Autor Thema: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn  (Gelesen 4051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aalmon

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 268
    • 35001
Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« am: Freitag, 15 November 2019, 11:12:36 »
Hallo liebe Basketballfreunde,
am morgigen Samstag gastieren die Uni Baskets in der Arena Chemnitz. Die Paderborner sind für mich eines der Überraschungsteams der bisherigen Saison. Trotz einiger Verletzungen, leider hat Daniel noch kein Spiel diese Saison bestreiten können zudem ist Benzinger für 3-4 Monate verletzt, stehen die Baskets auf Platz 8 der Tabelle mit 4 Siegen und 5 Niederlagen. Neben Daniel steht mit Martin Seiferth ein weiterer Spieler mit chemnitzer Vergangenheit in den Reihen der Paderborner. Martin zeigt ansprechende Leistungen und ist als deutscher Spot ein Leistungsträger in einem Team das vor allem von den starken Amerikanern gestragen wird. Zum Kader im detail:

Guards:Joseph Benzinger (USA), 23J, 1.93m (Verletzt)
Kendale McCullum (USA), 23J, 1.85m
Daniel Mixich, 22J, 1.81m (Verletzt)
Demetrius Ward (USA), 29J, 1.88m
Chris Trapp (USA), 27J, 1.93m
Henning Ballhausen, 20J, 1.91m

Als Guards hat Paderborn 4 Amerikaner gelistet, dazu Daniel der bisher noch garnicht spielen konnte aufgrund seiner Verletzung, aber wohl wieder mit dem Training begonnen hat und dem 20 jährigen Ballhausen, der gelegentlich 5 min sieht aber kein Faktor ist. Die Paderborner haben somit 3 Amerikaner für 2 Positionen und das funktioniert überraschend gut.
Kendale McCullum ist der absolute Führungsspieler und beste Paderborner. In 32 min Spielzeit liefert er 20.7 Punkte, 7.2 Assists und 6.7 Rebounds bei 58% Quote aus dem 2er und 38% aus dem 3er Bereich. Wie er bei 1.85m fast 7 Rebounds holt bin ich sehr gespannt am Samstag anzuschauen. Er wirft nicht ganz so häufig den 3er wie Ward und Trapp aber zieht unwahrscheinlich gut zum Korb. Wird wieder schwer ihn zu verteidigen ich vermute das wird so ähnlich aussehen wie bei Heidelbergs Nixon. Nebenbei ist McCullum mit 3.2 Steals auch noch ganz gefährlich für unsere Aufbauspieler!
Chris Trapp ist der andere der in Paderborn richtig abliefert. Statistisch gesehen der beste 3er Schütze der Liga bei bisher 35 Verwandelten 3er sind das fast 4 pro Partie. Auch er spielt über 30 min, trifft wie angedeutet starke 44.3% seiner 3er (35/79). In Korbnähe kommt er nicht häufig zum abschluss aber durch die 3er steuert er 16.7 Punkte pro Partie bei. Ich vermute (ohne ein Paderborner spiel bisher gesehen zu haben) ein reiner "catch and shoot" Spieler, der an der 3er Linie frei gespielt wird und dann gut und hochprozentig trifft. Assists und Rebounds sind eher weniger sein Ding.
Demetrius Ward füllt die 20 min hinter den beiden erstgenannten. Füllt diese aber sehr gut mit 10 PpS, 3 Ass, und fast 4 Reb. Auch er trifft 38% 3er und 55% im 2-Punkte bereich.
Insgesamt eine richtig richtig Starke Rotation die aufgrund der Veletzungen natürlich Spitz auf Knopf genäht ist. Da aber alle 3 keine größeren Foulprobleme haben, funktioniert es ziehmlich gut. Wird spannend wie Paderborn sich präsentiert wenn die beiden Verletzten noch dazu kommen...

Forwards:Thomas Reuter, 27J, 1.98m
Ryan Logan (USA), 25J, 2.00m
Jens Großmann, 19J, 2.04m

Thomas Reuter gibt den Paderbornern die ersten deutschen Minuten, etwas über 20 pro Spiel. Er kommt dabei auf magere 5 Punkte, 1 Ass und 2 Reb. Seine Wurfquoten sind ordentlich, aber er wirft halt nicht häufig und wenn dann fast ausschließlich 3er (38.7%).
Ryan Logan ist der 4te Amerikaner der richtig gut funktioniert in Paderborn. In 32 min pro Spiel kommt er auf 14.3 Punkte, 4.7 Ass und 6 Rebounds. Seine schwäche evtl das Ball handlich, immerhin 4.1 TO pro Spiel. Der erste der mal nicht so hochprozentig den 3er trifft (29.4%) dafür im 2er Bereich seine Stärken hat (50.7%). Ein spielstarker Power Forward der gut am Brett scored, viele Kick-Out pässe zu den 3er Schützen spielen kann und zudem gut Rebounded.
Jens Großmann muss als 19 jähriger Paderborn schon reichlich Minuten geben. fast 20 steht er auf der Platte, kommt auf respektable 3 Punkte, 1 Ass, 1 Reb. Ich denke, wenn die verletzten zurückkehren werden seine Minuten wieder schwinden, aktuell ist Paderborn aber auf ihn angewiesen.

Center:Martin Seiferth, 29J, 2.08m
Ivan Buntic, 28, 2.08m

Hier hat Paderborn noch etwas Größe und deutsche Minuten anzubieten. Die beiden teilen sich die Position fair und vor allem Martin Seiferth macht seine Sache ordentlich.
Martin spielt knapp über 20 min, kommt auf 9 Punkte und 5 Rebounds. Besonders 75% Wurfquote in 2er Bereich sprechen für ihn. Von draußen wirft er nicht.
Ivan Buntic ist der Kapitän, spielt knapp 18 Minuten und sammelt 5 Punkte und 3.4 Reb pro Spiel.



Eine vorallem durch die starken Amerikaner gefährliche Truppe der die deutschen Leistungsträger etwas fehlen. Da ist eigentlich nur Martin wirklich zu beachten. Mit harter Verteidigung und dem ein oder anderen gezogenen Foul wird das klappen morgen!

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.835
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #1 am: Freitag, 15 November 2019, 18:33:52 »
Klassischer Blowout 8)
great Ray for threeee *Bannng*

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.929
  • Geschlecht: Männlich
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #2 am: Samstag, 16 November 2019, 12:21:51 »

Ich hoffe, dass wir in der Defense gut ins Spiel kommen, besonders gegen McCullum. Da wird Harris bestimmt wieder eine Sonderaufgabe bekommen, gegen Ely und Hill war das zuletzt schon richtig stark. Ohne McCullum gibt's auch nicht so viele Würfe für die Schützen. Sollten die Paderborner allerdings schnell warmlaufen, dann kann das auch ein ekliges Spiel werden. Ich erwarte jedenfalls viele Punkte, da die Paderborner Defense jetzt auch nicht die Ligaelite ist. Kommen wir in der Defense gut ins Spiel, kann es auch schnell einseitig werden. Zudem ist laut PM Daniel Mixich wieder fit und Figge spielt gegen seinen Heimatverein.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline BV99K

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 201
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #3 am: Samstag, 16 November 2019, 22:10:32 »
Absolut überzeugende Vorstellung..

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #4 am: Samstag, 16 November 2019, 22:11:32 »
Krasses Spiel. Wir schaffen es über 100 Punkte zu machen, ohne das ein Spieler herausragt. Das ist echt beeindruckend. Ach ja: Unser Influencer (aka Insta Lui) hat einen sehr sehr schönen und schnellen Wurf.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.835
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #5 am: Sonntag, 17 November 2019, 09:00:50 »
Spiel war geil...


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)
great Ray for threeee *Bannng*

Offline Aalmon

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 268
    • 35001
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #6 am: Sonntag, 17 November 2019, 09:39:48 »
Ich war von den Paderbornern etwas enttäuscht. Bei McCullum hat man schon gesehen, dass der am Ball was kann, aber unsere def hat ihn gut eingedämmt. Trapp gestern mit 0/7 3ern inclusive Airball, wir der bisher über 40% getroffen hat, keine Ahnung. Ward hat gut paar 3er aus der Ecke getroffen und Logan hatte ein starkes 2tes viertel.
Daniel, ok aus der Verletzung heraus, scheint seinen Wurf die letzten beiden Jahre in Paderborn nicht verbessert zu haben und auch Martin konnte sich gegen unsere Bigs selten durchsetzen.


Klassischer Blowout 8)


Ja so würde ich das nennen


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Ich denke das ist normal das der Gelegenheitszuschauer sitzen möchte. Ich finde dem Wunsch kann und sollte man auch entsprechen, sonst muss man sich halt fanblock nah positionieren.


Stimmung fand ich gestern aber sehr gut insgesamt. Nur der bvc wechselgesang wird sich wohl nicht durchsetzen, da ist die Beteiligung doch arg mau...

Offline NY2001

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 240
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #7 am: Sonntag, 17 November 2019, 10:47:47 »



aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Ich denke das ist normal das der Gelegenheitszuschauer sitzen möchte. Ich finde dem Wunsch kann und sollte man auch entsprechen, sonst muss man sich halt fanblock nah positionieren.


Stimmung fand ich gestern aber sehr gut insgesamt. Nur der bvc wechselgesang wird sich wohl nicht durchsetzen, da ist die Beteiligung doch arg mau...



 :great:






Wir hatten gestern auch "Ersttäter", zudem aus ERZ ,dabei und diese waren vom Spiel, Stimmung und dem ganzen ringsherum sehr angetan und begeistert und kommen definitiv wieder.


Spiel war super. Trotz der deutlichen Führung war es ein sehr kurzweiliges Spiel und irgendwie nie langweilig. Die Truppe macht wirklich Spaß .


Offline L.A. OOP

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 590
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #8 am: Sonntag, 17 November 2019, 11:02:15 »
Kann mir trotzdem einer die Refs erklären? In der ersten Halbzeit sehr großzügig und mit einer Linie die mir sehr gefallen hat. Im zweiten Durchgang völlig die Linie verloren und mit ein paar wilden Pfiffen oder Nichtpfiffen auf beiden Seiten... Da konnte man einige Male nur lachen...

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.371
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #9 am: Sonntag, 17 November 2019, 11:14:13 »
Stimmung ist halt schwierig wenn du das Ding völlig im griff hast und keiner mithilft. Mal ein richtig blinder pfiff der refs oder eine kleine pöbelei auf der platte. :buck:
Ich bin mir sicher das es gegen Jena ganz anders aussieht ;)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Honda

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 600
  • Geschlecht: Männlich
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #10 am: Sonntag, 17 November 2019, 16:54:17 »
Das Spiel unserer NINERS war richtig gut gewesen. Die letzten Spiele wurde auf Carter geschimpft und gestern hat er wieder eins raus gehauen. Durch die Tiefe sind wir für den Gegener einfach nicht ausrechenbar.
Die Saison macht einfach nur Spaß.


Noch etwas zum Thema BVC.
Es ist lange her und mir persönlich gefällt der Wechselgesang von CHEMNITZ NINERS viel besser und es gehört auch hier her.
Ein Experte ist ein Mann,
der hinterher genau sagen kann,
warum seine Prognose nicht gestimmt hat....

Sir Winston Churchill

Offline Biker99

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #11 am: Sonntag, 17 November 2019, 19:32:23 »
Wir mussten diesmal leider auch mit dem Block R vorlieb nehmen, weil „N“ halt voll war und haben die gleiche Erfahrung gemacht. Keine nennenswerte Stimmung dort. Zum Glück haben wir die Tickets für‘s Derby schon in „N“, aber zum Weihnachtsspiel erwischt es uns wieder... :-\
Wir vermissen übrigens „Eines Tages, eines Tages, eines Tages wird´s geschehen...
« Letzte Änderung: Sonntag, 17 November 2019, 19:35:02 von Biker99 »

Offline Solero

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #12 am: Sonntag, 17 November 2019, 23:39:50 »
Ich denke der BVC Ruf ist ein Versuch gewesen die „zusätzlichen“ Tribünen mit einzubeziehen. Denn das fehlt meiner Ansicht tatsächlich ein wenig. Ich konnte es bisher nur daran ausmachen, dass die NINERS-Chemnitz rufe eben nur mit den zwei Haupttribünen gerufen werden (können) und, dass die Mannschaft zum Ende des Spiels auch „nur“ zu diesen Seiten die Arme hoch wirft/Feiert. 😄🙈
Sicher ist das den Gelegenheitszuschauern vielleicht auch egal, aber wenn man selbst mal dahin ausweichen muss, fühlt man sich komisch :-)

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.147
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #13 am: Montag, 18 November 2019, 00:09:30 »
Das war schon arg souverän, was da die NINERS abgezogen haben. Carter wieder mit einem bärenstarken Spiel, zudem Figge fehlerfrei und defensiv stark gegen McCullum. Da merkte man gar nicht, dass dieses Mal halt DJ nicht so einen guten Tag hatte. Das ist bei diesem tiefen Team halt sehr einfach möglich, kleine Leistungsschwankungen abzufangen.

Bemerkenswert, dass wieder dreieinhalbtausend Zuschauer in die Messe gekommen sind. Da ist es verständlich, dass da viele (ehemalige?) Gelegenheitszuschauer dabei sind, die halt erst einmal nur zusehen und nicht mitmachen möchten. Das muss man schon irgendwie tolerieren. Erzwingen wird man es nicht, besser ist es, wenn die Stimmung einfach mal überschwappt. Aber dafür braucht's dann halt auch das richtige Spiel, am besten mit einer Aufholjagd zu Sieg nachdem man schon doppelstelig zurück lag.

Für alle, die nicht sitzen wollen, gibt es den Bereich des Fanblocks. Und ja, dort bekommt man auch jetzt noch Karten für die heißen Spiele.

Wir mussten diesmal leider auch mit dem Block R vorlieb nehmen, weil „N“ halt voll war und haben die gleiche Erfahrung gemacht. Keine nennenswerte Stimmung dort. Zum Glück haben wir die Tickets für‘s Derby schon in „N“, aber zum Weihnachtsspiel erwischt es uns wieder... :-\

Es wurde schon ab und an hier kommuniziert und auch auf der Facebook-Seite sowie auf einer Extra-Unterseite der Homepage der ChemnitzCrew erklärt:

Für den Bereich des Fanblocks (oberer Teil des Blocks M) können Karten ohne konkrete Sitzplatzbindung gekauft werden. Diese Karten bekommt man jedoch nicht online, sondern können nur in der Geschäftsstelle der NINERS Chemnitz in der Straße der Nationen 88-90 erworben werden. Es werden dabei nicht mehr Karten verkauft, als es auch Sitzplätze in diesem Bereich gibt. Es hat also jeder dort einen Platz, wobei es aber eher locker zugeht, da dort ohnehin fast alle das gesamte Spiel über stehen. Karten gibt es für diesen Bereich also häufig auch noch dann, wenn diese Bereiche online ausgegraut sind, da diese Karten von den NINERS dort nie online angeboten werden.


Wir vermissen übrigens „Eines Tages, eines Tages, eines Tages wird´s geschehen...

Danke für diese Rückmeldung! Geht mir persönlich ebenso und wird vielleicht gegen Jena mal wieder zu hören sein.



Noch etwas zum Thema BVC.
Es ist lange her und mir persönlich gefällt der Wechselgesang von CHEMNITZ NINERS viel besser und es gehört auch hier her.



Wie von Solero schon geschrieben, war bzw. ist dieser Ruf ein Versuch, sämtliche Tribünen einzubeziehen. Die Idee kam übrigens direkt von unserem neuen Hallensprecher Daniel Pfaff, der überhaupt viel auf die ChemnitzCrew zugeht und eigene Ideen einbringt, wie man die gesamte Messe zum Mitmachen bewegen kann.

Kann mir trotzdem einer die Refs erklären? In der ersten Halbzeit sehr großzügig und mit einer Linie die mir sehr gefallen hat. Im zweiten Durchgang völlig die Linie verloren und mit ein paar wilden Pfiffen oder Nichtpfiffen auf beiden Seiten... Da konnte man einige Male nur lachen...

Ja, das ging mir ebenso und war eigentlich traurig. Zum Glück hatte es keine Auswirkungen auf den Spielausgang.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Quadriot

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #14 am: Montag, 18 November 2019, 00:12:23 »
Man kann ruhig mal der BVC huldigen, ohne deren Grundlage gäbe es den ganzen Messehype heute gar nicht.

Offline Solero

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #15 am: Montag, 18 November 2019, 00:36:44 »
Das Problem bei uns (Biker99 und mir) war, dass wir erst am Tag des Spiels mitbekommen hatten, dass uns leider die Karten fehlten  :noahnung: ;D  und da habe ich zwar auch an genau diese Aussage gedacht, aber es gab keine Chance mehr Karten in der Geschäftsstelle zu kaufen. Ich hoffe wir haben für das Nürnberg Spiel noch Glück und bekommen noch mal vier Karten für diesen Block M  :clap: :party:

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #16 am: Montag, 18 November 2019, 08:06:01 »
Wie wäre es, wenn wir den Chemnitz-Niners Wechselbesang einfach über jeweils 2 Tribünen machen(also jeweils eine Haupttribüne und eine Stirnseite rufen Chemnitz und die anderen zwei Niners)?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Solero

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #17 am: Montag, 18 November 2019, 08:07:21 »
Sowas wäre auch denkbar. Olaf hatte den beiden Tribünen seiner Zeit ja auch schon Namen gegeben. Da müsste Daniel noch mal den Erklärbär geben und dann hoffen, dass es klappt :-)

Offline Mueck

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #18 am: Montag, 18 November 2019, 20:34:40 »
Spiel war geil...


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Tolle Aktion! Direkt mal ein paar Zuschauer verärgert, die sich für einen Sitzplatz eine Karte gekauft haben. Dann wollen die auch noch was vom Spiel sehen! Verrückt! Aber wer braucht schon solche Luschen, Geld ist ja genug da. Es soll auch Leute geben, die es körperlich nicht hinkriegen eine Stunde zu stehen.  Übrigens, ist man ein besserer Mensch, wenn man während des Spiels steht? Oder geht es um „Wir sind die richtigen Fans!“? Welchen Kader man wohl auf die Beine stellen würde, wenn nur das Geld der Stehfraktion zur Verfügung stände?
Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.371
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #19 am: Montag, 18 November 2019, 21:39:04 »
Spiel war geil...


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Tolle Aktion! Direkt mal ein paar Zuschauer verärgert, die sich für einen Sitzplatz eine Karte gekauft haben. Dann wollen die auch noch was vom Spiel sehen! Verrückt! Aber wer braucht schon solche Luschen, Geld ist ja genug da. Es soll auch Leute geben, die es körperlich nicht hinkriegen eine Stunde zu stehen.  Übrigens, ist man ein besserer Mensch, wenn man während des Spiels steht? Oder geht es um „Wir sind die richtigen Fans!“? Welchen Kader man wohl auf die Beine stellen würde, wenn nur das Geld der Stehfraktion zur Verfügung stände?

Da sitzen grundsätzlich für uns ungesund ist, ist der Wunsch stehen zu wollen auch verständlich :buck:
Also alle stehen...ist eh viel gesünder :buck:


Auf kurz oder lang wird das halt schwierig. Bei 4000 Zuschauern gibts halt auch viele die da hingehen und einfach bisschen sitzen und bier trinken wollen. :noahnung:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline NY2001

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 240
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #20 am: Dienstag, 19 November 2019, 07:51:23 »
Spiel war geil...


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Tolle Aktion! Direkt mal ein paar Zuschauer verärgert, die sich für einen Sitzplatz eine Karte gekauft haben. Dann wollen die auch noch was vom Spiel sehen! Verrückt! Aber wer braucht schon solche Luschen, Geld ist ja genug da. Es soll auch Leute geben, die es körperlich nicht hinkriegen eine Stunde zu stehen.  Übrigens, ist man ein besserer Mensch, wenn man während des Spiels steht? Oder geht es um „Wir sind die richtigen Fans!“? Welchen Kader man wohl auf die Beine stellen würde, wenn nur das Geld der Stehfraktion zur Verfügung stände?


 :great:


Aber es schon schön zu sehen mit welchen "Problemen" wir uns beschäftigen im Vergleich zu Hagen, Rostock, etc.  :)

Offline Mueck

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #21 am: Dienstag, 19 November 2019, 13:33:57 »
Spiel war geil...


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Tolle Aktion! Direkt mal ein paar Zuschauer verärgert, die sich für einen Sitzplatz eine Karte gekauft haben. Dann wollen die auch noch was vom Spiel sehen! Verrückt! Aber wer braucht schon solche Luschen, Geld ist ja genug da. Es soll auch Leute geben, die es körperlich nicht hinkriegen eine Stunde zu stehen.  Übrigens, ist man ein besserer Mensch, wenn man während des Spiels steht? Oder geht es um „Wir sind die richtigen Fans!“? Welchen Kader man wohl auf die Beine stellen würde, wenn nur das Geld der Stehfraktion zur Verfügung stände?

Da sitzen grundsätzlich für uns ungesund ist, ist der Wunsch stehen zu wollen auch verständlich :buck:
Also alle stehen...ist eh viel gesünder :buck:


Auf kurz oder lang wird das halt schwierig. Bei 4000 Zuschauern gibts halt auch viele die da hingehen und einfach bisschen sitzen und bier trinken wollen. :noahnung:


Das ist richtig! Ich geh davon aus, dass die meisten Rollis auch lieber einen Stehplatz hätten. 8)

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Offline Mueck

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #22 am: Dienstag, 19 November 2019, 13:36:02 »
Spiel war geil...


aber war gestern mega enttäuscht.
Sahs gestern mit Freunden ausnahmsweise mal hinterm Korb und wir wurden mehrfach gebeten...ja fast schon aufgefordert uns zu setzen.
Ein Mega lahmes Publikum...richtig ätzend!
Wir sind natürlich stehen geblieben 8)


Tolle Aktion! Direkt mal ein paar Zuschauer verärgert, die sich für einen Sitzplatz eine Karte gekauft haben. Dann wollen die auch noch was vom Spiel sehen! Verrückt! Aber wer braucht schon solche Luschen, Geld ist ja genug da. Es soll auch Leute geben, die es körperlich nicht hinkriegen eine Stunde zu stehen.  Übrigens, ist man ein besserer Mensch, wenn man während des Spiels steht? Oder geht es um „Wir sind die richtigen Fans!“? Welchen Kader man wohl auf die Beine stellen würde, wenn nur das Geld der Stehfraktion zur Verfügung stände?


 :great:


Aber es schon schön zu sehen mit welchen "Problemen" wir uns beschäftigen im Vergleich zu Hagen, Rostock, etc.  :)


Wir orientieren uns nur an den Besten!
Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Offline maximiser

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 62
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #23 am: Donnerstag, 28 November 2019, 18:22:18 »
Keine Ahnung wo es hinpasst. Deswegen einfach in den letzten spieltag:


Was machen denn unsere NINERS heute in Berlin? Siehe instastory unseres Influencers. Doch nicht etwa Testspiel gegen Alba?  :noahnung:

Offline Quarter

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 991
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #24 am: Donnerstag, 28 November 2019, 19:28:51 »
Alba spielt heute Eurolige gegen Kaunas, vielleicht Bernau oder einfach nur zuschauen.

Offline heizer

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
Re: Niners Chemnitz - Uni Baskets Paderborn
« Antwort #25 am: Donnerstag, 28 November 2019, 20:20:20 »
Die wollen sich bei Alba noch paar Spielzüge anschauen.