Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

Was macht die Konkurrenz 2022 / 2023

Begonnen von Tamer Arik Ultra, Freitag, 3 Juni 2022, 09:53:24

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Quarter

Gegen die Bayern hätten wir auch gern gespielt. Lehrstück wenn du den Gegner unterschätzt.
Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

JanJoe

So ging es den Bayern ja damals gegen uns auch. Danach haben sie uns (leider) ernst genommen  :noahnung:

Freakster

Die Bayern erkaufen ihren Pokal-Erfolg teuer: Rubit wurde an der Achillessehne operiert. Gerissen dürfte sie wohl nicht sein (dafür sass er zu 'entspannt' da), aber das könnte dennoch wohl das Saison-Aus bedeuten. Wäre bitter, da er doch einer der besten (weil konstantesten) Spieler war. Andererseits könnte Niklas so mehr Spielzeit bekommen - falls die Bayern nicht noch einmal nachlegen.

Sheed

Es ist zwar noch eine Weile hin aber D. Schröder hat in einem Interview erzählt, dass er mit 35 (sollte er da noch Gesund sein) in die BBL wechseln und mit seinem Heimatverein (Braunschweig) den Titel holen möchte.  :buck:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Bulldog

Heißt übersetzt:  das er da noch 4- 5 Mio in die Hand nimmt um  noch 3- 4  sehr gute Spieler zu holen  ;D ;D
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Sheed

"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Aalmon


Tamer Arik Ultra

Ulm geht mit +12 ins letzte Viertel. Dort kommen nur noch 9 Punkte von den Ulmern. 29:9 für crailse im vierten.
26 to der Ulmer!!!! In Summe 45 to :buck:
Rhythmisches Spiel :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Freakster

Bell bei Bamberg mit Unterschenkelbruch für den Rest der Saison raus. Dabei sah die Szene gar nicht so schlimm aus.

Für Bamberg natürlich bitter.

TobiasM

Bayreuth fängt an zu gewinnen, ausgerechnet gegen Oldenburg 

Kayhawaii

Bayreuth wirkte ja schon verbessert zuletzt. Und nach den 2 superknappen Dingern zuletzt haben sie sich heute auch mal belohnt. 
Was der Sieg wert ist, können sie in den nächsten 3 Partien gegen Teams die man schlagen muss, wenn man noch ne Chance haben will, zeigen. 

Hab heute gelesen, dass Frankfurt im Abstiegsfall durch irgendwelche Satzungsänderungen nochmal eine Wildcard beantragen könnte. Finde ich persönlich sehr schade, das alles noch mehr aufzuweichen. 

Quarter

Minus 10 in Istanbul, egal, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

Mephistopheles

Zitat von: Kayhawaii am Freitag, 24 März 2023, 20:54:46Hab heute gelesen, dass Frankfurt im Abstiegsfall durch irgendwelche Satzungsänderungen nochmal eine Wildcard beantragen könnte. Finde ich persönlich sehr schade, das alles noch mehr aufzuweichen.

Vielleicht sind das die ersten Schritte zum closed shop, also einer ersten Liga wie in Nordamerika, in der man sportlich nicht aufsteigen können wird.  :noahnung:

Wir hatten das Thema ja kürzlich schon im Presse-Thread (?) thematisiert, dass die Liga bis 2032 die Mindestanforderungen so hoch ansetzt, dass es quasi keine Aufstiege mehr geben wird. Denn wenn Du eine Halle mit einer Kapazität von 4.500 Leuten brauchst, dann wird kaum eine ProA-Mannschaft mehr aufsteigen können, da man in der zweiten Liga so eine Halle kaum vorhalten kann und diese über den Sommer im Aufstiegsjahr nicht eben mal aus dem Boden gestampft werden kann.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Kayhawaii

Zitat von: Mephistopheles am Samstag, 25 März 2023, 16:50:36
Zitat von: Kayhawaii am Freitag, 24 März 2023, 20:54:46Hab heute gelesen, dass Frankfurt im Abstiegsfall durch irgendwelche Satzungsänderungen nochmal eine Wildcard beantragen könnte. Finde ich persönlich sehr schade, das alles noch mehr aufzuweichen.

Vielleicht sind das die ersten Schritte zum closed shop, also einer ersten Liga wie in Nordamerika, in der man sportlich nicht aufsteigen können wird.  :noahnung:

Wir hatten das Thema ja kürzlich schon im Presse-Thread (?) thematisiert, dass die Liga bis 2032 die Mindestanforderungen so hoch ansetzt, dass es quasi keine Aufstiege mehr geben wird. Denn wenn Du eine Halle mit einer Kapazität von 4.500 Leuten brauchst, dann wird kaum eine ProA-Mannschaft mehr aufsteigen können, da man in der zweiten Liga so eine Halle kaum vorhalten kann und diese über den Sommer im Aufstiegsjahr nicht eben mal aus dem Boden gestampft werden kann.
Seh ich wie du. Das Risiko bzw die Richtung könnte es zumindest stark fördern. 
Was man aber nicht vergessen darf, neben evtl fehlenden Teams aus der ProA, die die BBL realisieren können, muss es ja überhaupt erstmal genug Teams geben, die sich überhaupt die BBL leisten können. 

Von den aktuellen 18 Teams sind doch auch schon einige am Limit.
Würzburg und Göttingen sind (wenn man Berichten glaubt) an der finanziellen Kotzgrenze und sicher gibts noch andere, wohl recht wenig da ist. 
Da ist am Ende auch eine Liga mit 16 nicht weit, aber doch auch keine Lösung. 

Insgesamt keine schöne Entwicklung. 

Tamer Arik Ultra

Bin gespannt ob Frankfurt gg Hamburg nachlegen kann  :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"