Autor Thema: Was macht die Konkurrenz 19/20  (Gelesen 7618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.759
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #30 am: Freitag, 19 Juli 2019, 07:24:57 »
Die 18er Liga ist ja im Fall der Fälle gut für uns.
Aus Bremerhaven gibt es seitens der Stadt interessante offene Zahlen. Aus Stadtfördertöpfen gibt es wohl 320k und pro Heimspiel ist die Hallenmiete 6k. Vom Gefühl her eine sehr gute Unterstützung- aber ich kenne keine Zahlen von uns oder was Jena z.B. für das Namenssponsoring bezahlt.

Offline Aalmon

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 234
    • 35001
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #31 am: Freitag, 19 Juli 2019, 08:10:26 »
Na da scheint es in BHV ja in der ProA weiter zu gehen. Wäre doch schön  :great:

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 902
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #32 am: Montag, 22 Juli 2019, 09:26:15 »
Na da scheint es in BHV ja in der ProA weiter zu gehen. Wäre doch schön  :great:
Hier der Artikel dazu: LINKInteressant finde ich besonders den Teil:"Nach der Sondersitzung des Aufsichtsrats der Erlebnis Bremerhaven am Donnerstag mit dem Ergebnis, die Eisbären in der kommenden Saison mit 320.000 Euro zu unterstützen... Dass die Zuwendung der Stadt dennoch so drastisch gekürzt wird, hat uns ehrlich gesagt schon enttäuscht."
Ja klar ist es schade, wenn ein Sponsor weniger gibt als im Vorjahr, aber einem der Hauptsponsoren in der Presse mitzuteilen wie enttäuscht man von Ihm ist... Überhaupt ist es krass wieviel die Stadt dort zuschießt.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.352
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #33 am: Dienstag, 23 Juli 2019, 09:09:42 »
Die Eisbären bekommen nicht nur die 320k von der "Marketing-Abteilung" der Stadt, die nun wahrlich schon großzügig sind. Welchen Werbe-Effekt hat ein Basketball-ProA-Team für eine Stadt? Faktisch keinen, da keinerlei überregionale Wirkung, mit Ausnahme von den Auftritten in Auswärts-Hallen. Sie erhalten eine nochmals reduzierte Hallenmiete. Dazu kommt noch der Großsponsor (wenn nicht gar Hauptsponsor) BLG, ein städtisches Unternehmen. Glaube kaum, dass deren Sponsoring in den 320k enthalten ist. Last but not least besagte Bürgschaft über die angehäuften 800k Schulden.
De facto handelt es sich bei den Eisbären um einen aus Steuergeld finanzierten Profi-Sportverein. Eigentlich skandalös, wenn man die Finanzsituation der öffentlichen Hand dort kennt. Das Land Bremen soll ja zum kommenden Jahr die katastrophale Schuldenlast der Städte Bremen und Bremerhaven übernehmen, damit diese überhaupt wieder handlungsfähig werden. Die Zeche zahlt dann der Bürger BaWüs, Bayerns und Hessens.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Yflash

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 156
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #34 am: Dienstag, 23 Juli 2019, 20:30:04 »
Der Eisbären-Boss Grube äußert sich zur Lage der Eisbären...

https://www.butenunbinnen.de/videos/basketball-grube-zukunft-eisbaeren-100.html


Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.082
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #35 am: Dienstag, 23 Juli 2019, 23:33:51 »
Der Eisbären-Boss Grube äußert sich zur Lage der Eisbären...

https://www.butenunbinnen.de/videos/basketball-grube-zukunft-eisbaeren-100.html


Das spiegelt ziemlich gut den Eindruck wider, den man nach dem Lesen des Postings von tom80 von den Eisbären Bremerhaven gewonnen hat. Professionell geht jedenfalls anders. Als Geschäftsführer ausgerechnet auf die beiden "Hauptsponsoren", die Stadt Bremerhaven und die eigenen Fans, mit erhobenen Zeigefinger hinzuweisen, wirkt freundlich ausgedrückt eher mutig, als weitsichtig.

Einen Brüller finde ich aber den Satz, man müsse "mit gebremsten Schaum die Zweite Liga angehen".  :lol: Das schreit schon fast nach einer Choreo. Schade nur, dass Bremerhaven so weit weg ist. Aber vielleicht bekommt man ja Dank Airtango einen entsprechenden Gruß mit einem bremsenden Schaum nach Bremerhaven hin.  :buck:
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #36 am: Freitag, 2 August 2019, 18:02:12 »
Ich bin sehr gespannt wen bhv jetzt so aus dem Hut zaubert.
Sid Marlon theis ist für den Anfang nicht verkehrt. :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.759
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #37 am: Freitag, 9 August 2019, 13:26:34 »
Wieviel Ersatzkörbe hat die Arena? Heidelberg hat einen NCAA Slam Dunk Champion verpflichtet  8)

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.182
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #38 am: Montag, 12 August 2019, 11:53:52 »
Wieviel Ersatzkörbe hat die Arena? Heidelberg hat einen NCAA Slam Dunk Champion verpflichtet  8)


Das habe ich auch gelesen  :lol: :lol: :lol: :great:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Online Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.885
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #39 am: Mittwoch, 14 August 2019, 12:09:54 »
Bremerhaven macht ordentlich Meter. Hill galt lange als NBA Prospect, dazu Goodwin, Vorhees, Theis und mit Mai noch einen guten Coach. Dazu Rostock wohl nochmal stärker, Heidelberg evtl auch, Jena wird sowieso oben mitspielen. Es wird auch kaum ein Team den Nichtabstieg als Zielsetzung haben. Insgesamt wird der Aufstieg nicht leichter als letzte Saison.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball