Autor Thema: Spielabsage  (Gelesen 6926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.909
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Spielabsage
« Antwort #15 am: Donnerstag, 30 Dezember 2021, 00:16:02 »
Mittlerweile sind für diesen Euroleague-Spieltag schon vier Spiele abgesagt worden. Oldenburgs Spiele am Donnerstag und Sonntag ebenfalls. Dazu auch in anderen Sportarten und Ligen weltweit immer mehr Spielabsagen - ich hoffe mal, dass die Saison über die Runden gebracht werden kann. Alles andere könnte abseits von Nordamerika und Fussball sonst richtig übel ausgehen...


Die Befürchtungen vom Freakster sind leider nicht so abwegig. Vor wenigen Stunden wurde nun auch die Eishockey-U20-WM in Kanada abgebrochen. Auch wenn ich bislang noch nie davon gehört habe, dass nach einem Fußball-/Eishockey-/Basketball-/Handball-/Volleyballspiel enorme Corona-Ausbrüche festgestellt wurden, kann es passieren, dass die Politik wieder ein Zeichen setzen will.


Bedenklich ist, dass man in diesem Winter noch nie etwas von staatlichen Coronahilfen gehört hat. Da frage ich mich schon, wie das finanziell für die Profivereine funktionieren soll, wenn nun tatsächlich wieder über Monate hinweg keine Zuschauer zu den Spielen kommen dürfen. Erst Recht fehlt mir das Verständnis, wenn dann in einigen Bundesländern doch - wenn auch nur wenige - Zuschauer zugelassen werden, so wie aktuell bspw. in Sachsen-Anhalt (MBC), Niedersachsen (bspw. BG Göttingen) oder Baden-Württemberg (Ludwigsburg).


Wäre einfach schön, wenn man zumindest mal ein Licht am Ende des Tunnels sehen würde.

Ich bin aktuell optimistisch. Laut unserem Karle ist ja die Inzidenz 2-3 mal höher. Wenn dem so wäre, wäre omikron um weiten weniger schlimm. Streeck meinte vor kurzem das sich Corona Richtung Erkältung/Schnupfen entwickeln wird. Damit wäre das der Anfang. Hier wird also auch keiner umher kommen sich mal zu infizieren…aber das Virus entwickelt sich in eine Richtung die Hoffnung macht. Also nicht für Karle, da ist wieder alles schlimm :P

Und etwas zusätzlich optimistisches sollte sein das Sachsen in paar Wochen durchseucht ist :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.594
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Spielabsage
« Antwort #16 am: Donnerstag, 30 Dezember 2021, 15:23:13 »
Langfristig wird es so sein, dass sich die Gefährlichkeit des Virus' immer weiter abschwächt, eventuell zu Lasten einer gesteigerten Ansteckungsgefahr. Aber in den nächsten Monaten ist damit ja nun sicher noch nicht zu rechnen.

Aktuell nehmen die Spielabsagen jedenfalls ständig zu. Für heute ist bspw. das Euroleague-Spiel der Bayern in Villeurbanne abgesagt wurden. Oldenburg darf heute (in Bayreuth) und auch am Sonntag (gegen Heidelberg) nicht spielen. Für Oldenburg doppelt bitter, da die ja ohnehin in dieser Saison auch sportlich die Seuche hatten und die vielen Nachholspiele am Stück dann auch nicht unbedingt dazu beitragen werden, dass man viele Spiele gewinnen wird. Absteigen werden die zwar nicht, aber in den Playoffs wird man die Niedersachsen wohl nicht vorfinden.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Online Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: Spielabsage
« Antwort #17 am: Donnerstag, 30 Dezember 2021, 16:05:35 »
Interessant ist für mich der Blick nach GB, die gehen die Sache mittlerweile trotz explodierender Inzidenzen einigermaßen entspannt an. Und GB ist uns meist 1-2 Monate voraus gewesen. Ein kleiner Blick auf die Grafik ist ja eigentlich sehr vielaussagend, Inzidenz und Todesfälle sind mittlerweile doch recht entkoppelt. Auch mich stimmt das etwas optimistisch. Dennoch müssen wir uns wohl im klaren sein, dass Corona wohl genauso wie die Influenza bleiben wird und es immer mal kleinere Wellen und Todesfälle geben kann. Auch in heftigen Grippewellen gibt es immer mal wieder mehrere tausend Tote in wenigen Wochen. Hoffen wir einfach mal das die aktuelle Mutante wirklich deutlich harmloser ist, wie viele Experten meinen. Ein paar Spiele würde ich dieses Jahr schon gerne noch live erleben....
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.132
Re: Spielabsage
« Antwort #18 am: Donnerstag, 30 Dezember 2021, 23:04:11 »
In der 2. bis 4. englischen Fussballliga wurden die obligatorischen Coronatests an den Spieltagen abgeschafft. Nur Spieler mit Symptomen sollen getestet werden.
Grund:
Zitat
In der vergangenen Woche wurde deutlich, dass die Anforderung von Tests an Spieltagen bei den Vereinen erhebliche Besorgnis und Verunsicherung verursacht und die Anhänger dieser Mannschaften ernsthaft beeinträchtigt hat
Klick

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.132
Re: Spielabsage
« Antwort #19 am: Montag, 3 Januar 2022, 21:02:54 »
Am Samstag gab es positive Tests bei Würzburg. Am Sonntag mehrere Spieler mit Symptomen. Spiel fand trotzdem statt - die Spieler und Trainer mit positivem Test bzw. Symptomen waren natürlich nicht dabei. Würzburg und Bayreuth hatten sich auf eine Spielverlegung geeinigt, die BBL sagt aber nein, weil es keinen positiven PCR-Test gab. Heute dann ein weiterer Spieler bei Würzburg positiv  ::)

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.909
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Spielabsage
« Antwort #20 am: Montag, 3 Januar 2022, 22:01:34 »
Am Samstag gab es positive Tests bei Würzburg. Am Sonntag mehrere Spieler mit Symptomen. Spiel fand trotzdem statt - die Spieler und Trainer mit positivem Test bzw. Symptomen waren natürlich nicht dabei. Würzburg und Bayreuth hatten sich auf eine Spielverlegung geeinigt, die BBL sagt aber nein, weil es keinen positiven PCR-Test gab. Heute dann ein weiterer Spieler bei Würzburg positiv  ::)

Liest sich wie ein Aprilscherz :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
Re: Spielabsage
« Antwort #21 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 07:54:48 »
Und jetzt sind die ersten beiden Tests bei Würzburg doch positiv. Was für Scheißhaufen diese Ligaverantwortlichen. Da sind sich beide Vereine einig, alle Alarmglocken läuten und trotzdem heißt es: Game on. Ein Trauerspiel.

Offline ichwersonst

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 197
Re: Spielabsage
« Antwort #22 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 09:48:37 »
Mal ne blöde Frage: Warum dürfen in manchen Hallen Zuschauer rein obwohl dort trotzdem hohe Inzidenzien herrschen oder sogar mehr als in Chemnitz ?
So z.B. Hamburg mit einer Inzidenz von 390 im Gegensatz zu Chemnitz mit 270.


Geht es nicht mehr nach Inzidenzien ? Ich hab da wahrscheinlich in den letzten Wochen gewaltig was verpasst  ??? ???  Klärt mich auf !  ;D

Offline Aalmon

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 534
    • 35001
Re: Spielabsage
« Antwort #23 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 09:57:19 »
Ich denke die Regelung kommt in Sachsen noch von vor Weihnachten also wir ne Inzidenz von 1500 hatten und da stärker runter fahren mussten als andere Bundesländer.
Vielleicht lockert sich da ja bald wieder was, wir werden sehen

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.909
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Spielabsage
« Antwort #24 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 10:16:01 »
Regelung wurde bis 8.1.? 9.1.? Festgelegt.
aber ich beruhige dich ichwersonst, bis dahin haben wir auch wieder 800+++ :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline quasi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 277
  • Geschlecht: Männlich
Re: Spielabsage
« Antwort #25 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 10:46:34 »
ichwersonstGenau das ist uns ebenfalls aufgefallen und man bekommt schon einen dicken Hals, wenn man das vergleicht.Als wir die voll besetzten Hallen in HH und Crailse gesehen haben googelten wir die Inzidenzen und kamen wieder einmal zu dem Ergebnis, dass ein bundeseinheitlicher Regulierungsgedanke nicht existiert.Nun kann man sehr wohl der Meinung sein, unsere Inzidenz steigt auch wieder an. Richtig, wird so werden, aber nur weil man was bei 1500 festgelegt hat muß man dies doch nicht in Blei gießen. Das ist Wettbewerbsverzerrung. Uns fehlen einfach die Zuschauereinnahmen.

Offline NY2001

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 372
Re: Spielabsage
« Antwort #26 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 15:31:23 »
In Hamburg hat sich eine "volle" Halle nun auch erledigt.


Corona: 2G-Plus und Geisterspiele im Hamburger Sport | NDR.de - Sport


Da wird sich unser Landesfürst wohl auch kaum zu Lockerungen hinreißen lassen.


Offline verbalakrobat

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 61
Re: Spielabsage
« Antwort #27 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 15:41:41 »
In Hamburg hat sich eine "volle" Halle nun auch erledigt.


Corona: 2G-Plus und Geisterspiele im Hamburger Sport | NDR.de - Sport


Da wird sich unser Landesfürst wohl auch kaum zu Lockerungen hinreißen lassen.


Kommt ja niemand mehr mit… auch der Unterschied Profi und Amateur mir unerklärlich…
Dazu Frage der frischen Luft und Halle…. Oder Kapazität der entsprechenden Lokalität vs. Zuschauer…
Naja… ohne weitere Worte…


Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.909
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Spielabsage
« Antwort #28 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 16:26:05 »
13 Positive Test bei Würzburg! :clap: :party:

Ich frag mich wirklich wie dumm diese Entscheidungsträger der BBL sind. Entschuldigt diese Formulierung, aber anders kann man das nicht sagen.  ::)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.132
Re: Spielabsage
« Antwort #29 am: Dienstag, 4 Januar 2022, 17:04:52 »
Sicherlich kann man sagen: "Es wurde sich darauf geeinigt, dass ein positiver PCR-Test vorliegen muss, um das Spiel abzusagen." Wenn aber positive Schnelltests und Symptome bei anderen Spielern diese Haltung nicht ändern, ist das schon fragwürdig. Mal abwarten, was passiert, sollte es jetzt in BT auch positive Tests geben.
Insgesamt 20 Würzburger Spieler, Trainer, Betreuer,... für zwei Wochen in Quarantäne. Somit fällt unser Heimspiel gegen Würzburg erst mal flach. Eigentlich schade - wäre gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft doch sooo einfach gewesen...