Autor Thema: 28.Spieltag Niners - Kirchheim  (Gelesen 3251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.494
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #15 am: Sonntag, 8 März 2020, 20:52:50 »
Das war eine Antwort!  :great:

Also wenn man es erzwingen möchte das wir wieder im HF rausgehen, dann können Sie uns Oehlmann und Arik gleichzeitig geben :P
Schade das die stürzkuh nach seinem stolperer am Anfang weiter machen konnte.

Diese ganzen T und U nerven langsam.
Bin ja froh das Rodrigo heute keins bekommen hat.

Ansonsten brauche ich morgen urlaub :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.577
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #16 am: Sonntag, 8 März 2020, 20:55:28 »
Also einerseits ärgert es mich, dass wir es nicht schaffen, den Kirchheimer Dreier zu verteidigen.
Andererseits sagt es aber einiges über die Mentalität aus, dass man auch bei faktisch sicherem Platz 1 und -5 bei 20 sec noch alles dafür tut, das Spiel zu gewinnen.

Für die Zuschauer (und besonders die nicht regelmäßigen Besucher) natürlich ein Leckerbissen, der zum Wiederkommen anregen dürfte.

Btw: Wo kommt denn im Ticker der letzte Freiwurf von Graf her? Gabs da noch ein T?! Und der war ja schon ausgefoult.

https://live.2basketballbundesliga.de/g/105891
« Letzte Änderung: Sonntag, 8 März 2020, 20:59:44 von Hendrik »

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.494
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #17 am: Sonntag, 8 März 2020, 20:58:07 »
Also einerseits ärgert es mich, dass wir es nicht schaffen, den Kirchheimer Dreier zu verteidigen.
Andererseits sagt es aber einiges über die Mentalität aus, dass man auch bei faktisch sicherem Platz 1 und -5 bei 20 sec noch alles dafür tut, das Spiel zu gewinnen.

Für die Zuschauer (und besonders die nicht regelmäßigen Besucher) natürlich ein Leckerbissen, der zum Wiederkommen anregen dürfte.

Die waren teilweise gut verteidigt.
Da waren einige mit Hand im Gesicht...das war heute völlig egal!
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline ichwersonst

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #18 am: Sonntag, 8 März 2020, 21:32:52 »
Ich glaube es waren -6 bei noch 19 Sekunden. Und ich sage noch zum Kollegen, dass das mehr als möglich ist.
Ich glaube das war ein Sieg fürs Ego. Die  niners es wissen so ein Spiel zu gewinnen.
Mit 21 zu 13 Fouls zum 4. Viertel, am Ende mit -3 Spielern (Elliot mit eingerechnet) und 2 Overtimes wo in der ersten mit -6 Punkten bei noch 19 Sekunden alles entschieden schien das Ding doch noch zu drehen und wieder einen Rekord aufzustellen ist einfach krass.
Sicher lassen sich viele Fehler auf unserer Seite finden, es ist trotzdem krass !


Offline L.A. ATEA 99

  • BV Chemnitz
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 613
  • Wir sind hier...
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #19 am: Sonntag, 8 März 2020, 21:53:08 »
War schon krass was McCloud getroffen hat und Rendleman in der Zone veranstalten durften... ein TA in Höchstform und eine Arena die ich das erste mal richtig Höllisch erlebt habe.
Chemnitz loCkt

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.251
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #20 am: Sonntag, 8 März 2020, 23:01:41 »
Der Rekord für die meisten Siege reicht uns scheinbar mit. Das 131:125 war das punktreichste ProA Spiel aller Zeiten  8) Der bisherige Rekord war das 130:125 im Spiel Paderborn gegen Dresden.

Ist das so? Klasse! Dann nehmen wir den Rekord gern mit. Bzw. die zwei Rekorde, oder gab es schon mal ein Spiel in der ProA mit mehr als 79 (!!!) Freiwürfen? Also nicht, dass man nicht damit hätte rechnen können.  ::)

Irgendwie denke ich ja immer, 'Ach, gibst'e dem Arik 'ne Chance. Der ist älter und reifer geworden. Das wird schon!' Und dann muss man wieder den seine Haferpfiffe erleben.

Wie auch schon vor zwei Tagen Paderborn, hatte unser Gegner heute das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Da waren echt viele schwere Würfe dabei, die man verwandeln konnte. Dazu traf man irre hochprozentig vom Perimeter (15/24 = 63%).

Wir müssen uns indes ankreiden, oft nicht clever gespielt zu haben. Zu oft wurde das Anspiel unter den Korb probiert, obwohl da bereits der Gegenspieler im Passweg stand und den Pass abfing. Auch der letzte Spielzug der regulären Spielzeit war wie schon in Paderborn schlecht gespielt. Dieses Mal hatten wir halt das Glück, dass es den Pfiff und zwei Freiwürfe gab.

Eigentlich seltsam, da wir zu Beginn dieser Saison viele gut funktionierende Spielzüge beim Einwurf in Korbnähe hatten. Auch letzte Saison hat das häufig gut geklappt. Nun hat man schon Probleme, den Ball überhaupt innerhalb von 5 Sekunden einzuwerfen.

Aber es gibt auch von vielen Lichtblicken zu berichten: Kämpferisch kann man unseren Jungs nichts vorwerfen. Das ist schon irre, wenn man sich als quasi feststehender Tabellenerster so reinhängt, um noch das Spiel in die Verlängerung zu bringen, als einfach das Spiel abzuhaken und heim auf die Couch zu fahren.

Sehr, sehr clever war auch das Foul von Figge in den Schlusssekunden des Spiels. Bei drei Punkten Rückstand wurde so Kirchheim an die Linie gezwungen, von wo aus nur maximal 2 Punkte möglich gewesen wären. Zu unserem Glück fehlte 5 Spielminuten zuvor unseren Gästen diese Cleverness, wodurch Johnson den schon fast verlorenen Ball überhaupt erst von Downtown durch die Reuse werfen konnte.

Gut auch, dass sich Rodrigo heute trotz der teils merkwürdigen Entscheidungen von Tamer Arik kein technisches Foul abholte. Sonst wäre es heute wohl wieder dieser eine Punkt gewesen, der den Ausschlag nach 40 bzw. 45 min gegeben hätte.

So war es am Ende Werbung für den Chemnitzer Basketball, bei dem Malte Ziegenhagen nun also Alltime-Topscorer der NINERS wurde. Freut mich auch ganz besonders für ihn, dass "sein" Spiel am Ende gewonnen wurde. Ist aber auch irre, was der aktuell alles von draußen trifft.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #21 am: Montag, 9 März 2020, 00:13:46 »
Die drei Refs waren wirklich eine Attraktion für sich, da hatte wirklich jeder eine andere Auffassung vom Spiel. Teilweise wurde beim Kampf um die Blöcke gewrestlet, kurze Zeit später wurde dann wieder von Arik der kleinste Mist als Foul ausgelegt. Schade, dass die drei Pfeifen so einen Einfluss hatten, da das Spiel schon sehr nett anzusehen war.
Kirchheim hat besonders in den Vierteln 2 und 3 absolut überragend gespielt. Rendleman und die beiden Guards McLoud/Graf haben da teils auch unglaublich schwierige Würfe getroffen, dazu haben Wohlrath und Koch jeden Zentimeter Raum direkt bestraft. Verloren haben die Knights das Spiel am Brett, da haben wir uns viele zweite Chancen geholt, besonders in der Phase vor Johnsons Ausgleich.


Auffällig war, dass wir gegen die Zone doch unsere Probleme hatten und ich bin der Meinung, dass da vor allem Ivan gefehlt hat. Es macht für die Verteidigung schon einen deutlichen Unterschied, ob man in der Ecke einen Richter oder Elliott respektieren muss. Da konnten die Knights immer wieder die Zone zustellen und dann kommen die Extrapässe  eben nicht mehr an. Auch Paderborn hatte mit der Zone Erfolg, im Saisonverlauf hatten wir genau diese Verteidigung eigentlich nach Belieben auseinander genommen, siehe zB gegen Ehingen.

Was mich auch immer wieder genervt hat: beide Teams sind ständig auf den Werbeklebern an den Freiwurfkreisen ausgerutscht, bekommt man das denn nicht besser hin? Das fällt mir schon die ganze Saison auf. Wäre bitter, wenn sich dort mal noch einer verletzt.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."

Offline Twentysix

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 141
  • Geschlecht: Männlich
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #22 am: Montag, 9 März 2020, 06:56:23 »
Wir haben auch schon jetzt mehr Punkte als am Ende der letzten Saison.

Offline MAD

  • Grande Arenas
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.936
  • Geschlecht: Männlich
  • The idea of playing together as a team.
    • VideoVision GmbH
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #23 am: Montag, 9 März 2020, 13:15:51 »
Sollte jemand noch Aufnahmen von DJs 3er haben - immer her damit an info@niners360.de
da machen wir dann ein schönes All-Angles davon. Mittlerweile haben wir 3 - da geht noch was!


Die Edith hat nun schon 4 Angles!  :clap:
« Letzte Änderung: Montag, 9 März 2020, 13:26:14 von MAD »

Offline Fan1309

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 270
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #24 am: Montag, 9 März 2020, 13:25:35 »

Also wenn man es erzwingen möchte das wir wieder im HF rausgehen, dann können Sie uns Oehlmann und Arik gleichzeitig geben :P



Um Himmelswillen... beschwöre doch solche Sachen nicht  :suspect:




Mich hatte zwischenzeitlich mal irritiert, als es eine Spielunterbrechnung gab und beide Teams Spieler zum Wechsel bereitstehen hatten, dass Arik den Kirchheimern das Wechseln anzeigt und unsere Jungs ebenfalls einfach wechselten. Dann gab es Diskussion, Spieler wieder raus/rein.
Muss denn jedes Team separat zum Wechsel berechtigt werden?


Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #25 am: Montag, 9 März 2020, 15:18:45 »
Für mich definitiv das spannendste Spiel diese Saison. Wer das gestern gesehen hat und nicht eh schon zum Stammpublikum gehört, der kommt definitiv mal wieder.
Das an einem Sonntag Abend so deutlich über 4000 Zuschauer kommen ist eh krass.


Spielerisch sind wir nicht mehr so im Fluss wie vor der Länderspielpause, aber das kann nächste Woche schon ganz anders aussehen.


Es wäre klasse bis zu den Playoffs zu Hause sauber zu bleiben.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.926
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #26 am: Montag, 9 März 2020, 19:15:47 »
Glückwunsch an Malte - dass nach 12,5 Jahren, in denen Jay an der Spitze stand, nun innerhalb weniger Wochen gleich zwei Spieler an ihm vorbeiziehen (können), hätte wohl kaum jemand gedacht.

Glückwunsch ans Team - ich hatte zwischendurch (v.a. zu Beginn der ersten OT) das Gefühl, dass sie nicht wirklich wissen, was sie jetzt tun sollen. Aber wie sie sich dann in die OTs gekämpft haben, ist schon Wahnsinn.

Hätte der letzte Freiwurf nicht eigentlich wiederholt werden müssen? Der Ball hat ja glaube den Ring nicht mal berührt und es war nicht einmal der Ansatz zu sehen, den Ball im Korb zu versenken (was mWn so in der Regel steht). Oder hatte sich das dadurch erledigt, dass wir dann den Rebound holten?

Frage an die Offiziellen:1. Wann gibt es die PO-Tickets zu kaufen?2. Wann gibt es die PO-Shirts zu kaufen (und sind die eher einfallsreich gestaltet, wie die von 2017, oder eher so wie letztes Jahr)?

Offline ichwersonst

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 81
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #27 am: Dienstag, 10 März 2020, 06:38:05 »
Der letzte Freiwurf hat den Ring berührt, sonst hätte der wiederholt werden müssen. Nur hat man halt genau gesehen das er nicht treffen wollte.

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.577
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #28 am: Dienstag, 10 März 2020, 07:59:06 »
Korrigiert mich bitte, aber wenn der Freiwurf den Ring nicht berührt, wird er nicht wiederholt, sondern das Spiel mit Einwurf Seite auf Höhe der Freiwurflinie für das gegnerische Team fortgesetzt.

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.989
  • Geschlecht: Männlich
Re: 28.Spieltag Niners - Kirchheim
« Antwort #29 am: Dienstag, 10 März 2020, 12:23:19 »
Korrigiert mich bitte, aber wenn der Freiwurf den Ring nicht berührt, wird er nicht wiederholt, sondern das Spiel mit Einwurf Seite auf Höhe der Freiwurflinie für das gegnerische Team fortgesetzt.


So kenn ich die Regel auch und den Ring hat der Wurf definitiv nicht getroffen, hatte mich schon im Spiel gewundert.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."