Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

Niners - Ludwigsburg

Begonnen von siggi, Sonntag, 8 Januar 2023, 01:23:59

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

siggi

Professionelle Voraussage: Sieg

Jetzt aber zu den wichtigen Themen: ich habe eine Vollzahlerkarte in Block K abzugeben  :engel028:

Aalmon

Ich erwarte heute Wieder ein enges Spiel. Ich hoffe Marco zeigt mehr als zuletzt und damit das er gedanklich noch hier ist und nicht schon gewechselt.
Ich gehe zudem davon aus, dass Wes wieder mitwirken kann. Ich hoffe das er uns hilft.

Auf ein tolles Spiel vor voller Hütte...

Freakster

#2
Es machen sich alle mit war, also auch Marko und Wes. Der Bewegungsablauf von Wes sieht auch sehr rund aus.

Was ist denn eigentlich mit Brendan? Klar wäre er heute nur Nr. 12, aber er war in letzter Zeit selten dabei


Edith:
Laut FP+ Artikel soll Wes spielen können. Klick

Tamer Arik Ultra

"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

TobiasM

Miller macht sich bei seiner Rückkehr nicht gerade beliebt. 

Tamer Arik Ultra

Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 15:33:14Miller macht sich bei seiner Rückkehr nicht gerade beliebt.

Sowas braucht es mal wieder 8)
Schön wie die Halle darauf reagiert  :clap:  :party:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

TobiasM

Zitat von: Tamer Arik Ultra am Sonntag,  8 Januar 2023, 15:59:49
Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 15:33:14Miller macht sich bei seiner Rückkehr nicht gerade beliebt.

Sowas braucht es mal wieder 8)
Schön wie die Halle darauf reagiert  :clap:  :party:
Fand die Stimmung auch sehr gut und die Spieler haben sich mitreißen lassen. Minde hat sogar mal geschrien. Bei einigen habe ich das Gefühl dass sie Wes noch mehr vermisst haben als wir Fans. 

Hendrik

Ja, das war schon ziemlich gut. Gute Intensität, keine Ausfälle. Weiter so.

Einziger Wermutstropfen, dass es am Ende "nur" +9 waren und der direkte Vergleich damit noch offen ist.

Ciliatus

Na das war doch mal wieder geil. Tolle Stimmung, gut gespielt, am Ende verdient gewonnen. Top.

Halt schade, dass wir als Halle diese Stimmung diese Saison irgendwie nicht so oft erreichen. Heute kam da sicher die sehr familienfreundliche Startzeit zugute. Hat mir jedenfalls sehr gefallen. :clap:
Der Sieg war sicher auch wichtig für die Köpfe. Und Wes wieder mitmirken zu sehen, tat ganz offensichtlich auch dem Team mega gut.
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

TobiasM

Das war doch mal ein sehr gelungenes Spiel und eine tolle Antwort der gesamten Mannschaft auf die kurze Schwächephase. Dass die Antwort gerade gegen LuBu, mMn das unsympathischste Team der Liga kommt gefällt mir umso besser. 
Man hat richtig gemerkt dass Wes ein Energizer für das gesamte Team ist. Gegen HH hat er noch etwas ,,nachgewirkt" aber dann ließ es bekanntlich nach. Hoffen wir alle dass er fit bleibt. Yebo und Filipo wie ausgewechselt. Arnas zwar mit weniger Punkten aber man hat trotzdem sehr gemerkt dass ihm die Pausen gut tun. Nelson mal wieder mit einem besseren Spiel, nur einmal bei seinem O Foul mit Kopf durch die Wand, danach mit mehr Ruhe und 100% Quote. Filipo mal mehr zum Korb gezogen, sehr schön. In der D waren alle wach. So gefällt mir das. 

In der HZ klang es bei Steffen Herold als ob ein C kommt. Filipo im Interview danach mit recht klarem Bekenntnis zum Verein. 🙌

Nic

Zitat von: Ciliatus am Sonntag,  8 Januar 2023, 17:08:50Na das war doch mal wieder geil. Tolle Stimmung, gut gespielt, am Ende verdient gewonnen. Top.

Halt schade, dass wir als Halle diese Stimmung diese Saison irgendwie nicht so oft erreichen. Heute kam da sicher die sehr familienfreundliche Startzeit zugute. Hat mir jedenfalls sehr gefallen. :clap:
Der Sieg war sicher auch wichtig für die Köpfe. Und Wes wieder mitmirken zu sehen, tat ganz offensichtlich auch dem Team mega gut.

Die Aktion von Miller hat natürlich direkt Feuer ins Spiel gebracht und die Halle war da. LuBu mit dem typischen 1-1 gezocke, vor allem Whitehead war ja im absoluten NBA Modus.

Nelson wieder verbessert, vor allem auch defensiv stark. Ihm hilft da echt die Rückkehr von Wes, da kann er wieder vermehrt die 2 spielen.  :great:

Ansonsten Yebo mit einem überragenden Spiel, vor allem auch in der Defense. Miller ganz klar in den Schatten gestellt. Aher auch wieder mit riesiger Defense, teilweise ja sogar als Center. Und der Dagger war natürlich geil!

Bitte jetzt einfach mal gesund bleiben und dann schauen wir mal ob da noch eine Verpflichtung kommt. So lange ist ja nicht mehr Zeit.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

TobiasM

Stimmt Aher auch wieder mit einem richtig starken Spiel. Am Anfang war ich ja gar nicht überzeugt von ihm, da hat er oft unkonzentriert gespielt und nicht wach gewirkt. Das hat sich komplett geändert. Er ist in der Defense total wach, in der Offense sehr clever und nimmt meist den richtigen Wurf. Er hat sein Basketball IQ deutlich verbessert. Ich hoffe wir halten ihn hier und er zeigt weiter dass er sehr gut und schnell lernt und Rodrigos System gut umsetzt. Neben Yebo ist er mittlerweile die Überraschung der Saison. 

maximiser

Das war heute schon stark. Vor allem defensiv sehr sehr gut, hohe Intensität. Halle auch top gefüllt, schöne Stimmung.

Was wir aber einfach immer wieder sauer aufstößt sind die Schiedsrichter in dieser Liga. Es tut mir leid, ich komme bei einigen Pfiffen einfach nicht mit. Die einzigen in der Liga, die das Niveau haben sind Panther, Lottermoser und Barth. Dann kommt noch ne handvoll, die man loslassen kann und dann wirds grau. Woran liegt das denn? Dass da die Liga nicht mal was auf die Kette bringt, ist doch einfach nur bitter.

TobiasM

Zitat von: maximiser am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:16:28Das war heute schon stark. Vor allem defensiv sehr sehr gut, hohe Intensität. Halle auch top gefüllt, schöne Stimmung.

Was wir aber einfach immer wieder sauer aufstößt sind die Schiedsrichter in dieser Liga. Es tut mir leid, ich komme bei einigen Pfiffen einfach nicht mit. Die einzigen in der Liga, die das Niveau haben sind Panther, Lottermoser und Barth. Dann kommt noch ne handvoll, die man loslassen kann und dann wirds grau. Woran liegt das denn? Dass da die Liga nicht mal was auf die Kette bringt, ist doch einfach nur bitter.
Stimmt, da waren auf beiden Seiten komische Pfiffe dabei. Insgesamt wurden wir nicht benachteiligt. Was mir mittlerweile auch sauer aufstößt ist das schon fast reflexhafte Schieber rufen nach jeder zweiten Fehlentscheidung. Das macht uns als Fans weder beliebt noch ist es angebracht.  Bei der fünften Fehlentscheidung in Folge kann man das mal bringen. Aber so wie aktuell ist es mMn übertrieben. 

maximiser

Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:25:22
Zitat von: maximiser am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:16:28Das war heute schon stark. Vor allem defensiv sehr sehr gut, hohe Intensität. Halle auch top gefüllt, schöne Stimmung.

Was wir aber einfach immer wieder sauer aufstößt sind die Schiedsrichter in dieser Liga. Es tut mir leid, ich komme bei einigen Pfiffen einfach nicht mit. Die einzigen in der Liga, die das Niveau haben sind Panther, Lottermoser und Barth. Dann kommt noch ne handvoll, die man loslassen kann und dann wirds grau. Woran liegt das denn? Dass da die Liga nicht mal was auf die Kette bringt, ist doch einfach nur bitter.
Stimmt, da waren auf beiden Seiten komische Pfiffe dabei. Insgesamt wurden wir nicht benachteiligt. Was mir mittlerweile auch sauer aufstößt ist das schon fast reflexhafte Schieber rufen nach jeder zweiten Fehlentscheidung. Das macht uns als Fans weder beliebt noch ist es angebracht.  Bei der fünften Fehlentscheidung in Folge kann man das mal bringen. Aber so wie aktuell ist es mMn übertrieben.
Die Schieber-Rufe finde ich auch unangebracht. Schließlich wollen sie ja nicht mal manipulieren, sondern sie können es einfach nicht besser  :lol:

Tamer Arik Ultra

Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:25:22
Zitat von: maximiser am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:16:28Das war heute schon stark. Vor allem defensiv sehr sehr gut, hohe Intensität. Halle auch top gefüllt, schöne Stimmung.

Was wir aber einfach immer wieder sauer aufstößt sind die Schiedsrichter in dieser Liga. Es tut mir leid, ich komme bei einigen Pfiffen einfach nicht mit. Die einzigen in der Liga, die das Niveau haben sind Panther, Lottermoser und Barth. Dann kommt noch ne handvoll, die man loslassen kann und dann wirds grau. Woran liegt das denn? Dass da die Liga nicht mal was auf die Kette bringt, ist doch einfach nur bitter.
Stimmt, da waren auf beiden Seiten komische Pfiffe dabei. Insgesamt wurden wir nicht benachteiligt. Was mir mittlerweile auch sauer aufstößt ist das schon fast reflexhafte Schieber rufen nach jeder zweiten Fehlentscheidung. Das macht uns als Fans weder beliebt noch ist es angebracht.  Bei der fünften Fehlentscheidung in Folge kann man das mal bringen. Aber so wie aktuell ist es mMn übertrieben.

Das mit dem beliebt sein verstehe ich nicht.
Die kommen doch nicht zum kuscheln nach chemnitz  :noahnung:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

schubkarr

Na war dich eine schicke Sache heute. Yebo deutlich verbessert, Marko hat mal wieder gut getroffen und sich nicht nur auf den 3er verlassen und die reine Anwesenheit von Wes hat der ganzen Mannschaft Sicherheit gegeben. Auch Nelson muss man heute erwähnen. Nach den letzten wirklich schlechten Spielen hat er heute doch wieder bessere Entscheidungen getroffen. Der Buzzer war natürlich Balsam für seine Seele.

Trotzdem wurde es zum Ende des Spiels wieder etwas hektisch, mehr als 10 Punkte Vorsprung wären für den direkten Vergleich schon gut gewesen.

Dank geht auch an Miller, der die Halle gleich schön angestachelt hat.

Freakster

Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:13:38Stimmt Aher auch wieder mit einem richtig starken Spiel. Am Anfang war ich ja gar nicht überzeugt von ihm, da hat er oft unkonzentriert gespielt und nicht wach gewirkt. Das hat sich komplett geändert. Er ist in der Defense total wach, in der Offense sehr clever und nimmt meist den richtigen Wurf. Er hat sein Basketball IQ deutlich verbessert. Ich hoffe wir halten ihn hier und er zeigt weiter dass er sehr gut und schnell lernt und Rodrigos System gut umsetzt. Neben Yebo ist er mittlerweile die Überraschung der Saison.

Aher hat für zwei Jahre unterschrieben, wird also auch nächste Saison bei uns spielen :)



TobiasM

Zitat von: Tamer Arik Ultra am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:55:58
Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:25:22
Zitat von: maximiser am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:16:28Das war heute schon stark. Vor allem defensiv sehr sehr gut, hohe Intensität. Halle auch top gefüllt, schöne Stimmung.

Was wir aber einfach immer wieder sauer aufstößt sind die Schiedsrichter in dieser Liga. Es tut mir leid, ich komme bei einigen Pfiffen einfach nicht mit. Die einzigen in der Liga, die das Niveau haben sind Panther, Lottermoser und Barth. Dann kommt noch ne handvoll, die man loslassen kann und dann wirds grau. Woran liegt das denn? Dass da die Liga nicht mal was auf die Kette bringt, ist doch einfach nur bitter.
Stimmt, da waren auf beiden Seiten komische Pfiffe dabei. Insgesamt wurden wir nicht benachteiligt. Was mir mittlerweile auch sauer aufstößt ist das schon fast reflexhafte Schieber rufen nach jeder zweiten Fehlentscheidung. Das macht uns als Fans weder beliebt noch ist es angebracht.  Bei der fünften Fehlentscheidung in Folge kann man das mal bringen. Aber so wie aktuell ist es mMn übertrieben.

Das mit dem beliebt sein verstehe ich nicht.
Die kommen doch nicht zum kuscheln nach chemnitz  :noahnung:
Nicht beim Gegner oder den Schiris beliebt, sondern insgesamt bei Basketball Deutschland. Klingt vielleicht blöd, weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll. Für den nächsten Schritt ist es halt auch wichtig überregional Fans zu bekommen und hohe Einschaltquoten bei MagentaSport. Ein Team dessen Fans bei jeder Fehlentscheidung Schieber rufen und sich als systematisch benachteiligt sieht, ist halt nicht sympathisch. Die Schieber Rufe haben auch wenig mit guter oder hitziger Stimmung zu tun. 

MaximumPower

Starkes und gutes Spiel. Mit Wes hätte es in Oldenburg nicht anders ausgesehen! Ich bleibe dabei dabei: Das sind Siege die wir holen müssen. (Auch wenn das einigen nicht gefallen mag :P meine Meinung bleibt).

War leider nur vorm TV dabei, aber die Stimmung war mega gut!

Bzgl. der Schieber rufe... das stößt mir in der Halle oder vorm TV (waren gut zu hören) manchmal auf. Wir sind lautstarke Fans und lassen alles raus. Was geil ist. Aber bei manchen Entscheidungen war es auch zu viel. Da reichen mMn Pfiffe  ;D Sollten und überregional nicht zu unbeliebt machen, da gebe ich den Vorrednern recht. Überregionale Sponsoren können für uns mal sehr wichtig werden... und ich glaube die denken zT generell nicht gut über Chemnitz. Da sollten wir uns doch von unserer besten Seite zeigen.

Und wer sich über die BBL Schiris beschwert. In der NBA wird gefühlt kaum ein Schrittfehler der Stars gepfiffen. Da würden wir als Fans gar nicht mehr aus dem Schieber-Rufen rauskommen.


99-fan

Zitat von: maximiser am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:16:28Das war heute schon stark. Vor allem defensiv sehr sehr gut, hohe Intensität. Halle auch top gefüllt, schöne Stimmung.

Was wir aber einfach immer wieder sauer aufstößt sind die Schiedsrichter in dieser Liga. Es tut mir leid, ich komme bei einigen Pfiffen einfach nicht mit. Die einzigen in der Liga, die das Niveau haben sind Panther, Lottermoser und Barth. Dann kommt noch ne handvoll, die man loslassen kann und dann wirds grau. Woran liegt das denn? Dass da die Liga nicht mal was auf die Kette bringt, ist doch einfach nur bitter.
Welcher Schiedsrichter macht das in der BBL denn als Vollzeitjob? Nur Lottermoser, oder? Ich finde falls die BBL immernoch den Anspruch hat die beste Liga Europas zu werden, geht das auf Dauer mit Teilzeitschiedsrichtern nicht.


Anderes (nebensächliches) Thema: Ich fand das Einklatschen von Karli heute deutlich besser. Es war nicht so schnell wie zu letzt. Super!
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Kayhawaii

Das Thema Schiris sehe ich auch etwas kritisch. Einerseits weil das Niveau meiner Meinung nach wirklich teilweise nicht gut ist, keine klare Linie zu erkennen ist. Auf der anderen Seite geht mir dieses blinde Schieber Gerufe bei jeder Entscheidung auch auf den Sack. Hinter mir stehen Mengen an Leute, da hat man das Gefühl, es gibt nur Entscheidungen pro Niners oder Schieber. 
Ein gutes Bild geben wir da in meinen Augen wirklich nicht ab, grad in Spielen, wo man sagen kann, hey heute war das doch ganz ok. 

Heute würde ich von so einem Spiel sprechen. Wie oft hört man, dass gegen LuBu nicht konsequent gepfiffen wird? Wie oft hört man, dass Spiele totgepfiffen werden?
Heute war es für mich genau das richtige Maß der Refs. Klar war hier und da mal was dabei, was man anders sieht. Aber in Summe war es für mich eine gute Spielleitung, wo ich, wenn mir einer sagt, genau so bekommst du es jetzt jede Woche, sofort unterschreiben würde. 
Es ist halt auch ein schneller Sport und wir wollen die Refs ja auch nicht nur am Monitor sehen. 


TobiasM

Zitat von: Kayhawaii am Sonntag,  8 Januar 2023, 20:32:49Das Thema Schiris sehe ich auch etwas kritisch. Einerseits weil das Niveau meiner Meinung nach wirklich teilweise nicht gut ist, keine klare Linie zu erkennen ist. Auf der anderen Seite geht mir dieses blinde Schieber Gerufe bei jeder Entscheidung auch auf den Sack. Hinter mir stehen Mengen an Leute, da hat man das Gefühl, es gibt nur Entscheidungen pro Niners oder Schieber.
Ein gutes Bild geben wir da in meinen Augen wirklich nicht ab, grad in Spielen, wo man sagen kann, hey heute war das doch ganz ok.

Heute würde ich von so einem Spiel sprechen. Wie oft hört man, dass gegen LuBu nicht konsequent gepfiffen wird? Wie oft hört man, dass Spiele totgepfiffen werden?
Heute war es für mich genau das richtige Maß der Refs. Klar war hier und da mal was dabei, was man anders sieht. Aber in Summe war es für mich eine gute Spielleitung, wo ich, wenn mir einer sagt, genau so bekommst du es jetzt jede Woche, sofort unterschreiben würde.
Es ist halt auch ein schneller Sport und wir wollen die Refs ja auch nicht nur am Monitor sehen.
Kann ich voll unterschreiben. Zu den Schieber Rufen noch ein extremes Beispiel, ich glaube es war der Sieg daheim gegen Alba, wir zweistellig vorn bei noch ner Minute zu spielen, alle in Feierlaune. Dann ein Pfiff gegen uns und sofort wechselt die Feierstimmung zu Schieber Rufen. Total albern. 

TOG

Die Schieber Rufe finde ich auch voll gemein. :'( Da finde ich die freundliche Empfehlung, sich nicht lächerlich zu machen, viel besser :engel028:
Erst wenn die letzte Ölquelle sabotiert und die letzte Tankstelle geschlossen wurde, werdet ihr merken, dass Greenpeace nachts kein Bier verkauft.

Automatic

Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:13:38Stimmt Aher auch wieder mit einem richtig starken Spiel. Am Anfang war ich ja gar nicht überzeugt von ihm, da hat er oft unkonzentriert gespielt und nicht wach gewirkt. Das hat sich komplett geändert. Er ist in der Defense total wach, in der Offense sehr clever und nimmt meist den richtigen Wurf. Er hat sein Basketball IQ deutlich verbessert. Ich hoffe wir halten ihn hier und er zeigt weiter dass er sehr gut und schnell lernt und Rodrigos System gut umsetzt. Neben Yebo ist er mittlerweile die Überraschung der Saison.

Das hat tatsächlich nichts mit Basktball-IQ zu tun. Ihm ist es einfach schwer gefallen in Deutschland anzukommen. Relativ alleine. Seitdem das besser läuft, spielt er auch deutlich besser. 

TobiasM

Zitat von: Automatic am Sonntag,  8 Januar 2023, 22:33:09
Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 18:13:38Stimmt Aher auch wieder mit einem richtig starken Spiel. Am Anfang war ich ja gar nicht überzeugt von ihm, da hat er oft unkonzentriert gespielt und nicht wach gewirkt. Das hat sich komplett geändert. Er ist in der Defense total wach, in der Offense sehr clever und nimmt meist den richtigen Wurf. Er hat sein Basketball IQ deutlich verbessert. Ich hoffe wir halten ihn hier und er zeigt weiter dass er sehr gut und schnell lernt und Rodrigos System gut umsetzt. Neben Yebo ist er mittlerweile die Überraschung der Saison.

Das hat tatsächlich nichts mit Basktball-IQ zu tun. Ihm ist es einfach schwer gefallen in Deutschland anzukommen. Relativ alleine. Seitdem das besser läuft, spielt er auch deutlich besser.
Das kann natürlich auch der Grund sein. Aktuell spielt er jedenfalls oft auch sehr clever. 

Ciliatus

Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 20:36:32Kann ich voll unterschreiben. Zu den Schieber Rufen noch ein extremes Beispiel, ich glaube es war der Sieg daheim gegen Alba, wir zweistellig vorn bei noch ner Minute zu spielen, alle in Feierlaune. Dann ein Pfiff gegen uns und sofort wechselt die Feierstimmung zu Schieber Rufen. Total albern.
War doch heute ähnlich. Wir liegen 15 Punkte vorn, kassieren einen Pfiff und unser Fanblock packt die Schieber Rufe aus. Im Re-Live auch deutlich zu hören und einfach mega peinlich. Hat auch nichts mit Kuschelkurs zu tun oder damit, dass man den ach so harten Kern der Chemnitzer Fanszene aufweichen will... Man macht sich halt damit einfach nur unfassbar lächerlich.
Ein Schiri, der ein Spiel drehen will denkt sich nämlich bestimmt bei einer absoluten Blowout-Führung: "Oh, jetzt pfeiff ich besser noch mal für den Gegner, dann drehen die das definitiv noch" ::)

Soll die Fanleistung an sich, die unsere beiden Fan-Crews stetig bringen, nicht schmälern... aber gerade bei sowas fragste dich dann doch, was der Rotz soll. Als ob wir keine besseren/ kreativeren Lösungen hätten, Unmut zu äußern. So wirkt man halt wie eine Horde besoffener Bauern...
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

TobiasM

Zitat von: Ciliatus am Sonntag,  8 Januar 2023, 23:00:52
Zitat von: TobiasM am Sonntag,  8 Januar 2023, 20:36:32Kann ich voll unterschreiben. Zu den Schieber Rufen noch ein extremes Beispiel, ich glaube es war der Sieg daheim gegen Alba, wir zweistellig vorn bei noch ner Minute zu spielen, alle in Feierlaune. Dann ein Pfiff gegen uns und sofort wechselt die Feierstimmung zu Schieber Rufen. Total albern.
War doch heute ähnlich. Wir liegen 15 Punkte vorn, kassieren einen Pfiff und unser Fanblock packt die Schieber Rufe aus. Im Re-Live auch deutlich zu hören und einfach mega peinlich. Hat auch nichts mit Kuschelkurs zu tun oder damit, dass man den ach so harten Kern der Chemnitzer Fanszene aufweichen will... Man macht sich halt damit einfach nur unfassbar lächerlich.
Ein Schiri, der ein Spiel drehen will denkt sich nämlich bestimmt bei einer absoluten Blowout-Führung: "Oh, jetzt pfeiff ich besser noch mal für den Gegner, dann drehen die das definitiv noch" ::)

Soll die Fanleistung an sich, die unsere beiden Fan-Crews stetig bringen, nicht schmälern... aber gerade bei sowas fragste dich dann doch, was der Rotz soll. Als ob wir keine besseren/ kreativeren Lösungen hätten, Unmut zu äußern. So wirkt man halt wie eine Horde besoffener Bauern...
100%. Beim Alba Spiel war es 50 Sekunden vor Schluss und deshalb nochmal peinlicher. 

Mephistopheles

Was die Schieber-Rufe angeht, schließe ich mich den Meinungen hier an. Es vergeht inzwischen kein Spiel mehr, in dem man diese Rufe nicht hören kann. Besonders macht man sich damit zum Ei, wenn die Refs sich zuvor die Situationen am Bildschirm anschauen und man dann dennoch die Schieber-Rufe hört. So etwa beim letzten Courtside-Live-Spiel in unserer Halle (ich glaube gegen Bamberg), als dann selbst Alex Vogel unten am Kommentatoren-Tisch hoch zum Fanblock schaute und einfach nur lachen musste, während Körner erklärte, dass der Pfiff (es ging um die Bewertung als unsportliches Foul) richtig war. Da geht es nicht darum, ob man mit andern Vereinen oder Fans oder den Referees kuscheln will, sondern darum, dass man sich lächerlich macht oder einfach nur zeigt, dass man keinen Basketball-Sachverstand hat.

Aber gleichzeitig muss man eben auch sagen, dass es eben auch diese Leute sind, die überhaupt dafür sorgen, dass die Stimmung in unserer Halle so ist wie ist ist. Solange sich da niemand mit dazu stellt und selbst 40 Minuten pro Spiel die Mannschaft anfeuert, ist es mit Kritik da schwierig.

Die Referees heute fand ich im Übrigen gar nicht so schlecht. Ja, es gab Fehlentscheidungen. Aber das Spiel heute war unfassbar physisch, da sich beide Teams in der Defense nichts geschenkt haben. Die Schiris haben das aber heute oft laufen lassen und das war eine gute Entscheidung, da ansonsten schon nach drei Vierteln die ersten Spieler ihre fünf Fouls eingesackt hätten und man überhaupt keinen Spielfluss mehr gehabt hätte. Das einzige, was mir missfiel, war die unterschiedliche Auslegung der Offensiv-Fouls. Aber geschenkt.

Zum Spiel selbst: Ich hatte im Vorfeld den Eindruck, dass das viele Zuschauer heute schon einen Sieg erwartet haben. Ich selbst hab das eher kritisch gesehen, da die Ludwigsburger eben auch Leute in ihren Reihen haben, die ein Spiel entscheiden können, indem sie viele Dreier einstreuen. Zu unserem Glück kam da aber keiner in einen Flow und unsere Defense hat heute auch sehr die Passwege zugestellt. 

Offensiv gelang es zugleich wieder, per Pick and Roll Yebo einzusetzen, der dann aus der Nahdistanz abschließen konnte. 

Überrascht habt mich auch der Zuschauerzuspruch. Ehrlich gesagt bin ich kein Fan von Nachmittagsspielen und gehe lieber Abends in die Halle. Aber man hat heute deutlich gesehen, dass ein Nachmittagsspieltag für viele Fans viel angenehmer ist, insbesondere, wenn sie von weiter weg anreisen oder mit Kindern kommen. 4.560 Zuschauer sind jedenfalls eine richtige Hausnummer!
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Nic

Was mir auch wieder aufgefallen ist: Rodrigo hat erneut die Coaches-Challenge nicht genutzt. Gab zB eine Szene als Velicka im Break gefoult wurde und es mMn nicht unrealistisch gewesen wäre da auf ein U zu upgraden. Meine einzige Erklärung ist, dass Pastore sich diese Chance behält falls doch wirklich mal eine spielentscheidende Szene kommt. Allerdings schauen sich die Refs die meisten kritischen Situationen in den letzten zwei Minuten ja ohnehin an. Finde es aber schon komisch, dass wir diese Chance noch nicht genutzt haben.

Ich hoffe wir nehmen diesen Schwung und diese Energie mit. 4 der nächsten 5 Spiele sind zwar auswärts, aber mMn sind die alle machbar (Rostock, Frankfurt, Braunschweig, Würzburg und Crailsheim). Wahrscheinlich geht man in all diese Spiele als Favorit ins Spiel, da könnte man schon einen ordentlichen Sprung in der Bilanz machen. 
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Kayhawaii

So mal noch paar Worte zum Spiel.
Ein wirklich gutes Spiel unserer Jungs. Hauptgrund für den Sieg war für mich, dass die Rotation wieder voll war und das eben diese gesamte Rotation einen guten Tag erwischte. Nehmen wir mal Jason raus, den man als jungen Bursche eben mal so eine Statline zugesteht, gab es gestern praktisch keinen Spieler, wo man sagen konnte, er war schlecht. Es mussten noch nicht mal mehrere Spieler überragend spielen, sondern es war ein Spiel, wo jeder gut abliefert und die Mannschaft als Mannschaft funktioniert.
Das Ergebnis so passt für mich auch. Der eine oder andere mag sich ärgern, dass es nicht deutlicher ausgefallen ist, aber dazu muss man das Spiel und LuBu auch sehen. So ist LuBu eine Truppe, die echt Potential hat. Außerdem hat uns Miller mit seiner ersten Halbzeit natürlich perfekt in die Karten gespielt. Seine schnellen Fouls und sein Auftreten hat ihn die komplette 1.HZ rausgenommen und das Publimkum noch mehr ins Spiel geholt. In der 2.HZ hat er aber dann sein anderes Gesicht gezeigt und uns schon vor Probleme gestellt. Da hat man auch gesehen, dass er kein schlechter Spieler ist.

So haben wir dann den großen Vorsprung gut über die 2.HZ gebracht und ein schönes Spiel gesehen.

Absolut überrascht hat mich Marko. Der hat gespielt als wäre nichts gewesen. Oder sogar noch besser, bzw flexibler.
Klar waren da auch paar TOs und nicht perfekte Aktionen dabei, aber mir hat sehr sehr gut gefallen, dass er mehrfach den Korb attackiert hat. Genau das braucht sein Spiel, macht ihn und uns viel flexibler und sollte bei seiner Statur keine Eintagsfliege bleiben. 

Die Rückkehr von Wes war top. In der Endphase war ich sehr dankbar, dass er drauf war. Da hätte ich mit einem überspielten Arnas oder Nelson auf der 1 Sorgen gehabt, aber Wes hat gestern da doch Erfahrung aufblitzen lassen. Wir mussten ja die letzten 2-3min nicht zwingend jeden Angriff scoren, wir durften eben nur nicht jeden Angriff schon nach 7-10sec abschließen, sondern es hat gereicht, die Uhr komplett runterzuspielen und dann wie zB Aher oder einmal beim Zug zum Korb Wes hier und da zu punkten.

Was mir noch aufgefallen ist, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber hatte noch jemand das Gefühl, dass die Spieler teilweise Probleme mit dem Boden hatten und ganz schön gerutscht sind?



TobiasM

Zitat von: Nic am Montag,  9 Januar 2023, 00:06:36Was mir auch wieder aufgefallen ist: Rodrigo hat erneut die Coaches-Challenge nicht genutzt. Gab zB eine Szene als Velicka im Break gefoult wurde und es mMn nicht unrealistisch gewesen wäre da auf ein U zu upgraden. Meine einzige Erklärung ist, dass Pastore sich diese Chance behält falls doch wirklich mal eine spielentscheidende Szene kommt. Allerdings schauen sich die Refs die meisten kritischen Situationen in den letzten zwei Minuten ja ohnehin an. Finde es aber schon komisch, dass wir diese Chance noch nicht genutzt haben.

Ich hoffe wir nehmen diesen Schwung und diese Energie mit. 4 der nächsten 5 Spiele sind zwar auswärts, aber mMn sind die alle machbar (Rostock, Frankfurt, Braunschweig, Würzburg und Crailsheim). Wahrscheinlich geht man in all diese Spiele als Favorit ins Spiel, da könnte man schon einen ordentlichen Sprung in der Bilanz machen.
Die Coaches Challenge (nicht von Rodrigo) war auch Thema im Big Postgame Podcast und da wurde etwas angesprochen was wohl ein Grund für Rodrigos Verhalten sein könnte. Hat der Coach Recht bekommt er die Challenge nicht zurück. Das ist sicherlich der Grund wieso  sie so selten genutzt wird. Im Zweifel ärgert man sich in der letzten Minute. 

Nic

Zitat von: TobiasM am Montag,  9 Januar 2023, 11:34:30
Zitat von: Nic am Montag,  9 Januar 2023, 00:06:36Was mir auch wieder aufgefallen ist: Rodrigo hat erneut die Coaches-Challenge nicht genutzt. Gab zB eine Szene als Velicka im Break gefoult wurde und es mMn nicht unrealistisch gewesen wäre da auf ein U zu upgraden. Meine einzige Erklärung ist, dass Pastore sich diese Chance behält falls doch wirklich mal eine spielentscheidende Szene kommt. Allerdings schauen sich die Refs die meisten kritischen Situationen in den letzten zwei Minuten ja ohnehin an. Finde es aber schon komisch, dass wir diese Chance noch nicht genutzt haben.

Ich hoffe wir nehmen diesen Schwung und diese Energie mit. 4 der nächsten 5 Spiele sind zwar auswärts, aber mMn sind die alle machbar (Rostock, Frankfurt, Braunschweig, Würzburg und Crailsheim). Wahrscheinlich geht man in all diese Spiele als Favorit ins Spiel, da könnte man schon einen ordentlichen Sprung in der Bilanz machen.
Die Coaches Challenge (nicht von Rodrigo) war auch Thema im Big Postgame Podcast und da wurde etwas angesprochen was wohl ein Grund für Rodrigos Verhalten sein könnte. Hat der Coach Recht bekommt er die Challenge nicht zurück. Das ist sicherlich der Grund wieso  sie so selten genutzt wird. Im Zweifel ärgert man sich in der letzten Minute.

Das ist ja klar. Wie schon von mir erwähnt werden aber die strittigen Szenen in den letzten zwei Minuten ja aber ohnehin meist von den Refs überprüft. Deshalb macht's da mMn schon Sinn die Challenge eher zu nehmen. Wir haben sie ja die ganze Saison noch gar nicht genutzt, das macht mich dann schon stutzig. 
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Kayhawaii

Wird denn die Challenge generell von anderen oft genutzt? Hat jemand da einen Überblick? 
Ich kann mich dahingehend nur an die Challenge vom MBC Coach kurz nach Spielstart beginnen, was ja seinerzeit recht früh war und eher für ein Schmunzeln gesorgt hat.
Und weiß jemand, ob man alles "challengen" kann? Also zB auch ein nicht gegebenes Rücklaufen in die eigene Hälfte? Oder wirklich nur das, was auch gepfiffen wird?

Quarter

Kann man Defence/ Offensivefouls überprüfen lassen und das wird dann geändert?
genesen, geboostert, genervt

TobiasM

Es wird insgesamt eher selten genutzt.
Es soll wohl wie in anderen Sportarten geändert werden dass eine erfolgreiche Challenge dazu führt dass man noch eine hat.

An Rodrigos Stelle würde ich mich auch nicht darauf verlassen dass die Schiris am Ende alles überprüfen. Gab ja schon Situationen wo das nicht der Fall war, siehe Foul an Velicka zuletzt und die Frage ob das beim Wurf war.

Soweit ich weiß kann man nur Pfiffe challengen. Bleibt die Pfeife stumm kann man nicht challengen, dass hätte gepfiffen werden müssen.

KarP

Aber wenn ich mit einer erfolgreichen Challenge gleich wieder eine weitere dazu bekomme, dann zerpflückt das das Spiel m. M. n. immer mehr. Beim American Football hat jede Mannschaft zwei Challenges pro Spiel. Ist diese berechtigt, wird entsprechend korrigiert, ist sie unberechtigt, verliert die Mannschaft ein Timeout. Das wäre ein Ansatz...

Kayhawaii

Das ist natürlich die Kehrseite der Medaille, wenn man die Challenge dann "wieder bekommt".
Am Ende kann man ja doch recht viele 50/50 Entscheidungen Challengen und am Ende stehen wir nach 3h Ende drittes Viertel und der gegnerische Trainer macht sich bei -20 einen Spaß draus alles zu challengen.
Man würde damit sicher niemanden einen Gefallen tun. Vielleicht ist eher ein 1+1 Modell sinnvoll, wonach jeder eine Challenge hat und wenn er die erfolgreich einsetzt, noch ein in den letzten 3-5min bekommt. 

99-fan

Unabhängig von den Challenges nerven mich die Unterbrechungen durch den Videobeweis. Gefühlt dauert jedes Spiel 10 Minuten länger, seit es das gibt. Ich fände es gut, wenn nicht die Schiedsrichter zum Videobeweis gehen würden, sondern das einfach immer parallel der Kommissar anschaut und bei Bedarf seinen Meinung äußert. Das würde sicher schneller gehen.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

TobiasM

Zitat von: 99-fan am Montag,  9 Januar 2023, 15:20:19Unabhängig von den Challenges nerven mich die Unterbrechungen durch den Videobeweis. Gefühlt dauert jedes Spiel 10 Minuten länger, seit es das gibt. Ich fände es gut, wenn nicht die Schiedsrichter zum Videobeweis gehen würden, sondern das einfach immer parallel der Kommissar anschaut und bei Bedarf seinen Meinung äußert. Das würde sicher schneller gehen.
Das könnte man ja schon deutlich beschleunigen wenn die Refs nicht ewig zur richtigen Stellen spulen müssten. Wurde auch im Podcast angesprochen. 

Mephistopheles

Ich bin relativ sicher, dass wir die Coaches Challenge schon einmal genutzt haben. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, bei welchem Spiel das gewesen ist. Es war aber ein Auswärtsspiel, welches wir verloren haben. Rodrigo hatte damals kurz vor Ende eine Challenge genommen, welche aber nichts an der Entscheidung der Refs geändert hat. Ich glaube, es ging damals um ein Foul an Velicka.

Die Coaches können alles das challengen, was auch die Referees von alleine überprüfen dürfen. Die Referees dürfen aber zum Beispiel Ausball-Entscheidungen von sich aus nur in den letzten beiden Spielminuten (plus Verlängerung) von sich aus überprüfen. Die Coaches können das über das gesamte Spiel hinweg machen.

Richtig ist, dass ein No-Call grundsätzlich nicht überprüft werden kann, es sei denn, es geht um eine Tätlichkeit. Wenn der Schiedsrichter also nicht pfeift, kann man im Normalfoul nicht überprüfen lassen, dass es doch ein Foul gewesen ist. Daher dürfte es nach meinem Verständnis nach auch nicht möglich sein, eine Situation zu challengen, bei der bspw. die Referees auf Offensiv-Foul entschieden haben, man selbst aber meint, der Verteidiger war gar nicht in der Verteidigerposition oder stand im No-Charge-Halbkreis.

Relevanz hat die Challenge somit quasi nur bei der Frage, welche Qualität ein bereits gepfiffenes Foul hat (Einfaches Foul, unsportliches Foul, disqualifizierendes Foul), ob die Einwurfentscheidung richtig gewesen ist, ob ein Wurf für 2 oder 3 Punkte gilt (der Werfer also auf der Linie stand oder nicht) und ob die Wurfuhr schon abgelaufen gewesen ist.

Eine genaue Übersicht, was man challengen kann und was nicht, kann man in diesem Artikel nachlesen: -> klick mich an <-
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Kayhawaii

Was mir noch sehr gut gefallen hat, waren die neuen Einspieler bei der Spielervorstellungen. Die sind schon echt cool und gut gelungen. 

BREAKDANCE-STEINI

Ja stimmt,die neuen Einspieler waren wirklich schick :great:
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit,hält man viele Leute für "Helle Köpfe" .... bis man sie reden hört !

ichwersonst

Jup und ich hoffe das es die restlichen Spielerbilder ebenfalls noch als Shirts geben wird wie bei Nelson Jonas und Minde :-)

Freakster