist und schon gut 4min vor Ende war da gar kein widerstand mehr zu spüren.

Die 2. Hälfte war einfach überragend. Wie malte da eskaliert ist ;D
Alles in allem eine top Teamleistung  :great: Luis fand ich defensiv bockstark und der 3er vom parkplatz :o BTW: auf den junge prügelt man immer schön ein wenn er mal ein wildes Ding nimmt und den versemmelt  ;) da können einige mal bisschen zurückhaltender sein.

Was aber gar nicht geht ist das es nach dem spiel zu solchen bitteren Szenen kommt wie gestern :sagja: :-X kein bier mehr  :noahnung: :buck:

"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 217
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #12 am: Samstag, 11 Januar 2020, 12:46:28 »
Was für eine unfassbar geile Auswärtsfahrt.
Wir standen in Block E und hatten einen tollen Blick auf den riesigen Chemnitz-Block. Das war scho0n echt ein krasser Anblick.
Aber auch in allen anderen Blöcken konnte man Chemnitzer ausmachen. Mich würde wirklich interessieren, wieviele Auswärts nun wirklich da waren. Das müssen ja weit über 500 gewesen sein.
Spiel natürlich auch geil. Bis zur Halbzeit dachte ich: "Jo, Jena wird schwer. Die lassen sich nicht so einfach die Butter vom Brot nehmen.".
Und dann dieser grandiose Auswärts-Blowout  :o
Geilste Aktion:
Dunk Harris/ Steal/ Dunk Wimberg. Glaube, dass war sehr demoralisierend für unsere Lieblings-Gegner.
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline smoove

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 656
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #13 am: Samstag, 11 Januar 2020, 15:52:02 »
So langsam gehen einem wirklich die Superlative aus, aber was unsere Jungs da gestern im 4. Viertel auf das Parkett gezaubert haben, war einfach nur überragend. Einfach nur stark, wie man sich selbst bei 12 tief nicht aus der Ruhe bringen lässt und weiterhin an die eigene Stärke glaubt. Ziegenhagen ging als Kapitän gestern mit wichtigen Treffern voran, insgesamt war es abermals ein großartige Teamleistung mit vielen schön herausgespielten Punkten - 23/31 aus 2 Punkt-Bereich. Top!
Schön, dass sich eine Vielzahl an Auswärts-Fans bereits im Vorfeld auf dem Parkplatz getroffen hat, um gemeinsam zur Halle zu marschieren. Das war schon gut, der Support und die Mitmach-Quote in der Halle ebenso. Die Interaktion zwischen Mannschaft und Gästeblock hat mir gestern auch sehr gut gefallen, genau so muss es sein. Gemeinsam wuppen wir das Ding in dieser Saison hoffentlich.
Ihr könnt uns schlagen so oft und so hoch ihr wollt, es wird trotzdem nie passieren,
dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will, denn ihr seid nicht wie wir.

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.942
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #14 am: Samstag, 11 Januar 2020, 18:22:59 »
Wie wir im vierten Quarter die Intensität hochgeschraubt haben und Jena gar nicht mehr wusste wo es blitzt, das war schon beeindruckend! Die Dunks von Richter, Wimberg, Harris, die Dreier von Ziege, die Pässe von Carter – besser kann man kaum Teambasketball kaum spielen. Und die Jungs hatten richtig Spaß dabei.


Der Support war natürlich auch mega, im Stream hat man auch fast nur den Gästeblock gehört.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Quarter

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 993
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #15 am: Samstag, 11 Januar 2020, 19:05:50 »
War ne krasse Sache  gestern das 4. Quarter. :clap: Habe ich mich verhört, oder hat der Hallenclown wirklich  Lottermoser mit Lottermeyer angekündigt?

Offline ichwersonst

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #16 am: Samstag, 11 Januar 2020, 22:38:18 »
Das war gestern richtig geil.
Als ich mir heute das re live anschaute, habe ich mich gleich noch 3 Mal mehr gefreut, wie geil der gesamte Support rüber kam.
Genau das meinte ich als letztens zur Hagen choreo sagte: " ich will das anderen Rotz und Sabber weg bleibt wenn wir choreographieren"
Exakt das ist gestern passiert. Einfach mega wie da auch der Funke zum Team und staff übergesprungen ist.
Großes Kompliment an alle !!!

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.162
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #17 am: Sonntag, 12 Januar 2020, 00:39:11 »
Eigentlich ein perfekter Verlauf, wie das Spiel in Jena gezogen wurde. Anfangs lief bei uns offensiv wenig, da insbesondere die Dreier nicht fallen wollten. Da beim Heimteam indes vieles von draußen fiel, lag man nach 12 Spielminuten mit immerhin 12 Punkten zurück (35:23).

Damit hatten die Saalestädter aber auch schon ihr Pulver verschossen, denn in den restlichen 28 Spielminuten brachten die Thüringer nur noch 33 Punkte zustande.

Spätestens Mitte des zweiten Viertels war ich mir dann auch recht sicher, dass die NINERS auch dieses Spiel gewinnen werden. Mag sein, dass ich auch daher recht gelassen war, da mir eine Niederlage nicht so weh getan hätte, da ich mir durchaus wünschen würde, dass Jena am Ende der Saison auf Platz 2 oder 3 ins Ziel kommt. So aber fiel auf, dass Jena keine Lösung fand, um unsere Zonen-Verteidigung zu brechen und daher immer und immer wieder von außen auf den Korb geballert wurde. Das konnte auf Dauer einfach nicht gut gehen.

Die NINERS haben indes immer wieder andere Möglichkeiten gefunden, um erfolgreich zum Abschluss zu kommen. Zum einen waren da wieder viele Fastbreak-Punkte nach Ballgewinnen dabei, aber auch das Passspiel sorgte immer und immer wieder für offene Würfe, die schließlich Malte hochprozentig einnetzte und damit den Knoten zu lösen schien. Jena wehrte sich im dritten Viertel dann zwar noch lange gegen die drohende Niederlage, was dann auch zu einer genialen Atmosphäre in der Halle führte, aber im Schlussviertel brachen dann alle Dämme und Jena gab sich dann doch recht schnell auf, was dann zu einem der genialsten Spiele der NINERS in Jena führte. (Kann mich noch an ein vergleichbares geniales Spiel im Zelt erinnern, wohin seinerzeit ein Sonderzug fuhr. Auch damals konnten wir in Jena in einem allerdings knappen Spiel gewinnen.)

So aber wurde es ein Blowout, der bis zum Ende der Saison in den Köpfer der NINERS-Spieler hängen bleiben wird und der uns in eventuellen schweren Phasen in den Playoff-Spielen helfen kann. Man wird sich daran erinnern, dass man trotz hohem Rückstand Spiele drehen kann.

Dass man rund 500 Gästefans aufbieten konnte, dürfte ein Rekord in der NINERS-Geschichte gewesen sein. Selbst in den Playoff-Spielen in Erfurt waren nicht so viele Anhänger der Orange-Army vor Ort.

Besonders begeistend ist aber, dass die Mitgereisten auch alle für eine phantastische Stimmung sorgten. Schon bei der Vorstellung der Spieler fiel das auf, als die Begrüßung der NINERS-Spieler viel euphorischer erfolgte, als die Spieler des Heimteams. Das merkte man insbesondere als Vest einlief und es plötzlich laut wurde.

Ganz witzig fand ich den Choreo der Jenenser, die auch mit einer Blockfahne aufwarteten und sich einen begrüßenden Spruch an den "Ligaprimus" nicht verkneifen konnten. Fand ich gut.

Gut fand ich auch die Referees. Ja, da waren Fehlentscheidungen, aber diese gibt es in jedem Spiel. Die Linie aber war klasse, die einfach dafür sorgte, dass das Spiel auf dem Court und nicht an der Freiwurflinie entschieden wird. Gerade mal 30 Freiwürfe und 33 geahndete Fouls waren auch ein Grund dafür, warum es so ein schönes Spiel gewesen ist.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Legendlover

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 631
  • Geschlecht: Männlich
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #18 am: Sonntag, 12 Januar 2020, 20:01:04 »
Auch zwei Tage nach dem Derby zehre ich immer noch von diesem Abend. Dieser Emotionen, diese Glücksgefühle - das war die Entschädigung für all die sinnlosen Auswärtsfahrten, bei denen wir immer ordentlich zerlegt wurden. MAD war ja mit der Kamera vor Ort, ich hoffe es wird auch eine Ausgabe von NINERS360 geben. Es waren so viele Dinge, die mich nicht los lassen. Der Monster-Dunk von Jonas. Der Doppeldunk von Harris und Wimberg. Der Dreier von Figge vom Parkplatz. Die 6/8 von Malte, dabei einer im Fastbreak aus vollem Lauf.


Wir alle wissen nicht, was uns in den Playoffs erwarten wird. Aber genau diese Erfahrung der Vorjahre wird uns diesmal helfen. Carter, Richter, Ziegenhagen, Lodders, der alte Mann - sie alle wissen, dass so etwas wie im Vorjahr immer wieder passieren kann. Und werden sich umso mehr dagegen wehren.


Ganz wichtig ist das Spiel am Dienstag nochmal. Zwei Niederlagen gegen Trier könnten sowohl in unseren Köpfen als auch in denen der Trierer hängen bleiben. Für ein mögliches Playoff-Duell wäre das relativ unschön.


Vielen Dank an alle, die Tag für Tag an dieser Mannschaft gearbeitet haben. An dieser Spielfreude kann man sich gar nicht satt sehen!


PS: Hochachtung auch vor den Jenaern/Jenensern  ;) . Sich nach so einem Spielverlauf so sportlich fair zu verhalten, zeugt von Größe! Aber das kennt man aus den Duellen gegen Jena auch nicht anders.  :great:
""Glückwunsch nach Chemnitz, an die tollen Fans! Da können unsere nicht mithalten"
(Manfred Schöttner, Geschäftsführer BBC Bayreuth, 20.12.2008)

Offline Boetti

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 951
  • Der schreckliche Sven! (Copyright by Dr. T. Stoll)
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #19 am: Montag, 13 Januar 2020, 09:39:05 »
Beim ThüringenJournal gab es einen Nachbericht zum Derby:

Klick


 8)

Offline Sahra

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 30
  • think it - want it - get it
Re: Science City Jena - NINERS
« Antwort #20 am: Montag, 13 Januar 2020, 11:26:43 »
Beim ThüringenJournal gab es einen Nachbericht zum Derby:

Klick


 8)
Ha! Cool 😎! Danke!
✨was du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf morgen, was du heute kannst erleben, kann dir morgen keiner geben✨