Autor Thema: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta  (Gelesen 3420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Torsten

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 2
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #45 am: Mittwoch, 10 Februar 2021, 21:18:13 »
Wir schalten seit Wochen den Kommentar aus. Ich weiß nicht, warum der Typ immer aus der Perspektive des Gegners kommentiert... Das ist so unerträglich.

Offline maximiser

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #46 am: Mittwoch, 10 Februar 2021, 21:27:55 »
Wir schalten seit Wochen den Kommentar aus. Ich weiß nicht, warum der Typ immer aus der Perspektive des Gegners kommentiert... Das ist so unerträglich.


Das finde ich überhaupt nicht. Ich höre den Benni Zander ganz gern und finde ihn auch nicht parteiisch.


Ich finde man hat im Interview richtig gesehen wie bei Rodrigo die Steine gepurzelt sind. Lag heute auch sehr viel Last auf dem Team. Trotzdem so darfst du den Ball nicht wegschmeißen. Das ist teilweise haarsträubend. Einige Pässe sind so schlampige gespielt, dass ein flinkerer Gegner den auch noch stealen würde. Das muss einfach besser werden.


Aber Potential hat das Teams und wenn alles gut gelaufen wäre, hätten wir mit Stanic noch paar mehr Optionen im Spiel und mit Clark einen 1er der das Spiel lenkt und leitet und Thornton & co in szene setzt. Aber hätte hätte Fahrradkette.


PS: Wer freut sich auch immer über die Kommentare von Gerd Cuparius bei FB? Die sind für mich stets ein Schmankerl. Der würde sein Team selbst beim Euroleague gewinn noch in Grund und Boden kritisieren.  ;D :lol:

Offline Twentysix

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 143
  • Geschlecht: Männlich
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #47 am: Mittwoch, 10 Februar 2021, 21:28:41 »
Diese Turnover,.... ::)  Anstrengend! Aber Rodrigo weiß sicher wo er die Hebel ansetzen muss. Gegen Bamberg und Bayern kann man nur lernen und sich so teuer wie möglich verkaufen.

Offline Ciliatus

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Männlich
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #48 am: Mittwoch, 10 Februar 2021, 21:32:07 »
Wir schalten seit Wochen den Kommentar aus. Ich weiß nicht, warum der Typ immer aus der Perspektive des Gegners kommentiert... Das ist so unerträglich.
??? ??? ??? Haben wir verschiedene Spiele gesehen? Was für ein Quatsch. Gab nun wirklichen keinen Grund, da irgendwie Parteiigkeit heraushören zu können. Hab da generell eigentlich noch nie was in der Richtung mitbekommen, seitdem wir auf Magenata laufen. Ich mein... wie dünnhäutig muss man sein, um da was derartiges herauszuhören?



Zum Spiel: Wichtiger Sieg, hat gößtenteils auch Spaß gemacht, zuzuschauen. King mit dem vielleicht geilsten Dunk der NINERS Geschichte. Mike und Wimberg auch sehr geile Aktionen.
Insgesamt muss man aber trotzdem sagen, dass wir hier gegen ein extrem ersatzgeschwächtes Abstiegsteam gespielt haben. Das soll den Sieg nicht kleinreden... Aber gegen ganz, ganz viele Teams hätte das heute vermutlich nicht gereicht. Daher umso besser, dass wir diesen so extrem wichtigen Sieg jetzt mitgenommen haben  :clap:
« Letzte Änderung: Mittwoch, 10 Februar 2021, 21:34:58 von Ciliatus »
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.459
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #49 am: Mittwoch, 10 Februar 2021, 21:39:24 »
Wir schalten seit Wochen den Kommentar aus. Ich weiß nicht, warum der Typ immer aus der Perspektive des Gegners kommentiert... Das ist so unerträglich.


Kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde das überhaupt nicht, dass der nur den Gegner feiert. Er kommentiert halt nicht aus Sicht der NINERS, so wie wir das vielleicht aus den letzten Jahren im Livestream vom Patte, Ref und Boetti gewohnt waren.

Zum Spiel: Puh, das kostete Nerven. Da waren auf der einen Seite geniale Aktionen, wie der Rückwärtsdunk von King, die über 40 Minuten sehr gute Verteidigungsarbeit und mitunter gute Pass-Stafetten. Aber dann sind da auf der anderen Seite absurdeste Ballverluste (bspw. Virgil am Ende des dritten Viertels, der uns nicht nur einen Angriff kostete, sondern dem Gegner drei Punkte bescherte) oder Abschlüsse, bei denen man sich fragt, was da im Kopf nicht stimmt (bspw. King aus ca. 9 Metern bei noch über 10 Sekunden auf der Shotclock).

Zwischenzeitlich habe ich im Schlussviertel tatsächlich befürchtet, dass wir das Spiel nicht mehr über die Zeit bringen. Zu unserem großen Glück kam es in den letzten 5 Minuten aber trotz der Presse dann doch nur zu einem Turnover und so konnten wir Dank einer fabelhaften Dreierquote (10/19, 53%) das Spiel doch gewinnen.

Nachdem wir Anfang der Saison Reboundprobleme hatten, wäre es nun super, wenn die Turnover abgestellt werden würden. Selbst beim Einspiel unter dem eigenen Korb nach einem Korberfolg des Gegners hatten wir immer mal wieder Probleme. Teilweise ging der Ball dann direkt zum Gegner. Sowas darf einfach nicht passieren.

Was man aber auch sagen muss: Der Einsatz hat bei unseren Jungs von der ersten Minute an gestimmt! Da gab es keine Szene, in denen nicht um den Ball / Rebound gekämpft wurde! Das war leidenschaftlich, das war NINERS-Identität! Sehr gut gefiel mir heute die Defensivarbeit, wobei ich da Jonas und DJ hervorheben würde. Die haben es immer wieder geschafft, dem Gegner keinen einfachen Abschluss zu gewähren. Klasse!

Der Blick auf die unglaublich enge Tabelle zeigt, wie wichtig dieser Sieg gewesen ist. Für Vechta war diese Niederlage sehr bitter, da die wirklich hart und aufopferungsvoll gekämpft haben und nun mit leeren Händen die weite Rückreise antreten müssen.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.711
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #50 am: Mittwoch, 10 Februar 2021, 22:15:54 »
Wir schalten seit Wochen den Kommentar aus. Ich weiß nicht, warum der Typ immer aus der Perspektive des Gegners kommentiert... Das ist so unerträglich.

Ganz ehrlich. Wenn vechta so kämpft, wir so den Ball wegwerfen und man die ganzen verletzten bei vechta bedenkt...dann kann man auch mal etwas für den Außenseiter sein  ;)
Wobei der Kommentar wirklich gut ist :great: und wir wurden nun auch schon oft genug in den höchsten Tönen gelobt. Das haben wir heute jedoch einfach nicht verdient.
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.721
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #51 am: Donnerstag, 11 Februar 2021, 07:47:56 »
Das war ein enorm wichtiger Sieg...

Ich habe zum Spiel allerdings ein paar andere Eindrücke gewonnen als manch einer von Euch.

Zuerst Mal Benni Zander: Gefällt mir gut. Kommentiert ausgewogen, freut sich über spektakuläre Plays auf beiden Seiten... Das passt für mich.

Zum Spiel selbst...
Das Spiel gewinnen wir, weil genau dann als es an dringendsten nötig war, Mike und Thornton die Dreier Netzen. Dass das nötig würde lag an den letzten Sekunden des dritten Viertels, als wir statt eigenem Angriff wegen eines schlechten Passes noch ein Dreipunktspiel kassieren. Gehen wir da mit +12 oder +14 in die Pause, läuft das letzte Viertel ruhiger.
An die Turnover hatte ich mich mittlerweile schon irgendwie gewöhnt. Die passieren bei unserem Spielstil, der andererseits aber auch zu vielen Assists und damit relativ leichten Punkten führt. Gestern waren aber wieder einige dabei, die mir das Entsetzen ins Gesicht getrieben haben.
Lässt man mal die Turnover insgesamt ausser Acht, gab es aber schon positive Punkte.
Harris macht 20 Punkte, nimmt und trifft auch wieder freie Dreier. Die hat er in der Vergangenheit oft verweigert. Wird er wieder als Shooter Ernst genommen, hilft ihm das wieder bei seinem Drive, weil die Gegner nicht so weit absinken können. Jonas gefällt mir auch gut. Macht die einfachen Korbleger sicherer rein, spart sich die Offensivfouls... Gute Entwicklung. Die wird es auch brauchen, genau wie einen Point Guard.

Denn der Blick auf die Tabelle ist trügerisch. Es ist unglaublich eng und wir haben leider nur noch 2 Heimspiele gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte.
Also... Weiter reinhängen und arbeiten, dann sieht es in Bezug auf Platz 16 am Saisonende (oder besser) gut aus.
Um mehr geht es nach meiner Meinung jedoch nicht.

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.256
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #52 am: Donnerstag, 11 Februar 2021, 08:04:18 »
Ganz wichtiger Sieg, der Rest ist mir eigentlich egal.
Klar hat man den Druck auf beiden Seiten gemerkt aber ich finde wir haben gekämpft und unsere Wurfquoten waren endlich wieder einmal gut!
Solche hässlichen Spiele musst du erst einmal gewinnen, gerade wenn die letzten Spiele alles andere als gut liefen!
Also meckert nicht nur rum, sondern freut euch! Im Fußball hätte man es wichtigen Arbeitssieg genannt... (oder so)!





Ja und die TO bekommen wir ohne richtigen PG scheinbar nicht in den Griff das ist schon wirklich katastrophal aber langsam gewöhnt man sich daran  :buck:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline ichwersonst

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 139
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #53 am: Donnerstag, 11 Februar 2021, 08:13:55 »
Irgendjemand der Niners hat es mal in Ton oder Schrift wiedergegeben: Wir lassen uns von dem schlechten Spiel der Gegner anstecken anstatt unseren eigenen Basketball zu spielen.
So sinngemäß zumindest. Und ich finde das man das tatsächlich oft sieht. Waren jetzt einige Spiele dabei wo der Gegner irgendetwas zusammenspielt und anstatt das wir das nutzen und wegziehen bleiben wir durch eigene Fehler immer in Schlagdistanz.

Das Team mit Clark oder einem guten PG, Stanic fit und auf der 5, Richter mehr auf der 4 als auf der 5, Wimberg mehr auf der 3 als auf der 4 und Thornton macht sein Ding auf der 2 und wir hätten, so denke ich, durchaus was mit den PlayOffs zutun.

Naja Wurscht! Wichtig ist der Klassenerhalt und das wäre was ganz großes für dieses viele Pech was wir dieses Saison haben.

[/size]Auch wenn das Spiel gestern sicher nicht das tollste war und man sich manchmal geärgert hat, bin ich trotzdem extrem froh das wir gewonnen haben. Und was ich dabei sehr positiv fand war, dass wir das Spiel eben nicht abgeschenkt haben als alles danach aussah, das eben wir diesmal die Nerven behalten haben und gewonnen haben.

[/size]Bin gespannt was gegen Bayern passiert. Gewinnen werden wir denke ich nicht aber vielleicht sind genau da unsere TO's wieder deutlich niedriger.

Offline Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #54 am: Donnerstag, 11 Februar 2021, 09:58:44 »
An die Turnover hatte ich mich mittlerweile schon irgendwie gewöhnt. Die passieren bei unserem Spielstil...
Da kann ich nur bedingt zustimmen. Für die letzte Saison hätte ich das so unterschrieben. Wer den Ball viel bewegt, der erhöht logischerweise die Turnoverquote. Wenn man aber wie gestern (und in vielen Spielen zuvor) alleine 3-4 Turnover beim Einwurf und noch einmal die gleiche Anzahl beim simplen Ballvortrag hat, dann ist man in dieser Beziehung nicht erstligareif. Das sind Basics die am Ende unnötig Punkte und im Zweifel den Abstieg kosten. Wenn ich sehe was die Jungs jede Woche für Poster fabrizieren oder schwierigste Würfe treffen, mag ich nicht daran glauben das sie permanent am Einwurf oder Ballvortrag scheitern. Da ist für mich auch viel zu oft fehlende Konzentration und treffen von falschen Entscheidungen. Trotzdem haben die Jungs gekämpft und auch viel gutes gezeigt. Dieser Sieg war megawichtig.
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Offline Bulldog

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #55 am: Donnerstag, 11 Februar 2021, 13:29:11 »
Jo mei ein Sieg  :great: und ein wichtiger dazu
Und das Schönste daran war : "Das Lächlen des Rodrigo"  im Interview danach


Aber mal erhrlich Jungs , müssen  es denn aber immer solche Herzkaspereinlagen sein??  :motz: In der Formel eins würde man sagen ein Start -Ziel Sieg , spannend wurde es als das saefty Car kam.

Es war wie im Spiel gegen Bonn. Wir haben das Spiel gut im Griff. Defense gut, Ofense trifft auch, man spielt in 3. Viertel teilweise guten Basketball. Hat eine komfortable Führung von +15 und dann..... :engel028:
dann kommen sie immer wieder ..... diese TO. au Backe aber was für Dinger auch!!
z.B. gestern:  Wir mit +15 vorn,  noch eine min im 3. Vietel zu spielen.. und dann  King nimmt einen 9m dreier obwohl links alles frei ist und viel Zeit auf der Shot clock .
Gegenzug Punkte Vechta.
Einwurf und Virgil ( der eigendlich mit allen Wasser gewaschene) versucht eine Fastbreak und passt lang die Linie entlag Harris in den Rücken.Gegenzug Vechta  2 + and one  ???    ein 5 zu null Lauf gegen uns in 15 Sekunden. und total unnötig
Beim MDR äussern sich Dominique und Jonas dann dazu : Zu viel Hektik  und zu unkonzentriert. 
schade ist das sich das Team damit teilweise selbst um die Früchte des Erfolges bringt.

Aber nun ist die erste Hinrunde ( bis auf den Nachholer gegen die Löwen ) unserer BBL Geschichte abgeschlossen. 5 Siege ( München war eigendlich auch einer ) und manch guter Auftritt können sich unter den aktuellen Bedingungen doch sehen lassen.  :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Die Statistik der letzten 10 Jahre weis aus das 10 Siege zum Klassenerhalt reichen (nur 12/13 brauchte man 13 Siege) ..


Leider stehen wir mit der aktuellen Personaldecke und der engen Tabelle noch immer unter Druck. Da wares gestern wieder wichtig das man hinten heraus ruhig geblieben ist und den Sack zu gemacht hat. 

Harris gestern  unser Top Scorer, auch mal eine positive Entwicklung. Sehr gut gestern Dominique !! vorn 2  schwierige Würfe getroffen und in der Defense super gespielt.
Auch Niklas und Mike die Blocker!! Jonas hat an sich gearbeitet. die Korbleger passen wieder und die unnötigen Fouls werden weniger.
Wobei man hier wirklich mal einwerfen kann das die Schiedsrichterleistung gestern in den ersten 5-6 min unterirdisch war.
Schade nur das Malte gestern wieder nur 5 min Einsatzzeit hatte. Und gut das Leon wieder auf der Bank saß. Ob er wohl diese Saison noch seine ersten BBL minuten bekommt?

Schaun wir jetz mal ob  Steffen in der nächsten Zeit einen PG aus dem Hut zaubern kann, dann erst Joe und  später auch Filip Ihre Verletzungen auskurieren und damit das Team wieder verstärken können.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 11 Februar 2021, 20:47:20 von Bulldog »
"Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das Ich für das Wir aufzugeben." --- Michael Jordan

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.132
  • Geschlecht: Männlich
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #56 am: Donnerstag, 11 Februar 2021, 13:44:57 »
Sehr erfreulich waren gestern die Rebounds, da hat man wirklich als komplettes Team zugepackt. Klar fehlte bei Vechta Clifford, wir haben nun auch schon viele Spiele ohne Center bestritten und was das Rebounding angeht, war das eine klare Steigerung. Die TO waren wieder bitter, wie wir gestern die Viertel beendet haben, war wirklich unfassbar schlecht. Gegen bessere Teams killt dich das. Ich hab aber weiterhin das Gefühl, dass uns ein echter PG enorm helfen würde, Thornton und Harris waren auf dem Flügel beide gestern deutlich effektiver. Einige Turnover wie von Harris oder auch Matthews dürfen aber trotzdem nie passieren, da waren Dinger dabei, da hätte es in der U14 eine Standpauke gegeben.



Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #57 am: Freitag, 12 Februar 2021, 11:03:59 »
So da will ich mich mal als vielleicht "Glücksschwein" opfern und den Spieltag eröffnen.  ;D

Willst du dir die Siegquote nicht versauen?  ;D

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.721
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #58 am: Freitag, 12 Februar 2021, 16:11:11 »
Vielleicht probieren wir mal aus, wie ein Spiel läuft, wenn es keinen Spieltagsthread gibt....

Offline sportfan82

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 9
Re: 17. Spieltag NINERS - Rasta Vechta
« Antwort #59 am: Freitag, 12 Februar 2021, 19:06:59 »
So da will ich mich mal als vielleicht "Glücksschwein" opfern und den Spieltag eröffnen.  ;D

Willst du dir die Siegquote nicht versauen?  ;D


Sorry, aber ich war die letzten 2 Tage im Stress und konnte nicht. Wir schaffen das auch so!!!!