Autor Thema: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20  (Gelesen 37918 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #15 am: Freitag, 3 Mai 2019, 08:39:33 »
Kann aber - wie in unserem Fall - auch ziemlich in die Hose gehen, wenn der nachverpflichtete Spieler einfach mal so gar nicht das bringt, was man sich erhofft hatte und/oder nicht ins Teamgefüge passt bzw. selbiges zerlegt  :suspect:

War natürlich eine etwas andere Situation, kann aber auch in diesem Falle so laufen.
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #16 am: Freitag, 3 Mai 2019, 10:31:41 »
Kann aber - wie in unserem Fall - auch ziemlich in die Hose gehen, wenn der nachverpflichtete Spieler einfach mal so gar nicht das bringt, was man sich erhofft hatte und/oder nicht ins Teamgefüge passt bzw. selbiges zerlegt  :suspect:

War natürlich eine etwas andere Situation, kann aber auch in diesem Falle so laufen.



Vermutlich darf man sich in so einem Falle nicht auf eine Wundertüte einlassen, die wegen irgendwas grade günstig zu haben ist, sondern muss einfach richtig Geld für eine echte Granate ausgeben. Gute Agenten sind auf Deals in dieser Zeit gut vorbereitet, ist schließlich in allen Ligen ein gängiges Model. Und da geht's dann nicht darum, dass der Bursche nett zu jedermann ist und Trainer und Stadt so toll findet, sondern dass er ein echtes Killer-Gen hat. Und keinerlei Zweifel an seinen eigenen Fähigkeiten. Ist dann sicher nicht der Typ, den man hier auf Anhieb lieben wird, aber darüber wird man im Falle des Finaleinzugs großzügig hinwegsehen. Lieben kann man dann ja weiter Jonas und Malte etc.


Und für den Fall, dass man in der BBL mal um mehr als den Abstieg spielen will, muss man sich an den Umgang mit solchen Typen sowieso gewöhnen. Und daran, dass das Geld kostet.

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.193
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #17 am: Freitag, 3 Mai 2019, 11:24:01 »
Kann aber - wie in unserem Fall - auch ziemlich in die Hose gehen, wenn der nachverpflichtete Spieler einfach mal so gar nicht das bringt, was man sich erhofft hatte und/oder nicht ins Teamgefüge passt bzw. selbiges zerlegt  :suspect:

War natürlich eine etwas andere Situation, kann aber auch in diesem Falle so laufen.



Vermutlich darf man sich in so einem Falle nicht auf eine Wundertüte einlassen, die wegen irgendwas grade günstig zu haben ist, sondern muss einfach richtig Geld für eine echte Granate ausgeben. Gute Agenten sind auf Deals in dieser Zeit gut vorbereitet, ist schließlich in allen Ligen ein gängiges Model. Und da geht's dann nicht darum, dass der Bursche nett zu jedermann ist und Trainer und Stadt so toll findet, sondern dass er ein echtes Killer-Gen hat. Und keinerlei Zweifel an seinen eigenen Fähigkeiten. Ist dann sicher nicht der Typ, den man hier auf Anhieb lieben wird, aber darüber wird man im Falle des Finaleinzugs großzügig hinwegsehen. Lieben kann man dann ja weiter Jonas und Malte etc.


Und für den Fall, dass man in der BBL mal um mehr als den Abstieg spielen will, muss man sich an den Umgang mit solchen Typen sowieso gewöhnen. Und daran, dass das Geld kostet.

Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist dass dieser Fall mal eintritt, aber ich denke schon dass so ein Typ sehr schnell von den Fans geliebt wird!  ;)
Wenn er denn auch abliefert!  :buck:

"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 357
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #18 am: Freitag, 3 Mai 2019, 13:56:25 »
Der Knackpunkt wird immer die Integration in das Mannschaftsgefüge und Spielsystem bleiben. Da kann die Verpflichtung noch so gut sein, wenn er sich nicht integrieren möchte/lässt, dann ist sie einfach nix wert. Hat man ja die letzten Jahre gesehen, dass es eher weniger an den Fähigkeiten der Spieler lag. Rodrigos Philosophie ist imho etwas speziell, da zahlt sich Kontinuität weit mehr aus.


Ehrlich, ich wüsste jetzt nicht sofort, was gegen eine zweite Saison mit dieser Mannschaft sprechen würde. Es wurde von den Verantwortlichen ja immer mal angedeutet, dass man sich mit dieser Aufstellung auch eine BBL-Saison vorstellen könnte. Und ob man seine derzeitige Position in dieser Liga gegen einen möglichen Platz in einer höheren Liga eintauschen möchte, ohne Garantie auf Einsatzzeiten? Es wird wohl am Ende eine Frage der Finanzen sein und wie heiß jeder Einzelne auf eine Revanche ist...

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #19 am: Freitag, 3 Mai 2019, 15:07:40 »
Der Knackpunkt wird immer die Integration in das Mannschaftsgefüge und Spielsystem bleiben. Da kann die Verpflichtung noch so gut sein, wenn er sich nicht integrieren möchte/lässt, dann ist sie einfach nix wert. Hat man ja die letzten Jahre gesehen, dass es eher weniger an den Fähigkeiten der Spieler lag. Rodrigos Philosophie ist imho etwas speziell, da zahlt sich Kontinuität weit mehr aus.

…..




Ich bezweifle, dass Spieler wie Mitchell, Guyton oder seinerzeit Marcos Knight in Jena sich nicht jederzeit in jedes Team integrieren lassen, natürlich weniger als Rollenspieler als einfach als verlässliche Scorer in Extremsituationen. Dann kann Rodrigo seine Systeme spielen solange es reicht, und wenn es drauf ankommt, ist einer dabei, der das Ding in die Hand nimmt. Ja, ich find auch toll, wenn der Star die Mannschaft ist, aber irgendwann muss man halt auch mal die entscheidenden Spiele gewinnen. Als Kontinuum der Niners erweist sich derzeit leider das extrem knappe Scheitern, wenn es WIRKLICH drauf ankommt.


PS: Und echte Profis MÖCHTEN sich nicht in Systeme integrieren, sie bekommen Geld dafür, dass sie es tun!!
« Letzte Änderung: Freitag, 3 Mai 2019, 15:33:49 von Delphi »

Offline piTTi

  • Hall of Fame Member
  • *********
  • Beiträge: 5.055
  • Geschlecht: Männlich
  • Die einzige Konstante, unsere Harti.
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #20 am: Freitag, 3 Mai 2019, 15:48:16 »
Ehrlich, ich wüsste jetzt nicht sofort, was gegen eine zweite Saison mit dieser Mannschaft sprechen würde.


Naja, das Ziel lautet nächste Saison erneut Aufstieg bzw. nun auch hochoffiziell und vom Start weg Aufstieg. Das spricht dagegen. :noahnung:
:sagja:  :sagja: UNAUFSTEIGBAR  :sagja:  :sagja:

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.923
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #21 am: Freitag, 3 Mai 2019, 17:40:54 »
Man sollte nicht vergessen, dass einige Spieler sicher auch Interesse bei BBL Clubs geweckt haben. Ein Tilbury hat alle Tools um auch auf dem nächsten Level zu funktionieren, dazu sind unsere deutschen Jungs schon top. Glaube da gibt es borderline-BBL Clubs mit einer schlechteren deutschen Rotation.


Mein Wunsch würde in diese Richtung gehen, ich bin mir aber gleichzeitig relativ sicher, dass es nicht so kommen wird, aus dem oben genannten Grund.


G: X1 / Wank
G: Ziegenhagen/ X 2
F: Tilbury / Deutsch 1
F: Elliott / Richter
C: Lodders / X 3


X wären die Amerikaner, plus eben KGT und Elliott. Dazu ein deutscher Flügel wie Müller, Johnson oder ähnlich. Nächstes Jahr brauchen wir definitiv Guards, die sich auch mal selbst einen (Not)Wurf kreieren können. Und am Brett neben Lodders noch ein Center mit etwas mehr Masse, damit uns Oehle, Freese und Co nicht wieder aus den Playoffs werfen.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #22 am: Freitag, 3 Mai 2019, 18:05:36 »
Ehrlich, ich wüsste jetzt nicht sofort, was gegen eine zweite Saison mit dieser Mannschaft sprechen würde.


Naja, das Ziel lautet nächste Saison erneut Aufstieg bzw. nun auch hochoffiziell und vom Start weg Aufstieg. Das spricht dagegen. :noahnung:
Mit dem Kader steigt Chemnitz kommende Saison nicht auf. Sollte das aber tatsächlich das klare Saisonziel sein, muss der Etat auch deutlich steigen. Eigentlich ist dann die 2 vor dem Komma in Sachen Gesamtetat fast schon Pflicht.
ProA 19/20 wird qualitativ deutlich hochwertiger sein, in der Spitze, und der Breite. Aus der BBL kommen mal eben zwei aus der Gruppe Jena (die wohl zu 99% fix), Crailsheim, Bremerhaven, MBC und Göttingen. Heidelberg wird im Schatten des Hallenbaus auch nochmal aufrüsten. Tübingen mit neuen HC ("Aufstiegs-Spezialist) Spradley spielt keine erneute blamable Saison. Karlsruhe hat starke Ambitionen, Trier ebenso. Das wird knallhart. Ohne Steigerung der individuellen Qualität wird der Weg nicht ins Finale führen.
Verstehe auch nicht, weshalb 1-2 individuelle Spitzenakteure nicht in eine Pastore-Truppe integrierbar sein sollen. Das muss ein Coach auf dem Level bewerkstelligen können, an einzelnen Spielern scheitert das selten. Um es überspitzt zu formulieren, bei Bayern spielen letztlich 10 elitäre BBL-Spieler, die Spiele entscheiden können, gemeinsam.  ;)
« Letzte Änderung: Freitag, 3 Mai 2019, 18:09:30 von tom80 »
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.354
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #23 am: Freitag, 3 Mai 2019, 18:40:25 »
Ehrlich, ich wüsste jetzt nicht sofort, was gegen eine zweite Saison mit dieser Mannschaft sprechen würde.


Naja, das Ziel lautet nächste Saison erneut Aufstieg bzw. nun auch hochoffiziell und vom Start weg Aufstieg. Das spricht dagegen. :noahnung:
Mit dem Kader steigt Chemnitz kommende Saison nicht auf. Sollte das aber tatsächlich das klare Saisonziel sein, muss der Etat auch deutlich steigen. Eigentlich ist dann die 2 vor dem Komma in Sachen Gesamtetat fast schon Pflicht.
ProA 19/20 wird qualitativ deutlich hochwertiger sein, in der Spitze, und der Breite. Aus der BBL kommen mal eben zwei aus der Gruppe Jena (die wohl zu 99% fix), Crailsheim, Bremerhaven, MBC und Göttingen. Heidelberg wird im Schatten des Hallenbaus auch nochmal aufrüsten. Tübingen mit neuen HC ("Aufstiegs-Spezialist) Spradley spielt keine erneute blamable Saison. Karlsruhe hat starke Ambitionen, Trier ebenso. Das wird knallhart. Ohne Steigerung der individuellen Qualität wird der Weg nicht ins Finale führen.
Verstehe auch nicht, weshalb 1-2 individuelle Spitzenakteure nicht in eine Pastore-Truppe integrierbar sein sollen. Das muss ein Coach auf dem Level bewerkstelligen können, an einzelnen Spielern scheitert das selten. Um es überspitzt zu formulieren, bei Bayern spielen letztlich 10 elitäre BBL-Spieler, die Spiele entscheiden können, gemeinsam.  ;)

Bei Bremerhaven wäre ich gespannt was passiert...können die sich einen abstieg leisten?
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline Aalmon

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 264
    • 35001
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #24 am: Freitag, 3 Mai 2019, 21:13:00 »
Aktuell siehts aber so aus als geht Crailsheim runter und Bremerhaven kann sich retten.

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #25 am: Freitag, 3 Mai 2019, 22:29:23 »

Ziemlich trostlose Veranstaltung da in Crailsheim. Die gehen irgendwie recht emotionslos mit ihrem wahrscheinlichen Abstieg um. Bin gespannt, ob die dann gleich wieder Bock auf Aufstieg haben. Warum auch. Möglicherweise sollte man erst aufsteigen, wenn man irgendwie mindestens 5 Mios zusammen hat. Immer und ewig nur das Saisonziel, zwei Vereine am Ende hinter sich zu lassen, ist doch irgendwie ermüdend. Außer für den MBC vielleicht.


Bin gespannt, ob die Hamburger in Zukunft mehr zustande bringen. Im Gegensatz zu Crailsheim haben die wenigstens enormes Potential.

Offline Honda

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #26 am: Samstag, 4 Mai 2019, 08:45:29 »
Vielleicht kommt ja auch Crailsheim Joe Lawson zu uns zurück. Das wäre der Baustein, der uns unter dem Korb gefehlt hat.
Ein Experte ist ein Mann,
der hinterher genau sagen kann,
warum seine Prognose nicht gestimmt hat....

Sir Winston Churchill

Offline Yflash

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 165
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #27 am: Samstag, 4 Mai 2019, 10:27:56 »
... und Carter aus Vechta.... ;D

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #28 am: Samstag, 4 Mai 2019, 14:15:45 »
... und Carter aus Vechta.... ;D



...eine Frage des Geldes. Die Jungs kämen sicher gerne.



Die Regeln sind eigentlich im Umgang mit Profisportlern immer ziemlich einfach. Alle Wünsche können erfüllt werden, wenn man sie bezahlen kann. Wie im echten Leben.  8) ;D :great:


Ein bisschen blöd ist, dass man mit zwei  knapp verpassten Aufstiegen in 3 Jahren und einer gut aufgestellten Organisation jetzt kaum noch jemandem den armen, unterpriviligierten Ostclub mit ohne Geld aber tollen Fans vorgaukeln kann. Die Chance hätte man in der BBL vielleicht nochmal gehabt, die Graukappen leben da auch immer noch mit und von, aber in der ProA nimmt einem das keiner mehr ab.
« Letzte Änderung: Samstag, 4 Mai 2019, 14:24:07 von Delphi »

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.354
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Wer kommt, wer geht, wer bleibt Saison 19/20
« Antwort #29 am: Samstag, 4 Mai 2019, 16:42:16 »
Wir haben hier doch nur schöne Landschaft und gute Luft  :noahnung:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"