Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

12. Spieltag: Niners vs. Alba

Begonnen von Abdiel, Dienstag, 11 April 2023, 16:09:00

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Abdiel

Na, schon alle aufgeregt? :buck:

Die Hütte ist mal wieder gut gefüllt unsere Spiele gegen Alba waren nicht die schlechtesten. Mal schauen ob sich die Jungs ein wenig Selbstvertrauen holen konnten und , wie so oft in der Vergangenheit, befreit gegen einen großen Gegner aufspielen. Ick freu mir...

Freakster

Bis auf Marko sind erst Mal alle dabei.

Und bei Alba ist sogar da Silva endlich Mal dabei. Dürfte sein Saisondebüt sein  :buck:

quasi

Tolles erstes  Viertel. Ausgang wie erwartet.
4456 Zuschauer vor Ort :clap:. Also alle in der Halle, deshalb ist das Forum so öde.

piTTi

#3
Die Aufregung über die Schiedser habe ich heute nicht verstanden. Die Kasper haben doch genau die Leistung gezeigt, die man von ihnen in dieser Bananen-Liga gewohnt ist?  :noahnung: Quatsch pfeifen, keine Linie und das auf beiden Seiten. Ein Konzessionspfiff jagt den nächsten. BBL-Standard eben. Zum Glück will man sich aber in dem Bereich nicht verbessern. In größeren Hallen und mit teureren Teams aufgrund gestiegener Etats fällt das wohl dann nicht so auf. Wie auch immer. :engel028:

Vor allem konnte ich mich nicht wegen den Refs aufregen, weil wir offensiv einfach so unfassbar unfähig waren. Ich habe vermutlich selten eine ALBA-Mannschaft in der BBL gesehen, die dem Gegner so bereitwillig den Sieg angeboten hat. Berlin hat sich quasi auf den Rücken geworfen, Beine und Arme von sich gestreckt und wollte von uns erlegt werden. Aber mein Gott, wir konnten wirklich gar nichts daraus machen.  :noahnung: Jedoch ist das ebenfalls überhaupt nicht überraschend und nur eine Fortsetzung dessen, was wir schon die ganze Saison sehen.

Scheiß Saison halt.  :noahnung:

Tamer Arik Ultra

Zitat von: piTTi am Dienstag, 11 April 2023, 20:54:12Die Aufregung über die Schiedser habe ich heute nicht verstanden. Die Kasper haben doch genau die Leistung gezeigt, die man von ihnen in dieser Bananen-Liga gewohnt ist?  :noahnung: Quatsch pfeifen, keine Linie und das auf beiden Seiten. Ein Konzessionspfiff jagt den nächsten. BBL-Standard eben. Zum Glück will man sich aber in dem Bereich nicht verbessern. In größeren Hallen und mit teureren Teams aufgrund gestiegener Etats fällt das wohl dann nicht so auf. Wie auch immer. :engel028:

Vor allem konnte ich mich nicht wegen den Refs aufregen, weil wir offensiv einfach so unfassbar unfähig waren. Ich habe vermutlich selten eine ALBA-Mannschaft in der BBL gesehen, die dem Gegner so bereitwillig den Sieg angeboten hat. Berlin hat sich quasi auf den Rücken geworfen, Beine und Arme von sich gestreckt und wollte von uns erlegt werden. Aber mein Gott, wir konnten wirklich gar nichts daraus machen.  :noahnung: Jedoch ist das ebenfalls überhaupt nicht überraschend und nur eine Fortsetzung dessen, was wir schon die ganze Saison sehen.

Scheiß Saison halt.  :noahnung:

Naja...ein wenig verstehen schon.
Geht nicht mal um Fehlentscheidungen, es geht eher darum das die 3 blinden das Spiel einfach mal gar nicht im Griff hatten und die Leistung an das Spiel von den Niners unter parra in Bayreuth erinnert hat.

Das man Fehler macht ok...aber das ist im Grunde nicht tragbar. 50?! Fouls  :P  ::)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Kayhawaii

Am Ende wars wie immer in der letzten Zeit. Wir spielen genau so mit, wie es der Gegner macht, verlieren aber am Ende doch. Gründe sind letztendlich auch immer nahezu 1:1 die gleichen.
Arnas beginnt wie die Feuerwehr, man denkt heute macht er das Spiel seines Lebens. Und was passiert? Er legt den Schalter wieder um und fängt an, bei nahezu jeder Entscheidung, wo er zum Korb zieht, die falsche Entscheidung zu treffen. Am Ende wäre fast immer der eigene Abschluss die richtige Option gewesen, immer wieder versucht er den Pass, nahezu immer wirds Mist.
Nelson erneut eine volle Katastrophe. Mit seiner Einwechslung im ersten Viertel kommt der erste große Bruch. Danach merkt man wieder, wie er es allen beweisen will, komplett überdreht und erneut enttäuscht.

Das wir offensiv praktisch nichts zu Stande bringen ist die logische Folge wenn man auf den Kader blickt. Da sind halt mit Dominic und Aher 2 Spieler die offensiv praktisch aktuell in 8 von 10 Spielen nicht stattfinden, der eine verweigert zumeist(heute mal nicht), der andere trifft absolut 0. Jason scheint mir auch nicht so richtig zu funktionieren und so stehst du dann eben gegen ein taumelndes Alba Mitte des 4.Viertels und fragst dich, wer denn hier jetzt Punkten soll. Am Ende sind paar 3er aber eben nicht genug.
Auch braucht man halt nicht auf Schiris schimpfen, wenn man 6-7 Minuten lang immer wieder auf -7 oder -8 rankommt, Ballbesitz hat und den Ball immer wieder wegwirft.
Erneut hat mich auch Jonas enttäuscht. So viel wie er immer gelobt wird, so wenig Einfluss hat er letztendlich auf unser Spiel. Er ist dabei, nicht schlecht, nicht gut, aber meilenweit weg, hier ein Unterschiedsspieler, Führungsspieler oder X-Faktor zu sein.
Eigentlich ein Spiegelbild des herrschenden Mittelmaßes. Er hat halt wenig Ausschläge nach unten, die zB Nelson praktisch am Fließband hat, aber Jonas hat eben auch kaum Ausreißer nach oben.

So sahs wieder knapp und ganz nett aus, am Ende fehlt dir aber eben wieder Spieler X, der bei -8 und dem Momentum im 4.Viertel das Ding rumbiegt. Und ob Alba sich so sehr hätte wehren können? Wer weiß. Die wirkten mir heute doch so, als gänge es nicht so leicht, wie beim Heimspiel gegen uns.

Zuletzt noch ein erneutes Wort zu unserer teils wirklich finsteren und verträumten Reboundarbeit. Das hat für mich auch nichts mit dem Spielsystem zu tun, das ist einfach schlecht. Wir stehen nicht gut(könnte man noch aufs System schieben), pennen dann regelmäßig aber und außerdem versuchen wir gefühlt 60% der Rebound nach außen wegzuklatschen, wo aber ja auch keiner steht.
Wenn man da heute einen Luke Sigma sieht(nicht die Referenz aber ein schönes Beispiel), der ist hellwach, arbeitet perfekt mit dem Körper, hat das Spiel im Blick und klatscht den Rebound dorthin wo es Sinn macht.

So kann man auch diese Zusammenfassung wie so oft mit einem Lob fürs offensive Hustlen von Kevin beenden. Unser etatmäßig 3. Center vor der Saison bleibt eigentlich offensiv weiter die einzige Konstante. Sicher defensiv auch mit Luft nach oben, aber immerhin offensiv oft stark.

Kayhawaii

Ich habe dieses Jahr schon schlechter Trios gesehen. Klar war das heute viel an Fouls. Aber das hatten wir schon öfters gegen Alba. Und das liegt glaub ich auch zu einem Großteil an der Cleverness der Albaspieler und unserer Unerfahrenheit. Wenn man heute sieht was sich Aher für Offensivfouls abholt oder auch teils die Dinger von Nelson. Da lachen sich die Albaspieler doch kaputt, wie einfach es geht. 

Oder ein Luke Sigma verzögert 2x, dann sind die Arme oben und er weiß genau, was er machen um das Foul zu bekommen. 
War der Foulpfiff dann falsch? Nein, es war halt clever. 

Da haben schon ganz andre Gespanne denn Spielfluss durch kleine Fouls und Minikontakte im Dribbling viel mehr kaputt gepfiffen. 

So wars sicher nicht die beste Schirileistung, aber auch keine, die man jetzt total in Grund und Boden verteufeln muss. 

Nic

Ein schlauer Mann sagte mal, dass man gegen die Großen der Liga nicht einen Punkt besser sein muss, sondern eher 10. Und das war heute das perfekte Beispiel.

Natürlich waren wir zu großen Teilen blind, aber Berlin war da physisch auch einfach überlegen. Dafür war Berlin auf der anderen Seite genauso finster.

Über Cici und seinen kleinen Kollegen verliere ich besser keine Worte, da fallen mir  nur unartige Dinge ein. Leider waren viele Szenen dabei wo man ganz klar gemerkt hat, dass die beiden Herren nie in ihrem Leben einen Basketball in ihren Händen hatten. Straube war okay.

Vor allem Ende zweites Viertel und das dritte Viertel waren katastrophal geleitet. Eigentlich sind das zwei Truppen die einfach bisschen gemeinsam zocken wollen, in der Theorie ein einfach zu leitendes Ding. Unglaublich was daraus geworden ist, ein Spiel komplett ohne Fluss. Highlight war dann als Nelson beim ersten Ton das T bekommt aber Mattiseck, der wirklich der grösste Flopper der Liga ist, eine Minute gestikulieren darf und nichts passiert.

Klar gewinnt Berlin verdient, weil wir zu blind sind. Die waren auch kacke heute. Aber so ist's halt trotzdem echt schwer zu gewinnen.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Hendrik

Zitat von: Kayhawaii link=msg=301177Erneut hat mich auch Jonas enttäuscht. So viel wie er immer gelobt wird, so wenig Einfluss hat er letztendlich auf unser Spiel. Er ist dabei, nicht schlecht, nicht gut, aber meilenweit weg, hier ein Unterschiedsspieler, Führungsspieler oder X-Faktor zu sein.

Jonas hatte einen +/- Wert von +23

Quarter

Zitat von: Hendrik am Mittwoch, 12 April 2023, 00:13:14
Zitat von: Kayhawaii link=msg=301177Erneut hat mich auch Jonas enttäuscht. So viel wie er immer gelobt wird, so wenig Einfluss hat er letztendlich auf unser Spiel. Er ist dabei, nicht schlecht, nicht gut, aber meilenweit weg, hier ein Unterschiedsspieler, Führungsspieler oder X-Faktor zu sein.

Jonas hatte einen +/- Wert von +23
Ja wirklich erstaunlich, aber irgendwie erinnert er mich immer an einen Opel Zafira obwohl er das Zeug zum Fünfer BMW hätte- mindestens.
Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

Abdiel


Kayhawaii

Zitat von: Hendrik am Mittwoch, 12 April 2023, 00:13:14
Zitat von: Kayhawaii link=msg=301177Erneut hat mich auch Jonas enttäuscht. So viel wie er immer gelobt wird, so wenig Einfluss hat er letztendlich auf unser Spiel. Er ist dabei, nicht schlecht, nicht gut, aber meilenweit weg, hier ein Unterschiedsspieler, Führungsspieler oder X-Faktor zu sein.

Jonas hatte einen +/- Wert von +23
Lockhardt hatte gegen den MBC mit 0 Punkten den besten +/-Wert mit +16. 
War er dort unser bester Mann und ist dieser Wert die absolute Referenz?

In meinen Augen nicht. 

Wenn dagegen natürlich für dich Jonas gestern herausragend und an seinem Limit war, weil der Wert so gut war, dann werden wir nicht weiter diskutieren müssen, denn dann sind unsere Ansichten zu weit auseinander.  

Schlotzbruder

Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 12 April 2023, 07:40:58
Zitat von: Hendrik am Mittwoch, 12 April 2023, 00:13:14
Zitat von: Kayhawaii link=msg=301177Erneut hat mich auch Jonas enttäuscht. So viel wie er immer gelobt wird, so wenig Einfluss hat er letztendlich auf unser Spiel. Er ist dabei, nicht schlecht, nicht gut, aber meilenweit weg, hier ein Unterschiedsspieler, Führungsspieler oder X-Faktor zu sein.

Jonas hatte einen +/- Wert von +23
Lockhardt hatte gegen den MBC mit 0 Punkten den besten +/-Wert mit +16.
War er dort unser bester Mann und ist dieser Wert die absolute Referenz?

In meinen Augen nicht.

Wenn dagegen natürlich für dich Jonas gestern herausragend und an seinem Limit war, weil der Wert so gut war, dann werden wir nicht weiter diskutieren müssen, denn dann sind unsere Ansichten zu weit auseinander. 
Irgendwie hast Du einen ständig negativen Unterton bei allem was Du hier kommentierst. Du hast ja nun schon gefühlt in 100 Beiträgen geschrieben, dass die Truppe nicht passt und was man alles in der Zusammenstellung des Teams falsch gemacht hat. Du hast da sicher auch nicht ganz Unrecht, aber ich glaube es reicht dann auch mal und es haben alle verstanden. 

Was hast Du denn heute erwartet? Alba dominiert die Liga, lässt in den letzten Spielen keine 50 Punkte bei den jeweiligen Gegnern zu und Du hast nach so einem Spiel nichts besseres zu tun, als hier rumzumotzen. Klar hätte man die letzten 4 min besser gestalten können. Man kann sich aber auch nach minus 16 Punkten gehen lassen und mit minus 30 oder mehr abschenken. Ich fand es heute eine kämpferisch einwandfreie Leistung bei der uns eine Portion Glück und Abgeklärtheit zur großen Überraschung gefehlt hat...

der Aysche

Jetzt kommen wieder seitenlange Rechtfertigungen  :noahnung:
Gäääämniiids <-> Neeeeiiinooooors

Moralischer Ritter auf hohem Ross

Zitat von: Schlotzbruder am Mittwoch, 12 April 2023, 09:34:41
Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 12 April 2023, 07:40:58
Zitat von: Hendrik am Mittwoch, 12 April 2023, 00:13:14
Zitat von: Kayhawaii link=msg=301177Erneut hat mich auch Jonas enttäuscht. So viel wie er immer gelobt wird, so wenig Einfluss hat er letztendlich auf unser Spiel. Er ist dabei, nicht schlecht, nicht gut, aber meilenweit weg, hier ein Unterschiedsspieler, Führungsspieler oder X-Faktor zu sein.

Jonas hatte einen +/- Wert von +23
Lockhardt hatte gegen den MBC mit 0 Punkten den besten +/-Wert mit +16.
War er dort unser bester Mann und ist dieser Wert die absolute Referenz?

In meinen Augen nicht.

Wenn dagegen natürlich für dich Jonas gestern herausragend und an seinem Limit war, weil der Wert so gut war, dann werden wir nicht weiter diskutieren müssen, denn dann sind unsere Ansichten zu weit auseinander. 
Irgendwie hast Du einen ständig negativen Unterton bei allem was Du hier kommentierst. Du hast ja nun schon gefühlt in 100 Beiträgen geschrieben, dass die Truppe nicht passt und was man alles in der Zusammenstellung des Teams falsch gemacht hat. Du hast da sicher auch nicht ganz Unrecht, aber ich glaube es reicht dann auch mal und es haben alle verstanden.

Was hast Du denn heute erwartet? Alba dominiert die Liga, lässt in den letzten Spielen keine 50 Punkte bei den jeweiligen Gegnern zu und Du hast nach so einem Spiel nichts besseres zu tun, als hier rumzumotzen. Klar hätte man die letzten 4 min besser gestalten können. Man kann sich aber auch nach minus 16 Punkten gehen lassen und mit minus 30 oder mehr abschenken. Ich fand es heute eine kämpferisch einwandfreie Leistung bei der uns eine Portion Glück und Abgeklärtheit zur großen Überraschung gefehlt hat...


Zitat von: der Aysche am Mittwoch, 12 April 2023, 09:46:39Jetzt kommen wieder seitenlange Rechtfertigungen  :noahnung:

+1

Ich vermisse langsam die seitenlangen Beiträge vom fairenSportler. Die waren auch oft kleinlich und rechtfertigend, aber doch etwas gehaltvoller. 
Aber wahrscheinlich vermisse ich einfach die Zeit vor vielen Jahren, als es sportlich eher mau war, hier aber dafür lustiger und "weg ducken" fachlich etwas kompetenter. Da musste sich keiner hundertfach mitteilen und hat nur des Schreibens willen nach geschrieben. Die Positionen sind doch längst klar, warum muss man die immer und immer wieder aufs neue "erklären". 

Ja, dass ist der Sinn eines Forums, Meinungsaustausch, verstehe schon. Mein Fehler, ich versuche mal in der Zeit zurückzureisen um mich hier wieder wohl zu fühlen.