Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

22. Spieltag Niners vs Braunschweig

Begonnen von TobiasM, Freitag, 3 März 2023, 16:39:38

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TobiasM

Zitat von: Aalmon am Samstag,  4 März 2023, 20:40:36Heute bin ich echt bedient. Weil Braunschweig nicht besser ist, sondern es mehr wollte. Das war letztes Jahr noch unsere Stärke und davon ist nicht mehr viel übrig. Rebounds waren nicht gut, Zone wird viel zu wenig attackiert, damit die Verteidigung erstmal etwas unsortiert ist, Würfe fallen dann schlecht, aber die Braunschweiger haben ihre auch besser heraus gespielt, also ist das auch erklärbar.

Ne Playoffs sehe ich so garnicht und ich hab mich heute bei den Gedanken daran erwischt, wenn ich denn kommende Saison hier weiter sehen will? Ganz schwierig zu beantworten...
Vollkommen richtige Analyse. Ich hab mich bei dem Gedanken erwischt dass ich ganz froh bin bei den nächsten Spielen keine Zeit zu haben. 

99-fan

Ich hoffe Braunschweig schafft den Klassenerhalt. Die haben es verdient. Gefühlt haben wir das teurere Team, aber es ist halt einfach scheiße. Komplett blutleer, ideenlos und eindimensional. Pastore hat in Chemnitz wahnsinnig viel erreicht und man sollte ihm vor der Halle ein Denkmal dafür setzen, aber das Team was er dieses Jahr zusammengestellt hat kotzt mich einfach an. So eine lustlose Truppe mit so viel Potential. Die Chemie im Team scheint so überhaupt nicht zu stimmen. Gefühlt würde Nelson (der ein SG und kein PG ist, auch wenn Rodrigo der Meinung ist, dass es im modernen Basketball keine Positionen gibt) nicht mal zu Filipovic passen, wenn man seine Mutter mit einer Waffe bedrohen würde.
Arnas hat am Anfang der Saison wilde Dinger genommen und getroffen, mittlerweile versteckt er sich, weil Rodrigo nur Teambasketball will und Egobasketball zu hassen scheint.
Stellt euch mal vor ihr wäret Malik Osborn und euer Berater hätte vergessen zu erwähnen, dass es in Chemnitz keine Center gibt und man ums verrecken nicht mal Postgame spielen würde, wenn mit Braunschweig ein Tem ohne Ihre etatmäßigen Center anrückt. Ich hätte ja so die Schnauze voll an seiner Stelle. Braunschweig hat zwar keine Center dabei, aber wir lassen unsere Nachverpflichtung einfach mal die zweite Halbzeit draußen.

Ich habe mich noch auf eine Offseason gefreut, aber dieses Jahr schon. Ich hoffe wir kommen irgendwie auf Platz 9 - 12 an und können diese Scheißsaison abhaken. Lockhardt für mich übrigens die Enttäuschung der Saison, nicht nur auf die Niners sondern bezogen, sondern generell. Als Nationalspieler gekommen und nimmt nur in der Garbagetime Würfe.
Nächstes Jahr bitte wieder ein Team mit Häuptlingen und nicht nur Indianern. Spieler wie Velicka, Lockhard oder Filipovic sind zwar isoliert betrachtet sehr fähig,aber werden halt kein 50/50 Spiel entscheiden.

Nebenbei gesagt bin ich auch komplett damit einverstanden nicht europäisch zu spielen. Die europäischen Spiele waren weder hochqualitativ noch stimmungsgeladen. Das Argument, dass man ohne internationale Spiele, Spieler wie Filipovic oder Velicka nicht bekommt ist mir eigentlich egal. Ich nehme lieber 10 % weniger Potential aber dafür 20 % mehr Leidenschaft. Im Bezug auf Leidenschaft und Wille ist für mich Yebo DIE Entdeckung der Saison. Toller Spieler und ein echer Kämpfer.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Quarter

Unterschreib ich, man war das erbärmlich. 
Wir haben Pastore viel zu verdanken, aber manchmal geht der mir so auf den Sack. Wenn man merkt, dass der Gameplan nicht aufgeht darf man auch gern mal ändern. BS kommt (fast) ohne nominelle Center und wir versuchen nicht einmal mit Osborn oder Richter aufzuposten. Ja das ist nicht Pastorebasketball aber das ist dem zahlenden Publikum doch Wurst. War lange nicht so bedient wie heute und ich will die blutleere Truppe eigentlich nächstes Jahr nicht wiedersehen. Ich habe ausserdem nicht den Eindruck, dass es in der Truppe stimmt wenn ich Fillipo an der Dreierlinie winken sehe und der bekommt keinen Ball. Mir graut schon vor Weißenfels und was sollen wir eigentlich in den Playoffs.
Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

Hendrik

#18
Zitat von: Aalmon am Samstag,  4 März 2023, 20:40:36ich hab mich heute bei den Gedanken daran erwischt, wenn ich denn kommende Saison hier weiter sehen will? Ganz schwierig zu beantworten...

Naja, ein paar Namen fallen mir da schon ein.
Massenat und Atkins zum Beispiel.  ;D

Spass beiseite. Jonas, Kevin, Nelson, Minde würde ich sehr gerne wiedersehen.

Bei Aher hoffe ich auf einen Sprung wie bei Isiaha. Und Arnas hat für uns auch schon richtig gute Spiele gemacht. Von Jason darf man wohl auch mehr erwarten. Er muss jedenfalls nächste Saison Gas geben, un die eigene Karriere am Laufen zu halten.

Lockhart (gar kein Selbstvertrauen), Marco (Mega unkonstant mit fallender Formtendenz, dazu fragwürdige Defense-Einstellung), Osborne hat sich bisher auch nicht wirklich in den Vordergrund gespielt.

Nach dem heutigen Spiel muss man wohl damit planen, dass das Saisonende früher ansteht als vergangene Saison. Das ist nach dem guten Start zwar ärgerlich, sollte aber (wenn man die richtigen Lehren daraus zieht) auch kein Beinbruch sein.

Lischen

Zitat von: Quadriot am Samstag,  4 März 2023, 20:25:32Und dabei hatten wir Mitte erstes Viertel "den Grundstein schon gelegt" und waren Mitte drittes Viertel "so was von am Drücker". So zumindest die Aussage der Hallenmoderation.  ::)
Seine Sprüche sind auch  langsam echt nervig  ::)

Quarter

Zitat von: Lischen am Samstag,  4 März 2023, 21:22:54
Zitat von: Quadriot am Samstag,  4 März 2023, 20:25:32Und dabei hatten wir Mitte erstes Viertel "den Grundstein schon gelegt" und waren Mitte drittes Viertel "so was von am Drücker". So zumindest die Aussage der Hallenmoderation.  ::)
Seine Sprüche sind auch echt langsam echt nervig  ::)
Hätte echt gern Olaf wieder aber der eskaliert jetzt bei den Titans.
Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

99-fan

Zitat von: Hendrik am Samstag,  4 März 2023, 21:18:01Von Jason darf man wohl auch mehr erwarten. Er muss jedenfalls nächste Saison Gas geben, un die eigene Karriere am Laufen zu halten.
Was soll Jason denn machen, wenn er nur 6 Minuten Spielen darf? Seine Minuten waren nicht so schlecht wie unser Spiel oder bin ich da gerade einfach zu sauer auf unsere Manschaft?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

L.A. OOP

Das "Team" wirkt die ganze Saison schon emotionslos und gleichgültig. Wir können froh sein, dass zumindest die Ergebnisse Mal eine Weile gestimmt haben. Ich wiederhole mich zwar ständig aber mich holt diese Mannschaft 0,0 ab, unabhängig vom Ergebnis. Vom eigenen Befinden waren da selbst in Mittelmaß Pro A Zeiten emotionsmäßig viele geilere Saisons dabei.

Kayhawaii

In meinen Augen verlieren wir heute gegen wirklich gut Braunschweiger, die das haben und machen, was wir uns auch für uns wünschen, sie machen es aber besser und haben in meinen Augen einen wichtigen Faktor dabei.

Sie haben eine starke Deutsche Rotation, gut Importe, spielen einen guten Basketball, ABER sie haben mit Myles einen ganz klaren Spielmacher und Anführer heute auf dem Feld stehen. Außerdem haben sie mit Hobbs einen erfahrenen Mann. Das sind in meinen Augen zwei Faktoren, die uns eigentlich das ganze Jahr Fehlen und gerade jetzt, wo wir seit Wochen in einer Phase sind, wo sehr wenig läuft, merkt man das doppelt und dreifach. Denn das Spiel geht den Bach runter und die Truppe geht geschlossen mit unter. Es gibt KEINEN, der sich komplett und mal länger als 2-3 Minuten wehrt.

Auch hat heute die eindeutig bessere Mannschaft gewonnen. Klar haben sie auch viele schwere Dinger getroffen, aber das ist eben auch Qualität. Wenn ich einen Krämer sehe, der kommt eben mit der breiten Brust von der Nationalmannschaft.
Und bei uns? Da kommt Jonas wieder und spielt den selben halbgaren Stiefel wie vor dem Nationalmannschaftsfenster weiter. Sicher war er nicht schlecht, und sicher lag es an ihm mit am wenigsten, aber wenn ich mir das ansehe, da kann er nahezu jeden seiner Abschlüsse heute auch mit einem Dunking abschließen, und die, die unglücklich wieder rausrollen, wären so sicher 4-6 Punkte mehr gewesen. Das ist für mich ein Sinnbild. Es ist hier bei weiten nicht wirklich alles schlecht, aber es wäre einfach mehr so viel möglich wenn jeder eben noch 2-3% mehr reinhaut.
Am Ende hat Braunschweig sogar mehr TOs wie wir, wenn man aber dann unsere erneut grausame Reboundarbeit sieht, dann kann man sich das halt auch erlauben.

Und so verlieren wir das nächste Spiel und inzwischen ist praktisch alles an Polster aufgebraucht und wir werden uns so wohl bald dauerhaft unter dem PO-Strich finden. Denn ganz ehrlich, was wurden hier von TAG 1 an an Ausreden für jede schlechte Phase gesucht, am Ende hat die Mannschaft heute, gezeigt, was dran ist. Und wenn ich mir das alles hernehme, fehlt mir auch irgendwo der Glaube, dass wir es noch total rumreißen. Vielleicht kommen auch wieder bessere Spiele, vielleicht spült es uns auch noch irgendwie auf Platz 8 am Ende, aber ich denke, am Ende sehen wir dieses Jahr eine Mannschaft, die vielen von uns wohl von den Mannschaften der letzten Jahre, am wenigsten in Erinnerung bleiben wird. Dafür ist mir das alles wie so oft zu emotionslos, farblos und einfach zu wenig mitreißend. Auch das ist wie vieles sicher auch nicht so schlimm, und das ist im Profisport auch normal, aber es ist eben auch ein Punkt, denn man so sehen kann.

Arnas ist zwar Topscorer und macht 9 Rebounds, wirft aber wieder 4 mal, teils vogelwild den Ball weg. Mit so einem "Taktgeber" reicht es dann einfach nicht für die ganz großen Ziele. Und auch Wes sehe ich weit weg vom Niveau der Top-PGs der Liga. Warum er allerdings so wenig heute spielt, verstehe ich trotzdem nicht.

Außerdem scheint Rodrigo mit Marko durch zu sein. Das sehe ich allerdings kritisch. Denn bei aller grausamen Defense, die er seit Tag1 hier spielt, kann er uns offensiv mal noch ein Spiel gewinnen.

Und zuletzt noch ein Wort zum Hallensprecher. Inzwischen kommt in jedem Spiel ein Ding, wo man sich fragt, was das soll und es ist echt dünne.

Schon gegen die Bayern kommt im 2. Viertel kommt: "Gebt alles für unsere Mannschaft, die heute nichts zu verlieren hat" ... als wärs ein Freundschaftsspiel gegen die Boston Celtics.
Dann gings dort noch weiter als wir von -18 auf -14 verkürzen, dass wir "jetzt am Drücker sind".
Gegen Göttingen dann das heimliche Highlight: "Wir sind jetzt im 2.Viertel in einer Phase, wo es drauf ankommt"
und dann eben auch heute wieder, als wir von -14 auf -10 oder -12 auf -8 verkürzen und aus der Auszeit kommen mit: "Wir sind sowas von am Drücker" um uns direkt nen 3er einzufangen.

Sicher ist er ein guter Kerl und macht das auch mit Herzblut, aber das sind eben Dinger, da muss man überlegen ob man da lachen oder heulen soll  ;D

Kayhawaii

Zitat von: 99-fan am Samstag,  4 März 2023, 21:26:33
Zitat von: Hendrik am Samstag,  4 März 2023, 21:18:01Von Jason darf man wohl auch mehr erwarten. Er muss jedenfalls nächste Saison Gas geben, un die eigene Karriere am Laufen zu halten.
Was soll Jason denn machen, wenn er nur 6 Minuten Spielen darf? Seine Minuten waren nicht so schlecht wie unser Spiel oder bin ich da gerade einfach zu sauer auf unsere Manschaft?
Seh ich auch so. So nem jungen Kerl, der praktisch ohne Spielzeit bei den Bayern zu uns kommt, am Anfang gut funktioniert, kann man sicher jetzt, wo bei der gesamten Truppe wenig geht, den wenigsten Vorwurf machen. Aber auch da ist eins unserer Probleme, wir haben keine erfahrenen Spieler, die genau jetzt den Bock umstoßen.

Bademeister

Zitat von: Lischen am Samstag,  4 März 2023, 21:22:54
Zitat von: Quadriot am Samstag,  4 März 2023, 20:25:32Und dabei hatten wir Mitte erstes Viertel "den Grundstein schon gelegt" und waren Mitte drittes Viertel "so was von am Drücker". So zumindest die Aussage der Hallenmoderation.  ::)
Seine Sprüche sind auch  langsam echt nervig  ::)
Vor allem hat er überhaupt kein Gespür für die Situation, wenn er solche unpassenden Sprüche bringt. Ich kann auch das fast schon inflationär von ihm gebrauchte Wort "geil" nicht mehr hören.

99-fan

Zitat von: Kayhawaii am Samstag,  4 März 2023, 21:28:55Und zuletzt noch ein Wort zum Hallensprecher. Inzwischen kommt in jedem Spiel ein Ding, wo man sich fragt, was das soll und es ist echt dünne.

Schon gegen die Bayern kommt im 2. Viertel kommt: "Gebt alles für unsere Mannschaft, die heute nichts zu verlieren hat" ... als wärs ein Freundschaftsspiel gegen die Boston Celtics.
Dann gings dort noch weiter als wir von -18 auf -14 verkürzen, dass wir "jetzt am Drücker sind".
Gegen Göttingen dann das heimliche Highlight: "Wir sind jetzt im 2.Viertel in einer Phase, wo es drauf ankommt"
und dann eben auch heute wieder, als wir von -14 auf -10 oder -12 auf -8 verkürzen und aus der Auszeit kommen mit: "Wir sind sowas von am Drücker" um uns direkt nen 3er einzufangen.

Sicher ist er ein guter Kerl und macht das auch mit Herzblut, aber das sind eben Dinger, da muss man überlegen ob man da lachen oder heulen soll  ;D

Agreed. Vieleicht kann man Olaf zur neuen Saison dazu bewegen, sich Chemnitz noch mal zu geben.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Sheed

Zitat von: Hendrik am Samstag,  4 März 2023, 20:34:10Naja, der Start war schon okay. Aber die erste Rotation hat heute gar nicht funktioniert. Und danach sind wir nicht mehr ins Spiel gekommen.
Normalerweise müsste es die Rolle von Clark sein, in solchen Momenten "einfach mal" den gegnerischen Run zu stoppen...

Hä!?
Warum soll Clark die Karre aus dem Dreck ziehen? Vielleicht sollte man ihm eher mal die Chance geben zu starten, dass es vielleicht gar nicht soweit kommt?!

Heute waren wieder zu viele Dinge die mir nicht gefallen haben und endlich kann keiner mehr mit der "Blutleer-Ausrede" kommen.
Taktisch waren uns die Löwen gefühlt immer einen Schritt voraus, aggressive starke Verteidigung, starkes Reboundverhalten und offensiv viel mehr Ideen oder einfach variabler... ich weiß auch nicht.
Pastore hat mMn auch viel zu oft gewechselt, sodass gar kein richtiger Spielfluss zustande kommen konnte.

Macht keinen richtigen Spaß aktuell, hoffen wir mal dass Pastore noch an den richtigen Schrauben drehen kann... ist ja noch alles drin.
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Abdiel

Viel Unmut (um nicht zu sagen Frust) hier im Forum, passt aber ins Gesamtbild. Wenn es hakt, dann tut es das bei den Niners irgendwie immer recht ordentlich. Naja, vielleicht ist ja irgendwann mal wieder nicht mehr alles doof (um nicht zu sagen Scheiße) und dann sind wir wieder die besten Fans? :noahnung:

Hendrik

Zitat von: Sheed am Samstag,  4 März 2023, 21:43:19Hä!?
Warum soll Clark die Karre aus dem Dreck ziehen? Vielleicht sollte man ihm eher mal die Chance geben zu starten, dass es vielleicht gar nicht soweit kommt?!

Weil Clark im Team der erfahrensten Spieler ist und einer der wenigen Spieler in unserem Kader ist, der sich Mal selbst einen Wurf kreieren kann.