Autor Thema: Was macht die Konkurrenz 19/20  (Gelesen 20765 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mueck

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #75 am: Sonntag, 27 Oktober 2019, 17:50:12 »
Sieht in Heidelberg nicht nach großem Sport aus. Lässt für Donnerstag hoffen.
Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #76 am: Donnerstag, 31 Oktober 2019, 20:23:57 »
Jena verliert daheim mit 20 gegen bhv  :suspect:
Da muss langsam mal wieder was kommen. Sonst wird die Luft dünn...für wen auch immer :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.553
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #77 am: Donnerstag, 31 Oktober 2019, 21:26:34 »
Hagen kann einem schon etwas leid tun. Schon wieder eine knappe Niederlage mit 1 Punkt....

Und täglich grüßt das Murmeltier in Hagen.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #78 am: Freitag, 1 November 2019, 14:39:15 »
In Rostock brennt wohl langsam auch etwas der Baum. Insbesondere wenn man sich erneut die "Performance" der US-Spots vor Augen hält. Zumal zwei davon sicherlich zu den teueren Imports der ProA zählen.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline NY2001

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 237
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #79 am: Freitag, 1 November 2019, 18:23:20 »
Erinnert mich irgendwie an unsere Seuchensaison vor 2 Jahren. Zwar nicht ganz so dramatisch wie aktuell in Rostock, aber nach dem knapp verpassten Aufstieg gegen Gotha war die Euphorie und Erwartungsghaltung so groß und es wollte trotz namentlich guter Spieler nichts so richtig gelingen in der darauffolgenden Saison.

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #80 am: Sonntag, 3 November 2019, 16:41:36 »
In Rostock ist scheinbar der Knoten geplatzt. 60:30 zur HZ
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.923
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #81 am: Sonntag, 3 November 2019, 17:08:20 »
Artland spielt ohne Oehle, Albrecht und Lavrinovicius, also ein netter Aufbaugegner.



What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #82 am: Sonntag, 3 November 2019, 17:11:45 »
Artland spielt ohne Oehle, Albrecht und Lavrinovicius, also ein netter Aufbaugegner.

dazu griffin nicht top fit und nur 3 deutsche spieler...und einer hat reichlich fouls.
bitter für artland...da ist das ergebnis aktuell noch human...
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.139
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #83 am: Sonntag, 3 November 2019, 18:52:22 »
Hagen kann einem schon etwas leid tun. Schon wieder eine knappe Niederlage mit 1 Punkt....

Und täglich grüßt das Murmeltier in Hagen.


Heute hat's in Jena immerhin zum Unentschieden gereicht. Die anschließende Verlängerung ging dann aber mit 2 Punkten verloren.


Da möchte man im Moment wirklich nicht mit denen tauschen.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #84 am: Sonntag, 3 November 2019, 19:18:29 »
Oh ja...die Fans brauchen ein verdammt dickes Fell.
Wäre schon schön wenn die mal eins gewinnen würden... :P
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.553
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #85 am: Sonntag, 3 November 2019, 21:48:20 »
Also sowas ist mir echt noch nie untergekommen.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #86 am: Sonntag, 10 November 2019, 11:09:18 »
Heute fast noch interessanter als unser Spiel, Hagen gegen BHV.
Ich drücke den Hagenern ja schon ein wenig die Daumen!
Was gegen einen Sieg der Hagener spricht, Sie spielen daheim.
Wenn man die vergangene Saison mit zu Rate zieht haben die eine Serie  von  11 Spielen in folge daheim verloren!  :o :suspect:
langsam sollte da wieder was passieren, sonst wird das echt eng...vor allem wenn am Ende 3 runter gehen :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline BV99K

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 199
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #87 am: Sonntag, 10 November 2019, 12:04:34 »
Also wie Leverkusen zurzeit da steht, hätte ich so nicht erwartet

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #88 am: Sonntag, 10 November 2019, 17:22:02 »
Heute fast noch interessanter als unser Spiel, Hagen gegen BHV.
Ich drücke den Hagenern ja schon ein wenig die Daumen!
Was gegen einen Sieg der Hagener spricht, Sie spielen daheim.
Wenn man die vergangene Saison mit zu Rate zieht haben die eine Serie  von  11 Spielen in folge daheim verloren!  :o :suspect:
langsam sollte da wieder was passieren, sonst wird das echt eng...vor allem wenn am Ende 3 runter gehen :suspect:
Kein schönes Spiel bis jetzt. Sehr viel eins gegen eins.
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.357
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was macht die Konkurrenz 19/20
« Antwort #89 am: Sonntag, 10 November 2019, 19:24:18 »
Und die Serie hält an :-X
12 Heimspiele infolge verloren :suspect:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"