Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von Mephistopheles am Gestern um 23:42:31 »
Noch eine Frage zum Ton bei der Pressekonferenz. Unten habe ich ehrlich gesagt nichts verstanden. Kommt der Ton oben am Geländer besser an?


Ideal ist es nicht, aber meiner Meinung nach besser als unten.
2
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von 99-fan am Gestern um 22:59:56 »
Noch eine Frage zum Ton bei der Pressekonferenz. Unten habe ich ehrlich gesagt nichts verstanden. Kommt der Ton oben am Geländer besser an?
3
Chemnitz 99'ers / Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 18/19
« Letzter Beitrag von NY2001 am Gestern um 21:28:03 »
Die Verletzung von Wank und der nach wie vor nicht verlängerte Try-Out-Vertrag von Scott lässt Raum für Spekulationen, ob die NINERS jetzt doch noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Dagegen spricht wohl, dass eine Veränderung eines funktionierenden Teams immer ein Risiko bedeutet. Zudem hat Scott in seinen Einsatzzeiten durchaus zu überzeugen gewusst.

Für eine Nachverpflichtung könnte indes sprechen, dass die Chancen, dass diese Saison mit dem Aufstieg enden könnte, nicht mehr verschwiegen werden können und man nicht weiß, wann es eine solche Chance in den nächsten Jahren wieder geben wird. Denn egal, wer aus der BBL in dieser Spielzeit absteigen wird (Kandidaten sind wohl Würzburg, MBC, Vechta und Crailsheim), die beiden Mannschaften werden in der Saison 19/20 Top-Favoriten für den sofortigen Aufstieg sein.

Stellt sich die Frage, wer im Falle des Auslaufenlassens der Verlängerungsoption für die NINERS interessant sein könnte. Meiner Meinung nach sollte es jemand sein, der die Liga kennt. Ein Kandidat könnte da Chase Adams sein, der letztes Jahr Hanau in die Playoffs führte. Mit seiner Gefahr vom Perimeter (>40%) könnte er durchaus auch in die Spielphilosophie passen. Allerdings ist er mit 1,76 m sehr klein, was er in der Offensive zwar mit seinem schnellen ersten Schritt wett machen kann, in der Verteidigung würde er uns damit aber den Vorteil unserer durchgängigen Größe nehmen. (Scott ist 1,93 m groß.) Ich denke, da würde ich dann doch lieber Scott behalten.

Interessanter fände ich indes eine Rückkehr von Chris Carter. In Vechta wird er in dieser Saison jedenfalls immer weniger eingesetzt. Durfte er im ersten Spiel noch knapp 14 Minuten spielen, waren es in den nächsten beiden Spielen nur noch 8 1/2 bzw. 3 Minuten. Selbst gestern beim OT-Spiel in Weißenfels durfte er nur 8 min aufs Parkett. Weiß nicht, wie sehr man in Vechta an ihm festhalten will, wenn er Wechselgedanken äußern würde. Und wer weiß, in Anbetracht der sehr guten Zuschauerzahlen ist vielleicht doch noch ein bisschen Budget für ein solches Upgrade da?

Ist natürlich also Spekulation, aber dafür ist ja ein Forum auch da.  ;D
Ähnliche Gedanken sind mir heute früh auch durch den Kopf gegangen. Vermutlich werden Vereine wie Tübingen in der Winterpause noch einmal kräftig einen Umbruch wagen, sollten sie weiterhin unter den Erwartungen bleiben. Darum würde mir ein Carter auch sehr gut im Team gefallen...
4
Chemnitz 99'ers / Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 18/19
« Letzter Beitrag von Mephistopheles am Gestern um 20:52:39 »
Die Verletzung von Wank und der nach wie vor nicht verlängerte Try-Out-Vertrag von Scott lässt Raum für Spekulationen, ob die NINERS jetzt doch noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Dagegen spricht wohl, dass eine Veränderung eines funktionierenden Teams immer ein Risiko bedeutet. Zudem hat Scott in seinen Einsatzzeiten durchaus zu überzeugen gewusst.

Für eine Nachverpflichtung könnte indes sprechen, dass die Chancen, dass diese Saison mit dem Aufstieg enden könnte, nicht mehr verschwiegen werden können und man nicht weiß, wann es eine solche Chance in den nächsten Jahren wieder geben wird. Denn egal, wer aus der BBL in dieser Spielzeit absteigen wird (Kandidaten sind wohl Würzburg, MBC, Vechta und Crailsheim), die beiden Mannschaften werden in der Saison 19/20 Top-Favoriten für den sofortigen Aufstieg sein.

Stellt sich die Frage, wer im Falle des Auslaufenlassens der Verlängerungsoption für die NINERS interessant sein könnte. Meiner Meinung nach sollte es jemand sein, der die Liga kennt. Ein Kandidat könnte da Chase Adams sein, der letztes Jahr Hanau in die Playoffs führte. Mit seiner Gefahr vom Perimeter (>40%) könnte er durchaus auch in die Spielphilosophie passen. Allerdings ist er mit 1,76 m sehr klein, was er in der Offensive zwar mit seinem schnellen ersten Schritt wett machen kann, in der Verteidigung würde er uns damit aber den Vorteil unserer durchgängigen Größe nehmen. (Scott ist 1,93 m groß.) Ich denke, da würde ich dann doch lieber Scott behalten.

Interessanter fände ich indes eine Rückkehr von Chris Carter. In Vechta wird er in dieser Saison jedenfalls immer weniger eingesetzt. Durfte er im ersten Spiel noch knapp 14 Minuten spielen, waren es in den nächsten beiden Spielen nur noch 8 1/2 bzw. 3 Minuten. Selbst gestern beim OT-Spiel in Weißenfels durfte er nur 8 min aufs Parkett. Weiß nicht, wie sehr man in Vechta an ihm festhalten will, wenn er Wechselgedanken äußern würde. Und wer weiß, in Anbetracht der sehr guten Zuschauerzahlen ist vielleicht doch noch ein bisschen Budget für ein solches Upgrade da?

Ist natürlich also Spekulation, aber dafür ist ja ein Forum auch da.  ;D
5
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von Roman am Gestern um 20:18:57 »
zur Akkustik wurde ja schon genug geschrieben   


Kann mir einer erklären warum auf der Anzeigetafel in der Halbzeitpause ein Spiel der Jugendmannschaft am 25.02. (Jahr???) gegen den MBC beworben wurde
Generell hat man als Zuschauer der Profimannschaft das Gefühl, die Nachwuchsligen spielen noch garnicht.
Beispiele:  http://niners-academy.de/index.php/teams/spielplan  oder das Spieltagsheft


das einzig Positive sind die Nachberichte, aber da ist es dann halt zu spät zum kommen.
6
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von siLVersurger am Gestern um 18:27:32 »

1. Olaf ist auch jetzt wieder schwer zu verstehen gewesen.
2. Schade finde ich auch, dass Wank gestern nicht erwähnt wurde. Falls doch - siehe 1.


Finde ich ein wichtiges Thema und empfinde ich seit dieser Saison genauso. Ich habe meinen Stammplatz im Block B2 und und das schon seit vielen Jahren. Seit dieser Saison ist Olaf kaum noch zu verstehen. Das wurde ja bereits zum letzten Spiel hier im Forum angesprochen und ich dachte mir so, dass man da wohl nachjustieren wird. Aber das geschah bis gestern jedenfalls nicht und daher finde ich es wichtig, dass man das jetzt hier noch einmal gesondert anspricht, da hier nachjustiert werden sollte.

Olaf klingt in dem Bereich B2 sehr dumpf und viel leiser, als beispielsweise die gespielte Musik. Wäre schön, wenn man ihn wieder so klar verstehen würde, wie in den Jahren zuvor.


@ChemnitzCrew: unser Junior würde sich aushilfsweise bei dem einen oder anderen Spiel auch mal an der Trommel versuchen.


Klingt gut!  :great: :D Er soll einfach mal beim nächsten Spiel zu uns kommen. Also entweder an den Fantreff oder direkt zur Trommlerecke.
und genauso isses auch in A2.    Oh, da war einer schneller... :engel028:


Ansonsten bin auch ich voll des Lobes für Virgil - der hat viel Zeit von Lukas Wank(hoffentlich isses nicht ganz so schlimm)  bekommen und hat absolut cool agiert (nur einmal nicht aufgepasst, als ihm glaube von Ross der Ball stibitzt wurde) Und Kavin G Tilbury - ohne Worte... Unfassbar stark, der tut uns richtig gut.
7
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von jolu am Gestern um 17:46:58 »

"Was die Boxen angeht kann ich irgendwie nichts negatives sagen - ich sitze in A2, dort war alles ok. "

Also ich stand  :) im A2 und darf muss mich Mephi`s Meinung anschließen. Der Olaf ist einfach nicht zu verstehen. Selbst wenn man die Ohren spitzt. Hier sollte dringend justiert werden.
8
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von Nic am Gestern um 17:45:38 »
Ihr müsst halt auch bedenken, dass auf der Harti-Seite hauptsächlich Sponsoren und Eventzuschauer sitzen. Da wird keiner 40 Minuten lang seine Emotionen zeigen. Muss man evtl. auch etwas Verständnis zeigen. Allgemein fände ich die Stimmung nicht so schlecht, wie sie hier gemacht wird. Da war gegen Schalke mMn nicht mehr los  ;)


Leider haben wir nach guter Anfangsphase die Defense etwas schleichen lassen. Und der Ausfall von Lukas hat sich schon bemerkbar gemacht, denn am Ende waren einfach einige Jungs nicht mehr so frisch.


Die Verletzung von Wank macht mir da schon Sorgen. Zumal die 4-6 Wochen bei einem Bandscheibenvorfall mir auch ziemlich optimistisch scheinen. Eine Banscheibe wird halt auch nicht durchblutet und ist kein Gewebe, was einfach wieder zusammenwächst. Ich bin gespannt wie er damit umgehen wird und wann Basketball tatsächlich wieder möglich ist. Und ob von Vereinsseite nochmal reagiert wird, denn der Vertrag von Scott wurde ja wohl immer noch nicht verlängert und läuft Ende des Monats aus.
9
Chemnitz 99'ers / Re: 5. Spieltag - NINERS CHEMNITZ - PSK LIONS KARLSRUHE
« Letzter Beitrag von atcf22 am Gestern um 17:34:47 »
Klassischerweise kann man es eben nur mit dem typischen 'steht auf...' probieren, um gerade die in letzter Zeit schlafrige Hartmanntribüne zu animieren.
Im Stehen lässt es sich für diese besser klatschen scheinbar  ;D


Genau den Gedanken hatte ich als die hohe Führung da war. Wie sie dort sitzen und sich "berieseln" lassen gegenüber. Malte dagegen ist ja 1-2 ma fast aufs Tablet gehüpft vor lauter Ausgeflipptheit  :lol:   Vl macht er die toll auffordernden Armbewegungen mal von der Bank aus richtung hinter sich  8) 8) ;) ;D
Also vl sollten die  öfter mal aufstehen da drüben ^^

Nein, also ich habs in der Halle so wahrgenommen wie Basti am Stream. Erst der gewohnt gut Support und dann je enger, umso lauter. Ich dachte mir auch, wenn die Schiris schon in Viertel 2 nicht ihr "Bestes"  :P gegeben hätten, wäre es noch leiser geworden (außer in der Trommlerecke) ;D
10
Etwas schade ist es wie Voigtmann agiert.
Er kommt auf die platte, zieht einmal falsch Luft und hat 2 Fouls auf der Haben Seite :suspect:
Ich hoffe das sich das in Zukunft ändert. Da sind teilweise Dinger dabei...da pfeifen andere noch lange nix.

Ich bin froh das wir Virgil haben. Der „alte Mann“ ist wirklich überragend.
Da holt er in der CT den Offreb nach dem FW...und auch insgesamt bin ich positiv überrascht von ihm! :great: :great: :great:
Seiten: [1] 2 3 ... 10