Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

Was macht die Konkurrenz 2022 / 2023

Begonnen von Tamer Arik Ultra, Freitag, 3 Juni 2022, 09:53:24

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Miro99

Wie geschrieben: Kann schon sein dass du recht hast, ich selbst weiß schlicht zu wenig Details für so ein Fazit. Und ein Mannschaftsergebnis einem Spieler zuzuschreiben ist halt auch so ne Sache. Die vielen Minuten waren mir aber auch aufgefallen klar, aber Bilder zum Beispiel hab ich tatsächlich keine gesehen. Muss aber gestehen, dass ich mich eh schwer tue, für die Süper Lig gute Daten zu bekommen - hast du da nen Tipp? Mehr als die großen Statistikseiten die alle Ligen relativ oberflächlich abdecken finde ich nicht.


Nic

#226
Wenn ich auf die Schnelle was nachschauen will, dann nutz ich meistens Proballers. Ist ganz übersichtlich, funktioniert auch am Handy ganz okay. Für tiefere Einblicke und ein paar advanced-Stats nehm ich dann gern mal realgm.com oder Basketball-reference.com für die NBA.

Man muss immer sehen, dass es deutlich einfacher ist in schlechteren Teams vermeintlich gute Zahlen aufzulegen. Gute Teams haben idR größere Rotationen, weniger Minuten im Schnitt und damit weniger totale Stats der Spieler. Nicht selten spielen die besten Scorer bei den schlechteren Teams. Ein Eric Washington spielt in einer auf ihn zugeschnittenen Offense eine tolle Saison, allerdings hat er auch jeden Angriff den Ball in der Hand und ist der Entscheidungsträger, weil dahinter schlicht und einfach die Qualität fehlt im Kader der Heidelberger.

Schaut man sich jetzt mal die Stats von Mooney bei Besiktas genauer an, dann sind das im Durchschnitt ähnliche Stats wie in den paar Spielen hier. Natürlich etwas mehr totale Stats, allerdings mit deutlich mehr gespielten Minuten und einigen up-and-downs. Ordentliche Stats, aber mehr auch nicht. Betrachtet man jetzt noch den Fakt, dass er die beim Tabellenletzten macht, wirkt das schon nicht mehr ganz so gut. Und da reden wir noch gar nicht darüber, dass der Herr Mooney ab und zu auch einfach mal wenig Lust hat sich den Hintern aufzureißen, zumindest war das mein Eindruck. Wenn ich LuBu oder Oldenburg wäre, würde ich mir nicht die Finger an dem verbrennen. Potential zu einem Top BBL Guard hat er, aber ob er die klare zweite oder gar nur dritte Geige hinter einem Hubb, Russell oder Drechsel spielen und annehmen wird? Puh, ich weiß ja nicht. Da ist mir ein Velicka oder Clark dann doch deutlich lieber.

Ob Mooney am Ende Heimweh hatte, es an seinem Glauben liegt, er einfach schlecht von seinem Agenten beraten wird oder es ganz andere Gründe hat: keine Ahnung, ist mMn auch egal. Aber bisher war er bei keiner Station mehr als ein paar Monate aktiv und spielt diese Saison bei seinem dritten Team. Wenn ich dann solche Teamfotos oder fragwürdig Social Media Posts sehe, dann würde ich da als Team schon hellhörig werden. Gute Guards gibt's am Ende wie Sand am Meer, die sind einfacher zu finden als Bigs, da würde ich mir als BBL Team nicht die Finger an einem Mooney verbrennen. Zur ganzen Wahrheit gehört aber natürlich auch, dass niemand alle Hintergründe kennt und besonders LuBu auch ein Team ist, was gern mal  gamblet um evtl einen Spieler zu bekommen, den man ohne diese Fragezeichen nicht bekommen würde (mir fallen da spontan ein Whitehead oder Lamont Jones ein).
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

rigs