Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

Spieltag 33 Niners vs. Löwen

Begonnen von Tamer Arik Ultra, Montag, 6 Mai 2024, 15:12:20

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tamer Arik Ultra

Der vorletzte Spieltag steht vor der Tür und die Playoffs in den Startblöcken.
Bei BS fehlt seit einer Weile zylka, damit auch tiefe. In den letzten drei Spielen Bango mit 21 Punkten im Schnitt. Der sollte uns aber liegen.
Wobei da auch immer einer gut ist für ein 30 Punkte Spiel. Das sollten wir mit guter Team D lösen.
Was bei uns zuletzt auffällt, die Anzahl der assists, 12 gg Hamburg und 15 gegen Vechta. Der Ball muss wieder besser laufen. Das funktionierte zuletzt nur phasenweise.
Gegen Hamburg war unser foulmanagement deutlich besser als zuletzt. Wenn wir hier keine Probleme bekommen, können die Jungs auch 40min Vollgas in der Defense geben.
Ich tippe auf einen 85:76 Heimsieg. :great:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

David2410

Ich bin gespannt,  ob der Braunschweiger Edelfan mit nach Chemnitz kommt. Dennis war zuletzt auch auswärts in Tübingen am Start. 

Bulldog

Ja das Hinspiel  in BS haben wir diese Saison ja auch schon gewonnen. Da sind sie Heimstark.  Die Löwen ziehen aber Ihre Siege im Grunde zu Hause. Auswärts wurde bis auf Bonn nur bei den "Kellerkindern" (Tübingen, Heidelberg, Merlins; MBC) gepunktet.
Auch wenn die Löwen noch Chancen haben die PI zu erreichen sollten sie für uns der dankbare Aufbaugegner sein. Deffensiv nicht zu stark und die Offense lebt von 3-4 Playern und ihrer Tagesform. Noch dazu fehlt dem Team aber in der Fremde meistens der push des Publikums.

Daher auch mein Tip + 21 (weil diesmal verdatteln wir keinen Vorsprung :great:) für die Guten.  :clap:

"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Tamer Arik Ultra

Aufbaugegner :suspect:  :nono:
In Göttingen wird man über solche Kommentare sicher schmunzeln...
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Bulldog

Zitat von: Tamer Arik Ultra am Montag,  6 Mai 2024, 17:10:53Aufbaugegner :suspect:  :nono:
In Göttingen wird man über solche Kommentare sicher schmunzeln...
Warum? Göttingen war selbst verursachtes Elend.  :nono:X da wurde einfach zur HZ das Spielen eingestellt. 
Aufbaugegner will ich halt in dem Bezug verstanden wissen, das man sich da an so einem Gegner weiter der Form nähern kann die bekanntlich Verloren ging. Die Löwen sind derzeit in der soliden Tabellenmitte und noch mit Chancen  auf Platz 10. Also PI. Sind aber auch nicht die absolute Spitze.  Dann kommt es ja am Sonntag hoffentlich zum  ,,Endspiel" um Platz 3. 
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

flitzy

Wir sollten / werden Braunschweig ernst nehmen und nicht schon an Sonntag denken. Am Mittwoch zählt nur der Sieg.

GWBasti

Zitat von: flitzy am Dienstag,  7 Mai 2024, 06:46:14Wir sollten / werden Braunschweig ernst nehmen und nicht schon an Sonntag denken. Am Mittwoch zählt nur der Sieg.
Alles andere wäre Wahnsinn. Mittwoch ist m. E. das mental viel wichtigere Spiel. Gewinnt man dort, ist das Heimrecht sicher und es geht nur noch um Platz 3 oder 4. Verliert man das Spiel aus irgendwelchen Gründen, hätte man am Sonntag massiven Druck gegen Würzburg.

Daher werden unsere Mannen am Mittwoch alles reinhauen. Wir sind auch die kurze Taktung der Spiele gewöhnt. Mal schauen, wie sich das auf Braunschweig und Würzburg auswirkt. 

Am Mittwoch sind wir natürlich Favorit. Braunschweig jedoch noch mit theoretischen Chancen auf das PlayIn. Da werden die Spieler schon ordentlich motiviert sein.

Ich würde mich freuen, wenn der Weltmeister-MVP sich den ungefährdeten Chemnitzer Sieg vor Ort anschauen würde. Es gibt auch noch einige Tickets für das morgige Spiel. Hätte ich aufgrund der Wichtigkeit nicht unbedingt erwartet.

Am Sonntag gegen Würzburg wird es sicherlich auch mal wieder einige Gästefans geben. Freue mich da schon auf ein stimmungsvolles Entscheidungsspiel.
Informationen bezüglich geplanter Auswärtsfahrten könnt ihr unserer Hompage https://www.chemnitzcrew.de entnehmen.

Ihr wollt euch mehr mit der Chemnitzer Fanszene identifizieren oder Informationen über geplante Fanaktionen einholen? Dann besucht uns doch einfach beim Fantreff im Eingangsbereich.

TobiasM

Wir müssen bei beiden Spielen 110% geben. Dass 95% nicht reichen haben wir jüngst leidvoll erfahren und ich denke dass wissen die Spieler jetzt auch wieder. P3 wäre schon optimal. Bei P4 geht's gegen Ulm und das sehe ich ausgeglichen. Ulm ist aktuell in Top Form, wie letztes Jahr zum Ende der Saison. 

Abdiel

Es gibt ja eine ganze Reihe von Gründen, weshalb die Mannschaft bis zum Schluss auf dem Gaspedal bleiben sollte, selbst ein zweiter Platz ist ja noch nicht außer Reichweite. Die Motivation ist sicher vorhanden und man konnte auch wieder ein paar Kräfte sammeln. Zudem sind die beiden letzten Heimspiele der regulären Saison wieder sehr gut besucht, an Unterstützung von den Rängen mangelt es also nicht. Da kann der Dennis noch so sehr mit seiner Klatschpappe wedeln, so er denn eine mitbringt...

Platz 1

Yebo verletzt? Nach 1,5 Q noch nicht eingesetzt.

Platz 1

Sollte Keane nicht mehr eingesetzt werden und Yebo auch nicht, dann ist es nur noch eine 7er Rotation. Hoffen wir das das Beste. Dass Yebo nur geschont wird und Keane sich nicht schlimmer verletzt hat

Miss H

Und der Weltmeister-Captain kommt auch nach Chemnitz gereist. Find ich Ultra stark, wie stark er seinen Club im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten unterstützt. 
Zeigt ihm mal, wie es so ist, als Gast in Chemnitz zu spielen 😉

Platz 1


maximiser

Was ist denn der Kommentator/Moderator für ne Flöte? Sein Kommentar Grotte und beim Interview mit Dennis hab mich fremdgeschämt. Hatte der nen Stift in der Hose? Was DÜNN für das Geld bietet ist echt unter aller Würde.

Bulldog

Zitat von: Miss H am Mittwoch,  8 Mai 2024, 18:34:32Und der Weltmeister-Captain kommt auch nach Chemnitz gereist. Find ich Ultra stark, wie stark er seinen Club im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten unterstützt.
Zeigt ihm mal, wie es so ist, als Gast in Chemnitz zu spielen 😉
Im Interview meinte er die Fans hier sind schon geil.  ;D
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

David2410

Zitat von: maximiser am Mittwoch,  8 Mai 2024, 19:38:49Was ist denn der Kommentator/Moderator für ne Flöte? Sein Kommentar Grotte und beim Interview mit Dennis hab mich fremdgeschämt. Hatte der nen Stift in der Hose? Was DÜNN für das Geld bietet ist echt unter aller Würde.
Sehen uns gerade die Wiederholung an.
Wir haben auf jeden Fall mit Krubilly einen neuen Spieler  :lol:

Miss H

Zum Thema Kommentator habe ich exakt das gleiche gedacht wie maximiser. Er ist für mich der mit weitem Abstand schlechteste Kommentator bei Dyn. Und da gibt's wahrlich nicht viele Gute. 
Auch beim zweiten U gegen Aher hat er seinen Abgang nicjt mitbekommen und dachte, das erste U sei gegen Dre gegangen.... Auch die Aussprache der Spielernamen. Das ist einfach schlecht, ich hoffe sehr, dass hier intensiv an der Qualität der Kommentatoren in der off season gearbeitet wird *träum. 

Ansonsten wichtige Punkte heute unter diesen personellen Voraussetzungen. Weiß jemand, was mit Kevin war? 

Ilse Igel

Bei Kevin hieß es, er habe Rückenprobleme..aber ist nur Hören-Sagen. Hoffentlich fällt er nicht länger aus, spätestens in den Playoffs brauchen wir ihn, genau wie Kaza.

Der Auftritt von Schröder schon stark, auch dass er sich wirklich noch ewig Zeit genommen hat für alle Foto- und Autogrammwünsche.

Abdiel

Schön auch das Lob für die Fans hier, die in der Übertragung selbst aus dem Off ordentlich präsent waren. :great:

Tamer Arik Ultra

Der Kommentator schläft in BS Bettwäsche und trägt Währenddessen Löwen Unterwäsche  :kotz:
BS hat es schwer, fehlen viele Spieler und am Ende spielen wir ohne uguak, yebo und Keane. Sowas nerviges  ::)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Bulldog

Eigentlich gestern unter den Umständen ein Sieg der deutlicher aussieht als er wohl war. Hab leider nur das letzte Viertel gesehen. Wir waren im 3. Viertel 17 vor..... und dann geht wieder nix. Genau wie in Weisenfels , in Göttingen in HH . So what? Das sind doch keine Zufälle. Einmal ok. Zweimal.. :motz:  aber dreimal und sogar viermal?  Warum einen Gegner immer wieder selbst stark machen.
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Quarter

#21
Klar fährst du die Energie etwas zurück im Gefühl des sicheren Sieges, mit Würzburg am Sonntag vor der Brust und bei der angespannten Personalsituation. Hat doch gereicht 8)
Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

Nic

Das war gestern kein gutes Spiel von uns. Vor allem zu Beginn des Spiels extrem unaufmerksam, viele vergebene offene Würfe, dazu hinten zu oft im simplen Pick and Roll geschlagen worden. Wes war am Ende 2/10 und die 8 verworfenen waren gefühlt alle weit offen. An einem guten Tag wirft er 8/10. Am Ende hatten wir 4-5 konzentrierte Minuten im zweiten Viertel und waren da einfach zwei Klassen besser. Bitte häufiger ... aber ist am Ende halt wohl eine Frage der Energie.

Und mit zunehmender Spieldauer haben wir es uns dann immer schwieriger gemacht. Mal abgesehen davon, dass ich die Auslegung der Us bei Fouls im Break als absolute Willkür empfinde, haben wir uns da schön selber ein Bein gestellt. So ein Spiel muss nach 30 min durch sein ... das war unnötige Energie. Aber egal, hoffen wir mal dass Kaza und Kevin fit sind, sonst wird's extrem schwierig am Sonntag. Und ich hab keinen Bock auf Ulm, bin ich ehrlich.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Hendrik

Kann mich Nic anschließen. Es gibt Momente, da spielen wir mit Energie, Können und manchmal etwas Glück und es sieht aus, als scheint der Basketballgott höchstpersönlich auf uns herab.
Und dann hast Du Stretches, da geht gar nichts.

Im dritten Viertel machen wir von 8:09 bis 4:44 keine Punkte.
Im letzten Viertel gibts von 7:42 bis 3:49 fast 4 Minuten lang keine Punkte.
Und von 3:20 bis 0:37 nochmal fast 3 Minuten.

In vielen anderen Spielen verliert man dann am Ende. Gestern hat uns die weitgehend gute Defense und die limitierte Spielweise der Braunschweiger über diese Phasen hinweggerettet.

Trotzdem ist es auch irgendwie ermutigend, dass man so ein Spiel dann doch noch gewinnt. Immerhin waren gestern einige Jungs nicht bei 100% dessen, was wir sonst gewohnt waren.

Am Sonntag brauchen wir dennoch einen guten Tag. Würzburg ist blendend in Form und hat zudem einige Matchups, die uns nicht liegen. Insofern bin ich mal gespannt, ob wir wieder mit Krubally spielen (falls Kevin nicht fit ist) oder wieder mit Ongwae, der vielleicht für die Defense die bessere Wahl wäre.

Trotz der (für mich) geringfügig kürzeren Anreise nach Ulm wäre mir Vechta als Erstrunden-Gegner viel lieber.

TobiasM

#24
Ich denke das ist normal. Wenn jedes Team bei +15 immer weiter voll durchzieht hätten wir regelmäßig Ergebnisse wie 90-50. schaut man sich auch andere Spiele an, merkt man dass dann oft rausgenommen wird. Alba hat auch deutlich gewonnen. Aber das lag am 2. Viertel. Die zweite Halbzeit war dann ausgeglichen. Bei uns der gleiche Verlauf. Ausgeglichenes erstes Viertel, super zweites. Zweite HZ mit einem Punkt gewonnen. Auch Bayern gegen Alba verlief genau so.

Ein Sieg ist brutal wichtig, denn ich sehe nicht, dass wir gegen die Ulmer in aktueller Form die Serie ziehen bzw. wenn dann erst im Spiel 5. Da ist Vechta der deutlich angenehmere Gegner, auch wenn wir gegen die zuletzt auch verloren haben. Die Halle ist nahezu ausverkauft. Es ist angerichtet für das letzte Spiel der regulären Saison. Danach kommen mindestens zwei Heimspiele, wenn wir eins gewinnen, mindestens drei. Heimrecht in Runde 2 haben wir nur wenn Bayern heute Abend gewinnt (wahrscheinlich) und die Merlins den Abstieg abwenden und Alba schlagen (unwahrscheinlich).