Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

29. Spieltag Bayreuth vs. Niners

Begonnen von jolu, Dienstag, 18 April 2023, 17:56:58

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jolu

Eigentlich will ich ja gar nichts schreiben, aber wenigstens mal in Thread aufmachen ;)

Heute spielt Elend gegen Not, dass muss man so schreiben. Wenn wir uns nicht wieder dem Niveau des Gegners anpassen, sollte eine Chance bestehen die Punkte mit nach Chemnitz zu nehmen. Ansonsten weiß inzwischen ein jedes Team, was bei uns im letzten Viertel alles geht. 
Ich hoffe, dass man konzentriert und Willens ins Spiel geht und jeglichen (Hinter-)Gedanken eines Abstiegsgespenstes verschäucht. 

Also die Band weghauen und gut. Tip:  63 : 78 für die Guten.

Größere Beiträge über Schiedsrichter und Fanverhalten erwarte ich diesmal eigentlich nicht. Das ist nun endgültig augelutscht. Schieber, Schieber, Schieber  ;)

Bulldog

Nach den zuletzt gezeigten Leistungen beider Teams sind wir heute Favorit. Ob wir wollen oder nicht. 
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

TobiasM

Naja Not gegen Elend... die letzten Spiele gegen Alba, Oldenburg und Bonn waren ja nicht schlecht, nur das Ergebnis gar nicht gestimmt. 

Ich hoffe auf einen klaren ! Sieg. 

Kayhawaii

Genau so gespannt, wie wir uns präsentieren, darf man auch sein, was Bayreuth noch macht.
Bis vor 2 Wochen dachte man ja, vielleicht geht noch was, doch nach zuletzt wieder 3 Niederlagen ist der Drops dort wohl gelutscht.

Das das nicht soviel zu sagen hat, dass ein Gegner praktisch am Boden liegt haben wir oft gesehen. Ich glaube dennoch, dass wir heute einen Sieg sehen werden.

Wir haben zuletzt 2 recht solide Auftritte gegen gut spielende Teams gesehen. Ich will ein mal dieses Jahr nicht wieder komplett enttäuscht werden und nach dem Spiel sagen können: siehste, doch wieder alles wie immer.

Von daher, gute Partie heute von Wes und Arnas, 20 Punkte Marko ... 70:88

Kayhawaii

#4
Zitat von: TobiasM am Dienstag, 18 April 2023, 18:23:09Naja Not gegen Elend... die letzten Spiele gegen Alba, Oldenburg und Bonn waren ja nicht schlecht, nur das Ergebnis gar nicht gestimmt.

Ich hoffe auf einen klaren ! Sieg.
Ich glaube, aber immer wenn der Gegner unter Not läuft, schalten wir seit Monaten automatisch auf Elend um😊

Bis heute Abend. Ich glaube fest dran.

jolu

Naja ich habe ja auch Elend gegen Not geschrieben.
Wir sind klarer Favorit, wie Bulldog es auch schreibt: ob wir wollen oder nicht. 

MaximumPower

Ach du Himmel ist die Halle traurig leer! 

Es ist Dienstag, aber ich behaupte bei unseren Europe Cup spielen war mehr los. Selbst der FanBlock leer...

MaximumPower

Wenigstens bekommt Kevin die Punkte... 

Teilweise schwere Kost im ersten Viertel. 

99-fan

Puuh. Wer sind die Leute, die da in den Ninerstrikots rumlaufen und wo sind die Kerle, die gegen Alba ordentlich mitgespielt haben?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

TobiasM

Wollen wir einfach den Spielbetrieb einstellen?

L.A. OOP

Ach diese Zusammenstellung aus verschiedenen Spielern überrascht einen immer wieder....

Freakster

Zitat von: 99-fan am Dienstag, 18 April 2023, 20:11:18Puuh. Wer sind die Leute, die da in den Ninerstrikots rumlaufen und wo sind die Kerle, die gegen Alba ordentlich mitgespielt haben?
Ich würde da eher Bonn und Oldenburg nennen, aber es ist mal wieder auffällig, dass dort die unterentwickelten Klone auf der Platte zu stehen scheinen :noahnung: :noahnung:

MaximumPower

Kommt einen fast so vor als ob wir immer das Niveau des Gegners annehmen 

99-fan

Hoffentlich ist Minde nicht schlimmer verletzt. 
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Quarter

Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

MaximumPower

Wieder keine Leidenschaft. 

Bayreuth kämpft und will gewinnen. Wir verschenken Bälle. Nelson und Jason bisher wieder enttäuschend. 

Bartjunge

Zitat von: Kayhawaii am Dienstag, 18 April 2023, 18:26:43
Zitat von: TobiasM am Dienstag, 18 April 2023, 18:23:09Naja Not gegen Elend... die letzten Spiele gegen Alba, Oldenburg und Bonn waren ja nicht schlecht, nur das Ergebnis gar nicht gestimmt.

Ich hoffe auf einen klaren ! Sieg.
Ich glaube, aber immer wenn der Gegner unter Not läuft, schalten wir seit Monaten automatisch auf Elend um😊

Bis heute Abend. Ich glaube fest dran.
Echt so schlimm, kann jetzt erst einschalten 😅🙆🏻

Kayhawaii

Ich denke, es will sich nur keiner Wettbewerbsverzerrung im Abstiegskampf vorwerfen lassen.
So spielen wir einfach mit der Frankfurt/Braunschweig/MBC-Leistung.

Einfach ein faires Team mit Charakter.

99-fan

Alter Schwede, Jonas auch komplett von der Rolle heute. 4 Fouls in 5 Minuten Spielzeit erinnert ja and Andreas Endig...
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

schubkarr

Zitat von: MaximumPower am Dienstag, 18 April 2023, 20:27:10Wieder keine Leidenschaft.

Bayreuth kämpft und will gewinnen. Wir verschenken Bälle. Nelson und Jason bisher wieder enttäuschend.
Da musst du aber auch Richter, Uguak und Lockhart nennen.

MaximumPower

Zitat von: schubkarr am Dienstag, 18 April 2023, 20:40:48
Zitat von: MaximumPower am Dienstag, 18 April 2023, 20:27:10Wieder keine Leidenschaft.

Bayreuth kämpft und will gewinnen. Wir verschenken Bälle. Nelson und Jason bisher wieder enttäuschend.
Da musst du aber auch Richter, Uguak und Lockhart nennen.

Eigentlich alle außer Kevin und Kilian. 
Rodrigo kann Kilian gerne einwechseln. Ich denke mit ihm würde es nicht schlechter laufen 😉

Kayhawaii

Zitat von: schubkarr am Dienstag, 18 April 2023, 20:40:48
Zitat von: MaximumPower am Dienstag, 18 April 2023, 20:27:10Wieder keine Leidenschaft.

Bayreuth kämpft und will gewinnen. Wir verschenken Bälle. Nelson und Jason bisher wieder enttäuschend.
Da musst du aber auch Richter, Uguak und Lockhart nennen.
Wenn man Uguak und Lockhart nennt, heißt es schnell, man schreibt jede Woche das selbe 😂

Freakster

Und auf einmal führt man und weiß wohl selber nicht, wie...

Kayhawaii

Jetzt wurden wir alle aber doch mal eines besseren belehrt. Aber wenns am Ende so ausgeht, haben wir sicher alle gern unrecht 💪

99-fan

Verrückte zweite Halbzeit. Plötzlich finden wir die Defense wieder. Da hat Rodrigo wohl die richtigen Worte gefunden.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Nic

Zitat von: 99-fan am Dienstag, 18 April 2023, 21:31:06Verrückte zweite Halbzeit. Plötzlich finden wir die Defense wieder. Da hat Rodrigo wohl die richtigen Worte gefunden.

Vor allem hat er wieder umgestellt und deutlich mehr switchen lassen. Wieso man zu diesem Spiel wieder davon weggekommen ist zu switchen verstehe ich nicht, hat gegen Bonn und Alba ja recht gut funktioniert. Ich verstehe Pastore ab und zu tatsächlich nicht, aber natürlich war auch der Coach nicht perfekt wenn man recht deutlich am Ziel Playoffs scheitert.

So richtig was vorwerfen will ich der Truppe heute gar nicht. Da war auch heute Freude zu sehen, auch Spielspaß. Aber viele der Spieler sind halt absolut limitiert, entweder vorn oder hinten. Und die besseren Teams der Liga nutzen das halt aus. Die letzten Spiele gilt es jetzt herauszufinden welche Spieler man mit in die neue Saison nimmt. Hoffentlich ziehen wir die richtigen Schlüsse aus den letzten beiden Saisons.

Und hoffentlich gehen in BT nicht komplett die Lichter aus. Wäre schon schade, wenn BT und der MBC runtergehen, die 4 Siege würde ich auch nächste Saison gern einplanen  ;D
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Freakster

Bedenklich sind Nelson's Worte nach dem Spiel: "Wir haben das in der ersten HZ wohl zu leicht genommen."

In der 2. HZ hat man sich dann doch - v.a. nach der Führung - kontinuierlich gesteigert, wobei irgendwann bei BT wohl auch die Luft raus war, weil sie wussten, das wird nix mehr.

Kayhawaii

Zitat von: Freakster am Dienstag, 18 April 2023, 21:57:25Bedenklich sind Nelson's Worte nach dem Spiel: "Wir haben das in der ersten HZ wohl zu leicht genommen."

In der 2. HZ hat man sich dann doch - v.a. nach der Führung - kontinuierlich gesteigert, wobei irgendwann bei BT wohl auch die Luft raus war, weil sie wussten, das wird nix mehr.
Hab die Worte von Nelson nicht gehört, aber wenn es tatsächlich so ist, kannst du den Laden zuschließen. 
Wenn die Truppe nach der Serie immernoch in Spiele reingeht und irgendwas zu leicht nimmt, da kannst du praktisch alle die nur etwas in die Richtung denken vom Hof jagen. 

Ich glaube aber auch so an den großen Cut. Ich für mich würde Kevin, Jonas und Minde gern wieder sehen. Der Rest kann gern gehen und ich denke da findet sich eine bessere Truppe. 

TobiasM

Schöne zweite HZ. Hätte man die erste auch so gespielt wäre das ein klarer Blow Out geworden. So war's dann auch ein recht ungefährdeter Sieg. 
Ja die erste 1 HZ war mau. Insbesondere Minute 5-18. 

Sonst kann man heute kaum Spieler so richtig herausheben. In der zweiten HZ waren alle außer Jonas gut. Bei Jonas finde ich gut, dass er sich in den letzten Spielen der Saison nicht ins Schaufenster stellt und möglichst viel dafür tut keine sehr guten Angebote zu bekommen. George mit +- von 19! Und Aher von 13. Aher fand ich schon am Wochenende ganz ordentlich. Wer so langsam auftaut ist Osborne. Wenn das Team wieder etwas größer sein soll fände ich auf 4/5 Jonas Kevin Malik und einen erfahrenen C gut. Er kam als Rookie genau zum Beginn unserer miesen Phase rein und dann ist es natürlich mega schwer Fuß zu fassen. Vom Typ gefällt er mir, er zeigt Emotionen und wenn er mal ne richtige Vorbereitung mitmacht kann Rodrigo ihn sicherlich noch formen. Das gleiche mit Jason. Aktuell hat er gute Phasen, hadert dann aber manchmal zu sehr mit sich. 

Profi82

Zitat von: Nic am Dienstag, 18 April 2023, 21:55:45
Zitat von: 99-fan am Dienstag, 18 April 2023, 21:31:06Verrückte zweite Halbzeit. Plötzlich finden wir die Defense wieder. Da hat Rodrigo wohl die richtigen Worte gefunden.

Vor allem hat er wieder umgestellt und deutlich mehr switchen lassen. Wieso man zu diesem Spiel wieder davon weggekommen ist zu switchen verstehe ich nicht, hat gegen Bonn und Alba ja recht gut funktioniert.

Meinst du das ernst?  :suspect: Das war gegen Bonn doch katastrophal. Die hatten doch nur einen Spielzug: Shorts bringt den Ball, Bigmen kommt hoch, stellt den Block und an dem bleiben wir hängen und switchen. Unserer Big steht gegen Shorts und der netzt ihn ein oder er geht daneben und unser Guard steht wegen dem switchen gegen einen Big von Bonn und die holen den offense rebound. Das war es, mehr Spielzüge gab es quasi nicht.

Und das ist für mich auch ein Schwachpunkt von uns. Defensiv sind wir eindimensional und langweilig. Keine Zone, keine Presse, immer das gleich Man2man mit switchen.  :noahnung: Ideenlos.

Kayhawaii

Zitat von: TobiasM am Dienstag, 18 April 2023, 22:35:52Schöne zweite HZ. Hätte man die erste auch so gespielt wäre das ein klarer Blow Out geworden. So war's dann auch ein recht ungefährdeter Sieg.
Ja die erste 1 HZ war mau. Insbesondere Minute 5-18.

Sonst kann man heute kaum Spieler so richtig herausheben. In der zweiten HZ waren alle außer Jonas gut. Bei Jonas finde ich gut, dass er sich in den letzten Spielen der Saison nicht ins Schaufenster stellt und möglichst viel dafür tut keine sehr guten Angebote zu bekommen. George mit +- von 19! Und Aher von 13. Aher fand ich schon am Wochenende ganz ordentlich. Wer so langsam auftaut ist Osborne. Wenn das Team wieder etwas größer sein soll fände ich auf 4/5 Jonas Kevin Malik und einen erfahrenen C gut. Er kam als Rookie genau zum Beginn unserer miesen Phase rein und dann ist es natürlich mega schwer Fuß zu fassen. Vom Typ gefällt er mir, er zeigt Emotionen und wenn er mal ne richtige Vorbereitung mitmacht kann Rodrigo ihn sicherlich noch formen. Das gleiche mit Jason. Aktuell hat er gute Phasen, hadert dann aber manchmal zu sehr mit sich.
Also +/- Werte sind oft mit Vorsicht zu genießen. Gesern mag es bei den beiden passen, aber generell ist das ein Wert, der schnell mal täuscht. 2 nette Beispiele: Kevin(-13) ist mit weitem Abstand gegen Oldenburg der Schlechteste / Dominic(+16) gegen den MBC mit weitem Abstand vor Kevin (+6) gegen den MBC der Beste. Beides würden sicher die wenigsten von uns so unterschreiben.

Bei Malik bin ich tatsächlich auch begeistert. Der wühlt sich wirklich immer mehr gut rein. Und das in einer für einen jungen Spieler sicherlich schwierigen Phase und Umgebung.
Ich bin gespannt, wie es auf der Position da weiter geht. So gut mir Kevin auch gefällt, so wichtig würde ich trotzdem wieder so ein ausgebufftes Schlitzohr mit Erfahrung und dem Niveau von Atkins als 1.Option auf Center sehen. Ob das realistisch/bezahlbar/... ist kann ich aber nicht einschätzen. 

Hendrik

Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten. Immerhin. Ich hab mir das Replay heute Morgen angesehen, ohne den Endstand zu kennen. Zur Halbzeit war ich kurz vorm Abschalten.
Was danach kam, war immerhin BBL-tauglich.

Trotzdem wird die Kaderplanung für 2023/24 eine anspruchsvolle Aufgabe.

Was macht man mit Lockhart, der Vertrag hat, aber in keiner Phase der Saison als Leistungsträger agieren konnte.

Wie geht's weiter mit Nelson und Jonas, wollen die beiden weiter hier spielen, auch wenn wir wohl eher nicht international spielen werden?

Was ist mit Minde? Ich denke, Pastore schätzt ihn, aber fühlt er sich wohl, auch wenn die Saison nicht wie gewünscht lief?

Arnas kann ich mir fast nicht vorstellen, dass er bleibt. Auch wenn ich nicht denke, dass er underperformt hat gegenüber den Erwartungen. Aber er wird sicher Angebote bekommen. Wenn er bleiben will und seine Freiwurftechnik umstellt, gerne.

Clark und Filipovity sehe ich definitiv woanders.

Osborne wird am Ende eine Frage, ob man einen Import-Spot für ihn hergeben will. Der Junge spielt schon deutlich besser als zu Beginn, würde von einem Atkins an der Seite enorm profitieren. So einen Center sehen wir aber hier höchstens, wenn Jonas geht.

Kevin, Jason und Aher haben Vertrag und bei keinem sehe ich, dass es Gründe gibt, den nicht zu erfüllen.

Kayhawaii

Zitat von: Hendrik am Mittwoch, 19 April 2023, 07:24:22Osborne wird am Ende eine Frage, ob man einen Import-Spot für ihn hergeben will. Der Junge spielt schon deutlich besser als zu Beginn, würde von einem Atkins an der Seite enorm profitieren. So einen Center sehen wir aber hier höchstens, wenn Jonas geht.

Ich glaube es wäre nicht nur für uns alle, für Osborn, sondern vorallem für Jonas das Beste, wenn ein Typ Atkins hier wieder im Kader stehen würde. Den Center Jonas, so wie es Atkins war, wird es nie geben, und das fehlt uns enorm. Jonas dagegen auf der 4 und so auch mal mit mehr Schwung zum Korb sehe ich viel eher. 

Ansonsten kann man bei vielen Argumenten bei dir mitgehen, ich glaube aber dennoch, dass man nach so einer letztendlich doch verkorksten Saison, und bei der Serie inzwischen kann man das nicht mehr weg reden, nicht das Motto "einfach weiter so" fährt. 
Dazu ist die Truppe, wie oben schon angesprochen zu limitiert. Wie oft geht zB offensiv nichts und dann sitzt du draußen und fragst dich, wenn Rodrigo denn bringen soll, wer solls denn besser machen?

Nelson sehe ich nicht mehr hier. Oder eben auch nur ganz klar neu eingenordet und mit einem erfahrenen Mann an seiner Seite. 

Ansonsten könnte man hier wieder das wiederholen, was schon viele von uns mehrfach geschrieben haben. Es braucht bessere Importe, bestmöglich mit Erfahrung, und der eine oder andere aus dem Kader jetzt könnte in kleinerer Rolle helfen. Aber aus dem Kader jetzt sehe ich in vergleichbar großer Rolle wie gesagt einzig die genannten 3: Kevin, Minde und Jonas.

Nic

Zitat von: Profi82 am Dienstag, 18 April 2023, 23:06:25
Zitat von: Nic am Dienstag, 18 April 2023, 21:55:45
Zitat von: 99-fan am Dienstag, 18 April 2023, 21:31:06Verrückte zweite Halbzeit. Plötzlich finden wir die Defense wieder. Da hat Rodrigo wohl die richtigen Worte gefunden.

Vor allem hat er wieder umgestellt und deutlich mehr switchen lassen. Wieso man zu diesem Spiel wieder davon weggekommen ist zu switchen verstehe ich nicht, hat gegen Bonn und Alba ja recht gut funktioniert.

Meinst du das ernst?  :suspect: Das war gegen Bonn doch katastrophal. Die hatten doch nur einen Spielzug: Shorts bringt den Ball, Bigmen kommt hoch, stellt den Block und an dem bleiben wir hängen und switchen. Unserer Big steht gegen Shorts und der netzt ihn ein oder er geht daneben und unser Guard steht wegen dem switchen gegen einen Big von Bonn und die holen den offense rebound. Das war es, mehr Spielzüge gab es quasi nicht.

Und das ist für mich auch ein Schwachpunkt von uns. Defensiv sind wir eindimensional und langweilig. Keine Zone, keine Presse, immer das gleich Man2man mit switchen.  :noahnung: Ideenlos.

Meinst du das ernst? Ehrliche Frage, denn ich kann mir nicht vorstellen dass du die letzten Spiele gesehen hast. Erst zuletzt gegen Oldenburg funktionierte die Presse nämlich ziemlich gut, auch Zone hatten wir after-Timeout gespielt. 

Und wenn ein Shorts diese Würfe wie gegen uns trifft, über deutlich größere Gegenspieler, dann machste da halt nichts. Good D, better O. Deshalb ist er der MVP.

Und klar hatte Bonn nur einen Spielzug, aber der ist halt nahezu nicht zu verteidigen. Ist btw bei Isalo (genauso bei seinem Bruder) schon seit ProA Zeiten so zu beobachten.  ;) Deshalb sind die Teams bei denen auch immer gleich aufgebaut. 

Und gestern hatten wir in der ersten Halbzeit halt gar nicht geswitcht und damit 52 Punkte gegen die untalentierteste Truppe der Liga kassiert. 
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

MaximumPower

Ich denke, dass Kevin und Aher Ihren Vertrag weiter erfüllen werden. Aher ist ein Rookie und benötigt mehr Zeit als z.B. Mike damals. Kevin ist einfach krass am hustlen

Malik würde ich gerne sehen. Ebenfalls ein Rookie, welcher jetzt im Team angekommen ist und einen Mehrwert gibt. Er benötigt einen Mentor. Und genau das sehe ich bei anderen auch. Wir brauchen zwei wie Robinson, Atkins oder Messenat. Alles gesehen, alles erlebt und für jede Situation gewappnet.

Lockhart wird seinen Vertrag erfüllen, ich denke auf die Bank rutschen und einen deutschen Spot erfüllen.

Jason ist ausgeliehen. Wäre für mich nicht tragisch, wenn er die Leihe gerne woanders weiterführen möchte.

Jonas wird, hoffe ich, nochmal zwei Jahre verlängern. Chemnitz bedeutet Ihm was. Geld aber bestimmt auch ;)
Minde wird sich hier genauso zeigen. Geld oder der sichere Platz bei den Niners.

Nelson wird einen win now move machen. Bin ein Fan von ihm, jedoch gleichermaßen enttäuscht von seiner diesjährigen Saison. Denke er sucht sich ein Team was International und erfolgreich ist.

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


schubkarr

Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57Ich denke, dass Kevin und Aher Ihren Vertrag weiter erfüllen werden. Aher ist ein Rookie und benötigt mehr Zeit als z.B. Mike damals. Kevin ist einfach krass am hustlen

Malik würde ich gerne sehen. Ebenfalls ein Rookie, welcher jetzt im Team angekommen ist und einen Mehrwert gibt. Er benötigt einen Mentor. Und genau das sehe ich bei anderen auch. Wir brauchen zwei wie Robinson, Atkins oder Messenat. Alles gesehen, alles erlebt und für jede Situation gewappnet.

Lockhart wird seinen Vertrag erfüllen, ich denke auf die Bank rutschen und einen deutschen Spot erfüllen.

Jason ist ausgeliehen. Wäre für mich nicht tragisch, wenn er die Leihe gerne woanders weiterführen möchte.

Jonas wird, hoffe ich, nochmal zwei Jahre verlängern. Chemnitz bedeutet Ihm was. Geld aber bestimmt auch ;)
Minde wird sich hier genauso zeigen. Geld oder der sichere Platz bei den Niners.

Nelson wird einen win now move machen. Bin ein Fan von ihm, jedoch gleichermaßen enttäuscht von seiner diesjährigen Saison. Denke er sucht sich ein Team was International und erfolgreich ist.

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Hier kann ich wirklich mitgehen bis auf einen Punkt.
Jonas Richter wird seine Zelte abbrechen und hat sicherlich schon mindestens ein gutes Angebot auf dem Tisch liegen. Klar ist er ein Chemnitzer Jung und liebt seine Heimat mit allen Vorteilen. Aber wenn er jetzt nicht geht und sich international beweist dann weiß ich auch nicht mehr. Es gibt nur einen Punkt wie wir ihn hier halten können - wenn er zu bequem ist sich woanders durchsetzen zu wollen (was ich nicht glaube).

Kayhawaii

Zitat von: schubkarr am Mittwoch, 19 April 2023, 10:17:49
Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57Ich denke, dass Kevin und Aher Ihren Vertrag weiter erfüllen werden. Aher ist ein Rookie und benötigt mehr Zeit als z.B. Mike damals. Kevin ist einfach krass am hustlen

Malik würde ich gerne sehen. Ebenfalls ein Rookie, welcher jetzt im Team angekommen ist und einen Mehrwert gibt. Er benötigt einen Mentor. Und genau das sehe ich bei anderen auch. Wir brauchen zwei wie Robinson, Atkins oder Messenat. Alles gesehen, alles erlebt und für jede Situation gewappnet.

Lockhart wird seinen Vertrag erfüllen, ich denke auf die Bank rutschen und einen deutschen Spot erfüllen.

Jason ist ausgeliehen. Wäre für mich nicht tragisch, wenn er die Leihe gerne woanders weiterführen möchte.

Jonas wird, hoffe ich, nochmal zwei Jahre verlängern. Chemnitz bedeutet Ihm was. Geld aber bestimmt auch ;)
Minde wird sich hier genauso zeigen. Geld oder der sichere Platz bei den Niners.

Nelson wird einen win now move machen. Bin ein Fan von ihm, jedoch gleichermaßen enttäuscht von seiner diesjährigen Saison. Denke er sucht sich ein Team was International und erfolgreich ist.

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Hier kann ich wirklich mitgehen bis auf einen Punkt.
Jonas Richter wird seine Zelte abbrechen und hat sicherlich schon mindestens ein gutes Angebot auf dem Tisch liegen. Klar ist er ein Chemnitzer Jung und liebt seine Heimat mit allen Vorteilen. Aber wenn er jetzt nicht geht und sich international beweist dann weiß ich auch nicht mehr. Es gibt nur einen Punkt wie wir ihn hier halten können - wenn er zu bequem ist sich woanders durchsetzen zu wollen (was ich nicht glaube).
Geh ich auch soweit mit. Einzig der Punkt, sich mit Aher und Malik schon 2 Import Spots zuzumachen, sehe ich noch nicht ganz so. Zumal mit dann, je nachdem was der Markt hergibt, Malik und Kevin als Center nicht reichen. Auch müsste man sehen, was Aher im Training so bringt und wo Rodrigo sein Potential noch sieht.

Bei Jonas unterschreibe ich das aber komplett von dir. Es gibt rein sportlich keinen erklärbaren Grund, warum er, wenn es Angebote gibt, nicht wechseln sollte. Hier in Chemnitz sehe ich ihn in der Entwicklung am Ende angekommen. Und das war er praktisch mit der letzten Saison. Dieses Saison hat ihn schon nicht weiter gebracht finde ich. Also ihn persönlich in seiner sportlichen Entwicklung. Er muss in ein funktionierendes, besseres Team, dort geht dann auch er den nächsten Schritt. 
Das Thema, Führungsspieler, Verantwortung übernehmen, vorangehen, ... glaub ich sollten wir ausgrenzen. Ich glaube das ist nicht Jonas.

Bequemlichkeit und Selbstzweifel wären die einzigen 2 menschlichen Aspekte, die ihn hier halten könnten. 
Wo und wie er das alles sieht, weiß doch aber auch keiner. Vielleicht fände er es auch cool irgendwo in Italien oder Spanien CL zu spielen. Somit wäre Lebensqualität und wohl auch Nationalmannschaft vereinbar.

L.A. OOP

Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57....

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Clark ist mit 28 Jahren zu alt? Ich würde eher sagen Clark ist zu verletzungsanfällig und ich persönlich würde mir jemand dominanteren wünschen bzw. jemanden der uns knapp 30 Minuten Erfahrung gibt...

TobiasM

Zitat von: L.A. OOP am Mittwoch, 19 April 2023, 12:18:27
Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57....

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Clark ist mit 28 Jahren zu alt? Ich würde eher sagen Clark ist zu verletzungsanfällig und ich persönlich würde mir jemand dominanteren wünschen bzw. jemanden der uns knapp 30 Minuten Erfahrung gibt...
Clark ist halt ein 28 jähriger im Körper eines 33 jährigen. 

Jonas sehe ich noch nicht weggehen. Dazu ist er zu vernünftig. Er weiß was er hier hat, er muss noch sein Studium beenden, er mag die Stadt, er mag Rodrigo und ich glaube er ist eher der Typ: ich bin zufrieden mit dem was ich habe und gehe nicht das große Risiko ein. Er hat ja auch zuletzt gesagt, dass er nur geht wenn etwas viel viel besseres kommt. Ich sehe ihn auch nicht im Ausland, ich glaube dass er dazu zu heimatverbunden ist. Für Alba und Bayern ist er mMn noch nicht bereit und jedes andere Team außer vielleicht noch Bonn ist halt nächste Saison wieder eine Wundertüte. Ich glaube auch nicht, dass er zu einem Trinchieri passt. Das ist natürlich viel Kaffeesatzleserei. 

zum Rest des Teams muss ich sagen, dass ich fast jeden Nächstes Jahr gern wieder in C sehen würde, wenn ein erfahrener guter PG und ein erfahrener guter C dazukommt. Wer für die zwei weichen muss ist mir fast egal. Wie schon oft gesagt, sind das alles gute Jungs und es fehlt nur an den Leadern, die die Jungs führen und im Training und auf dem Feld besser machen. Wes macht das nur begrenzt. Das hat ein Frantz oder Robinson einfach besser gemacht. Wenn ich mir das Team wünschen könnte dann unser jetziges Team mit Robinson statt Wes oder Arnas und Atkins für irgendwen. Da würden wir locker im Heimrecht spielen. 


Kayhawaii

Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 13:12:09
Zitat von: L.A. OOP am Mittwoch, 19 April 2023, 12:18:27
Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57....

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Clark ist mit 28 Jahren zu alt? Ich würde eher sagen Clark ist zu verletzungsanfällig und ich persönlich würde mir jemand dominanteren wünschen bzw. jemanden der uns knapp 30 Minuten Erfahrung gibt...
Clark ist halt ein 28 jähriger im Körper eines 33 jährigen.

Jonas sehe ich noch nicht weggehen. Dazu ist er zu vernünftig. Er weiß was er hier hat, er muss noch sein Studium beenden, er mag die Stadt, er mag Rodrigo und ich glaube er ist eher der Typ: ich bin zufrieden mit dem was ich habe und gehe nicht das große Risiko ein. Er hat ja auch zuletzt gesagt, dass er nur geht wenn etwas viel viel besseres kommt. Ich sehe ihn auch nicht im Ausland, ich glaube dass er dazu zu heimatverbunden ist. Für Alba und Bayern ist er mMn noch nicht bereit und jedes andere Team außer vielleicht noch Bonn ist halt nächste Saison wieder eine Wundertüte. Ich glaube auch nicht, dass er zu einem Trinchieri passt. Das ist natürlich viel Kaffeesatzleserei.

zum Rest des Teams muss ich sagen, dass ich fast jeden Nächstes Jahr gern wieder in C sehen würde, wenn ein erfahrener guter PG und ein erfahrener guter C dazukommt. Wer für die zwei weichen muss ist mir fast egal. Wie schon oft gesagt, sind das alles gute Jungs und es fehlt nur an den Leadern, die die Jungs führen und im Training und auf dem Feld besser machen. Wes macht das nur begrenzt. Das hat ein Frantz oder Robinson einfach besser gemacht. Wenn ich mir das Team wünschen könnte dann unser jetziges Team mit Robinson statt Wes oder Arnas und Atkins für irgendwen. Da würden wir locker im Heimrecht spielen.


Aber wann siehst du Jonas bereit für Alba oder Bayern? Ich glaube AT ist nach der Saison in München eh Geschichte. Von daher sollte man das nicht zwingend als Grund sehen. Und ganz so finster wie oft erwartet ist die Saison doch die Saison für Niklas als Spieler auf vergleichbarem Niveau jetzt auch nicht gelaufen.

Siehst du Jonas bei uns echt noch so große Schritte machen, die es braucht um zB bei Alba eine Rolle zu spielen?
Also ich denke eher, entweder er hat sie hier schon gemacht, wird sie dort machen können, oder er packt es nicht. Aber ich glaube nicht, dass ihn noch eine Saison Niners jetzt näher ranbringt an eine, oder vielleicht bessere Rolle bei Alba.
Er muss ja auch nicht im ersten Jahr bei Alba voll durchbrennen, sondern vielleicht dann im zweiten.

Ich will ihn hier nicht wegreden, versuche es nur möglichst realistisch einzuschätzen, welchen Weg er gehen könnte.
Für uns wäre es natürlich toll, ihn auch nächstes Jahr in einem starken Niners Team zu haben. Uns als Verein würde das sicher helfen. Für Jonas persönlich sehe da aber nur begrenzt Entwicklungspotential. Ausnahme wäre halt, wir stellen so eine Truppe mit Bonn-Niveau zusammen und spielen eine Saison, die selbst letztes Jahr komplett in den Schatten stellt. 
Aber ich denke, die Realität wird wohl irgendwo zwischen letzte und diese Saison liegen.

karikhador

zum Thema, falls es jemand verpasst haben sollte:
https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/ostball/audio-ostball-jonas-richter-100.html

Ganz grobe Kurzfassung: Jonas hat bisher Glück gehabt und alles richtig gemacht (auch wenn vielleicht jemand es so darstellt, als sei es ein Fakt, dass er diese Saison keinen Entwicklungsschritt genommen hätte...) - Wechsel würde Sinn ergeben, wenn EL-Teams anklopfen.

TobiasM

Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 19 April 2023, 13:25:22
Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 13:12:09
Zitat von: L.A. OOP am Mittwoch, 19 April 2023, 12:18:27
Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57....

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Clark ist mit 28 Jahren zu alt? Ich würde eher sagen Clark ist zu verletzungsanfällig und ich persönlich würde mir jemand dominanteren wünschen bzw. jemanden der uns knapp 30 Minuten Erfahrung gibt...
Clark ist halt ein 28 jähriger im Körper eines 33 jährigen.

Jonas sehe ich noch nicht weggehen. Dazu ist er zu vernünftig. Er weiß was er hier hat, er muss noch sein Studium beenden, er mag die Stadt, er mag Rodrigo und ich glaube er ist eher der Typ: ich bin zufrieden mit dem was ich habe und gehe nicht das große Risiko ein. Er hat ja auch zuletzt gesagt, dass er nur geht wenn etwas viel viel besseres kommt. Ich sehe ihn auch nicht im Ausland, ich glaube dass er dazu zu heimatverbunden ist. Für Alba und Bayern ist er mMn noch nicht bereit und jedes andere Team außer vielleicht noch Bonn ist halt nächste Saison wieder eine Wundertüte. Ich glaube auch nicht, dass er zu einem Trinchieri passt. Das ist natürlich viel Kaffeesatzleserei.

zum Rest des Teams muss ich sagen, dass ich fast jeden Nächstes Jahr gern wieder in C sehen würde, wenn ein erfahrener guter PG und ein erfahrener guter C dazukommt. Wer für die zwei weichen muss ist mir fast egal. Wie schon oft gesagt, sind das alles gute Jungs und es fehlt nur an den Leadern, die die Jungs führen und im Training und auf dem Feld besser machen. Wes macht das nur begrenzt. Das hat ein Frantz oder Robinson einfach besser gemacht. Wenn ich mir das Team wünschen könnte dann unser jetziges Team mit Robinson statt Wes oder Arnas und Atkins für irgendwen. Da würden wir locker im Heimrecht spielen.


Aber wann siehst du Jonas bereit für Alba oder Bayern? Ich glaube AT ist nach der Saison in München eh Geschichte. Von daher sollte man das nicht zwingend als Grund sehen. Und ganz so finster wie oft erwartet ist die Saison doch die Saison für Niklas als Spieler auf vergleichbarem Niveau jetzt auch nicht gelaufen.

Siehst du Jonas bei uns echt noch so große Schritte machen, die es braucht um zB bei Alba eine Rolle zu spielen?
Also ich denke eher, entweder er hat sie hier schon gemacht, wird sie dort machen können, oder er packt es nicht. Aber ich glaube nicht, dass ihn noch eine Saison Niners jetzt näher ranbringt an eine, oder vielleicht bessere Rolle bei Alba.
Er muss ja auch nicht im ersten Jahr bei Alba voll durchbrennen, sondern vielleicht dann im zweiten.

Ich will ihn hier nicht wegreden, versuche es nur möglichst realistisch einzuschätzen, welchen Weg er gehen könnte.
Für uns wäre es natürlich toll, ihn auch nächstes Jahr in einem starken Niners Team zu haben. Uns als Verein würde das sicher helfen. Für Jonas persönlich sehe da aber nur begrenzt Entwicklungspotential. Ausnahme wäre halt, wir stellen so eine Truppe mit Bonn-Niveau zusammen und spielen eine Saison, die selbst letztes Jahr komplett in den Schatten stellt.
Aber ich denke, die Realität wird wohl irgendwo zwischen letzte und diese Saison liegen.
Ich weiß nicht ob es das Ziel eines jeden deutschen Basketballers sein muss bei Alba oder München zu spielen. Es gibt ja in D auch viele Gegenbeispiele: Per Günther, David Krämer, Sengfelder, Karsten Tadda, Meisner. Ich sehe Jonas in einer Reihe mit den Spielern, insbesondere mit Per Günther und Tadda. Bodenständig, heimatverbunden, etc. 
klar lief es bei Niklas besser als erwartet. Aber man darf nicht vergessen, dass Jonas bisher nur in Chemnitz Basketball gespielt hat. Niklas hatte schon Wechsel hinter sich. Ich arbeite bei meinem AG auch schon seit Beginn des Studiums und kann mich daher etwas in Jonas reinversetzen. Ich glaube er ist das Gegenteil eines Wechselvogels und wie sehr er sich mit dem Verein identifiziert hat man in Leipzig gesehen. Das gibt er nicht leichtfertig auf. Klar ist das im modernen Profisport ein Märchen. Aber anders als ein Mike oder Arnas will Jonas auch nicht mit 35 ausgesorgt haben. 

Kayhawaii

#42
Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 14:47:48
Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 19 April 2023, 13:25:22
Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 13:12:09
Zitat von: L.A. OOP am Mittwoch, 19 April 2023, 12:18:27
Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57....

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Clark ist mit 28 Jahren zu alt? Ich würde eher sagen Clark ist zu verletzungsanfällig und ich persönlich würde mir jemand dominanteren wünschen bzw. jemanden der uns knapp 30 Minuten Erfahrung gibt...
Clark ist halt ein 28 jähriger im Körper eines 33 jährigen.

Jonas sehe ich noch nicht weggehen. Dazu ist er zu vernünftig. Er weiß was er hier hat, er muss noch sein Studium beenden, er mag die Stadt, er mag Rodrigo und ich glaube er ist eher der Typ: ich bin zufrieden mit dem was ich habe und gehe nicht das große Risiko ein. Er hat ja auch zuletzt gesagt, dass er nur geht wenn etwas viel viel besseres kommt. Ich sehe ihn auch nicht im Ausland, ich glaube dass er dazu zu heimatverbunden ist. Für Alba und Bayern ist er mMn noch nicht bereit und jedes andere Team außer vielleicht noch Bonn ist halt nächste Saison wieder eine Wundertüte. Ich glaube auch nicht, dass er zu einem Trinchieri passt. Das ist natürlich viel Kaffeesatzleserei.

zum Rest des Teams muss ich sagen, dass ich fast jeden Nächstes Jahr gern wieder in C sehen würde, wenn ein erfahrener guter PG und ein erfahrener guter C dazukommt. Wer für die zwei weichen muss ist mir fast egal. Wie schon oft gesagt, sind das alles gute Jungs und es fehlt nur an den Leadern, die die Jungs führen und im Training und auf dem Feld besser machen. Wes macht das nur begrenzt. Das hat ein Frantz oder Robinson einfach besser gemacht. Wenn ich mir das Team wünschen könnte dann unser jetziges Team mit Robinson statt Wes oder Arnas und Atkins für irgendwen. Da würden wir locker im Heimrecht spielen.


Aber wann siehst du Jonas bereit für Alba oder Bayern? Ich glaube AT ist nach der Saison in München eh Geschichte. Von daher sollte man das nicht zwingend als Grund sehen. Und ganz so finster wie oft erwartet ist die Saison doch die Saison für Niklas als Spieler auf vergleichbarem Niveau jetzt auch nicht gelaufen.

Siehst du Jonas bei uns echt noch so große Schritte machen, die es braucht um zB bei Alba eine Rolle zu spielen?
Also ich denke eher, entweder er hat sie hier schon gemacht, wird sie dort machen können, oder er packt es nicht. Aber ich glaube nicht, dass ihn noch eine Saison Niners jetzt näher ranbringt an eine, oder vielleicht bessere Rolle bei Alba.
Er muss ja auch nicht im ersten Jahr bei Alba voll durchbrennen, sondern vielleicht dann im zweiten.

Ich will ihn hier nicht wegreden, versuche es nur möglichst realistisch einzuschätzen, welchen Weg er gehen könnte.
Für uns wäre es natürlich toll, ihn auch nächstes Jahr in einem starken Niners Team zu haben. Uns als Verein würde das sicher helfen. Für Jonas persönlich sehe da aber nur begrenzt Entwicklungspotential. Ausnahme wäre halt, wir stellen so eine Truppe mit Bonn-Niveau zusammen und spielen eine Saison, die selbst letztes Jahr komplett in den Schatten stellt.
Aber ich denke, die Realität wird wohl irgendwo zwischen letzte und diese Saison liegen.
Ich weiß nicht ob es das Ziel eines jeden deutschen Basketballers sein muss bei Alba oder München zu spielen. Es gibt ja in D auch viele Gegenbeispiele: Per Günther, David Krämer, Sengfelder, Karsten Tadda, Meisner. Ich sehe Jonas in einer Reihe mit den Spielern, insbesondere mit Per Günther und Tadda. Bodenständig, heimatverbunden, etc.
klar lief es bei Niklas besser als erwartet. Aber man darf nicht vergessen, dass Jonas bisher nur in Chemnitz Basketball gespielt hat. Niklas hatte schon Wechsel hinter sich. Ich arbeite bei meinem AG auch schon seit Beginn des Studiums und kann mich daher etwas in Jonas reinversetzen. Ich glaube er ist das Gegenteil eines Wechselvogels und wie sehr er sich mit dem Verein identifiziert hat man in Leipzig gesehen. Das gibt er nicht leichtfertig auf. Klar ist das im modernen Profisport ein Märchen. Aber anders als ein Mike oder Arnas will Jonas auch nicht mit 35 ausgesorgt haben.
Ich glaube, wenn du den Basketball bei Rodrigo so gespielt hast, wie wir ihn spielen und du darin so gut aufgegangen bist, ist dein sehnlichster Wunsch, das genau Alba dir einen Vertrag hinlegt.

Dort ist der Teamgedanke wie hier, der Kader nochmal einen Step höher, man versucht es mit Konstanz, man arbeitet national sehr erfolgreich und international ohne den Riesendruck.

Würdest du das nicht als ultimatives Ziel sehen? Wenn man vielleicht die Dinge mit den Selbstzweifeln und dazu den ersten Wechsel als Punkte mit einbeziehst?

Also ich würde da liebend gern dort für 2 Euro weniger als in München unterschreiben.

Heimatverbunden und alles, das klingt toll und romantisch, aber ob das so oft passiert? Zu wünschen wäre es und für uns alle würde er zur Vereinsikone werden.
Einmal Niners, immer Niners, das würde ihm keiner nehmen.

Achso, das ja nun ein Wechsel nicht voll ausgeschlossen ist, sagt er ja selbst. Er wird halt nur mit Bedacht wählen, wohin die Reise geht.

TobiasM

Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 19 April 2023, 15:01:29
Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 14:47:48
Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 19 April 2023, 13:25:22
Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 13:12:09
Zitat von: L.A. OOP am Mittwoch, 19 April 2023, 12:18:27
Zitat von: MaximumPower am Mittwoch, 19 April 2023, 09:51:57....

Clark, Velicka und Filipovity werden das Team verlassen. Velicka reiste eh viel herum...
Clark ist schon zu alt und kann die Power, welche wir benötigen nicht liefern. Filipovity wollte scheinbar während der Saison schon. Denke der Verein aus Italien wollte keine hohe Ablöse zahlen.


Clark ist mit 28 Jahren zu alt? Ich würde eher sagen Clark ist zu verletzungsanfällig und ich persönlich würde mir jemand dominanteren wünschen bzw. jemanden der uns knapp 30 Minuten Erfahrung gibt...
Clark ist halt ein 28 jähriger im Körper eines 33 jährigen.

Jonas sehe ich noch nicht weggehen. Dazu ist er zu vernünftig. Er weiß was er hier hat, er muss noch sein Studium beenden, er mag die Stadt, er mag Rodrigo und ich glaube er ist eher der Typ: ich bin zufrieden mit dem was ich habe und gehe nicht das große Risiko ein. Er hat ja auch zuletzt gesagt, dass er nur geht wenn etwas viel viel besseres kommt. Ich sehe ihn auch nicht im Ausland, ich glaube dass er dazu zu heimatverbunden ist. Für Alba und Bayern ist er mMn noch nicht bereit und jedes andere Team außer vielleicht noch Bonn ist halt nächste Saison wieder eine Wundertüte. Ich glaube auch nicht, dass er zu einem Trinchieri passt. Das ist natürlich viel Kaffeesatzleserei.

zum Rest des Teams muss ich sagen, dass ich fast jeden Nächstes Jahr gern wieder in C sehen würde, wenn ein erfahrener guter PG und ein erfahrener guter C dazukommt. Wer für die zwei weichen muss ist mir fast egal. Wie schon oft gesagt, sind das alles gute Jungs und es fehlt nur an den Leadern, die die Jungs führen und im Training und auf dem Feld besser machen. Wes macht das nur begrenzt. Das hat ein Frantz oder Robinson einfach besser gemacht. Wenn ich mir das Team wünschen könnte dann unser jetziges Team mit Robinson statt Wes oder Arnas und Atkins für irgendwen. Da würden wir locker im Heimrecht spielen.


Aber wann siehst du Jonas bereit für Alba oder Bayern? Ich glaube AT ist nach der Saison in München eh Geschichte. Von daher sollte man das nicht zwingend als Grund sehen. Und ganz so finster wie oft erwartet ist die Saison doch die Saison für Niklas als Spieler auf vergleichbarem Niveau jetzt auch nicht gelaufen.

Siehst du Jonas bei uns echt noch so große Schritte machen, die es braucht um zB bei Alba eine Rolle zu spielen?
Also ich denke eher, entweder er hat sie hier schon gemacht, wird sie dort machen können, oder er packt es nicht. Aber ich glaube nicht, dass ihn noch eine Saison Niners jetzt näher ranbringt an eine, oder vielleicht bessere Rolle bei Alba.
Er muss ja auch nicht im ersten Jahr bei Alba voll durchbrennen, sondern vielleicht dann im zweiten.

Ich will ihn hier nicht wegreden, versuche es nur möglichst realistisch einzuschätzen, welchen Weg er gehen könnte.
Für uns wäre es natürlich toll, ihn auch nächstes Jahr in einem starken Niners Team zu haben. Uns als Verein würde das sicher helfen. Für Jonas persönlich sehe da aber nur begrenzt Entwicklungspotential. Ausnahme wäre halt, wir stellen so eine Truppe mit Bonn-Niveau zusammen und spielen eine Saison, die selbst letztes Jahr komplett in den Schatten stellt.
Aber ich denke, die Realität wird wohl irgendwo zwischen letzte und diese Saison liegen.
Ich weiß nicht ob es das Ziel eines jeden deutschen Basketballers sein muss bei Alba oder München zu spielen. Es gibt ja in D auch viele Gegenbeispiele: Per Günther, David Krämer, Sengfelder, Karsten Tadda, Meisner. Ich sehe Jonas in einer Reihe mit den Spielern, insbesondere mit Per Günther und Tadda. Bodenständig, heimatverbunden, etc.
klar lief es bei Niklas besser als erwartet. Aber man darf nicht vergessen, dass Jonas bisher nur in Chemnitz Basketball gespielt hat. Niklas hatte schon Wechsel hinter sich. Ich arbeite bei meinem AG auch schon seit Beginn des Studiums und kann mich daher etwas in Jonas reinversetzen. Ich glaube er ist das Gegenteil eines Wechselvogels und wie sehr er sich mit dem Verein identifiziert hat man in Leipzig gesehen. Das gibt er nicht leichtfertig auf. Klar ist das im modernen Profisport ein Märchen. Aber anders als ein Mike oder Arnas will Jonas auch nicht mit 35 ausgesorgt haben.
Ich glaube, wenn du den Basketball bei Rodrigo so gespielt hast, wie wir ihn spielen und du darin so gut aufgegangen bist, ist dein sehnlichster Wunsch, das genau Alba dir einen Vertrag hinlegt.

Dort ist der Teamgedanke wie hier, der Kader nochmal einen Step höher, man versucht es mit Konstanz, man arbeitet national sehr erfolgreich und international ohne den Riesendruck.

Würdest du das nicht als ultimatives Ziel sehen? Wenn man vielleicht die Dinge mit den Selbstzweifeln und dazu den ersten Wechsel als Punkte mit einbeziehst?

Also ich würde da liebend gern dort für 2 Euro weniger als in München unterschreiben.

Heimatverbunden und alles, das klingt toll und romantisch, aber ob das so oft passiert? Zu wünschen wäre es und für uns alle würde er zur Vereinsikone werden.
Einmal Niners, immer Niners, das würde ihm keiner nehmen.

Achso, das ja nun ein Wechsel nicht voll ausgeschlossen ist, sagt er ja selbst. Er wird halt nur mit Bedacht wählen, wohin die Reise geht.
Stimme dir in allem zu, gebe aber zu Bedenken, dass er solche Typen immer wieder gibt, sei es im Basketball, Fußball oder Handball. Bei Spielern und Trainern. Jeder Mensch hat eine andere Motivation. Sich selbst ein Denkmal setzen und sich treu bleiben. Der Typ sein, dessen Trikot jeder kleine Junge trägt und in der Stadt erkannt werden. Das können auch Ziele sein. Mit Alba holt er halt als Zweiter oder Dritter auf seiner Position die zwei nationalen Titel. International gibts auf'n Sack. Die Titel holt Alba nicht wegen ihm und er wird da auch nicht der Unterschiedsspieler werden. Hier weiß er dass die Halle von Herzen seinen Namen schreit wenn er einläuft. 🫶🏻

Kayhawaii

Bin ich ganz bei dir und hätte es alles 1:1 auch so eingeschätzt. Aber die Aussage, dass ein Wechsel kommen könnte, kommt ja von ihm, nicht von mir oder jemanden, der spekuliert. 


TobiasM

Zitat von: Kayhawaii am Mittwoch, 19 April 2023, 15:15:20Bin ich ganz bei dir und hätte es alles 1:1 auch so eingeschätzt. Aber die Aussage, dass ein Wechsel kommen könnte, kommt ja von ihm, nicht von mir oder jemanden, der spekuliert.
Ja klar, Jonas ist auch schlau genug niemals nie zu sagen. Auch da gibt es viele negative Beispiele. Er ist halt auch ne ehrliche Haut. 

jolu

Wieder viel Inhalt  :great: :) 2 Seiten Zitiertes, 2 Seiten Neues, da macht Lesen viel Spaß  :hmpf:

TobiasM

Zitat von: jolu am Mittwoch, 19 April 2023, 16:46:52Wieder viel Inhalt  :great: :) 2 Seiten Zitiertes, 2 Seiten Neues, da macht Lesen viel Spaß  :hmpf:
Na wenigstens hast du es jetzt lesenswerter gemacht. 

Mephistopheles

Zitat von: TobiasM am Mittwoch, 19 April 2023, 16:49:59
Zitat von: jolu am Mittwoch, 19 April 2023, 16:46:52Wieder viel Inhalt  :great: :) 2 Seiten Zitiertes, 2 Seiten Neues, da macht Lesen viel Spaß  :hmpf:
Na wenigstens hast du es jetzt lesenswerter gemacht.
Na, Jolu hätte noch ergänzen können, dass das hier der Spieltagsthread ist und nicht der "Wer kommt, wer geht"-Thread. 

Apropos: Das Spiel in Bayreuth und insbesondere die erste Halbzeit wäre vielleicht schon ganz anders verlaufen, wenn die Dreier-Versuche von Jonas in den ersten Spielminuten nicht In-and-Outs gewesen wären sondern gefallen wären. So aber gingen die Franken in Führung und profitierten vom Mut der Verzweiflung und viele Würfe der Heimmannschaft fielen, während wir viele Versuche aus der Mitteldistanz und auch direkt unter dem Korb nicht einnetzen konnten. Offensiv funktionierte bei uns quasi nur das Pick and Roll mit Yebo, da das die Bayreuther nicht verteidigt bekamen. Die NINERS hingegen wirkten insbesondere bei den Fastbreaks der Bayern schläfrig und kassierten da viel zu viele Punkte, mitunter sogar noch per 3-Punkt-Spiel, da man beim Korbleger zu spät kam und sich noch ein Foul einhandelte. 

Zudem lief Livingston heiß und konnte viele Punkte für den Tabellenletzten erzielen. Schlussendlich konnten die NINERS noch froh sein, "nur" mit einem 8-Punkte-Rückstand in die Halbzeitpause zu gehen, denn die Bayreuther ließen viele Punkte an der Freiwurflinie liegen.

In der zweiten Halbzeit kam es dann zum Umstellen der Defense und wir haben wieder viel häufiger geswitcht. Darüber hinaus wurde Livingston nicht mehr der Platz und die Zeit gegeben, wie in den ersten 20 Minuten. Insbesondere George stach hier heraus, der eine sehr hohe Intensität bei der Verteidigung aufs Feld brachte. Aber auch die Schnellangriffe wurden nun besser unterbunden und Bayreuth kam in der zweiten Halbzeit soweit ich mich erinnere überhaupt nicht mehr zu Fastbreaks. Grund dafür war aber auch unsere Offense, die nun häufiger punktete. Gleichzeitig spielte nun bei den Hausherren der Kopf nicht mehr mit und nun war es das Heimteam, das auch aus kurzer Distanz viele Chancen liegen ließ. Dieses Hadern führte zudem dazu, dass die Referees um Tamer und Cici mit technischen Fouls nicht geizten und es nun die NINERS waren, die immer wieder von der Freiwurflinie punkten durften. Dort sah man die Chemnitzer in der ersten Halbzeit nämlich quasi gar nicht.

Da man überdies den Bayreuthern nie einen richtigen Lauf gestattete, sondern im Gegenteil das Heimteam nur noch selten für Stopps sorgen konnte, bauten unsere Jungs den Vorsprung immer mehr aus. 

So hielt man die Bayreuther in den zweiten 20 Minuten nicht nur lediglich bei 34 Punkten, sondern konnte vor etwa 50 mitgereisten Fans selbst starke 58 Zähler erzielen. 
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=