Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

29. Spieltag zu Gast bei der BG

Begonnen von Tamer Arik Ultra, Sonntag, 21 April 2024, 12:54:32

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tamer Arik Ultra

Heute 17 Uhr geht es gegen die Veilchen aus Göttingen.
Die Situation der BG hat sich gestern massiv verschärft. Durch die Siege der Merlins und Rostock ist das Ganze nochmal enger zusammen gerutscht.
Die BG ist eigentlich zum siegen verdammt. Deren restprogramm ist schon sportlich.
Hier sollten wir also keine Luft ran lassen und 40min Gas geben in der Defensive.
Ich tippe eher auf ein enges Spiel und nicht sonderlich schön...
Hauptsache alle bleiben fit!
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Abdiel

Ich sehe ebenfalls ein schwieriges Spiel auf die Jungs zukommen, das man mit konzentrierter Herangehensweise aber für sich entscheiden sollte. Momentan sind das eh alles Endspiele, egal ob für den Playoff-Run oder das FEC-Finale. Also, auf geht's...

Mephistopheles

Mich würde wundern, wenn das Spiel in Istanbul nicht doch in den Köpfen ist und sich keiner verletzen will. Tatsächlich wäre mir das auch wichtiger als ein Sieg in Göttingen.

Schade, dass das Spiel heute stattfindet und nicht schon gestern gewesen ist. Dann hätte es sicherlich auch ein paar mehr Gästefans vor Ort gegeben. Die Istanbuler durften übrigens schon gestern gegen das Schlusslicht der Tabelle antreten und offenbar recht leicht den Blowout-Sieg eintüten. Die Leistungsträger hatten kaum Spielzeit.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Freakster

Heidelberg gewinnt gegen Bayern, dadurch könnten wir heute wieder Tabellenführer werden :great:

Tamer Arik Ultra

So eine hohe frühe Führung ist nicht gut für uns. :suspect:
Ein wenig mehr Korb attackieren. Die dünne Rotation bei Göttingen müssen wir nutzen und Fouls ziehen.
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Bulldog

Zitat von: Tamer Arik Ultra am Sonntag, 21 April 2024, 17:05:59So eine hohe frühe Führung ist nicht gut für uns. :suspect:
Ein wenig mehr Korb attackieren. Die dünne Rotation bei Göttingen müssen wir nutzen und Fouls ziehen.
Zudem deren Bigs im Foultrouble sind. Jetzt aber :clap:
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Kiebitze

Wir müssen es aber auch spannend machen, jetzt bitte die letzten Minuten verletzungsfrei durchziehen.

By the way: kann es sein, dass hier im Forum noch die Winterzeit gilt? (Edit: oder was auch immer, gerade wird mir bei meinem Beitrag 16:31 angezeigt 😜.)

99-fan

Die Göttinger legen alles rein und wir versuchen im Schongang zu spielen. Göttingen verdient den Sieg irgendwie.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Tamer Arik Ultra

Fehlen einfach paar Prozent...auch konzentration fehlt.
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

99-fan

Krass, was wiir heute in der zweiten Halbzeit abliefern.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

99-fan

Absolut zu recht verloren. Das war das erste Spiel diese Saison, was wir verloren haben, weil der Wille einfach nicht da war. Absolut bitter, dass sowas vor dem ersten Finale der Vereinsgeschichte passiert. Statt als Tabellenführer in die Türkei zu fahren lässt du dich von dieser beschissenen Herde abfertigen nachdem du mit 20 führst. Total bitter.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Kame Hame Ha

Schockierende 2. Halbzeit. Sehr untypisch. Hat an allem gemangelt. Super ätzend.

Aber in Anbetracht des diesjährigen Pensums und dem kommenden Finale...vertretbar. Auch wenn das WIE so unnötig war.
great Ray for threeee *Bannng*

Hendrik

Den Wille möchte ich den Jungs nicht absprechen. Aber Göttingen hat ab kurz vor der Halbzeit ein gutes Rezept gegen unsere Offense gefunden. Das hat uns echt viel weggenommen. Trotzdem hätte man das Spiel gewonnen, wenn wir nicht 10 Freiwürfe wegschmeissen.
So ist's aber ein wichtiger Sieg für Göttingen , der uns maximal weg tut (körperlich durch die OT und moralisch, weil man einen deutlichen Vorsprung nicht über die Linie bekommen hat).
Ich hoffe, Pastore findet ein Rezept, das Selbstbewusstsein bis Mittwoch wieder ordentlich aufzufüllen.

Quarter

Hätte gereicht paar mehr (oder den letzten im 4ten) FW zu treffen. Wollten eben im Schongang spielen und das geht offensichtlich  nicht. Drücke jetzt Bamberg den Daumen.
Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

Kiebitze

Ich sehe das nun nicht so verbissen, dass wir dieses Spiel verloren haben, gehört dazu 🤷🏼�♀️, auch ist mir nicht aufgefallen, dass wir gegen eine "beschissene Herde" gespielt haben, oder ich habe vielleicht etwas verpasst.
Ob wir nun auf dem ersten oder zweiten Platz stehend in die Türkei fahren ist doch Rille, wichtig ist, dass das Finale gewonnen wird.
Ich hoffe daher sehr, dass das gesamte Team das heutige Spiel als "wir gönnen es Göttingen, weil wir selbst wissen, wie gut es tut, wie geil es sich anfühlt, gegen jemanden zu gewinnen, der in der Tabelle ganz weit vorn steht und dass das eben passieren kann" zügig abhaken wird und sich vollkommen auf Mittwoch und den Sieg konzentriert! 🧡🙏🏼🧡

GWBasti

Ärgerlich ist, dass man damit Platz 2 massiv gefährdet. Dieser ist nun nicht mehr aus eigener Kraft zu schaffen und man muss hoffen, dass Bayern - Alba mit 0:2 oder 2:0 ausgeht. Sollte jeder 1 mal gewinnen,  wäre Platz 2 futsch.

Für Mittwoch hat das die Ausgangsposition massivst verschlechtert. Wir haben einen riesigen Vorsprung aus der Hand gegeben und unsere Schlüsselspieler haben viele Körner gelassen.

Einzig, dass man bislang keine 2 schlechten Spiele hintereinander hatte, kann man "positiv" sehen.
Informationen bezüglich geplanter Auswärtsfahrten könnt ihr unserer Hompage https://www.chemnitzcrew.de entnehmen.

Ihr wollt euch mehr mit der Chemnitzer Fanszene identifizieren oder Informationen über geplante Fanaktionen einholen? Dann besucht uns doch einfach beim Fantreff im Eingangsbereich.

schubkarr

Mit dieser Konzentration beim Freiwurf wird es in der sicherlich deutlich lauteren und feindlicher gestimmten Halle in der Türkei unmöglich eine normale Quote zu erreichen.

Bei einigen Spieler hat man leider den (menschlichen) abschweifenden Fokus im Spiel angemerkt.

Mental und physisch hat man sich keinen Gefallen getan.

Es ist aber auch sehr schwer zwischen den beiden größten Spielen der Vereinsgeschichte und einiger Spieler mal eben bei einem Kellerkind mit 20 Punkten in der ersten Halbzeit zu führen. Das Göttingen dann so hochprozentig trifft kam am Ende noch hinzu.

Ganz schnell raus aus dem Kopf damit und ab zum Finale! Ich vertraue voll auf Pastoren. Er wird die richtigen Worte finden.

Kayhawaii

Ich glaube, dass Spiel heute sollten wir dann am späten Mittwoch Abend nochmal bewerten. Wenn wir dort die Truppe sehen, die wir kennen, die dann den Pokal holt, dann ist das Ding heute völlig egal und verzeihbar. 

Die Jungs haben wohl alle den bisher größten Erfolg ihre Karriere vor Augen, da ist es menschlich, dass du im Notfall den ganz letzten Schritt wohl weglässt, ehe du dir was tust. 
Ich bin ja auch eher mal kritischer, aber in dem Fall, sehe ich den Fokus komplett auf Mittwoch. 
Die eine Niederlage mehr kann am Ende was ausmachen, vielleicht entscheidet sie über scheiß Gegner oder guter Gegner in den PlayOffs, aber ganz ehrlich, die Chance am Mittwoch steht in meinen Augen über allem. 

Bulldog

Vechta verloren, Würzburg verloren , Bonn verloren und Bayern auch verloren. :clap: Und allesamt gegen Abstiegskandidaten. :baeh: 
Von allen Mannschaften ist einzig  allein ist Chemnitz noch mit Doppelbelastung unterwegs. So what. Ärgerlich ja....
Mittwoch kommt es zum ersten mal diese Saison wirklich darauf an einen Erfolg einzufahren.   :great: Jede Niederlage hat auch irgendwie etwas gutes. Rodrigo ist ein Fuchs. Und das Team heiß. 
Bis zur HZ haben wir unser Spiel gespielt und der Gegner hatte nicht die Spur einer Chance.  
Mensch wir sind so nah dran am Pott. 

Aber ich glaube an den Pokalsieg am Mittwoch. Weil alle Mannschaften die uns in einem wichtigen Spiel dieses Jahr geschlagen haben wie ALBA und Bayern wesentlich stärker waren als Koleji. 
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Abdiel

#19
Hoffe die Jungs kommen am Mittwoch mit ordentlich Wut im Bauch über die heute verpasste Chance aufs Spielfeld. Wie erwartet ein schweres Spiel, dass man am Ende selbst aus der Hand gibt. Geht man davon aus, dass heute jegliche Scheiße zusammen kam, dann gibt das einem zumindest Hoffnung, so etwas nicht noch einmal zu erleben. Respekt an Göttingen, die es diesmal einfach irgendwie mehr wollten...

Hendrik

Das gestrige Spiel hat mich irgendwie noch die halbe Nacht beschäftigt. Das ist zwar Blödsinn und liegt sicher auch daran, dass die Jungs bisher gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte immer abgeliefert haben. Trotzdem waren gestern ein paar Punkte dabei, die ich mir nicht erklären kann.

(1) Warum verlieren wir so stark den defensiven Zugriff?
Göttingen macht in den ersten fünf Minuten des zweiten Viertels null Punkte, schafft dann aber die komplette Wende...
(2) In der ersten Halbzeit kommen wir über Jonas und Kevin zu guten Abschlüssen am Korb. In der zweiten Halbzeit hat der komplette Göttinger Frontcourt Foultrouble. Aber wir schaffen es nicht, unsere Bigs im Setplay in Szene zu setzen.
(3) Wir verlieren das Spiel auch ein Stück weit an der Freiwurflinie (schon vor Kazas 0/2) und Göttingen gewinnt es genau da mit fast 96% Quote.

Der Mittwoch wird nun nicht "nur" ein schweres Finale bei einem ekligen Gegner, sondern auch eine echte Probe für den Kopf. Schafft man es, die Gedanken frei zu bekommen und analysiert richtig, was zu dem Ergebnis in Göttingen beigetragen hat, dann muss das gestrige Spiel kein Problem sein.
Schaffen es aber die Türken, unsere Schwachen genau so gut abzuspielen, wie Göttingen ab der 15. Minute und wir sind nicht darauf vorbereitet, könnte der Mittwoch .... (ich will gar nicht dran denken)

TobiasM

Das ärgerliche ist, dass wir uns selbst geschlagen haben. Insbesondere die unterirdische FW Quote war Grund für die Niederlage. Will das gar nicht nur auf Kaza schieben, aber er hatte offensichtlich einen schlechten Tag, dann versteh ich nicht wieso Rodrigo ihn in der Crunchtime spielen lässt. Hoffen wir mal, dass das ein Warnschuss zum richtigen Zeitpunkt war. 

ChemnitzCrew

So, kurze Einschätzung zum Spiel von mir.
Unser Team startete gewohnt konzentriert und spielte ihren Stiefel herunter. In der ersten Halbzeit, speziell im zweiten Viertel spielte man sich regelrecht in einen kleinen Rausch. Zu keinem Zeitpunkt dachte ich daran das wir das Spiel herschenken würden. Selbst rundherumstehende Göttinger Fans waren voller Lob für unser Team.
Was passiert wenn man nicht 100% Fokus hat, haben wir dann in der zweiten Hälfte gesehen. Freiwürfe, Unkonzentriertheiten und weniger Energie in der Defense reichen dann aus um gegen ein mittelmäßiges Team zu verlieren. Bei Göttingen fiel dann natürlich gefühlt auch einiges von außen. Das Publikum vor Ort war dann im letzten Viertel auch mit im Spiel angekommen. Das Momentum war dann natürlich auf Göttinger Seite. In neun von zehn Spielen hätten wir das Dinge diese Saison noch gewonnen. Gestern war es halt nicht so. Das ist Sport und gehört auch mit dazu.

Während und nach dem Spiel gab es von den Göttinger Fans viel Respekt und Erfolgswünsche für Mittwoch für unser Team.

Alles in allem eine unnötige Niederlage, die uns aber nicht aus der Bahn werfen wird. Positiv daran könnte sein, dass sie nun noch fokussierter ins Finalspiel gehen werden.
Vor Ort ca. 30 Chemnitzer verteilt in der ganzen Halle.

Ciliatus

Es ist halt schon extrem schade, dass die Niederlage gestern zum einen unfassbar unnötig und selbstverschuldet war, wir dadurch zum anderen aber nun nur noch recht kleine Chancen auf Platz 2 der Tabelle haben und somit schlechtere Ausgangsituationen in den Playoffs haben werden. Das nun auch noch die Albaner an uns vorbeigezogen sind, nervt da fast noch am meisten.

Aber seis drum... Alles was zählt ist erst mal der kommende Mittwoch. Voller Fokus
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Kame Hame Ha

So sehr die Niederlage schmerzt oder es einfach unnötig erscheint...
Es war für mich gefühlt die erste Niederlage dieser Art in der BBL.
Lernen wir einfach daraus und schauen wir nach vorn.
Wenn wir Meister werden wollen...dann müssen wir sowieso gegen jedes Team gewinnen.
great Ray for threeee *Bannng*