Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

FIBA Europe Cup

Begonnen von Hendrik, Freitag, 7 Oktober 2022, 07:47:54

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TobiasM

Porto gewinnt recht deutlich gegen Cholet. Hätte ich nicht mit gerechnet, da ich Cholet besser einschätze als Porto. 

GWBasti

Zitat von: TobiasM am Dienstag, 10 Januar 2023, 23:04:55Porto gewinnt recht deutlich gegen Cholet. Hätte ich nicht mit gerechnet, da ich Cholet besser einschätze als Porto.
Sorgt wohl dafür, dass man nun alle Spiele gewinnen muss, um weiter zu kommen. Wird sportlich, ist aber natürlich nicht unmöglich. 
Informationen bezüglich geplanter Auswärtsfahrten könnt ihr unserer Hompage https://www.chemnitzcrew.de entnehmen.

Ihr wollt euch mehr mit der Chemnitzer Fanszene identifizieren oder Informationen über geplante Fanaktionen einholen? Dann besucht uns doch einfach beim Fantreff im Eingangsbereich.

TobiasM

Zitat von: GWBasti am Dienstag, 10 Januar 2023, 23:21:03
Zitat von: TobiasM am Dienstag, 10 Januar 2023, 23:04:55Porto gewinnt recht deutlich gegen Cholet. Hätte ich nicht mit gerechnet, da ich Cholet besser einschätze als Porto.
Sorgt wohl dafür, dass man nun alle Spiele gewinnen muss, um weiter zu kommen. Wird sportlich, ist aber natürlich nicht unmöglich.
Doch nur wenn man davon ausgeht das Cholet das Rückspiel gewinnt oder irre ich mich? Mit vier Siegen sollten wir sicher weiter sein, evtl. sogar als erster. 

Miro99

Um wirklich sicher weiterzukommen müssten wir meines Erachtens nicht nur die letzten drei Spiele alle gewinnen sondern auch die direkten Vergleiche gegen Porto und Cholet. Im ungünstigsten Fall könnten wir trotz weiterer drei Siege sogar ausscheiden, nämlich wenn Cholet das Rückspiel gegen Porto gewinnt und wir unsere Spiele nicht hoch genug - denn in der Konstellation gäbe es vermutlich einen Dreiervergleich, da alle 4:2 stünden (weniger wahrscheinlich wäre ein Ranking nach Korbdifferenz aber um ehrlich zu sein weiß ich es nicht ganz sicher)

Ist aber eigentlich auch nicht so wichtig, denn da Cholet - Porto das allerletzte Spiel dieser Gruppenphase ist, brauchen wir eh erstmal nur auf uns zu schauen und versuchen alles möglichst souverän zu gewinnen. Sportlich aber nicht unmöglich 

Kayhawaii

Ich fande den Auftritt gestern ganz gut. Am Anfang und am Ende etwas Wurfpech, dafür zwischendrin echt starke Trefferquote. Natürlich war der Gegner kein Gradmesser und in der Region Ylli und Elion anzusiedeln - sozusagen einen Gegner, den man schlagen muss, wenn man Ambitionen aufs Weiterkommen hat. 
Auf die Auswärtsspiele bin ich gespannt. Mit konstanten und guten Leistungen ist da sicher was möglich, aber hier und da nur mal eine gute Phase reicht wohl nicht, Cholet und Porto sind sicher keine Übergegner, aber eben auch kein absoluten Gurkentruppen.

Ansonsten war es gestern so ein Spiel, wo man dem Gegner einfach seine Dominanz aufdrücken muss. Dazu waren wir vom Leistungslevel der Spieler einfach zu überlegen. Selbst das +6 zur 1.Viertelpause sah zwar recht knapp aus, aber man hatte doch immer das Gefühl, dass wir drückend überlegen sind und nur der Ball eben mal besser in den Korb fallen könnte. Als das dann der Fall war, sind wir doch recht schnell weggezogen und haben es dann gut gespielt.

Gut gefallen hat mir erneut Marko, der wie schon im letzten Spiel, wieder vermehrt mit Wucht zum Korb gezogen ist. Sicher ist da noch Potential im Abschluß, da nicht alles gefallen ist, aber wichtig ist das er es macht. Und teilweise sind bei ihm da echt starke Fakes dabei, wo er die Gegner schön ablaufen lässt. Aber dieses Element braucht er weiter in seinem Spiel und hilft uns sehr. So ist er offensiv noch flexibler und kann auch mal einen Tag so überstehen, wo der 3er nicht fällt.

Abdiel

Sehr schön fand ich die reichliche Spielzeit für Kilian. Klar, momentan fällt er leistungsmäßig noch ab, aber die Erfahrung tut ihm gut und ich sehe bei ihm auch durchaus Potential.

Die Mannschaft kommt immer besser ins Laufen. Vorausgesetzt wir bleiben von weiteren Ausfällen verschont, sind die drei Auswärtssiege sicher nicht unrealistisch.

Hendrik

#411
Mal ein kleiner Zwischenstand, wie die Niners die nächste Runde erreichen können:

a) Bei einer Niederlage im nächsten Spiel in Cholet:
So gut wie gar nicht. Denn dann stehen wir bei 1-3, können nicht mehr an Cholet vorbeiziehen und Porto braucht nur noch einen Sieg aus drei Spielen (u.a. daheim gegen Craiova), um mit 4 Siegen auch sicher vor uns zu sein.

b) Mit einem Sieg in Cholet, aber ohne den direkten Vergleich zu gewinnen:
Möglich, aber trotzdem nicht gut. Selbst zwei weitere Siege und eine 4-2 Bilanz könnten dann nicht reichen, wenn Porto, Cholet und wir mit 4-2 in einen Dreiervergleich gehen.
Gewinnen wir dann auch knapp gegen Porto und gegen Craiova (Höhe egal), ergäbe sich ein Szenario, bei dem sich Porto und Cholet am letzten Spieltag auf ein Ergebnis "einigen" könnten (d.h. mäßig höher Heimsieg von Cholet), bei dem beide sicher weiter wären und wir raus.

c) Mit einem Sieg in Cholet inkl. direktem Vergleich:
Dann stehen die Chancen auf einmal recht gut und selbst ein 3-3 könnte reichen, wenn Cholet nur eines der Spiele gegen Porto oder Craiova gewinnt.

Letztlich werden die Weichen also schon sehr stark beim Spiel in Cholet gestellt. Hoffentlich sind für dieses Spiel alle topfit. Ich bin auch zuversichtlich, dass Rodrigo bis dahin einen brauchbaren Schlachtplan gegen deren abgezockte Truppe parat haben wird.

ichwersonst

Mal noch zum vergangenen Spiel:
Ich finde ja das der Zug zum Korb Marko ziemlich gut steht. Auch wenn er nicht immer am Brett abschließen konnte, scheint er ziemlich suverän zumindest bis dort hin zu kommen. Mal sehen ob er das jetzt öfters machen "darf"  :great:

Hendrik

Ich denke mal, dass ihm das bisher auch niemand verboten hat.
Aber Du hast vollkommen recht, wenn sein Gegenspieler sowohl mit dem Dreier aus 8 Metern als auch mit einen dynamischen Zug zum Korb rechnen muss, macht das die Verteidigung nicht leichter.

ichwersonst

Verboten nicht das ist klar aber vielleicht war seine Aufgabe/Rolle bisher so, dass es diese Aktionen ausgeschlossen hat.
Egal, wenn er weiter zum Korb zieht mit erfolgreichen Abschlüssen macht uns das einfach noch vielseitiger  :great:

Nic

Zitat von: ichwersonst am Donnerstag, 12 Januar 2023, 08:33:46Verboten nicht das ist klar aber vielleicht war seine Aufgabe/Rolle bisher so, dass es diese Aktionen ausgeschlossen hat.
Egal, wenn er weiter zum Korb zieht mit erfolgreichen Abschlüssen macht uns das einfach noch vielseitiger  :great:

Völliger Quatsch, keine Rolle in einer Mannschaft schließt einen Drive zum Korb aus. 

Der Unterschied ist einfach, dass man an den Dresden Titans Spielern vom Dienstsg halt leichter vorbeikommt als an Ludwigsburgern oder Bonnern.   :P
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Kayhawaii

Zitat von: Nic am Donnerstag, 12 Januar 2023, 09:04:20
Zitat von: ichwersonst am Donnerstag, 12 Januar 2023, 08:33:46Verboten nicht das ist klar aber vielleicht war seine Aufgabe/Rolle bisher so, dass es diese Aktionen ausgeschlossen hat.
Egal, wenn er weiter zum Korb zieht mit erfolgreichen Abschlüssen macht uns das einfach noch vielseitiger  :great:

Völliger Quatsch, keine Rolle in einer Mannschaft schließt einen Drive zum Korb aus.

Der Unterschied ist einfach, dass man an den Dresden Titans Spielern vom Dienstsg halt leichter vorbeikommt als an Ludwigsburgern oder Bonnern.  :P
Da hast du recht. Aber er hat es auch schon gegen LuBu mehrfach versucht. Ich hoffe, er bleibt da jetzt dran. Ich denke dann fallen dann auch mehr und mehr die Dinger. Wenn man seine Athletik sieht, dazu seine Fakes, sollte er hier durchaus Potential haben. Ich hatte bisher da nur immer das Gefühl, dass er dem härteren Körperkontakt etwas aus dem Weg geht. Aber die letzten beiden Spiele haben da durchaus starke Ansätze gezeigt.
Wenn er sich dahingehend noch etwas an Kevin orientiert, der sich da beim Abschluss auch mit Foul voll reinschmeißt und somit auch recht oft den And1 bekommt, dann wäre es ein Verbrechen ihn abzugeben. Dann wäre er zumindest offensiv eine universelle Waffe, die auch liefern kann, wenn eben mal der 3er ausfällt. Defensiv sehe ich ihn weiter noch weit von seinen Möglichkeiten entfernt. Wenn er aber wie in der Offensive auch dort versucht, seinen Körper noch mehr einzusetzen und aggressiver zu werden, sehe ich auch dort Potential zu einem starken Verteidiger.

Abdiel

Die letzten beiden Spiele haben, denke ich, gezeigt, dass man bei kompletter Mannschaft ganz andere Möglichkeiten auf dem Feld hat. Zum Einen ist es endlich möglich, die Intensität über weite Strecken recht hoch zu halten und damit dem Gegner nur wenig Atempausen zu verschaffen (dahingehend fand ich das Wechselverhalten des Trainers der Rumänen recht interessant). Zum Anderen hat man endlich die Mittel, Spielern wie Marko den Zugang in die Zone zu ermöglichen. Ich fand auch die Balance zwischen Distanzwürfen und Aktionen direkt am Korb sehr ausgewogen, was es dem Gegner sehr schwer macht, sich auf eine Verteidigung einzustellen. Auf der defensiven Seite wiederum sind wir grundsolide und es passiert recht selten, dass man den Gegner frei zum Wurf kommen lässt. Insgesamt macht das schon richtig Spaß, der Truppe zuzuschauen und durch die Vielzahl an Möglichkeiten muss dann eben auch nicht zwingend jeder Wurf versenkt werden. Auch das schlägt sich unterm Strich in einer besseren Ausbeute nieder.

TobiasM