Neuigkeiten:

Viel Spaß im Forum. :)

Hauptmenü

27. Spieltag Niners - Alba

Begonnen von Tamer Arik Ultra, Sonntag, 27 März 2022, 10:42:43

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kayhawaii

Zitat von: Hendrik am Sonntag, 27 März 2022, 22:56:44Mal schauen, ob sich die Jungs von Magenta Sport trauen, wirklich alle Dunks von Isiaha in die Top-10 aufzunehmen....

Verdient hattest sie es allemal.

Weiß nicht, was die Konkurrenz getrieben hat, aber ich denk 3 sollten dabei sein, wobei ich den ausm Einwurf als Kandidat für die Eins sehe. 

Freakster

Zitat von: Mephistopheles am Sonntag, 27 März 2022, 22:26:08Und ja, es mag sein, dass ALBA heute nicht in Bestbesetzung angetreten sind (insbesondere Sikma und Eriksson fehlten heute) und erst vor ein paar Tagen in Belgrad antreten musste. Aber konnten wir heute mit Wimberg spielen? Mussten wir uns am Donnerstag nicht auch ein bis zur Crunchtime enges Spiel bestreiten? Nein nein, diesen Sieg lassen wir uns nicht kleinreden. Der ist unser und der ist verdient!


Ericsson fehlt schon eine ganze Weile. Auch Olinde fehlt schon seit Wochen. Sikma war heute erkrankt nicht dabei. Und man hat heute auch auf Blatt und Schneider verzichtet (müssen?). Dann kommen da halt Machowski und Schulte (die nicht mal auf der BBL-Homepage im Kader gelistet sind) und Nikic zum Einsatz - da fehlt schon ganz schön Substanz und das kann bei dem Programm von ALBA in den nächsten Wochen sehr sehr schwer werden, sich noch unter die ersten vier zu arbeiten. Die spielen bis zum 1.5. 13mal - und da sind die Nachholspiele gegen Bayern, Braunschweig und Gießen noch nicht dabei.


Trotzdem soll das unseren Sieg nicht schmälern. Das war von Anfang an eine konzentrierte Leistung und ab Minute acht an wurde man richtig effektiv - auch weil die Schiries sich dann auf beiden Seiten ein bissel eingeschossen hatten.

ichwersonst

Zitat von: TobiasM am Sonntag, 27 März 2022, 22:30:12Wir gewinnen in der zweiten Saison gegen ALBA und hier reden die meisten über die teilweise nicht eingehaltene Maskenpflicht. WTF 
Was hat denn das eine mit dem anderen zutun ?  ???
Zumal nicht die meisten über die nicht eingehaltene Maskenpflicht reden. ^^

maximiser

Also bei den Albanern auf SD hat man schon ne gewisse Wut/Abneigung gegen das Chemnitzer Team und seine Zuschauer entwickelt. Man will uns unbedingt in den PO wiedersehen, wo wir dann nicht den Hauch einer Chance hätten.

Würde mich mal interessieren, woher diese Einstellung kommt. Weil man hier mal verloren hat ind traurig ist? Weil hier Stimmung ist ohne Klatschpappen? Weil man hier seine Mannschaft bedingungslos unterstützt und nicht erst bei +10 im 4. Viertel? Weil die Spieler hier echte Typen sind?

schubkarr

Ich denke das Interview von Weidemann nach dem Pokalspiel ist denen sehr sauer aufgestoßen. Was auch nicht verwerflich ist.

Vielleicht sind die Berliner gar nicht so unterschiedlich wie diese Ningelfranken. ;D

Tamer Arik Ultra

Zitat von: maximiser am Montag, 28 März 2022, 10:00:59Also bei den Albanern auf SD hat man schon ne gewisse Wut/Abneigung gegen das Chemnitzer Team und seine Zuschauer entwickelt. Man will uns unbedingt in den PO wiedersehen, wo wir dann nicht den Hauch einer Chance hätten.

Würde mich mal interessieren, woher diese Einstellung kommt. Weil man hier mal verloren hat ind traurig ist? Weil hier Stimmung ist ohne Klatschpappen? Weil man hier seine Mannschaft bedingungslos unterstützt und nicht erst bei +10 im 4. Viertel? Weil die Spieler hier echte Typen sind?

Na endlich...hat ja lange genug gedauert! :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

ichwersonst

Ich kapier das geeier auch nicht. 
Waren wir doch leicht angesäuert nach dem FF Spiel aufgrund der Schiedsrichterleistung und wurden kritisiert als man sich hinterher darüber beschwerte, sind die Albaner doch jetzt kein Furz besser und reden auch einiges ums Spiel herum schlecht. 
Und ja ich hab auch den Eindruck, das manche mit der explosiven Stimmung nicht so ganz zurecht kommen und gerade das Auspfeiffen an der Freiwurflinie ernster nehmen als es ist. 

Aber sind sicher nicht die meisten Albaner sondern wieder nur paar Spezis zu da für überflüssige Zeilen sorgen ^^ 

An dieser Stelle ein Lob an die großartige Stimmung gestern und an alle die dafür gesorgt haben. Die Blockfahne zu hissen war ein sehr gute Idee und ich finde auch, dass das timing der Fangesänge enorm gut ist. Also sei es der Wechselgesang, der sehr gut zwischen Einlauf und Tip Off passt, oder noch ein kurzes feiern nach gelungenen Spielzügen, die den Gegner zu Auszeit zwingen, und dem Auftritt der Cheeleader.  

Die Defense war gestern einfach nur der Hammer - gerade auch wie Nelson am Gegner klebt ist einfach großartig anzusehen  ;D


Hendrik

Also der Boxscore zeigt eine Foulbilanz von 25:15.
Keine Ahnung, was die Jungs von Alba da rumningeln müssen.

NY2001

Für mich kam heute morgen das beste Zitat vom BiG Postgame Podcast, als das Courtside Live Spiel ausgewertet wurde: Zitat von Florian von Stackelberg "Ich würde im Strahl kotzen, wenn ich nach BBL und Euroleague weiß, dass ich nach Chemnitz zum nächsten Auswärtsspiel muss". Er spielte dabei auf die intensive Spielweise und die extremen ( positiven ) Fans an.

Klasse, klasse, klasse Spiel unserer Jungs  :great:

Walter Frosch 99

So muss das ;D Aber ganz ehrlich, wenn man sich auf YouTube mal ein paar Fanhighlights aus Belgrad, Istanbul oder Panathinaikos reinzieht, das macht Gänsehaut. Das ist für Gegner keine Wohlfühlatmosphäre und da sind wir bei uns ja noch Lichtjahre von entfernt. Aber das Klatschpappenpublikum in den meisten deutschen Hallen ist echt lame. Man hat gestern förmlich gemerkt wie das Publikum die Energie auf die Spieler übertragen hat und umgekehrt.

Und das Publikum macht auch was mit den gegnerischen Spielern und auch den Schiris. Das sieht man bei den gegnerischen Fans (ich denke die Spieler können das ganz gut ab) dann auch, dass sie sowas nicht jede Woche haben und genervt sind. Wer auswärts fährt, der kennt das Gefühl doch auch, wie innerlich es einen aufwühlt wenn die Heimfans richtig ausrasten und man vom Underdog überrollt wird. Es ist sehr nervig 8)
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Kayhawaii

So nun aber mal noch paar Zeilen zum Spiel an sich.

Es war ein Fest, die Stimmung war grandios und das Ergebnis ein Traum. Auch war die Leistung gestern gut, aber sicher wird jeder, der auch mal die orangene Brille abnimmt, ehrlich sagen, dass der Sieg gestern "leichter" war als zB das Spiel gegen Hamburg. Bei aller Euphorie sollte man schon auch sehen, wer bei Alba fehlt und was die fürn Plan vor der Brust haben. Und nein, das Argument: Bei uns fehlt auch Niklas und wir haben auch am Donnerstag ein Spiel zieht da nicht. 

Das am Ende sogar noch Sikma fehlt, ist ja so wie wenn man dem ganzen noch das halbe Herz raus reißt :-)

Man muss aber sagen, dass uns Alba das Ding trotzdem nicht geschenkt hat, und wir trotzdem eine ordentliche Leistung brauchten um das Ding zu ziehen. Und bei einem bin ich auch ehrlich, ich brauch Alba in den Playoffs nicht, denn ich glaube, wenn dort nicht die Hälfte fehlt, und die in der EuroLeague ausscheiden, gibts da wenig zu holen. Ich sehe Alba da charakterlich auch noch einen ganzen Schritt vor den Bayern, die man immer mal eher noch packen kann, wenn die den Schlendrian rausholen. Es ist kein Zufall, was die unsere Bilanz gegen Bayern und gegen Alba sagt.


Stimmung war natürlich riesig, genau auf dieses Fest haben wir hingearbeitet und wir alle können dankbar sein, dass das Spiel so spät in der Saison war und es vor voller Bude stattfinden konnte. Es wäre zum Heulen gewesen, wenn das wieder ein Geisterspiel oder 1000 Fans oder was weiß ich gegeben hätte.

Nach den ersten Minuten wurde es mir gestern dann schon himmelangst, als da Silva groß aufspielte. Aber dann haben wir das alles doch recht gut in den Griff bekommen. Einzig im 3.Viertel stockte der Offensivmotor noch mal ordentlich, doch da half unsere zu dem Zeitpunkt sehr sehr starke Defense. Hintenraus hat es Alba dann aufgegeben. Das hat man bei den vielen Steals gesehen, die so im Leben nicht passieren und auch bei den nicht oder spät genommenen Auszeiten. Auch muiss man mal vergleichen, wie uns Hamburg zugestellt hat und keine einfachen Punkte gegeben hat im 4.Viertel und wie das gestern war.
Aber wie gesagt, auch einen angeknockten Boxer muss man erstmal umhauen und so ein Fest nimmt man doch gern mit.

Zu gestern und dem Hamburg Spiel muss ich noch sagen, haben wir wohl die 3 aktuell besten PGs gesehen. Auf der einen Seite den eher Klassischen mit Justus Hollatz und auf der anderen Seite Nelson und Maodo Lo.
Natürlich ist Maodo Nelson noch um einiges Vorraus, aber wenn Nelson die Form hält, und Maodo fehlt wegen EuroLeague im Nationalmannschaftsfenster, könnte man ihn durchaus mal einladen. Oder man macht es nicht und läd wieder Lukas Wank ein :-)

Ansonsten wars gestern mannschaftlich geschlossen. Isiaha natürlich spektakulär und mit einer Allround-Leistung, der Extraklasse. Minde trifft am Ende zur genau richtigen Zeit. Darion hat den 2 jungen Bürscheln unterm Korb soweit gezeigt, wie es geht, wobei man natürlich gegen 2,80m nicht jeden Rebound holt :-)
Wer mir gestern gefallen hat, war Trent. Zwar wieder in kleiner Rolle, aber eben diesmal in meinen Augen mannschaftsdienlicher, nichts erzwungen und so einfach genau das was wir gebraucht haben.
Auch von Eric gestern viel Licht. Es gibt für seine Art Spieler eben: a) er trifft und findet hier und da den Weg zum Korb oder b) er trifft nicht und eine harte Defense stellt die Zone zu und er kommt nicht zum Abschluss.
So siehts eher gegen Hamburg finster aus und gestern gegen einen Gegner, wo die letzte Energie fehlt toll.

Nelson auch wieder über fast alle Zweifel erhaben. Defensiv den Maodo schön genervt, offensiv nicht völlig überdreht, dafür gestern mit reichlich Assists.


So und nun schauen wir mal wie es weiter geht. Aktuell verletzen sich ja bei unseren direkten PO-Konkurrenten die Stars und nach TJ Shorts bei Crailshaim ist nun auch Kamar Baldwin bei Göttingen verletzt. 
Das wird diesen Teams natürlich schon etwas den Zahn ziehen, zumal es ja dort auch etwas anders als bei uns läuft und die Teams schon den einen klaren Star haben sich vieles um die dreht.
Aber auch wir müssen weiter unsere Hausaufgaben machen. 

jolu

Sorry, das Verständnis für die dezimierte Alba-Truppe löst bei mir Unverständnis aus.
Die Bank war noch lang genug und an der Anzeigetafel war deutlich zu sehen, dass Alba mehr Spieler mitgebracht haben, als wir aufs Feld schicken konnten. 
Gott sei Dank hat hier noch keiner den Etat ins Spiel gebracht (liegt bestimmt knapp beim Vierfachen).
Einzig allein die vielen Spieltermine kann man gelten lassen. Auch die teuren Sportler sind halt nur Menschen und Dauerbelastung ist eben Dauerbelastung. Hinzu kommen die Strapazen der Reisen. 

Ich erinnere gerne an den 18.12.2021, da hat sich das dann so gelesen:
Mit Herz und Leidenschaft
Letztes NINERS-Aufgebot ringt Bamberg nieder.
,,Ich bin so stolz auf dieses Team", war Cheftrainer Rodrigo Pastore am späten Samstagabend voll des Lobes für seine Spieler, die gerade schier Sensationelles vollbracht hatten. Ohne die verletzungsbedingt fehlenden Leistungsträger Isiaha Mike, Frantz Massenat, Nelson Weidemann und Ivan Karacic, ohne einen Ersatz für den abgewanderten Gerald Robinson, mit letztlich also nur noch sechseinhalb Spielern kämpfte Chemnitz den neunfachen deutschen Meister Brose Bamberg mit 106:94 nieder. 

Nic

#27
Zitat von: Kayhawaii am Montag, 28 März 2022, 15:58:40So nun aber mal noch paar Zeilen zum Spiel an sich.

Es war ein Fest, die Stimmung war grandios und das Ergebnis ein Traum. Auch war die Leistung gestern gut, aber sicher wird jeder, der auch mal die orangene Brille abnimmt, ehrlich sagen, dass der Sieg gestern "leichter" war als zB das Spiel gegen Hamburg. Bei aller Euphorie sollte man schon auch sehen, wer bei Alba fehlt und was die fürn Plan vor der Brust haben. Und nein, das Argument: Bei uns fehlt auch Niklas und wir haben auch am Donnerstag ein Spiel zieht da nicht.

Das am Ende sogar noch Sikma fehlt, ist ja so wie wenn man dem ganzen noch das halbe Herz raus reißt :-)

Man muss aber sagen, dass uns Alba das Ding trotzdem nicht geschenkt hat, und wir trotzdem eine ordentliche Leistung brauchten um das Ding zu ziehen. Und bei einem bin ich auch ehrlich, ich brauch Alba in den Playoffs nicht, denn ich glaube, wenn dort nicht die Hälfte fehlt, und die in der EuroLeague ausscheiden, gibts da wenig zu holen. Ich sehe Alba da charakterlich auch noch einen ganzen Schritt vor den Bayern, die man immer mal eher noch packen kann, wenn die den Schlendrian rausholen. Es ist kein Zufall, was die unsere Bilanz gegen Bayern und gegen Alba sagt.


Stimmung war natürlich riesig, genau auf dieses Fest haben wir hingearbeitet und wir alle können dankbar sein, dass das Spiel so spät in der Saison war und es vor voller Bude stattfinden konnte. Es wäre zum Heulen gewesen, wenn das wieder ein Geisterspiel oder 1000 Fans oder was weiß ich gegeben hätte.

Nach den ersten Minuten wurde es mir gestern dann schon himmelangst, als da Silva groß aufspielte. Aber dann haben wir das alles doch recht gut in den Griff bekommen. Einzig im 3.Viertel stockte der Offensivmotor noch mal ordentlich, doch da half unsere zu dem Zeitpunkt sehr sehr starke Defense. Hintenraus hat es Alba dann aufgegeben. Das hat man bei den vielen Steals gesehen, die so im Leben nicht passieren und auch bei den nicht oder spät genommenen Auszeiten. Auch muiss man mal vergleichen, wie uns Hamburg zugestellt hat und keine einfachen Punkte gegeben hat im 4.Viertel und wie das gestern war.
Aber wie gesagt, auch einen angeknockten Boxer muss man erstmal umhauen und so ein Fest nimmt man doch gern mit.

Zu gestern und dem Hamburg Spiel muss ich noch sagen, haben wir wohl die 3 aktuell besten PGs gesehen. Auf der einen Seite den eher Klassischen mit Justus Hollatz und auf der anderen Seite Nelson und Maodo Lo.
Natürlich ist Maodo Nelson noch um einiges Vorraus, aber wenn Nelson die Form hält, und Maodo fehlt wegen EuroLeague im Nationalmannschaftsfenster, könnte man ihn durchaus mal einladen. Oder man macht es nicht und läd wieder Lukas Wank ein :-)

Ansonsten wars gestern mannschaftlich geschlossen. Isiaha natürlich spektakulär und mit einer Allround-Leistung, der Extraklasse. Minde trifft am Ende zur genau richtigen Zeit. Darion hat den 2 jungen Bürscheln unterm Korb soweit gezeigt, wie es geht, wobei man natürlich gegen 2,80m nicht jeden Rebound holt :-)
Wer mir gestern gefallen hat, war Trent. Zwar wieder in kleiner Rolle, aber eben diesmal in meinen Augen mannschaftsdienlicher, nichts erzwungen und so einfach genau das was wir gebraucht haben.
Auch von Eric gestern viel Licht. Es gibt für seine Art Spieler eben: a) er trifft und findet hier und da den Weg zum Korb oder b) er trifft nicht und eine harte Defense stellt die Zone zu und er kommt nicht zum Abschluss.
So siehts eher gegen Hamburg finster aus und gestern gegen einen Gegner, wo die letzte Energie fehlt toll.

Nelson auch wieder über fast alle Zweifel erhaben. Defensiv den Maodo schön genervt, offensiv nicht völlig überdreht, dafür gestern mit reichlich Assists.


So und nun schauen wir mal wie es weiter geht. Aktuell verletzen sich ja bei unseren direkten PO-Konkurrenten die Stars und nach TJ Shorts bei Crailshaim ist nun auch Kamar Baldwin bei Göttingen verletzt.
Das wird diesen Teams natürlich schon etwas den Zahn ziehen, zumal es ja dort auch etwas anders als bei uns läuft und die Teams schon den einen klaren Star haben sich vieles um die dreht.
Aber auch wir müssen weiter unsere Hausaufgaben machen.


Sorry, aber das mit Niklas und den beiden Kadern sehe ich einfach anders. Sicherlich kann Alba eine andere Intensität spielen wenn da alle Spieler fit sind. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass von 15 Vollprofis + Doppellizenzspieler alle fit sind? Gegen Null. Berlins Kader ist doch genau darauf ausgelegt, klar haben die doppelt so viele Spiele, aber eben auch einen nahezu doppelt so großen Kader. Und auch gestern waren mehr Spieler bei Alba auf dem Bogen. Sikma ist natürlich ein Unterschiedsspieler, aber Alba hat gestern nicht aufgrund der individuellen Klasse verloren, sondern weil sie unsere Intensität nicht matchen konnten. Ob sie das jetzt aufgrund der Spiele nicht konnten oder wollten ist mir da recht egal und darf mMn unseren Sieg absolut nicht schmälern, weil wir hier eine brutale Intensität aufs Feld gebracht und uns das trotz eines intensiven Spiels am Donnerstag mit einer 8,5er Rotation. Alba hat bis gestern ein Spiel auswärts in der bisherigen Saison verloren und die waren hier in Halbzeit zwei chancenlos, muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen ...

Ist eine Playoffserie ein ganz anderer Schnack? Klar, geschenkt. Aber wir haben in den letzten beiden Spielen gegen Berlin gezeigt dass wir hier mehr als mithalten können.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

,,Yo Kobe, there is no ,,I" in ,,Team"!"
Kobe: Yeah, but  there is ,,M" and ,,E" in motherf*****!"

Hackepeta

Ich fand die Mannschaftsleistung mega:

Spieler wie Isiaha, Nelson, Jonas und Darion waren einfach konstant da,  Eric hatte eine sau starke Phase, Minde hat wieder getroffen... 
Die Leistung von Malte, Trent (+-24!) und Frantz spiegelt sich halt nicht auf dem Scoreboard wieder aber ich denke jeder Fan versteht, dass ihr Anteil am Sieg woanders lag. Und da sind wir beim 6. Spieler: so dürften die Tribünen gern immer aussehen...
UND: Chemnitz schickt mal wieder einen Nachwuchsspieler gegen ein Top-Team auf die Tanzfläche.... wie geil  :baeh:



Hendrik

Ist sonst eigentlich jemand aufgefallen, dass dem Dunk von Da Silva zum 2:2 eigentlich ein Rückspiel vorausgegangen ist?

Delow kommt aus dem Vorfeld und nimmt den Ball an, bevor er wieder im Rückfeld gelandet ist und passt zurück ins Rückfeld.

Ansonsten... Isiaha nur 2x in den Top-10, das Einwurfplay gar nicht....