Autor Thema: 15. Spieltag Niners - Wölflein  (Gelesen 2982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #15 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 15:58:13 »
Wir halten eine der stärksten Offensiven der Liga bei 28 zur Halbzeit und führen recht deutlich. Aber abseits dessen ist es sicher kein Basketball Leckerbissen.
Wir haben hier und da paar gute Spielzüge dabei, aber in Summe würde ich mir gegen die schwache MBC Defense noch ein Schippe mehr erwarten.


Dreier erneut komplett unterirdisch. Schauen wir mal, wie es weiter geht, vorallem ob wirs diesmal sicher weiterspielen, oder obs doch nochmal zittern heißt.


Erfrischend heute mal nicht Koch zu hören, sondern mit Basti Ulrich einen angenehmen Moderator zu hören.

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #16 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 15:59:39 »
"Wir sind auch der tierfreundlichsten Vereine" :-)


Der Nelson das ist schon ein Kunde :-) Freu mich schon, den bald wieder auf dem Feld zu sehen.

Offline ichwersonst

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #17 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 16:04:03 »
Weidemann ist ein absoluter sympath ... Was es da wohl für eine Team interne Entscheidung gab die ihn so zum Lächeln bringt ?  :noahnung: :D

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #18 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 16:09:16 »
Weidemann ist ein absoluter sympath ... Was es da wohl für eine Team interne Entscheidung gab die ihn so zum Lächeln bringt ?  :noahnung: :D


Vielleicht haben wir ihn fest verpflichtet?!

Offline Xxx

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 29
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #19 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 16:29:36 »
Was mich bisschen komisch stimmt ist die Leistung von Mike die letzten Wochen… sehr erschreckend

Offline Platz 1

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 130
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #20 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 16:38:49 »
Suse und Richter mit 4PF und Locket verletzt. Ich hoffe, da passiert trotzdem nichts mehr.

Offline ichwersonst

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #21 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 16:45:41 »
Weidemann ist ein absoluter sympath ... Was es da wohl für eine Team interne Entscheidung gab die ihn so zum Lächeln bringt ?  :noahnung: :D


Vielleicht haben wir ihn fest verpflichtet?!


Wir haben ihn ja eh für 2 Saisons :-)

Online Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.909
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #22 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 18:14:03 »
Der mbc heute eher keine Wölfe, dafür Schafe  :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline TobiasM

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 23
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #23 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 18:28:26 »
Insgesamt ein überzeugender Auftritt. Atkins hat seine Form wiedergefunden. Washington hat schon gut mitgespielt und wird sicher noch besser, wenn er mal noch zwei Wochen mit den Jungs trainiert hat. Massenat merkt man an, dass er jetzt auch mal als SG spielen kann und etwas mehr Pausen bekommt, das tut ihm gut. Jonas wird immer konstanter und hat daher mehr Selbstvertrauen. Susinskas mit weniger Minuten (16) dafür trotzdem ordentlich mit 14 Punkten zweitbester Scorer. Sorgen macht weiterhin Mike, der noch nicht so richtig in die Saison reingefunden hat und seit dem Weggang von Gerald total kalt bleibt. Heute magere 6 Punkte, die letzten Spiele noch schlechtere Punktausbeute. Auch von der Körpersprache wirkt er nicht mehr so fit wie letzte Saison. Ich hatte gehofft, dass ihm die Pause hilft. mMn merkt man ihm als einzigen so richtig an, dass die Fans fehlen, da er ja ein Spieler ist, der schon sehr von den Emotionen lebt.

Offline ichwersonst

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #24 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 18:43:00 »
Ja das mit Mike sehe ich auch so ... Fast schon traurig wo man ja weiß, was der für ne Waffe sein kann.


Geile Fan Aktion nach dem Spiel :great: :great: :great:

Offline Honda

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 714
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #25 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 20:08:16 »
Ja das mit Mike sehe ich auch so ... Fast schon traurig wo man ja weiß, was der für ne Waffe sein kann.


Geile Fan Aktion nach dem Spiel :great: :great: :great:


Mike wird diese Saison schon noch ins Rollen kommen
Ein Experte ist ein Mann,
der hinterher genau sagen kann,
warum seine Prognose nicht gestimmt hat....

Sir Winston Churchill

Online Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.909
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #26 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 20:09:36 »
Ja das mit Mike sehe ich auch so ... Fast schon traurig wo man ja weiß, was der für ne Waffe sein kann.


Geile Fan Aktion nach dem Spiel :great: :great: :great:


Mike wird diese Saison schon noch ins Rollen kommen

In den PO reicht es ja dann ;D
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #27 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 20:15:43 »
Alles in allem wars in meinen Augen heute dann doch ein recht souveräner Auftritt. Kein Basketballfest, aber nach zähem Start, dann ordentliche Defense und Offensiv soweit ok.
Natürlich darf man auch den wirklich schwachen Gegner nicht vergessen, aber positiv erwähnen sollte man, dass wir diesen heute nicht wieder unnötig ins Spiel geholt haben. Kleine Dellen im Spiel, wenn man mit 25 führt und dann mal auf +15 oder +18 einknickt passieren, zumal der MBC sich ja auch nicht komplett aufgegeben hat. Aber uns blieb erspart, dass es wieder so auf +5 oder noch enger zurück ging. Da hatten wir zum Glück heute immer pünktlich eine Antwort.


Überragend heute natürlich Darion, der diesmal traumhaft sicher abgeschlossen hat und einfach unglaublich spielintelligent ist. In der 2.Halbzeit hat man auch gesehen, wie gut es Frantz tut, dass es jetzt Entlastung gibt. Weiter sehr sehr stabil ist Jonas. Den hab ich in der Vergangenheit oft kritisiert, aber inzwischen macht er da wirklich soviel richtig, kommt mit Selbstvertrauen um die Ecke, schließt sicherer ab und wirkt auch mit dem Ball sehr viel sicherer. Das genaue Gegenteil von Jonas Entwicklung ist leider Isiaha. Da muss man ehrlich sagen, geht praktisch garnichts mehr. 4 der 6 Punkte waren Freiwürfe, nahezu all seine verpassten Würfe waren auch richtig weit daneben und auch so wirkt er gehemmt. An was das liegt, da kann man nur vermuten. Er ist ein junger Kerl. Vielleicht ist es eine 1.Krise in der jungen Profikarriere, vielleicht nimmt ihn die ganze Corona Situation, das Leben soweit weg der Heimat doch mehr mit als vermutet. Hab mich immer gefreut, wenn sich das Team nach erfolgreichen Aktionen gepusht hat und er mitten drin war.
Ich würde mir wünschen, dass er das jetzt durchsteht und gestärkt aus der Situation rausgeht.
Niklas ist eine Mischung aus Fluch und Segen. Defensiv meist wirklich stark, aber offensiv ist es bisher ähnlich wie bei Isiaha nicht unbedingt sein Jahr. Auch heute wieder von außen kalt. Da war das Spiel in Frankfurt wohl doch eher gegen den Trend ein Ausreißer nach oben. Defensiv macht er dafür einiges weg. Er muss aber Gas geben, grad auch mit Blick auf seine Nationalmannschafts-Ambitionen.


Eric Washington hat sich gut eingefügt. Wie bei Trent wird man sehen, wie sie die We over me - Mentalität annehmen und für den Teamerfolg die eigenen Zahlen hinten ranstellen. Sicher nicht einfach, wenn man wie er vorher doch recht hohe Werte hat, und man jetzt mal überschlagen vielleicht so was Richtung 9P, 3-5A, 2R einplant.


Auf jeden Fall haben wir jetzt das qualitativ beste Niners Team aller Zeiten zusammen. Auch ist der Kader nicht mehr so dünn. Jetzt muss da noch einiges zusammenwachsen, wir Glück haben, was Verletzungen angeht und dann schauen wir mal wo die Reise hingeht. Beim Blick auf die Tabelle muss man sagen, Playoffs gibts nicht geschenkt, denn die wollen doch recht viele Teams gern erreichen. Da müssen wir stabil abliefern, auch auf Schwächen der Gegner hoffen. Und umso länger die Saison geht, umso höher stehen ja auch die Chancen uns Helden nochmal live zu sehen.


Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.594
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #28 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 20:17:06 »
Ein wichtiger Sieg vor den kommenden sehr schweren Spielen gegen München und Göttingen. Zum Glück waren die Gäste aber schlicht spielerisch überfordert mit dem Offensivspiel der NINERS. Insbesondere Atkins war nicht zu stoppen. Da fehlte der gesperrte Huskic spürbar.

Zudem fielen auffällig viele 50:50-Entscheidungen der Referees zu unseren Gunsten. So habe ich manches Foul anders herum gesehen (bspw. zu Lasten von Mushidi). Zudem war absolut nicht nachvollziehbar, wieso die Restspieluhr vor der Halbzeit auf 1,4 Sekunden gestellt wurde, nachdem man sich zuvor wegen dieser Frage ewig lang das Video ansieht und man da deutlichst erkennt, dass es bei 1,4 Sekunden Restspielzeit noch nicht einmal der Tipp-In abgeschlossen war. Die Restspielzeit war allenfalls noch 0,6 oder 0,7 Sekunden. Das war am Ende zwar kein bisschen spielentscheidend, aber für mich ist es einfach ein Rätsel, wie man da zu so einer Entscheidung kommen kann. Da braucht man dann auch gar keinen Videobeweis mehr. (Btw.: Auch in der Partie Crailsheim gegen Bonn zeigten die Referees ein schwache Leistung und sorgen kurz vor dem Spielende noch mit einem gepfiffenen Sprungwurf für eine Ausgleichschance der Bonner. Dabei waren nur ca. eine Zehntelsekunde zwei Spieler gleichzeitig am Ball.)

Vom Einsatz her kann man den Mitteldeutschen aber keinen Vorwurf machen: 19 erkämpfte Offensivrebounds sind schon ein starker Wert und sollten wir nicht zu oft zulassen. (Boxscore)

Nachdem wir uns eine ausreichende Führung von +20 herausgespielt hatten, war es mir dann vielleicht ein bisschen zu viel Gegeigel (ja, das ist der Fachbegriff) in unserem Spiel. Das hätte man vielleicht ein bisschen besser zu Ende spielen können. Aber ohne Fans in der Halle ist dann da vielleicht auch einfach die Luft raus. Kann man schon verstehen.

Apropos Fans: Bin echt mal gespannt, wie das hier weitergehen soll in Sachen Fans in der Halle. Nachdem man nun in zig Hallen Fans hat(te) sollte die Politik hoffentlich erkennen, dass diese Spiele keine Spreaderevents sind. Das ALBA-Auswärtsspiel unter 2G+ -Regeln hat offenbar auch nicht die Krankenhäuser überbelastet, so dass es vielleicht doch eine Option wäre, wieder Fans zuzulassen, bevor hier nachhaltige wirtschaftliche Probleme entstehen.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Bulldog

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 305
  • Geschlecht: Männlich
Re: 15. Spieltag Niners - Wölflein
« Antwort #29 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 20:25:40 »


Geile Fan Aktion nach dem Spiel :great: :great: :great:
[/


 ;D ;D Die Bengalos kommen im Video wirklich geil rüber.  :party: :party:
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan