Autor Thema: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig  (Gelesen 2191 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.132
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #30 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:35:51 »
Der Unterschied zwischen den ersten 6-7 Spielern und dem Rest ist einfach groß. Die -18 von Virgil kommen in gerade mal 8 Minuten zu Stande, die 34 von Mike in nur 19 Minuten. So leid es mir für Virgil tut, aber das reicht dann einfach nicht mehr in der BBL als Ami Spot.


Trotzdem natürlich ein tolles Comeback, mal wieder muss man ja fast schon sagen. Braunschweig war natürlich dann auch stehend KO, die haben ja nur noch Backsteine geworfen. Hätte zu gern erlebt, wie bei dieser Defense und den Dingern von Thornton und King das Dach weggeflogen wäre  >:( 
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline L.A. OOP

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 744
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #31 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:38:43 »
dass virgil nicht jünger wird ist uns allen ja klar... hat aber auch schon spiele dabei gehabt wo er uns wichtige minuten gegeben hat... was mich aber etwas stört, dieses komplett fehlende selbstvertrauen in den eigenen wurf... wie oft (gerade in schwierigen situationen fürs team) da der völlig offene wurf verweigert wird, ist für mich schwer nachvollziehbar

Offline jolu

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.704
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #32 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:38:55 »

Ja, Hz 1 hatte schon Augenkrebscharakter.

also nach der 1. hz mit den vorzeichen hätte ich keinen cent auf die niners gesetzt...


Ja, nach Hz 1 stand es -15 vs die Niners. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass es gegen die Bayern, 3 min vor Schluss noch - 12 stand.


Gute Defence in Hz 2. Hat mir sehr gut gefallen.

Offline L.A. OOP

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 744
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #33 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:42:33 »

Ja, Hz 1 hatte schon Augenkrebscharakter.

also nach der 1. hz mit den vorzeichen hätte ich keinen cent auf die niners gesetzt...


Ja, nach Hz 1 stand es -15 vs die Niners. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass es gegen die Bayern, 3 min vor Schluss noch - 12 stand.


Gute Defence in Hz 2. Hat mir sehr gut gefallen.


Richtig, jedoch hatten wir massiv Foultrouble und dazu eben diese komplett unterirdische erste HZ...

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.459
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #34 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:50:04 »
Es ist eben wichtig, niemals aufzugeben und an das Team zu glauben. Die Spieler machen das.  :)

Schön zu sehen, dass man den Gästen keine einfachen Würfe gab und hart verteidigt hat. Mitunter war das schon sehr hart, wie man die Braunschweiger attackierte (ich denke da zum Beispiel als Mike beim gegnerischen Dreier aus der Ecke den Schützen quasi umsprang). Aber vielleicht sind es auch solche Situationen gewesen, die im Spiel gegen Ludwigsburg noch gefehlt haben.

Williams mag heute unglücklich gewirkt haben, aber ohne ihn hätten wir das Spiel heute keinesfalls gewonnen. Seine 18 Minuten hätte man nicht auf Richter, Wimberg und Mike aufteilen können und vermutlich hätte uns Joe Lawson heute da auch nicht mehr helfen können. Seine 6 Rebounds und 3 Blocks waren heute wichtig. Überhaupt hat jeder heute Anteil am Sieg. Klasse, dass alle 11 Spieler zum Einsatz kamen und Malte seine Chance zum freien Dreier nutzte!

Ach ja, auch das war wieder so ein Spiel, welches man doch lieber vor Ort miterlebt hätte. Aber so steigt die Zuversicht, dass wir nächste Saison wieder in der BBL spielen werden.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Kayhawaii

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #35 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:51:41 »
Der Unterschied zwischen den ersten 6-7 Spielern und dem Rest ist einfach groß. Die -18 von Virgil kommen in gerade mal 8 Minuten zu Stande, die 34 von Mike in nur 19 Minuten. So leid es mir für Virgil tut, aber das reicht dann einfach nicht mehr in der BBL als Ami Spot.


Bei Virgil sehe ich es leider auch so. Er ist für die BBL zu langsam. Da sind 2-3 Aktionen dabei die er mit Erfahrung und Cleverness löst, aber ansonsten merkt man das schon extrem. Heute war er dazu auch unsicher bei seinen Abschlüssen, wo er zb in der Vorsaison noch sehr stark war.


Aber wie es um die Point Guard Position steht, wissen wir ja und so werden wir Virgil noch bis zum Saisonende sehen. Zumal ich glaube, dass Rodrigo perspektivisch auf den großen Positionen eher auf einen fitten Williams, als auf Joe setzen wird und somit der Ami-Spot für Virgil frei bleibt.
Williams ist wendiger und mit den langen Armen offensiv, wie defensiv ein für uns wichtiger Rebounder. Joe wirkt dagegen eher überstürzt und auch ein wenig unaustrainiert.


Malte hat man heute gesehen, kann man immer mal bringen. Einfach als Shooter, der mal einen einstreut. DJ beißt sich aktuell gut rein, aber fällt im Vergleich zur den ersten 6-7 schon ab. Und Luis ist ein prima und netter Kerl, aber in meinen Augen kein BBL Spieler. Da fehlt mir die Idee, welche Rolle er spielen soll. Den klassischen Kettenhund den man an einen Gegner stellt, kann man sich in der BBL praktisch nicht erlauben. Und bei allem Einsatz ist das gegen technisch gewande und schnelle Spieler zu wenig.


Er hat ja Freundin hier. Vielleicht sieht man ihn ja in etwas größerer Rolle nächste Saison bei den Titans?!



Offline maximiser

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #36 am: Mittwoch, 24 März 2021, 21:55:47 »
Dass Virgil die Würfe so verweigert verstehe ich auch nicht. Einmal stand er völlig offen am Perimeter. War nimmt er den nicht? Dass man im alter langsamer wird, schön und gut, aber seinen Wurf verliert man doch nicht :noahnung:

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 481
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #37 am: Mittwoch, 24 März 2021, 22:34:28 »
Zitat von: maximiser
Dass Virgil die Würfe so verweigert verstehe ich auch nicht. Einmal stand er völlig offen am Perimeter. War nimmt er den nicht? Dass man im alter langsamer wird, schön und gut, aber seinen Wurf verliert man doch nicht :noahnung:


Sehe ich genau andersrum: Selbst ein Nowitzki musste sich vor jedem Saisonstart wurftechnisch wieder auf seinen Leistungsstand bringen. Nach den ganzen Unterbrechungen wundert es mich überhaupt nicht, dass einige Spieler aus dem Tritt kommen.


Da sind solche Spiele wie heute gleich doppelt soviel wert, denn neben wichtigen Punkten geht die Mannschaft auch moralisch gestärkt aus dieser Begegnung hervor. Meinesachtens ist das enorm wichtig, gerade im Hinblick auf die kommenden Spiele. Ich bin gespannt, wie sich das jetzt weiterentwickelt.

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.721
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #38 am: Donnerstag, 25 März 2021, 08:25:18 »
Unser Dreier fällt halt gar nicht und Williams scheint mir immer noch nicht gut integriert. Er rebounded zwar stark, aber ich habe das Gefühl, dass unsere Plays mit ihm auf dem Platz nicht ansatzweise so flüssig laufen wie sonst.

Schauen wir mal, was die zweite Halbzeit so bringt. Wenn die Fouls sich ein wenig ausgleichen, bringt das Braunschweig vielleicht auch etwas außer Tritt.

Es müsste aber schon sehr viel anders laufen, damit das heute nochmal knapp wird.

Ich zitiere mich mal selbst... Denn das letzte Viertel war vielleicht auch für Williams so etwas der Dosenöffner. Denn da funktionierte das Pick and Roll mit Thornton auf einmal, Defensiv kamen gute Aktionen dazu... Am Ende steht zwar immer noch ein+/- von minus 23, wie der Benny Zander aber in der Zusammenfassung des Spiel richtig sagt, nach 3 Vierteln war er bei minus 32. Das letzte Viertel also +9.
Klar haben da auch noch andere Faktoren eine Rolle gespielt, aber es würde mich für ihn wirklich freuen, wenn er da jetzt langsam in Fahrt kommt.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 25 März 2021, 09:26:18 von Hendrik »

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.256
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #39 am: Donnerstag, 25 März 2021, 08:32:34 »
Es fehlen auch ein paar Center Punkte zb von Williams


Der braucht aber auch die Zuarbeit seiner Guards, bzw. die Plays  ;)
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.927
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #40 am: Donnerstag, 25 März 2021, 09:29:06 »
Mich hat Jonas schon wieder so aufgeregt. Kann der nicht einmal zum Dunk gehen?
Immer diese Layups ::)


Mittlerweile glaube ich er hat null Athletik und Selbstbewusstsein.
Ganz von seinen Freiwürfen abzusehen. Defensiv war das aber sauber :great:
great Ray for threeee *Bannng*

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.721
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #41 am: Donnerstag, 25 März 2021, 10:32:07 »
Klar, besser wäre es, wenn er die Dinger stopft und die Freiwürfe trifft, aber er arbeitet sich gut rein. Da waren schöne Drives dabei, keine Offensivfouls.... wird schon.


Offline Kayhawaii

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #42 am: Donnerstag, 25 März 2021, 10:46:38 »
Mich hat Jonas schon wieder so aufgeregt. Kann der nicht einmal zum Dunk gehen?
Immer diese Layups ::)


Bin ich ganz bei dir. Frag mich auch warum er so wenig Selbstvertrauen hat. Und da muss man sagen, waren die Layups gestern noch soweit erfolgreich. Da gabs auch schon Spiele, wo man das Gefühl hatte, er schmeißt die Bälle nur Richtung Korb.
Auch hat er durch dieses Halbgare kaum mal And Ones, da gefoult wird, aber der Ball selten reingeht.


Das ist alles extrem schade, da er ja praktisch vom Körper her schon einiges mitbringt und auch aufgrund seiner Entwicklung hin zum BBL Spieler Selbstvertrauen haben sollte.
Bin gespannt, wo die Entwicklung da hingeht. In meinen Augen muss es aber dahin gehen, dass er mit mehr Power und noch effektiver mit Dunks/Layups/Floater abschließt, da die Athletik seine eigentliche Stärke ist, er auf der Gegenseite aber keinen verlässlichen Wurf hat.


Wenn ich da an Niklas denke, der letzte Saison manchmal zu Dunks angesetzt hat, die praktisch durch die Gegner durch garnicht gingen, da wünsch ich mir die Dinger von Jonas.


Die Freiwürfe waren gestern reine Nervensache und hat mich an die Zeit von vor 2-3 Jahren erinnert. Ohne jetzt Zahlen zu suchen, habe ich das Gefühl, dass er in Sachen Freiwurf schon eine ganze Schippe drauf gepackt und da deutlich besser geworden ist.




Offline Bulldog

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #43 am: Donnerstag, 25 März 2021, 10:48:51 »
Mich hat Jonas schon wieder so aufgeregt. Kann der nicht einmal zum Dunk gehen?
Hat sogar Rodrigo gestern nach dem Layer im Schlussviertel auch gefordert.  ;D
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.927
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: 11.Spieltag NINERS Chemnitz gegen Braunschweig
« Antwort #44 am: Donnerstag, 25 März 2021, 11:03:29 »
Er spielt halt unfassbar soft...war das in der Pro A auch immer so? Kann mich gar nicht mehr an diese Zeit erinnern :buck:
Aber er muss mal echt bisschen mehr zum Bad Boy werden und die Dinger eiskalt stopfen...selbst wenn es mal ein Offensiv Foul gibt.


Aber klar, er macht sich und wird immer besser.
great Ray for threeee *Bannng*