Autor Thema: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz  (Gelesen 2645 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline GWBasti

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 210
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #30 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 19:24:21 »
Wieso nehmen wir Johnsen bei den letzten Angriffen raus, der ein sehr heißes Händchen im 4 Viertel hatte und maßgeblich an der Aufholjagd beteiligt war?

Nach dem Hagenspiel, dass man mit Glück gewonnnen hatte, folgte jetzt dann bereits das zweite Spiel, in dem man sich weit unter Wert verkauft hat. Aber vielleicht brauchte es mal einen Wachrütteler. In Trier werden aber sicherlich noch andere Mannschaften ins Straucheln geraten. Insgesamt sieht man jedoch auch bei den anderen vermeintlichen Favoriten (Jena, Heidelberg und Rostock), dass noch nicht alles Rund läuft.

Die Aufholjagd (Moral) stimmt einen jedoch dennoch Positiv. Jetzt folgen erst einmal 2 vermeintlich leichte Aufgaben, die man als Aufstiegsfavorit eigentlich als "Pflichtsiege" eintüten muss.
Informationen bezüglich geplanter Auswärtsfahrten könnt ihr unserer Hompage https://www.chemnitzcrew.de entnehmen.

Ihr wollt euch mehr mit der Chemnitzer Fanszene identifizieren oder Informationen über geplante Fanaktionen einholen? Dann besucht uns doch einfach beim Fantreff oben im Foyer.

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.835
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #31 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 19:31:27 »
Muss sagen, dass mich unsere Verteidigung noch nicht vom Hocker reist.
Das muss viel besser werden...viel viel besser.


Richter und Freiwürfe...never ending Story?!?


Figge und seine Air Ball 3er :-\


Ich sehe da noch ganz viel Arbeit auf die Jungs zukommen...
great Ray for threeee *Bannng*

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #32 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 19:41:16 »
Ich glaube nicht, dass wir noch einen Großen brauchen. Erstens hat die Integration von Neuen bei uns eigentlich nie geklappt und zweitens hätte es vollkommen gereicht, wenn Richter und Lodders etwas besser zugegriffen hätten. Die beiden spielen zusammen 37 Minuten und holen dabei 3 Rebounds. Und damit will ich keinem von beiden den Willen absprechen.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #33 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 19:52:14 »
Das scouting ist schon interessant. Gerade Freiwürfe...
Heute gab es wirklich ein großes Problem und das waren rebounds. Das war teilweise unglücklich und teilweise sehr schwach :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Quarter

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 990
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #34 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 19:59:38 »
Wille schlägt Talent, schöne Lehrstunde. Oder wie ein guter Bekannter mal sagte: wenn du das schlechtere Team bist,  ziehe den Gegner suf dein Niveau runter und schlag ihn dort mit Erfahrung. So haben wir uns manchmal in der Liga gehalten.  :-X

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #35 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 20:30:35 »
Ein geringes Niveau würde ich Trier heute mal nicht zusprechen.
Die haben einfach ihre Würfe getroffen.  ;)
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Herr_Rausragend

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 870
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #36 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 20:42:39 »
Wille schlägt Talent, schöne Lehrstunde. Oder wie ein guter Bekannter mal sagte: wenn du das schlechtere Team bist,  ziehe den Gegner suf dein Niveau runter und schlag ihn dort mit Erfahrung. So haben wir uns manchmal in der Liga gehalten.  :-X

Mangelnden Willen würde ich der Mannschaft nun nicht zusprechen wollen, das war überwiegend wenig konzentriert und zT auch unglücklich (siehe die ein oder andere Fahrkarte, die geworfen wurde...). Auswärts in Trier kann man auch mal verlieren, aber das zum Schluss knappe Ergebnis täuscht in meinen Augen über eine über weite Strecken doch sehr unter den Erwartungen liegende Performance hinweg. Das Reboundduell so hart abzugeben ist mit der Favoritenrolle nicht vereinbar, 7 aus 22 Dreiern ist auch zuwenig für die Qualität im Team. Aber gut, solche Spiele gibts nunmal...Das Spiel hätte zum Schluss auch noch knapp gewonnen werden können (wenn Malte den Dreier trifft und Virgil beim Einwurf ein glücklicheres Händchen gehabt hätte...), aber selbst dann wäre man noch unter seinen Möglichkeiten geblieben.

Noch ist es ja recht früh in der Saison, kein Grund zur Panik. Aber an der ein oder anderen Schraube wird man noch drehen müssen. Der Aufstieg wird kein Selbstläufer.
« Letzte Änderung: Sonntag, 6 Oktober 2019, 20:45:06 von Herr_Rausragend »
Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und sind als solche natürlich beabsichtigt! Wer einen findet, darf ihn behalten ;)

Offline BREAKDANCE-STEINI

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.403
  • Geschlecht: Männlich
  • It is what it is!
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #37 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 20:44:20 »
Warum spielt Leon nicht? Wird wohl nur Rodrigo wissen warum ::)
Stimmt die Backsteine von Figge einfach grausam einfach viele individuelle Fehler.... :P


Da wartet noch sehr viel Arbeit auf die Trainer. Auf das es am Mittwoch besser läuft...
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit,hält man viele Leute für "Helle Köpfe" .... bis man sie reden hört !

www.braustolzgarten.de

Offline NY2001

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 237
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #38 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 21:18:14 »

Stimmt die Backsteine von Figge einfach grausam einfach viele individuelle Fehler.... :P

... ich habe noch nie so viele Airballs eines Niners Spielers pro Spiel wie von Figge gesehen. Vielleicht sollte er mal auf Instagram & Co aktuell bissel kürzer treten und seine traumhaften 3er Quoten aus dem Training nicht voller Stolz posten.
Ist noch nichts passiert und wir stehen am Anfang der Saison. Aber wie schon geschrieben, in Hagen haben wir mit Dusel gewonnen. Wenn das schon schief gegangen wäre, ständen wir noch gewaltiger unter Druck.

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #39 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 21:35:22 »
Wir haben gelernt, dass die Performance in der Hauptrunde nicht über den Aufstieg entscheidet, solange man die ersten vier Plätze nicht ganz aus den Augen verliert. Ich hoffe, in diesem Jahr agiert man in jeder Hinsicht so, dass in den letzten vier Wochen der Saison alles passt und das letzte Playoff-Spiel ein Sieg ist.

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.923
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #40 am: Sonntag, 6 Oktober 2019, 23:46:20 »
Das war irgendwie ein extrem fragwürdiges Spiel von uns. 97 Punkte sind natürlich ein Witz und dürfen so auch so nicht nochmal passieren. Zur Defense gehört natürlich auch immer ein Rebound am Ende des Angriffs, da waren wir eigentlich gar nicht existent. Der Witz war ja dann, wie schon letzte Saison mehrmals gegen HH, diese Aufholjagd. Wieso fangen wir erst dort an zu verteidigen und zu rebounden?!?!? Wieso nicht mal 37 Minuten eher? Wenn wir diese Intensität mal eher aufs Feld bringen, ist das ein ganz lockerer Sieg. Natürlich hat auch Niklas Wimberg heute gefehlt, da Johnson auf der 4 einfach nicht funktioniert. Ein echter Center würde dem Team trotzdem gut tun in meinen Augen. Chris Schmidt hat das schon ziemlich gut gesagt in der Halbzeit, da fehlt uns einfach ein Typ wie Lawson ungemein. Da fehlt einfach in unserem Spiel eine komplette Ebene. Rebounds, mal einen guten Pick setzen, Shotblocking oder einfach mal ein hartes Foul. Wenn der Geist dort 2-3 Dinger in Folge trifft, dann muss er auch mal so gefoult werden, dass der sich den nächsten Wurf nochmal überlegt. Da sind wir irgendwie zu nett. So tun uns Geist und Gloger aber immer wieder weh, wie ich es vorm Spiel (leider) schon befürchtet hatte.


Ich hoffe auch ganz stark, dass Figge langsam in Fahrt kommt. Momentan gibt er dem Team nichts, also außer Airballs. Die Minuten kann sonst auch Leon spielen.



Am Ende ist die Niederlage kein Beinbruch, vielleicht ist sie auch gar nicht schlecht. Aber die Art und Weise macht dann schon nachdenklich, weil klare Schwächen zu erkennen waren. Auf der anderen Seite haben sich Pastores Teams über die Saison auch immer gesteigert, wenn man die Playoffs ausklammert.


Naja, genug Gedanken zum Spiel. Mittwoch die Intensität steigern und dann muss das Ziel Top 4 sein. Das wird aber auf Dauer nur über Defense und Rebounding funktionieren. Offensiv machen wir schon unsere Punkte, aber ohne Intensität auf der anderen Seite des Spielfeldes wird das nichts mit dem großen Ziel.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #41 am: Montag, 7 Oktober 2019, 08:19:29 »
Wille schlägt Talent, schöne Lehrstunde. Oder wie ein guter Bekannter mal sagte: wenn du das schlechtere Team bist,  ziehe den Gegner suf dein Niveau runter und schlag ihn dort mit Erfahrung. So haben wir uns manchmal in der Liga gehalten.  :-X

Mangelnden Willen würde ich der Mannschaft nun nicht zusprechen wollen, das war überwiegend wenig konzentriert und zT auch unglücklich (siehe die ein oder andere Fahrkarte, die geworfen wurde...). Auswärts in Trier kann man auch mal verlieren, aber das zum Schluss knappe Ergebnis täuscht in meinen Augen über eine über weite Strecken doch sehr unter den Erwartungen liegende Performance hinweg. Das Reboundduell so hart abzugeben ist mit der Favoritenrolle nicht vereinbar, 7 aus 22 Dreiern ist auch zuwenig für die Qualität im Team. Aber gut, solche Spiele gibts nunmal...Das Spiel hätte zum Schluss auch noch knapp gewonnen werden können (wenn Malte den Dreier trifft und Virgil beim Einwurf ein glücklicheres Händchen gehabt hätte...), aber selbst dann wäre man noch unter seinen Möglichkeiten geblieben.

Noch ist es ja recht früh in der Saison, kein Grund zur Panik. Aber an der ein oder anderen Schraube wird man noch drehen müssen. Der Aufstieg wird kein Selbstläufer.
Naja aber fehlende Konzentration oder wie andere schreiben fehlende Intensität ist doch ein Willensding, oder?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.193
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #42 am: Montag, 7 Oktober 2019, 10:28:04 »
Ich habe das Spiel gestern nicht sehen können aber wenn man hier so liest könnte man denken die Saison ist gelaufen  :buck:

In Trier kann man verlieren und das werden sicher auch andere Favoriten (selbst in Hagen). Klar, die Frage ist wie aber Defense ist Einstellungssache und da wird Pastore die Jungs schon noch pushen können, wobei mir unser offensichtliches "Reboundproblem" auch etwas Sorgen macht!  :suspect:

"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Honda

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 600
  • Geschlecht: Männlich
Re: 3. Spieltag RÖMERSTROM Gladiators Trier - NINERS Chemnitz
« Antwort #43 am: Montag, 7 Oktober 2019, 17:05:31 »
97 kassierte Punkte sind mir eindeutig zu viel.
Defense ist eine Sache der Einstellung und rein von den Zahlen her, geht das noch viel besser.


Am Mittwoch sollte es ein Pflichtsieg werden.
Ein Experte ist ein Mann,
der hinterher genau sagen kann,
warum seine Prognose nicht gestimmt hat....

Sir Winston Churchill