Autor Thema: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners  (Gelesen 8050 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 99-fan

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #15 am: Donnerstag, 5 November 2020, 12:27:38 »
Laut Basketball.de werden Merlins ebenfalls ohne Coach spielen am WE...
Das haben Sie auch gerade selbst auf Facebook bestätigt.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Aalmon

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 372
    • 35001
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #16 am: Freitag, 6 November 2020, 08:15:30 »
So also ich muss sagen ich freu mich, dass es endlich wieder los geht. Klar ist die Situation schwierig und ich trauer auch, dass wir nicht in die Halle können, aber ein wenig Freude über den Aufstieg und die anstehende BBL Saison kann ich aufbringen.
In Crailsheim wird es natürlich direkt schwer und ich rechne nicht mit etwas zählbarem am Ende. Ich möchte aber gerne sehen, dass die Jungs mit engagement loslegen und sich kämpferisch zeigen, denn lockere Siege wirds diese Saison keinen geben. Unsere Rotation wird ohne Figge, Ziegenhagen und Stanic natürlich sehr klein, hier wäre spannend ob Leon eine Doppellizenz hat und aushelfen kann? Auch in Bezug auf die Regelungen der 8 einsatzfähigen Spieler bevor ein Spiel abgesagt wird. Hoffen wir mal, es kommt nicht dazu :-)
Also Freunde, genießt die Spiele in der BBL und im Sinne der Situation - immer schön negativ bleiben ;-)

Offline ToySoldier

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 151
  • Geschlecht: Männlich

Offline Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.379
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #18 am: Freitag, 6 November 2020, 12:07:57 »
Schon die 3. Partie, welche am WE ausfällt. Frankfurt - Alba steht wohl auch auf der Kippe. Eigentlich kann man hier keinen vernünftigen und fairen Wettbewerb mehr sicherstellen. Von mir aus soll die Liga eine "Freundschaftsspiele-Saison" ausrufen um wenigstens noch die TV- und Sponsorengelder zu sichern. Einen Meister oder Absteiger aus so einer Saison abzuleiten, kann man niemandem ernsthaft verkaufen. Zwei Wochen Quarantäne kann man sich auf Profiniveau eigentlich unter der Saison nicht leisten und jetzt erwischt es uns schon zum zweiten mal ::)
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.614
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #19 am: Freitag, 6 November 2020, 12:42:31 »
ich glaube man kann sich schon mal mit dem Thema Saisonabbruch befassen.
Das kann man doch nicht durchziehen ::)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline 99-fan

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #20 am: Freitag, 6 November 2020, 12:49:01 »
Schon die 3. Partie, welche am WE ausfällt. Frankfurt - Alba steht wohl auch auf der Kippe. Eigentlich kann man hier keinen vernünftigen und fairen Wettbewerb mehr sicherstellen. Von mir aus soll die Liga eine "Freundschaftsspiele-Saison" ausrufen um wenigstens noch die TV- und Sponsorengelder zu sichern. Einen Meister oder Absteiger aus so einer Saison abzuleiten, kann man niemandem ernsthaft verkaufen. Zwei Wochen Quarantäne kann man sich auf Profiniveau eigentlich unter der Saison nicht leisten und jetzt erwischt es uns schon zum zweiten mal ::)


Die Idee mit der Freundschaftsspielsaison finde ich klasse.  :great: :great:
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.364
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #21 am: Freitag, 6 November 2020, 13:47:07 »
ich glaube man kann sich schon mal mit dem Thema Saisonabbruch befassen.


Das würde dann aber auch bedeuten, dass Du dann fast alle BBL-Clubs zumachen kannst; nicht bis zum eigentlichen Saisonende, sondern für immer.

Denn was würde denn dann passieren? Die Vereine würden versuchen die Spielerverträge aufzulösen, was wahrscheinlich kaum gelingen wird, da die Spieler ja auch anderswo kaum Vereine zum Spielen finden. Du würdest also viel Geld für nichts nachwerfen. Auch seitens der Sponsorenlandschaft wäre dann wohl zu erwarten, dass selbst die gönnerhaftesten Sponsoren die angekündigten Gelder zumindest anteilig zurückverlangen würden. Den GmbHs würde also massiv Geld fehlen. Sofern man den Mitarbeitern des Staffs nicht kündigen würde, würde man es wohl mit Kurzarbeit versuchen. Aber ehrlich gesagt kann ich mir dann schon vorstellen, dass dann mancher Mitarbeiter schon mal darüber nachdenkt, ob er wieder ein Dreivierteljahr mit Kurzarbeit leben will oder ob er sich nicht nach einem anderen Job umsieht. In der BBL sitzen gerade in den Geschäftsführerpositionen doch einige Personen, die auch gut und gerne in der freien Wirtschaft unterkommen würden und auch viele anderen Geschäftsstellenmitarbeiter würden wohl recht schnell einen Job finden, zumal die Kontakte zu der häufig breit gefächerten Sponsorenlandschaft gut bestehen dürften.

Naja, und dann kann man ja mal schauen, in welchen Vereinen mit einer Lizenz für die BBL dann im Frühjahr noch genug Leute sind, die in Vertragsverhandlungen mit Trainern, Spielern und Sponsoren gehen werden.

Hier geht es also nicht um die Frage, ob diese Saison gespielt werden kann, sondern es geht schlicht und einfach um den Fortbestand der BBL bzw. des Profibasketballs in Deutschland. Ich bin mir sicher, dass man das auch in der BBL-Geschäftsführung so sieht und eben auch deswegen alle Hebel versucht in Gang zu setzen, damit diese Saison irgendwie über die Bühne gehen kann.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Theees99

  • Kleinster Center der Welt.
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.077
  • Geschlecht: Männlich
  • Heimspiele sind Auswärtsspiele.
    • 34229
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #22 am: Freitag, 6 November 2020, 14:04:51 »
ich glaube man kann sich schon mal mit dem Thema Saisonabbruch befassen.


Das würde dann aber auch bedeuten, dass Du dann fast alle BBL-Clubs zumachen kannst; nicht bis zum eigentlichen Saisonende, sondern für immer.

Denn was würde denn dann passieren? Die Vereine würden versuchen die Spielerverträge aufzulösen, was wahrscheinlich kaum gelingen wird, da die Spieler ja auch anderswo kaum Vereine zum Spielen finden. Du würdest also viel Geld für nichts nachwerfen. Auch seitens der Sponsorenlandschaft wäre dann wohl zu erwarten, dass selbst die gönnerhaftesten Sponsoren die angekündigten Gelder zumindest anteilig zurückverlangen würden. Den GmbHs würde also massiv Geld fehlen. Sofern man den Mitarbeitern des Staffs nicht kündigen würde, würde man es wohl mit Kurzarbeit versuchen. Aber ehrlich gesagt kann ich mir dann schon vorstellen, dass dann mancher Mitarbeiter schon mal darüber nachdenkt, ob er wieder ein Dreivierteljahr mit Kurzarbeit leben will oder ob er sich nicht nach einem anderen Job umsieht. In der BBL sitzen gerade in den Geschäftsführerpositionen doch einige Personen, die auch gut und gerne in der freien Wirtschaft unterkommen würden und auch viele anderen Geschäftsstellenmitarbeiter würden wohl recht schnell einen Job finden, zumal die Kontakte zu der häufig breit gefächerten Sponsorenlandschaft gut bestehen dürften.

Naja, und dann kann man ja mal schauen, in welchen Vereinen mit einer Lizenz für die BBL dann im Frühjahr noch genug Leute sind, die in Vertragsverhandlungen mit Trainern, Spielern und Sponsoren gehen werden.

Hier geht es also nicht um die Frage, ob diese Saison gespielt werden kann, sondern es geht schlicht und einfach um den Fortbestand der BBL bzw. des Profibasketballs in Deutschland. Ich bin mir sicher, dass man das auch in der BBL-Geschäftsführung so sieht und eben auch deswegen alle Hebel versucht in Gang zu setzen, damit diese Saison irgendwie über die Bühne gehen kann.


Schwer zu sagen aber vorstellbar.


Aber es passiert jetzt, was spätestens beim Betrachten des Pokals bzw. die ganzen Spielverlegungen dort, zu erwarten war. Ich habe keine Ahnung, wie das alles gestemmt und organisiert werden soll. Alle merken, der Profisport fühlt sich insgesamt ziemlich ausgehöhlt und seelenlos an, so wie er aktuell überall zu veranstalten versucht wird.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.614
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #23 am: Freitag, 6 November 2020, 20:44:31 »
ich glaube man kann sich schon mal mit dem Thema Saisonabbruch befassen.


Das würde dann aber auch bedeuten, dass Du dann fast alle BBL-Clubs zumachen kannst; nicht bis zum eigentlichen Saisonende, sondern für immer.

Denn was würde denn dann passieren? Die Vereine würden versuchen die Spielerverträge aufzulösen, was wahrscheinlich kaum gelingen wird, da die Spieler ja auch anderswo kaum Vereine zum Spielen finden. Du würdest also viel Geld für nichts nachwerfen. Auch seitens der Sponsorenlandschaft wäre dann wohl zu erwarten, dass selbst die gönnerhaftesten Sponsoren die angekündigten Gelder zumindest anteilig zurückverlangen würden. Den GmbHs würde also massiv Geld fehlen. Sofern man den Mitarbeitern des Staffs nicht kündigen würde, würde man es wohl mit Kurzarbeit versuchen. Aber ehrlich gesagt kann ich mir dann schon vorstellen, dass dann mancher Mitarbeiter schon mal darüber nachdenkt, ob er wieder ein Dreivierteljahr mit Kurzarbeit leben will oder ob er sich nicht nach einem anderen Job umsieht. In der BBL sitzen gerade in den Geschäftsführerpositionen doch einige Personen, die auch gut und gerne in der freien Wirtschaft unterkommen würden und auch viele anderen Geschäftsstellenmitarbeiter würden wohl recht schnell einen Job finden, zumal die Kontakte zu der häufig breit gefächerten Sponsorenlandschaft gut bestehen dürften.

Naja, und dann kann man ja mal schauen, in welchen Vereinen mit einer Lizenz für die BBL dann im Frühjahr noch genug Leute sind, die in Vertragsverhandlungen mit Trainern, Spielern und Sponsoren gehen werden.

Hier geht es also nicht um die Frage, ob diese Saison gespielt werden kann, sondern es geht schlicht und einfach um den Fortbestand der BBL bzw. des Profibasketballs in Deutschland. Ich bin mir sicher, dass man das auch in der BBL-Geschäftsführung so sieht und eben auch deswegen alle Hebel versucht in Gang zu setzen, damit diese Saison irgendwie über die Bühne gehen kann.

Sehe ich ja alles ein und ähnlich. Nur sehe ich eben auch aktuell keine Chance eine Saison sinnvoll durchzuspielen. Auch das Szenario von Steffen, eine Saison bestehend aus Freundschaftsspielen. :noahnung:
Ich kann es mir einfach nicht vorstellen und welche Lösung sollte es geben? Selbst wenn sich die Zahlen im November stabilisieren, dann ist das eine Sache von 2-3 Wochen bis das wieder drastisch steigt.

Zum Thema Spielerverträge, ich kann mir gut voranstellen das es da aktuell Verträge gibt die etwas anders gestrickt sind. :noahnung:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline BREAKDANCE-STEINI

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.503
  • Geschlecht: Männlich
  • It is what it is!
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #24 am: Freitag, 6 November 2020, 22:25:47 »
Wer glaubt denn im Ernst daran,das die Zahlen signifikant fallen?
Wir haben eine Woche vom November rum und jeden Tag nen neuen Höchststand... :sleep4:
Wer da an einen baldigen Rückgang glaubt,ist wohl sehr naiv und optimistisch... ::)
Ich denke es wird in absehbarer Zeit keine Zuschauer geben....wie was dann weitergeht, darüber kann man nur spekulieren.... :suspect:
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit,hält man viele Leute für "Helle Köpfe" .... bis man sie reden hört !

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.614
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #25 am: Freitag, 6 November 2020, 23:08:14 »
Wer glaubt denn im Ernst daran,das die Zahlen signifikant fallen?
Wir haben eine Woche vom November rum und jeden Tag nen neuen Höchststand... :sleep4:
Wer da an einen baldigen Rückgang glaubt,ist wohl sehr naiv und optimistisch... ::)
Ich denke es wird in absehbarer Zeit keine Zuschauer geben....wie was dann weitergeht, darüber kann man nur spekulieren.... :suspect:

Nach einer Woche kannst du auch nicht davon ausgehen.  ;) Dafür braucht es sicher mindestens 2 Wochen.
Danach ist man schlauer :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 424
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #26 am: Samstag, 7 November 2020, 10:03:38 »
Zitat von: Tamer Arik Ultra
Nach einer Woche kannst du auch nicht davon ausgehen.  ;) Dafür braucht es sicher mindestens 2 Wochen.
Danach ist man schlauer :suspect:

Es zeigt sich schon jetzt eine deutliche Verlangsamung. Dies kann natürlich auch teilweise auf den Testrückstand zurückgeführt werden, aber sicher nicht komplett. Doof halt, dass man immer erst die Lockdown-Keule schwingen muss, dass die Leute sich mal an ein paar Regeln halten. So werden wir uns noch lustig durch den Winter borderlinern...

Online Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #27 am: Donnerstag, 12 November 2020, 07:50:49 »
Zitat von: Tamer Arik Ultra
Nach einer Woche kannst du auch nicht davon ausgehen.  ;) Dafür braucht es sicher mindestens 2 Wochen.
Danach ist man schlauer :suspect:

Es zeigt sich schon jetzt eine deutliche Verlangsamung. Dies kann natürlich auch teilweise auf den Testrückstand zurückgeführt werden, aber sicher nicht komplett. Doof halt, dass man immer erst die Lockdown-Keule schwingen muss, dass die Leute sich mal an ein paar Regeln halten. So werden wir uns noch lustig durch den Winter borderlinern...

Aktuell steigt es ja wieder...  das kann was werden... :suspect:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.100
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #28 am: Donnerstag, 12 November 2020, 09:19:43 »

Bei den Nürnbergern gab zuletzt 10 positive Fälle. Patte hat dazu eine Rechnung aufgestellt, welche Kosten dahinter stecken, ich hoffe wir haben gute Kontakte zum Klinikum, Admedia oder ähnlich.  :suspect:  Im SD Thread gab es jedenfalls diese tolle Antwort:

Zitat


Halt mal die Luft an und lass Basti in Frieden, du Chemnitzer Voll-Hupe! Ach Pattloch, ich habe es dir vor einigen Jahren schon einmal gesagt bei eurem Gastspiel im BBZ, lass(t) doch bitte endlich die Abneigung Eurer/Deiner gegenüber uns Nürnbergern an uns vorüber gehen. Einfach widerlich, euer Pack!!! Asozial! Und zwar hochgradig. Auch wenn mein Beitrag eben keinen Deut besser sein mag, aber sowas muss sich Basti, nein, müssen WIR uns hier nicht bieten lassen!




 :buck: :buck: :buck:

Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline Quarter

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.074
Re: 1. Spieltag: Crailsheim Merlins - Niners
« Antwort #29 am: Donnerstag, 12 November 2020, 12:15:49 »
Und dafür extra bei SD einen Account erstellt, kann man mal machen. Gab übrigens viele positive Reaktionen von Nürnbergern die das unmöglich fanden.