Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

21. Spieltag: Niners gegen Göttingen

Begonnen von Kayhawaii, Mittwoch, 15 Februar 2023, 13:01:38

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

99-fan

Was gab es denn beim Final Four für Kritik an den Oldenburger Fans?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

NY2001

Hauptsächlich an deren Verhalten gegenüber den Schiedsrichtern...

Kayhawaii

So oft man die BBL kritisieren kann, muss man sagen, ist es diesmal doch gut gelaufen. Das sie als Verband in dem Fall ermitteln muss ist doch klar. Das man so schnell zu einem Ergebnis kommt und die Ermittlungen abschließt, sehe ich auch als positiv. Hätte man auf Krampf, was gesucht, hätte man sicher noch weiter gegraben. Von daher finde ich das schon alles so von Verbandsseite aus in Ordnung.

Trotzdem bleibt viel Negatives hängen, die Sau wurde gut durchs Dorf getrieben. Und da man ja den Ausruf "nur" nicht beweisen, aber leider eben nicht klar widerlegen kann, wird der eine oder andere, der es eben mit uns nicht gut meint, wieder mit "Freispruch 2.Klasse" kommen. 

Ich würde mir wünschen, dass der Sprecher vielleicht trotzdem zum nächsten Spiel mal paar gut gewählte Worte verliert. Es müssen ja nicht viele sein, aber was Richtung: "Seit noch lauter, aber bleibt fair" würde mir da schon reichen.



Kiebitze

Dass die BBL das aufgegriffen hat ist okay, nur hätte der "Post" anders", neutraler, formuliert werden können und müssen. Aber das wurde glaube hier schon diskutiert, von daher halte ich mich kurz. :)

P.S. Und natürlich, sei denn, es ist mir bisher entgangen, wäre nun auch eine entsprechend entlastende Formulierung seitens der BBL angebracht. 

piTTi

Zitat von: Kayhawaii am Dienstag, 21 Februar 2023, 09:55:02Trotzdem bleibt viel Negatives hängen, die Sau wurde gut durchs Dorf getrieben. Und da man ja den Ausruf "nur" nicht beweisen, aber leider eben nicht klar widerlegen kann, wird der eine oder andere, der es eben mit uns nicht gut meint, wieder mit "Freispruch 2.Klasse" kommen.

Für mich ist das überhaupt kein Freispruch 2. Klasse. Die Anschuldigung fußte einzig und allein auf diesen Audiomitschnitt, der es aber scheinbar nicht ermöglicht, zweifelsfrei zu identifizieren, was da außer Drecksau überhaupt gesagt wurde. Das kann schlicht und ergreifend alles gewesen sein. Eben auch das, was ein jeder, natürlich völlig objektiv  :engel028:, zu hören vermag.

Anders wäre es, wenn die Anschuldigung darauf basieren würde, dass jemand vor Ort entsprechende Ausrufe gehört haben mag. Würde man diese nicht bestätigen können, ließe es sich sicherlich von einem Freispruch 2. Klasse sprechen, da die Widerlegung in diesem Fall gar nicht erst möglich wäre.

Anschuldigung: "In diesem Audiomitschnitt ist XYZ zu hören."
Überprüfung: "Diese Aussage ist auch nach intensiver Überprüfung nicht zu identifizieren."
Ergebnis: "Die Aussage ist auf dem Audiomitschnitt nicht zu hören."

Anschuldigung wurde widerlegt.

Natürlich kann jetzt jemand kommen und sagen, dass das aber trotzdem gerufen wurde. Na gut, es kann aber auch "Smith, nächstes Mal wirfste daneben, du Drecksau!" gerufen worden sein? Wer will das widerlegen?  :noahnung:  

Kayhawaii

Daher mein Zusatz: "wer es nicht gut mit uns meint" in der Aussage. 

piTTi

Zitat von: Kayhawaii am Dienstag, 21 Februar 2023, 14:36:00Daher mein Zusatz: "wer es nicht gut mit uns meint" in der Aussage.


Und für die ist meine Argumentation.

Abdiel

Häh? In der PM steht: "Eine rassistische Beleidigung ist dabei nicht nachzuweisen." Das ist eine vollkommene Entlastung und lässt keinen Zweifel daran, dass es keine derartige Aussage gab. Man kann jetzt mühsam etwas anderes hineininterpretieren, aber warum sollte man?

Meliciraptor

Na ja, das heißt ja nur, dass nicht genau gehört wurde, was da gesagt wurde. Zumindest verstehe ich es so. Trotzdem ist das Thema damit durch. Was soll man denn sonst noch machen? Es wurde von zwei Instanzen untersucht. Wenn man nichts nachweisen kann, dann ist das halt so und sollte damit auch erledigt sein. Da jetzt krampfhaft weiter zu diskutieren, wo die Hälfte der Leute das eine raushört, die andere Hälfte das andere und zwei Untersuchungen nichts ergeben, ist dann einfach lächerlich.

Meliciraptor

Zitat von: NY2001 am Dienstag, 21 Februar 2023, 08:55:59Zum Glück ist dieses Ergebnis bei der Auswertung herausgekommen. Vielleicht kommt jetzt auch der ein oder andere User, zB @Meliciraptor, reumütig aus der Ecke mit der Erkenntnis, dass die Vorverurteilung doch überzogen war.

Oh, das habe ich nach meinem vorherigen Post gesehen. Aber das ergibt doch keinen Sinn. Warum sollte ich denn "reumütig aus der Ecke kommen"? Ich hab gehört, was ich gehört habe. Hätte ich lügen sollen? Die Diskussion um das Video hat doch deutlich gezeigt, dass es ne schwierige Kiste war, wo viele unterschiedliche Dinge rausgehört haben. Ich hab von Anfang an gesagt, dass es das wichtigste ist, dass es untersucht wird und ich mich gerne geirrt habe. Ich habe nicht einmal behauptet, der Typ muss irgendwie vor einer Untersuchung bestraft werden. Keine Ahnung, warum ich ihn deiner Meinung nach vorverurteilt haben soll. 

lunatic

#175
Zitat von: Meliciraptor am Dienstag, 21 Februar 2023, 20:21:52
Zitat von: NY2001 am Dienstag, 21 Februar 2023, 08:55:59Zum Glück ist dieses Ergebnis bei der Auswertung herausgekommen. Vielleicht kommt jetzt auch der ein oder andere User, zB @Meliciraptor, reumütig aus der Ecke mit der Erkenntnis, dass die Vorverurteilung doch überzogen war.

Oh, das habe ich nach meinem vorherigen Post gesehen. Aber das ergibt doch keinen Sinn. Warum sollte ich denn "reumütig aus der Ecke kommen"? Ich hab gehört, was ich gehört habe. Hätte ich lügen sollen? Die Diskussion um das Video hat doch deutlich gezeigt, dass es ne schwierige Kiste war, wo viele unterschiedliche Dinge rausgehört haben. Ich hab von Anfang an gesagt, dass es das wichtigste ist, dass es untersucht wird und ich mich gerne geirrt habe. Ich habe nicht einmal behauptet, der Typ muss irgendwie vor einer Untersuchung bestraft werden. Keine Ahnung, warum ich ihn deiner Meinung nach vorverurteilt haben soll.
Eben deswegen, weil du gehört haben willst, was du gehört haben willst und darüber hinaus behauptet hast, dass die Mehrheit der Nutzer der sozialen Netzwerke ebenso auch eine rassistische Beleidigung gehört hat (besser haben will). Aber du sagst es ja selbst richtig: "... Dinge rausgehört ..."... Deswegen seh´ich das ganz genauso wie NY2001. Wenn man sich das wirklich x Mal anhört, was sicherlich so viele ebenso getan haben (ich war zu dem Zeitpunkt noch in der Halle auf der Tribüne ggü. und habe live nichts dergleichen gehört, sondern erst zu Hause den Magenta Schnipsel), kommt man zwangsläufig zu dem Ergebnis, dass es eindeutig eine Beleidigung war (was wirklich schon schlimm genug und durch nichts zu entschuldigen ist und auch das allein fällt schon auf die Stadt und die Niners-Fans zurück, wenn sich eine Flachzange nicht im Griff hat oder sowas für opportun hält), aber eben keine rassistische.
Hart im Geben...

Sport frei!

Kayhawaii

Ich sehe es aber auch so, dass hier keiner reumütig kommen muss. 
Wäre es so eine sonnenklare Kiste, wäre die Sache doch nicht so viral gegangen. 
Und jeder der jetzt hier schimpft, kurze Frage: was sind denn die Worte vor Drecksau? Wissen wir doch am Ende auch nicht oder? 
Von daher lasst uns doch alle gemeinsam freuen, wie die Sache ausgegangen ist und gut. 

Meliciraptor

Ich verstehe jetzt auch ehrlich gesagt nicht, warum ich mich dafür rechtfertigen muss, was auf Twitter gesagt wurde. Ich habe nur erzählt, was ich dort gesehen habe. Zum Zeitpunkt meines Posts war das nun mal so. Was soll ich denn machen? Was für eine schräge Diskussion. Die Tweets sind doch da  :noahnung:

lunatic

Zitat von: Meliciraptor am Dienstag, 21 Februar 2023, 21:20:06Ich verstehe jetzt auch ehrlich gesagt nicht, warum ich mich dafür rechtfertigen muss, was auf Twitter gesagt wurde. Ich habe nur erzählt, was ich dort gesehen habe. Zum Zeitpunkt meines Posts war das nun mal so. Was soll ich denn machen? Was für eine schräge Diskussion. Die Tweets sind doch da  :noahnung:
Na jetzt relativierst du: "... was auf Twitter gesagt wurde" - mir gings aber darum, was du hier geschrieben/behauptest hast und gehört haben willst (du hast eben nicht nur erzählt, was du dort gesehen hast! Was genau hast du denn gehört???)
Hart im Geben...

Sport frei!

lunatic

Zitat von: Kayhawaii am Dienstag, 21 Februar 2023, 21:16:19Ich sehe es aber auch so, dass hier keiner reumütig kommen muss.
Wäre es so eine sonnenklare Kiste, wäre die Sache doch nicht so viral gegangen.
Und jeder der jetzt hier schimpft, kurze Frage: was sind denn die Worte vor Drecksau? Wissen wir doch am Ende auch nicht oder?
Von daher lasst uns doch alle gemeinsam freuen, wie die Sache ausgegangen ist und gut.
Das ist für mich echt schräg!
Hart im Geben...

Sport frei!