Autor Thema: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS  (Gelesen 5160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Quarter

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #45 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 19:09:24 »
Ich hätte mir in der letzten Sequenz Johnson und/ oder Figge auf der Platte gewünscht. Das nötige Foul hätten die freudig gegeben. Die sind ja vor der letzten Saison extra für die bissel dreckigen Aktionen verpflichtet worden. Ich glaube auch, dass man in Giessen, Vechta und Bonn und vemutlich auch in WSF heute eine Flasche köpft.

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Männlich
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #46 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 19:36:23 »
Die hätten ja in der Offense auf dem Feld sein müssen und das wäre einfach Quatsch. Zumal du halt wirklich schnell mal ein U kassierst und dann wäre das Spiel auch vorbei.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.642
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #47 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 19:50:19 »
Ja, wie man es auch wendet, das Spiel wurde in der letzten offensiven Possession verloren.

Hilft aber alles nichts. Am Freitag heisst der Gegner Bonn und das Spiel startet mit einem Stand von 0:0.

Offline maximiser

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 123
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #48 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 19:57:19 »
Gerade noch mal die letzte Minute angeschaut und es tut immer mehr weh. Aber heute kann man die Schuld niemand anderes geben. Heute haben wir es selber in der Hand gehabt. Einfach so unclever, so grün hinter den Ohren. Tja vor dem TV sagt es sich immer so leicht. Auf dem Feld im Audi Dome gegen die Bayern die Nerven zu behalten, ist dann noch mal ne ganz andere Nummer. Ich hab jedenfalls das Wohngebiet zusammengebrüllt "Foul, Foul, Foul". Nach dem Thornton schon so dumm zum Korb zieht, kein Pfiff bekommt, müssen wir doch nur clever foulen. Unfassbar Schade.


Mal an die Leute mit dem Regelwerk unterm Kopfkissen:
  • Warum gibts bei 33 sec vor Schluss Sprungball. Ist mir absolut unklar. Mike Körner ja auch. Der Ball geht einfach ins Aus. Gibt mMn Einwurf. Im Notfall schaut man es sich noch mal an und entscheidet dann. Aber Sprungball ???
  • Wann wird denn Instant Replay eingesetzt? Das scheint mir völlig willkürlich. Warum wird das klare Foul an Joe nicht noch mal angeschaut als er sich verletzt? Gut das ist vllt noch Tatsachenentscheindung. Aber die eine Situation als zu Beginn eines Münchner Fastbreaks der Ball Höhe Mittellinie ins Aus geht und München einwirft? Da war mMn ein Roter zuletzt dran und es gab ja auch Proteste.
« Letzte Änderung: Sonntag, 10 Januar 2021, 19:59:32 von maximiser »

Offline Quarter

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #49 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 19:59:37 »
Die hätten ja in der Offense auf dem Feld sein müssen und das wäre einfach Quatsch. Zumal du halt wirklich schnell mal ein U kassierst und dann wäre das Spiel auch vorbei.


Ist kein Quatsch, bei der Restspielzeit müssen die den Ball offensiv gar nicht mehr in die Hand bekommen. Ihr Job wäre das Foulen gewesen und gerade Johnson ist ziemlich abgebrüht.

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Männlich
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #50 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 20:30:00 »
Die hätten ja in der Offense auf dem Feld sein müssen und das wäre einfach Quatsch. Zumal du halt wirklich schnell mal ein U kassierst und dann wäre das Spiel auch vorbei.


Ist kein Quatsch, bei der Restspielzeit müssen die den Ball offensiv gar nicht mehr in die Hand bekommen. Ihr Job wäre das Foulen gewesen und gerade Johnson ist ziemlich abgebrüht.


Als ob du immer genau sagen kannst was passiert. Am Ende pressen die Bayern und foulen zB Figge, der verhaut völlig kalt zwei Freiwürfe. Was hättest du dann gesagt? Warum ist der Figge auf dem Feld  ;)  Ach komm, ist wirklich Quatsch. Kein Mensch stellt jemanden für ein bestimmtes Foul auf, erst recht nicht wenn ich den Ball habe. Das Foul haben alle verpennt. Mich hat es ohnehin gewundert, dass die Bayern nicht gefoult haben, evtl hat uns das auch irritiert.


Nochmal loben muss man aber vor allem den Einsatz in der Defense und beim Rebound, besonders ab dem zweiten Viertel. Am Ende nur 77 Punkte zuzulassen ist ganz stark. Auch die wechselnde Zone/Matchup Zone/Switching hat zu großen Teilen funktioniert. Wenn wir die Defense der letzten Spiele mitnehmen, dann werden wir noch einige Spiele gewinnen in nächster Zeit.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline Quarter

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #51 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 20:53:22 »
Natürlich weiß keiner was wäre wenn. Aber auch Bayern kann nur den ballführenden foulen und das muss in der Situation ncht Figge sein. Aber Johnson als Absicherung auf dem Feld hätte mir schon gefallen. Unabhängig davon sollte uns die gezeigte Performance Mut machen. Unsere schlechteste +/- Bilanz hatte übrigens Lawson, die Beste bei Bayern der Lucic.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #52 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 21:03:51 »
Das da hinten raus 1-2 schlechte Entscheidungen getroffen werden, das ist bitter...sehr sogar, aber man kann es niemandem verübeln.
Die zuletzt auf der platte waren, waren sichtlich angeknockt. Ist jetzt nicht so das die Südstaatler uns in der Offense haben machen lassen. Dementsprechend war das alles intensiv. Wir haben stark gegengehalten, mit dem Ergebnis das am Ende die Kräfte alle waren und dann auch die Konzentration. Dann passieren solche Dinge...
Und die Euroleague Belastung als ausrede der Bayern, kannste knicken. Auch die Ausfälle. Mit der Qualität darf das nicht knapp werden. Uns fehlen ja auch paar Spieler.

Ich denke aus dem Spiel können wir wieder enorm viel mitnehmen. :great:
In Halbzeit 1 hatten wir unheimlich viel Respekt, den haben wir dann abgelegt! Bayern hatte zur Pause 10 OR!
Stark wie wir aus der Pause gekommen sind, was wieder für Team und Trainer spricht.

Noch was zu Jonas, der heute wieder 1-2 unglücklich wirkte, jedoch von der Körpersprache gefühlt immer positiv blieb. :great: Ich würde mir wünschen das er einfach etwas konsequenter in der Zone agiert und auch mal den Kontakt sucht. :D

Ich hoffe irgendwie können wir uns einen weiteren PG leisten :suspect: Thornton auf der 1 ist nicht das wahre...auf der 2 würde der uns viel mehr bringen.
Und wie wäre denn die Option mal mit King auf der 2 zu Spielen. Ihm nur 11 min zu geben ist irgendwie verschwendet  ???
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.957
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #53 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 22:09:51 »
Warum gibts bei 33 sec vor Schluss Sprungball. Ist mir absolut unklar. Mike Körner ja auch. Der Ball geht einfach ins Aus. Gibt mMn Einwurf. Im Notfall schaut man es sich noch mal an und entscheidet dann. Aber Sprungball ??? 
Ich kann mir das eigentlich nur so erklären, dass der Ref nicht erkennen konnte, wer zuletzt dran war.

Offline Quarter

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #54 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 22:36:55 »
Könnte man ja kontrollieren, glaube in den letzten beiden Minuten ist das erlaubt.

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Männlich
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #55 am: Sonntag, 10 Januar 2021, 23:12:26 »
Das da hinten raus 1-2 schlechte Entscheidungen getroffen werden, das ist bitter...sehr sogar, aber man kann es niemandem verübeln.
Die zuletzt auf der platte waren, waren sichtlich angeknockt. Ist jetzt nicht so das die Südstaatler uns in der Offense haben machen lassen. Dementsprechend war das alles intensiv. Wir haben stark gegengehalten, mit dem Ergebnis das am Ende die Kräfte alle waren und dann auch die Konzentration. Dann passieren solche Dinge...
Und die Euroleague Belastung als ausrede der Bayern, kannste knicken. Auch die Ausfälle. Mit der Qualität darf das nicht knapp werden. Uns fehlen ja auch paar Spieler.

Ich denke aus dem Spiel können wir wieder enorm viel mitnehmen. :great:
In Halbzeit 1 hatten wir unheimlich viel Respekt, den haben wir dann abgelegt! Bayern hatte zur Pause 10 OR!
Stark wie wir aus der Pause gekommen sind, was wieder für Team und Trainer spricht.

Noch was zu Jonas, der heute wieder 1-2 unglücklich wirkte, jedoch von der Körpersprache gefühlt immer positiv blieb. :great: Ich würde mir wünschen das er einfach etwas konsequenter in der Zone agiert und auch mal den Kontakt sucht. :D

Ich hoffe irgendwie können wir uns einen weiteren PG leisten :suspect: Thornton auf der 1 ist nicht das wahre...auf der 2 würde der uns viel mehr bringen.
Und wie wäre denn die Option mal mit King auf der 2 zu Spielen. Ihm nur 11 min zu geben ist irgendwie verschwendet  ???


King hatte leider wieder ordentlich Foulprobleme.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.562
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #56 am: Montag, 11 Januar 2021, 10:30:44 »
Puuuh, also auch nach einer Nacht drüber schlafen ärgere ich mich noch wahnsinnig über das gestrige Spiel. Klar, wir können erhobenen Hauptes aus diesem Spiel gehen, haben uns mehr als teuer verkauft, aber: wir stehen am Ende mit 0 Punkten da und das ist eben das, was im harten Abstiegskampf zählt :hmpf:
 
Schon während des Spiels waren ein paar zu einfach vergebene Chancen dabei (die halbherzigen Versuche zum Korb zu ziehen, vergebene Korbleger), aber wir sind auch trotz zweistelligem Rückstand immer dran geblieben, haben es den Bayern schwer gemacht und am Ende setzte sich bei zwei müden Teams eben doch wieder die größere individuelle Klasse (Cleverness!) durch - die natürlich auch viel Geld kostet. Bin auch der Meinung, dass die Bayern die Lücke für Thornton bewusst angeboten haben und er in die Falle getappt ist. Einfach runterspielen, ganz spät den weiten Wurf nehmen und mindestens den Ring treffen, dann kann Bayern fast nur noch einen Halbfeldwurf nehmen, sofern sie denn überhaupt schnell den Rebound kontrollieren.

Positiv war die tolle Werbung im free TV, irgendwie hoffe ich ja immernoch, dass wir einen Trikotsponsor finden. Der Kommentator hat auch sehr positiv über uns gesprochen. Allerdings kann ich diese Sätze wie "Chemnitz wird nichts mit dem Abstieg zu tun haben" nicht mehr hören. Dafür haben wir einfach noch nicht genug Punkte und gute Leistungen allein bringen eben noch keine Punkte. Vechta hat gegen Bamberg gewonnen, Hamburg bekommt nächsten Sonntag ganz müde Bayern (zwei schwere Spiele unter der Woche) und wir haben ja heute gesehen, dass man die dann durchaus mal schlagen kann.

Virgil hatte gestern im Spiel sichtlich Spaß, so ein Spiel gegen die Bayern hätte er sich wohl auch nicht träumen lassen  :D ich hoffe, in der kommenden Saison kann ich mir das Spiel der Niners bei den Bayern dann live in der Halle anschauen :engel028:
 
Mund abputzen und am Freitag 2 Punkte gegen Bonn einfahren und hoffentlich bald noch einen PG aus dem Hut zaubern (falls das Geld reicht), der sich schnell akklimatisieren kann.
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Theees99

  • Kleinster Center der Welt.
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.077
  • Geschlecht: Männlich
  • Heimspiele sind Auswärtsspiele.
    • 34229
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #57 am: Montag, 11 Januar 2021, 11:34:49 »
Ich hoffe irgendwie können wir uns einen weiteren PG leisten :suspect: Thornton auf der 1 ist nicht das wahre...auf der 2 würde der uns viel mehr bringen.
Und wie wäre denn die Option mal mit King auf der 2 zu Spielen. Ihm nur 11 min zu geben ist irgendwie verschwendet  ???


Geh ich mit. Thornton ist ein richtig guter Shooter und Scorer aber seine Pässe sind wackelig. Mir wäre es fast lieber, Harris bringt den Ball und Thornton spielt die 2. King mal auf die 2 zu stellen, würde ich glatt auch mal gern sehen aber da bräuchte es dann wirklich einen guten PG.

Offline Bulldog

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 72
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #58 am: Montag, 11 Januar 2021, 12:18:43 »
Puuuh, also auch nach einer Nacht drüber schlafen ärgere ich mich noch wahnsinnig über das gestrige Spiel.

Ja das geht mir auch so.... und bestimmt der ganzen Mannschaft... und allen ofiziellen.
Wir ( WIR selber ) hatten es in der Hand. die Bayern waren doch eigentlich schon geschlagen. Und wer weis wann wir die Bauern noch mal so kurz vor dem K.o. haben werden.


Aber es wäre doch verfehlt jetzt mit hätte wenn und aber zu lamentieren.
Mensch die halbe Mannschaft hat jetz gerade mal 130-150 BBL Spiele auf der Habenseite und der Gegner? bestimmt mehr als 1000 BBL und 200  Euroleague Spiele. Aus jetzt zu sagen Thornton hätte doch nur..... vielleicht hätte ein Wes Clark...  ja hätte ,hätte Fahradkette...

In ein bis zwei Jahren gewinnen wir so etwas bestimmt oder noch diese Saison in anderen "Endspielen"  Es war eh eine Niederlage "eingeplant"
Aber wenns dann gegen die direkten Kontrahenten im Keller geht kann so etwas wie gestern Gold wert sein.

Ich fand das das Team sich weiter großartig weiter entwickelt. Die Defense stand gut. Auch strategisch. Immer mal wieder von Mann auf Zone geswitcht und zurück.
Reboundduell  nur 33:41 für Bayern bei den Brocken die die da stehen haben. Nur (hört ,hört!!) 11 ( in Worten elf )Turnovers.   

Und wenn ich die 1:37 von Figge und die 4:55 von Dominique zusammenfasse, haben wir nur mit einer neuner Rotation gespielt.
Unter diesen Gesichtspunkten war das wieder eine tolle Leistung der jungen Truppe  und super Werbung für den Basketballstandort Chemnitz.  Es bleibt nur zu hoffen das sport1 irgendwann die Gelegenheit bekommt ein Heimspiel in der ausverkauften Messe zu übertragen. 

Rodrigo hat auch in der Pressekonferenz tolle Worte über die Mannschaft gefunden.  :great:
Alles in allem doch alles Dinge die uns hoffnungsvoll nach vorne schauen lassen.

schön fand ich die Info im letzten Time out das man mit Joe bis Ende der Saison verlängern will.
Gestern gab es die Nachricht man such noch einen PG ( wie die halbe Liga ;D ). schein finanziell doch noch etwas zu gehen. weil die Saison wird wohl komplett ohne Zuschauer durch laufen.
Auch das macht Mut.

Also auf gehts Niners: holen wir uns  am Freitag  die nächsten 2 Punkte in Richtung Playoffs  :lol: :lol: :lol:
 :clap: :clap: :clap:
 






 
« Letzte Änderung: Montag, 11 Januar 2021, 13:49:18 von Bulldog »

Offline NY2001

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 311
Re: 12. Spieltag FC Bayern - NINERS
« Antwort #59 am: Donnerstag, 14 Januar 2021, 16:19:41 »
So. Hier ich. Mal wieder. Es ist vermessen, ich weiß. Aber bislang habe ich nur Siegerthreads eröffnet.  ;D


Wäre mal wieder Zeit für die Eröffnung eines Spieltagsthreads. Immerhin steht morgen ein immens wichtiges Spiel an und da sollte man schon auf eine erfolgreiche Traditionen zurückgreifen ;-) Hätte ja auch fast gegen die großen Bayern geklappt.