Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

34. Spieltag Niners vs. Würzburg

Begonnen von Tamer Arik Ultra, Freitag, 10 Mai 2024, 09:48:10

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Tamer Arik Ultra

Letzter Spieltag der regular Season :great:
Nochmal ein enorm wichtiges Spiel und das gg den direkten Kontrahenten.
Würzburg über die Saison bockstark mit extrem starken individuellen Spielern.
Livingston wird man nur als Team halten können. Schön wäre wenn man ongwae sehen könnte. Passt mmn besser gg die Würzburger.
Mal schauen wer am Ende spielbereit ist.  :suspect:

Ich hoffe wir können nochmal eine Schippe drauflegen, genauso die Messe und schon mal für die Playoffs warm machen  8)
81:79 für die guten! :sagja:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Freakster

Ich könnte mir vorstellen, dass Kaza pausiert und somit Ous und Tylor spielen werden. Und vermutlich wird Kevin wohl auch geschont werden...wird also bockschwer. Aber heute abend fertigt Bayern hoffentlich erst noch mal Alba ab - gerne auch mit dreifacher OT ;D Und am Sonntag verliert Alba dann gegen brennende Crailsheimer...

Bulldog

Leider sind die Bayern nicht bereit in Berlin gewinnen zu wollen. Stellen in letzten Viertel das Spielen ein. Schade. 
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

99-fan

Damit stellen Sie sicher erst im Finale wieder auf Berlin zu treffen. Aus deren Sicht nicht dumm.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Kayhawaii

Zitat von: 99-fan am Samstag, 11 Mai 2024, 06:25:19Damit stellen Sie sicher erst im Finale wieder auf Berlin zu treffen. Aus deren Sicht nicht dumm.
Spielt Bayern denn dann nicht gegen den Sieger aus 4/5?
Von daher war der Ausgang des Spieles für Bayern doch eigentlich komplett egal. 

Einzige Ziele der Bayern werden gewesen sein, alle maximal schonen, keine Verletzten und den direkten Vergleich nicht abgeben. Aber da war der Vorsprung ja reichlich. 

Der Weg für uns sollte klar sein, Sieg morgen und dann über Vechta, Berlin und München zur Meisterschaft. Dann Statue Rodrigo. 😅

Nein Spaß beiseite, der Sieg morgen ist aus Sicht des PO Verlaufs für mich eminent wichtig, denn sowohl in der 1.Runde(nicht Ulm), als auch im Halbfinale(nicht Bayern), haben wir die Chance, den ganz dicken Brocken aus eigener Kraft aus dem Weg zu gehen. In der ersten Runde sehe ich uns als 3. der Hauptrunde durchaus als Favorit, gegen Alba in einem möglichen Halbfinale trotz aller Erfolge als Außenseiter. Aber warten wir erstmal morgen ab, das wird erstmal eine ganz schwere Aufgabe. Ich hätte nie gedacht, das Würzburg so durchzieht. Aber so haben morgen zwei Vereine die Chance auf P3, die absolut überrascht, überzeugt und der Liga Spaß gemacht haben. 

Ich hoffe auf +1, kann aber auch mit -1 leben 😊

Skurril wäre ja, wenn wir bei noch 5sec Spielzeit mit 2 führen und Würze mit dem letzten Angriff den völlig freien 3er schenken, nur das sie ja keinen 2er zur Verhängung bekommen. Wäre sicher auch einmalig. 

Freakster

Da wir das deutlich besser Korbverhältnis haben (+326 zu +243) wäre sogar eine Niederlage mit -2 zu verschmerzen...

Nic

Ganz entscheidend wird natürlich sein, ob Keane und/oder Yebo spielen können.

Ich erinnere mich noch ganz gut ans Hinspiel, das war ein absoluter K(r)ampf. Und ähnlich wird das auch morgen sein. Im Hinspiel fehlten damals Locke, Yebo und Krubally war mMn gerade erst zum Team gestoßen und deshalb noch keine Option. Kaza kam damals auch gerade erst aus einer Verletzung, also waren wir im Hinspiel quasi auch nur sechseinhalb Spieler. Wäre bitter, wenn das morgen wieder so wird.

Yebo und Keane sind halt leider zwei Spieler, die wir kaum ersetzen können. Keane war in seinen wenigen Minuten gegen Braunschweig absolut dominant (7 Punkte und 5 Assists in 10 Minuten) und Yebo ist mit seiner Spielweise eh nicht zu kopieren.

Ich sehe das Spiel auch als immens wichtig. Eine Serie gegen Vechta, die gerade ordentlich von Bamberg vermöbelt wurden, ist um einiges leichter als eine Serie gegen Ulm.

Bei Würzburg fehlte Washington im Hinspiel, der ist neben Livingston der Creator. Schön ist das oftmals nicht was Würzburg spielt, da ist ganz viel 1-1 und wenn sie sich dabei durchsetzen, wird dann auch der Ball halbwegs gut bewegt. Unsere 1 gegen 1 Defense ist daher der absolute Schlüssel zum Erfolg in diesem Spiel. Und unser Energielevel muss endlich wieder über längere Phasen hochgehalten werden.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Hendrik

Also bei den Bookies sind wir klarer Favorit mit 1,4 (für Sieg Niners) bzw. 2,8 (Sieg Würze).

Mein Bauch ist hier deutlich vorsichtiger.

Hendrik

Interessant:
Unsere Quote sinkt auf 1,37
Würzburg steigt auf 3,0.

Gab es irgendwelche Informationen oder war das nur die Reaktion auf zu viele "Sieg Niners" Tipps?

Abdiel

Kann durchaus eine Anpassung aufgrund der aktuellen Wettabschlüsse sein. Die Anfangsquote war übrigens die gleiche wie bei Alba vs. Berlin, dort war jedoch der FCB favorisiert. Soviel zum Aussagewert...

Bulldog

Da das Spiel heute Play off Charakter hat kann es auch passieren das wir etwas dezimiert gewinnen. Würze hat aber mehr zu verlieren als wir. Bei einer Niederlage und Sieg Ulm fallen sie auf Platz 5 zurück und verlieren das Heimrecht. Und eine Serie gegen Vechta denke können beide Teams gewinnen. 
Heute kommt es somit auch ein bisschen darauf an wer es mehr will. Die Niners haben in den letzten beiden Partien in guten Phasen zu ihrem sau starken Team Basketball zurück gefunden. Heute wird aber mehr die Defense gegen die 1zu 1 Zocker der Grundstein zum Sieg sein. Viel Körbe wird es heute wohl nicht geben. 

Und wir müssen nicht mal gewinnen  :baeh:
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Hendrik

Bin gespannt, ob Thomas R. den Ticker gleich mit einer guten Nachricht "alle fit" eröffnen kann.

Freakster


flip


siggi

Also wenn wir das jetzt so ähnlich zu Ende spielen, dann kann man sagen, gehen wir in top Form in die Playoffs.  :party:

Bulldog

Jetzt noch Mal 2x 10 min. Konzentration. Und der Traum vom PO gegen Vechta ist perfekt  :clap:
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

flip


Kame Hame Ha

Sehr sehr starkes Spiel...mMn das stärkste in den letzten Wochen und Monaten. Jetzt Kraft tanken und Vechta 3x weghauen
great Ray for threeee *Bannng*

Freakster


Hendrik

Das war heute wirklich ein Spiel, welches Hoffnung macht, dass es nicht nur noch darum geht, erstmals ein Playoff-Spiel zu gewinnen.
Die Energie in der Verteidigung war teils herausragend, die Jungs waren gedankenschnell und hatten die Fouls im Griff.
Und nach zähem Beginn wurde die Offensive auch sicherer. Die Dreier fielen zu wichtigen Momenten, in denen man selbst Momentum aufbauen konnte bzw das Momentum der Würzburger gestoppt wurde. Inside ging auch wieder besser mit Kevin.

Ich hoffe nun auf eine gute Regenerationsphase für die Spieler während die Coaches hoffentlich den Gameplan der Vechtaner entschlüsseln und wir gut vorbereitet in die Viertelfinal-Serie starten.

TobiasM

Ich würde sogar soweit gehen, dass das eines der besten Spiele der Saison war. Jedenfalls Viertel 2 und 3. 

Abdiel

Unterschreibe ich! Ohne Kaza und mit einem Kevin, der noch nicht wieder komplett fit wahr, wohlgemerkt. Lohn der Mühen ist die bessere Seite des Playoff-Baums und damit durchaus machbare Aufgaben. :great:

Nic

Das war dann heute endlich wieder die Intensität aus der ersten Saisonhälfte. Ich hatte ja vorm Spiel bereits geschrieben wie wichtig die Defense im 1 gegen 1 sein wird und das war dann auch der Schlüssel. Was wir da gegen Livingston, Washington und Co verteidigt haben war absolut sensationell. Da hatten dann Perry und Washington am Ende sogar nochmal ein paar schwierige Dinger gemacht, sonst wäre das Spiel durchaus noch klarer ausgegangen. Viertel 2 war wohl tatsächlich einer der besten Abschnitte der Saison. 

Jetzt hoffen wir mal, dass Kaza fit wird und Kevin sich noch auskurieren kann. Dann sehe ich uns auch gegen Vechta definitiv vorn.  :great: Es liegt einfach nur an uns, wir müssen unsere Intensität spielen. Auch schön, dass wir trotz dieser Intensität die Fouls extrem im Griff hatten. Bockstark  :great:
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Kayhawaii

Saustark und ein Abschluss der regulären Saison, den diese tollt Saison verdient hat und der auch das Leistungsvermögen zeigt. 
Freu mich auch, dass wir uns so, die vermeintlich ,,leichtere" Serie gesichert haben. So sehe ich uns wenn wir daran anknüpfen können definitiv im PO HF. 
Damit wäre es für mich eine unfassbar starke und echt geile Saison, die es schwer wird zu bestätigen. Oder wir alle werden uns die Augen reiben, wenns nächstes Jahr so weiter geht. Schauen wir einfach mal, was kommt. 

Nach der 1.PO Runde ist dann einfach alles Bonus und Zugabe. Alba und Bayern sind im Normalfall eben doch noch ein Stück oder mehrere Stücke vor uns. Dazu sind es jetzt POs und die beiden unterschätzen gerade uns so und so nicht mehr. 
So können wir da nur hoffen, dass bei uns alle fit und bei ALBA noch paar Spieler nicht fit sind. Aber erstmal einen Schritt vor dem nächsten. 3-0 Niners  :party: