Autor Thema: NINERS - Trier  (Gelesen 1803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.168
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: NINERS - Trier
« Antwort #15 am: Mittwoch, 15 Januar 2020, 14:53:25 »
kurze Regelkunde: Fliegt man als Trainer beim 2. T? Da haben sicher nur wenige Sekunden gefehlt  :lol: - aber berechtigt in der Phase ohne nochmal in die Aufzeichnung geschaut zu haben


Keine Ahnung.  :noahnung:


Vielleicht fragen wir mal jemanden, der das besser weiß? Felix Schreier zum Beispiel?
 :buck:
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.786
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: NINERS - Trier
« Antwort #16 am: Mittwoch, 15 Januar 2020, 14:56:56 »
 :lol: :lol: einige Trainer hätten das Maskotchen nicht auf den Stelzen gelassen

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 224
  • Geschlecht: Männlich
Re: NINERS - Trier
« Antwort #17 am: Mittwoch, 15 Januar 2020, 16:51:58 »
Oh, wo wir gerade bei Regelkunde sind:

Gestern hat Virgil ausversehen bei Rebound-Kampf einen "Eigenkorb" geworfen. Dieser wurde irgendeinem Trierer zugesprochen. Wonach entscheidet sich, welcher Spieler der gegnerischen Mannschaft die Punkte zugesprochen bekommt, wenn man einen "Eigenkorb" wirft?
(Der Sachverhalt ist so paradox, dass ich da noch nie drüber nachgedacht hab^^)
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Winner

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 131
Re: NINERS - Trier
« Antwort #18 am: Mittwoch, 15 Januar 2020, 18:12:00 »
Oh, wo wir gerade bei Regelkunde sind:

Gestern hat Virgil ausversehen bei Rebound-Kampf einen "Eigenkorb" geworfen. Dieser wurde irgendeinem Trierer zugesprochen. Wonach entscheidet sich, welcher Spieler der gegnerischen Mannschaft die Punkte zugesprochen bekommt, wenn man einen "Eigenkorb" wirft?
(Der Sachverhalt ist so paradox, dass ich da noch nie drüber nachgedacht hab^^)


Dem Kapitän der gegnerischen Mannschaft.

Offline smoove

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 656
  • Geschlecht: Männlich
Re: NINERS - Trier
« Antwort #19 am: Mittwoch, 15 Januar 2020, 18:22:23 »
Die Punkte wurden im Scouting zumindest Till Gloger zugesprochen. Da der mit Situation aber nichts zutun hatte, scheint er tatsächlich der stellvertretende Kapitän für den verletzten Simon Schmitz zu sein und nicht wie man vermuten könnte, Jermaine Bucknor.
Ihr könnt uns schlagen so oft und so hoch ihr wollt, es wird trotzdem nie passieren,
dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will, denn ihr seid nicht wie wir.

Offline Dre

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 590
  • Geschlecht: Männlich
Re: NINERS - Trier
« Antwort #20 am: Mittwoch, 15 Januar 2020, 22:45:02 »
Die Punkte wurden im Scouting zumindest Till Gloger zugesprochen. Da der mit Situation aber nichts zutun hatte, scheint er tatsächlich der stellvertretende Kapitän für den verletzten Simon Schmitz zu sein und nicht wie man vermuten könnte, Jermaine Bucknor.
Laut meinen Schirigrundlehrgang und der DBB Regelinterpretation von 2019 ist es wie folgt:


16-10 Situation:
Zu Beginn eines Spielabschnitts verteidigt Mannschaft A den richtigen Korb, als B1 die Orientierung verliert, zu seinem eigenen Korb dribbelt und einen Korb erzielt.
Regelung: Die zwei Punkte werden dem Kapitän auf dem Spielfeld der Mannschaft A angeschrieben.


Mir wurde mal erklärt, dass wenn der Kapitän das Spielfeld verlässt, man als Coach beim Kampfgericht dem Anschreiber einen neuen auf den Spielfeld befindlichen Kapitän benennen muss. In der Praxis wird das soweit ich das an der Seitenlinie mitbekomme nicht gelebt.