Autor Thema: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021  (Gelesen 62637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kayhawaii

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #390 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 14:01:43 »
Ich habe mich ja schon paar Mal als nicht zu großer Fan von Filip geoutet und vermutet, dass er wohl in der neuen Saison nicht mehr hier sein wird.
Ich glaube weiter hin, dass er es schwer haben wird, irgendwo in der BBL eine größere Rolle zu spielen. Dazu ist er mir einfach zu limitiert. Er ist körperlich stark, aber wirkt immer bissl planlos auf dem Feld. Dazu muss man ehrlich sagen, hat er praktisch garkeinen Wurf und der Freiwurf ist noch schlechter. Beides Sachen, woran man in meinen Augen immer arbeiten kann. Sicher wird nicht jeder ein 90%iger Schütze, aber alles unter 50% ist in meinen Augen eine Frage, der Einstellung. Dann muss ich eben jeden Tag in der Halle eine Stunde ranhängen.


Das er Chemnitz jetzt verlässt, ist denk ich eine Entscheidung, die von beiden Seiten kommen wird. Die Niners, weils letztendlich ein enttäuschendes Engagement war und man wohl auch nicht so richtig und fest glaubt, dass er der ist, den man braucht fürs System. Auf der anderen Seite ist nach so einer Saison manchmal auch ein Tapetenwechsel nicht so schlecht um frei und neu zu starten nach einer solch verletzungsgeplagten Saison.


Interessant wirds auf der Center - Position nun auf jeden Fall. Laut Bericht verpasst Jonas ja die Vorbereitung, Filip weg. Entweder wird man also wieder die Center Position etwas hinten ran stellen oder wir werden mit einer großen Lösung überrascht.
Das man mit Jonas dann als Starter in die Saison geht, wenn er viel Zeit verpasst kann ich mir nicht vorstellen, da glaube ich kommt ein guter BigMan.
Ich bleibe dabei, ein Einjahres-Vertrag für John Bryant wäre meine Wunschoption. Natürlich müsste man ihn da jetzt schon einen Fitnesstrainer mit in den Urlaub schicken :-) Aber ich sehe ihn als erfahren, charakterlich 1a, spielintelligent und er hat einen guten Wurf. Und wenn man sieht, wieviele Minuten der in Giessen gehen musste, zeigt das schon, dass er halbwegs fit ist, sonst geht das auf BBL Niveau nicht bei dem engen Spielplan.




Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.175
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #391 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 18:01:04 »
Bryant wird nie und nimmer in Chemnitz landen, weil er 0,0 zu Pastore passt. Und das ist auch gut so.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.048
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #392 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 20:20:49 »
Mahalbasic hat gestern ja mehr oder weniger seinen Abschied aus Oldenburg verkündet. Da passt es ja, dass gestern auch Filips Abschied verkündet wurde.  ;D
Ich hoffe, dass wir von unseren deutschen Spielern alle wiedersehen werden. Von den US-/Kanada-Spielern sehe ich eigentlich nur Harris und eventuell Joe nächste Saison hier :(

Offline Kayhawaii

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #393 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 20:21:52 »
Bryant wird nie und nimmer in Chemnitz landen, weil er 0,0 zu Pastore passt. Und das ist auch gut so.


Ich verstehe immer nicht, warum er nicht in Rodrigos System passen soll? Warum passt denn Joe in sein System?
Wenn man es drastisch ausdrückt, ist in meinen Augen Joe diese Saison die unfitte Version von Big Joe gewesen. Leider, denn ich mag Joe eigentlich sehr.
Ansonsten sind die beiden in meinen Augen beide ähnliche Typen. Beide können auch von außen werfen, haben einen stabilen Freiwurf, Bryant ist in meinen Augen aber durch seine Erfahrung ein besserer Ballverteiler und geschickter beim Rebound. Deutlich mobiler würde ich Joe auch nicht sehen, sondern eher sogar überstürzter.
Da wird auch nicht das ultimative Super-Fastbreak-Team sind, sollte in meinen Augen auch die Geschwindigkeitsnachteile abzufangen sein. Und wer sich paar Spiele von ihm angeschaut hat, der wird gemerkt haben, dass er sooo extrem langsam nicht ist. Es sieht eben nur etwas gewöhnungbedürftig aus.


Alles in allem wird es wohl weiter mein exklusiver Wunsch bleiben. Ich denke aber fast, er wird in Giessen bleiben. Die sollten wissen, was sie an ihm haben. Ich glaube auch, rückwirkend würden sie ihn auch nicht nochmal abgeben.


Am Ende werden wir sehen, wer es wird. Es ist ja auch alles eine Geldfrage.
Am meisten, und noch mehr als auf gut Neuzugänge, würde ich mich aber über die eine oder andere Vertragsverlängerung freuen.

Offline Kayhawaii

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #394 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 20:28:15 »
Mahalbasic hat gestern ja mehr oder weniger seinen Abschied aus Oldenburg verkündet. Da passt es ja, dass gestern auch Filips Abschied verkündet wurde.  ;D
Ich hoffe, dass wir von unseren deutschen Spielern alle wiedersehen werden. Von den US-/Kanada-Spielern sehe ich eigentlich nur Harris und eventuell Joe nächste Saison hier :(


Den würde ich auch gern nehmen :-) Aber ich glaub, der ist noch eine Nummer zu groß für uns. Zwar sicher auch mit sinkenden Zahlen dieses Jahr, aber immer noch ein Topman.
Als Außenstehender fehlt mir dann bei sowas auch total die Relation, was da an Gehältern gezahlt wird und was wir zahlen können.
Aber ich schätze, dass der auch in Europa noch hier und da eine gute Mark verdienen kann.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.800
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #395 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 22:40:38 »
Bryant wird nie und nimmer in Chemnitz landen, weil er 0,0 zu Pastore passt. Und das ist auch gut so.


Ich verstehe immer nicht, warum er nicht in Rodrigos System passen soll? Warum passt denn Joe in sein System?
Wenn man es drastisch ausdrückt, ist in meinen Augen Joe diese Saison die unfitte Version von Big Joe gewesen. Leider, denn ich mag Joe eigentlich sehr.
Ansonsten sind die beiden in meinen Augen beide ähnliche Typen. Beide können auch von außen werfen, haben einen stabilen Freiwurf, Bryant ist in meinen Augen aber durch seine Erfahrung ein besserer Ballverteiler und geschickter beim Rebound. Deutlich mobiler würde ich Joe auch nicht sehen, sondern eher sogar überstürzter.
Da wird auch nicht das ultimative Super-Fastbreak-Team sind, sollte in meinen Augen auch die Geschwindigkeitsnachteile abzufangen sein. Und wer sich paar Spiele von ihm angeschaut hat, der wird gemerkt haben, dass er sooo extrem langsam nicht ist. Es sieht eben nur etwas gewöhnungbedürftig aus.


Alles in allem wird es wohl weiter mein exklusiver Wunsch bleiben. Ich denke aber fast, er wird in Giessen bleiben. Die sollten wissen, was sie an ihm haben. Ich glaube auch, rückwirkend würden sie ihn auch nicht nochmal abgeben.


Am Ende werden wir sehen, wer es wird. Es ist ja auch alles eine Geldfrage.
Am meisten, und noch mehr als auf gut Neuzugänge, würde ich mich aber über die eine oder andere Vertragsverlängerung freuen.

Ich habe irgendwie andere spiele gesehen wie du ???
Egal ob von uns oder von Bryant.

Kannst ja mal Bryant den ball geben und wie Jonas coast to coast schicken :P

Joe war zu beginn sicher nicht der fitteste...aber dann kam eben auch eine Verletzung :noahnung:
Bryant ist einfach zu langsam. Da passt eher ein Typ wie Pardon von BT.

Ich bin auch Fan von einem Spielertyp wie Shaq (Dick und hässlich  :buck: ) aber unter Pastore  :noahnung: :nono: ;)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Nic

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.175
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #396 am: Donnerstag, 27 Mai 2021, 23:16:44 »
Bryant wird nie und nimmer in Chemnitz landen, weil er 0,0 zu Pastore passt. Und das ist auch gut so.


Ich verstehe immer nicht, warum er nicht in Rodrigos System passen soll? Warum passt denn Joe in sein System?
Wenn man es drastisch ausdrückt, ist in meinen Augen Joe diese Saison die unfitte Version von Big Joe gewesen. Leider, denn ich mag Joe eigentlich sehr.
Ansonsten sind die beiden in meinen Augen beide ähnliche Typen. Beide können auch von außen werfen, haben einen stabilen Freiwurf, Bryant ist in meinen Augen aber durch seine Erfahrung ein besserer Ballverteiler und geschickter beim Rebound. Deutlich mobiler würde ich Joe auch nicht sehen, sondern eher sogar überstürzter.
Da wird auch nicht das ultimative Super-Fastbreak-Team sind, sollte in meinen Augen auch die Geschwindigkeitsnachteile abzufangen sein. Und wer sich paar Spiele von ihm angeschaut hat, der wird gemerkt haben, dass er sooo extrem langsam nicht ist. Es sieht eben nur etwas gewöhnungbedürftig aus.


Alles in allem wird es wohl weiter mein exklusiver Wunsch bleiben. Ich denke aber fast, er wird in Giessen bleiben. Die sollten wissen, was sie an ihm haben. Ich glaube auch, rückwirkend würden sie ihn auch nicht nochmal abgeben.


Am Ende werden wir sehen, wer es wird. Es ist ja auch alles eine Geldfrage.
Am meisten, und noch mehr als auf gut Neuzugänge, würde ich mich aber über die eine oder andere Vertragsverlängerung freuen.


Joe war im fitten Zustand defensiv deutlich mobiler, hat viel viel schnellere Hände, kann lateral zumindest langsamere Guards mal vor sich halten. Bryant könnte nicht mal einen Guard aus der Oberliga verteidigen und das meine ich zu 100% ernst. Bryant ist einer der Hauptgründe, dass Gießen seit Jahren die wohl schlechteste Defense der BBL hat. Sicher würde Bryant in der Offense seine Punkte machen, aber das wiegt einfach seine eklatanten Schwächen nicht auf. Und mal davon abgesehen, würde man sich mit so einer Verpflichtung total unglaubwürdig machen. Wir wollen junge, talentierte Jungs, die den nächsten Schritt machen können. Typen wie Jonas, Niklas oder vom Potential auch Stanic. Aber keinen 100 Jahre alten Bus.


Von Stanic war ich zu sehr enttäuscht, als das ich da jetzt hinterhertrauern müsste. Ich glaube auch hier findet man einen besser passenden Spieler, bestenfalls mit FW Quote über 25%  :buck:


Ich glaube, wenn wir Jonas, Niklas, Terrell, Malte und DJ wiedersehen, können wir uns glücklich schätzen. Alles andere ist für mich Zugabe. Thornton ist außer Reichweite, King hat genügend Aufmerksamkeit gezogen (und da bin ich auch der Meinung dass man so einen Spielertypen wieder finden kann für ähnliches Geld), maximal bei Mike sehe ich noch minimale Chancen, der war zum Ende der Saison schon arg überspielt.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."
————————-

„Yo Kobe, there is no „I“ in „Team“!“
Kobe: Yeah, but  there is „M“ and „E“ in motherf*****!“

Offline Kayhawaii

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #397 am: Freitag, 28 Mai 2021, 07:03:21 »
Bryant wird nie und nimmer in Chemnitz landen, weil er 0,0 zu Pastore passt. Und das ist auch gut so.


Ich verstehe immer nicht, warum er nicht in Rodrigos System passen soll? Warum passt denn Joe in sein System?
Wenn man es drastisch ausdrückt, ist in meinen Augen Joe diese Saison die unfitte Version von Big Joe gewesen. Leider, denn ich mag Joe eigentlich sehr.
Ansonsten sind die beiden in meinen Augen beide ähnliche Typen. Beide können auch von außen werfen, haben einen stabilen Freiwurf, Bryant ist in meinen Augen aber durch seine Erfahrung ein besserer Ballverteiler und geschickter beim Rebound. Deutlich mobiler würde ich Joe auch nicht sehen, sondern eher sogar überstürzter.
Da wird auch nicht das ultimative Super-Fastbreak-Team sind, sollte in meinen Augen auch die Geschwindigkeitsnachteile abzufangen sein. Und wer sich paar Spiele von ihm angeschaut hat, der wird gemerkt haben, dass er sooo extrem langsam nicht ist. Es sieht eben nur etwas gewöhnungbedürftig aus.


Alles in allem wird es wohl weiter mein exklusiver Wunsch bleiben. Ich denke aber fast, er wird in Giessen bleiben. Die sollten wissen, was sie an ihm haben. Ich glaube auch, rückwirkend würden sie ihn auch nicht nochmal abgeben.


Am Ende werden wir sehen, wer es wird. Es ist ja auch alles eine Geldfrage.
Am meisten, und noch mehr als auf gut Neuzugänge, würde ich mich aber über die eine oder andere Vertragsverlängerung freuen.

Ich habe irgendwie andere spiele gesehen wie du ???
Egal ob von uns oder von Bryant.

Kannst ja mal Bryant den ball geben und wie Jonas coast to coast schicken :P

Joe war zu beginn sicher nicht der fitteste...aber dann kam eben auch eine Verletzung :noahnung:
Bryant ist einfach zu langsam. Da passt eher ein Typ wie Pardon von BT.

Ich bin auch Fan von einem Spielertyp wie Shaq (Dick und hässlich  :buck: ) aber unter Pastore  :noahnung: :nono: ;)




Das mit dem Coast to Coast mag sein, aber das ist ja nicht unser klassischer Spielstil. Und ich würde Bryant jetzt auch nicht mit Jonas vergleichen, da beide ja doch recht verschieden sind.
Ich sehe auch Bryant nicht als den Messias, der dann 32Minuten spielt.
Wenn man die Center-Minuten dann zb auf Jonas und Bryant aufteilt, dazu manchmal klein spielt mit Mike/Joe (oder vergleichbaren Typen) auf der 5, hat man einen Mix an Spielweisen.
Aber für all diese Theorien müsste man halt den Rest des Kaders kennen, sonst ist das alles ja nicht realistisch einschätzbar.


Nic würde ich was die Defense angeht soweit recht geben. Jedoch muss man sagen, dass auch Filip gefühlt in der Defense keine super große Hilfe war, da er recht planlos agierte und er eher offensiv die Rebounds abgreift.


Auch das mit der Jugend sehe ich so, jedoch ist es auch immer die Frage, welchen Mix an Spielern du bekommst. Nur junge geht nicht, und so wird auch die Frage sein, ob man die "Erfahrenen", wie eben Malte und DJ halten wird.


Gespannt bin ich wirklich auch bei Joe. Komplett auskuriert und richtig fit, würde ich ihn gern bei uns sehen. Einzig das teils etwas ungestüme und mit dem Kopf durch die Wand müsste er dann noch etwas besser machen. Da überdreht er teilweise in meinen Augen doch etwas.
Es wird aber auch mit entscheidend sein, wie man die Deutschen- und Ausländer-Kaderplätzte voll bekommt.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.800
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #398 am: Freitag, 28 Mai 2021, 07:29:26 »
 ???
Ganz klassisch unter pastore ist doch das jeder bisschen mit dem Ball umgehen kann  ???
Was ist denn unser klassischer spielstil?
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Bubitzzz

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.590
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #399 am: Freitag, 28 Mai 2021, 08:32:51 »
Bryant wird nie und nimmer in Chemnitz landen, weil er 0,0 zu Pastore passt. Und das ist auch gut so.


Ich verstehe immer nicht, warum er nicht in Rodrigos System passen soll? Warum passt denn Joe in sein System?
Wenn man es drastisch ausdrückt, ist in meinen Augen Joe diese Saison die unfitte Version von Big Joe gewesen. Leider, denn ich mag Joe eigentlich sehr.
Ansonsten sind die beiden in meinen Augen beide ähnliche Typen. Beide können auch von außen werfen, haben einen stabilen Freiwurf, Bryant ist in meinen Augen aber durch seine Erfahrung ein besserer Ballverteiler und geschickter beim Rebound. Deutlich mobiler würde ich Joe auch nicht sehen, sondern eher sogar überstürzter.
Da wird auch nicht das ultimative Super-Fastbreak-Team sind, sollte in meinen Augen auch die Geschwindigkeitsnachteile abzufangen sein. Und wer sich paar Spiele von ihm angeschaut hat, der wird gemerkt haben, dass er sooo extrem langsam nicht ist. Es sieht eben nur etwas gewöhnungbedürftig aus.


Alles in allem wird es wohl weiter mein exklusiver Wunsch bleiben. Ich denke aber fast, er wird in Giessen bleiben. Die sollten wissen, was sie an ihm haben. Ich glaube auch, rückwirkend würden sie ihn auch nicht nochmal abgeben.


Am Ende werden wir sehen, wer es wird. Es ist ja auch alles eine Geldfrage.
Am meisten, und noch mehr als auf gut Neuzugänge, würde ich mich aber über die eine oder andere Vertragsverlängerung freuen.


Joe war im fitten Zustand defensiv deutlich mobiler, hat viel viel schnellere Hände, kann lateral zumindest langsamere Guards mal vor sich halten. Bryant könnte nicht mal einen Guard aus der Oberliga verteidigen und das meine ich zu 100% ernst. Bryant ist einer der Hauptgründe, dass Gießen seit Jahren die wohl schlechteste Defense der BBL hat. Sicher würde Bryant in der Offense seine Punkte machen, aber das wiegt einfach seine eklatanten Schwächen nicht auf. Und mal davon abgesehen, würde man sich mit so einer Verpflichtung total unglaubwürdig machen. Wir wollen junge, talentierte Jungs, die den nächsten Schritt machen können. Typen wie Jonas, Niklas oder vom Potential auch Stanic. Aber keinen 100 Jahre alten Bus.


Von Stanic war ich zu sehr enttäuscht, als das ich da jetzt hinterhertrauern müsste. Ich glaube auch hier findet man einen besser passenden Spieler, bestenfalls mit FW Quote über 25%  :buck:


Ich glaube, wenn wir Jonas, Niklas, Terrell, Malte und DJ wiedersehen, können wir uns glücklich schätzen. Alles andere ist für mich Zugabe. Thornton ist außer Reichweite, King hat genügend Aufmerksamkeit gezogen (und da bin ich auch der Meinung dass man so einen Spielertypen wieder finden kann für ähnliches Geld), maximal bei Mike sehe ich noch minimale Chancen, der war zum Ende der Saison schon arg überspielt.


Dem ist nichts hinzuzufügen.

Offline Kayhawaii

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #400 am: Freitag, 28 Mai 2021, 09:12:43 »
???
Ganz klassisch unter pastore ist doch das jeder bisschen mit dem Ball umgehen kann  ???
Was ist denn unser klassischer spielstil?


Ball laufen lassen bis der möglichst bestpositionierte Spieler werfen kann. So glaub ich kann man es knapp zusammen fassen. Gern mal mit Tempo, aber ich glaube, dass ist nicht das allerwichtigste.

Offline MaximumPower

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 52
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #401 am: Freitag, 28 Mai 2021, 11:22:08 »
Denke ebenfalls, dass ein Bryant nicht ganz nach Chemnitz passt. Da würde ich lieber auf einen fitten Joe setzen, der das Team kennt &jeder weiß was er vom anderen hat.

Ich denke King könnte man halten, er hält sehr viel auf Pastore und ich denke das Spielprinzip und das Team war genau sein Ding.
Jedoch muss man sehen, das Summer League auch dafür sorgen kann, dass europäische Clubs anklopfen - Hier müsste man wissen ob ihm Geld oder das Umfeld wichtiger sind.

Mike könnte in Chemnitz bleiben, jedoch wird es schwer einen Dauergast der Top10 bei uns zu halten. Da werden doch einige Clubs anklopfen.
Er war am Ende der Saison müde, jedoch verständlich wenn man bedenkt, dass es seine erste Profisaison war, er 23 Jahre jung ist & das College hingeworfen hat um seine Freundin samt 1 jährigen Sohn zu ernähren.

Thronton ist Euroleague Niveau. Den halten wäre richtiges Glück.

Gab es eigentlich eine richtige "Good Bye Jonathan" Meldung? - Denke er war enttäuschend und wird nicht wiederkommen, habe aber nichts dergleichen gefunden.


Ich muss auch hier @Kayhawaii zustimmen: Es wäre interessant zu wissen, wie man hier verdient & welche Verträge wie lange und wo laufen.
Für die NBA finde ich viele Infos im Internet und kann Deals "durchspielen". Das fehlt bei der BBL - Ja ich weiß, NBA hat Capspace und ein anderes Tradingsystem. Aber eine kleine Datenbank mit allen Vertragslaufzeiten und groben Budget wäre interessant
« Letzte Änderung: Freitag, 28 Mai 2021, 11:25:08 von MaximumPower »

Offline MaximumPower

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 52
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #402 am: Freitag, 28 Mai 2021, 11:26:15 »
???
Ganz klassisch unter pastore ist doch das jeder bisschen mit dem Ball umgehen kann  ???
Was ist denn unser klassischer spielstil?
https://www.youtube.com/watch?v=IqB4byp2Xmc
Denke das Video erklärt unseren Pastore Spielstil sehr gut  :great:

Offline Kayhawaii

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #403 am: Freitag, 28 Mai 2021, 11:42:03 »
???
Ganz klassisch unter pastore ist doch das jeder bisschen mit dem Ball umgehen kann  ???
Was ist denn unser klassischer spielstil?
https://www.youtube.com/watch?v=IqB4byp2Xmc
Denke das Video erklärt unseren Pastore Spielstil sehr gut  :great:


Klasse Video, vielen Dank.

Offline maximiser

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 218
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Saison 2020/2021
« Antwort #404 am: Freitag, 28 Mai 2021, 17:17:02 »

Thronton ist Euroleague Niveau.


Also das finde ich dann noch übertrieben. Guck mal was da in der EL so rumläuft.


Bin mal gespannt wann es die ersten Meldungen gibt. Im Timeout wurde ja hoffnung gemacht dass es nicht mehr allzu lange dauert