Autor Thema: Harti oder Arena???  (Gelesen 11813 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Boetti

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 948
  • Der schreckliche Sven! (Copyright by Dr. T. Stoll)
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #30 am: Freitag, 3 Mai 2019, 15:06:38 »
15.000     :o

Offline L.A. ATEA 99

  • BV Chemnitz
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 607
  • Wir sind hier...
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #31 am: Freitag, 3 Mai 2019, 16:26:30 »
15.000     :o


Die Zahl habe ich auch gehört.
Leute, diesen Hype muss der Verein nutzen um in Zukunft Wettbewerbsfähig, auch später in der BBL, zu sein.
Chemnitz loCkt

Offline Twentysix

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #32 am: Freitag, 3 Mai 2019, 16:34:16 »
Wirst du zu 99% nur in den Playoffs schaffen!

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #33 am: Freitag, 3 Mai 2019, 16:40:29 »
15.000     :o


Die Zahl habe ich auch gehört.
Leute, diesen Hype muss der Verein nutzen um in Zukunft Wettbewerbsfähig, auch später in der BBL, zu sein.



Diese Idee ist vermutlich nicht neu  ;D


Aber das war Halbfinale Spiel 5 mit besten Aussichten, den BBL-Aufstieg klar zu machen. Für so eine Begegnung würde ich mir sogar im Volleyball Karten kaufen, wenn es in meiner Nähe stattfinden würde. Spiele von derartiger Bedeutung hast du in der Saison eher weniger. Das wichtigste sind jetzt erstmal die Dauerkarten, dann das Ziel 3.000 im Schnitt, was schon ambitioniert genug für die ProA ist. Mit Münster und Leverkusen kommen jetzt wenigstens keine Farmteams, insgesamt dürfte das Feld durchaus attraktiv sein. Und Jena bringt sicher eine Spitzeneinnahme in der Hauptrunde.


Findet das Weihnachtsspiel gegen Jena dann in der Hartmann-Halle statt???

Offline Dre

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 588
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #34 am: Freitag, 3 Mai 2019, 16:47:21 »
Mit Münster und Leverkusen kommen jetzt wenigstens keine Farmteams, insgesamt dürfte das Feld durchaus attraktiv sein. Und Jena bringt sicher eine Spitzeneinnahme in der Hauptrunde.
Nur zur Info. Münster geht nicht hoch und bleibt freiwillig in der ProB.

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #35 am: Freitag, 3 Mai 2019, 17:01:22 »
Mit Münster und Leverkusen kommen jetzt wenigstens keine Farmteams, insgesamt dürfte das Feld durchaus attraktiv sein. Und Jena bringt sicher eine Spitzeneinnahme in der Hauptrunde.
Nur zur Info. Münster geht nicht hoch und bleibt freiwillig in der ProB.



Schade, wäre ein attraktiver Standort gewesen. Mit einer ordentlichen Halle und hohem Zuschauerpotential.

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #36 am: Freitag, 3 Mai 2019, 17:19:26 »
2 Gewinner der Saison aus meiner Sicht möchte ich jetzt nochmals hervorheben (durch Teil 2 passt es auch hier rein)
1. Die erweiterte Geschäftsführung

Nicht nur dass man richtig lag nach der miesen letzten Saison an Rodrigo festzuhalten, wurden die finanziellen Möglichkeiten aufgetan das Umfeld immer professioneller zu gestalten. Da spreche ich z.B. von 2 Co-Trainern, von Übernachtungen vor jeden Auswärtsspiel (in den PO sogar noch danach), der Ausstattung im Physio-Bereich u.s.w.  Die Aussage von Boetti dass alle Logen in der Arena schon vermietet sind spricht dann natürlich auch dafür   :great:

2. die ChemnitzCrew
Respekt was da diese Saison auf die Beine gestellt wurde. Auch wenn es im Erfolg immer leichter fällt (und so komme ich zum Thema des Threadts) macht es mich optimistisch, dass man nach dem Umzug in die momentan nicht geliebte Arena unter Mithilfe der CC in den nächsten 2-3 Jahren schafft auch dort etwas aufzubauen und zu entwickeln was den Begriff Heim-Hölle entspricht. Macht weiter so  :great: 

Offline Iak

  • Zweitligist
  • Global Moderator
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 2.769
  • Ein passionierter Mensch in einem mediokren Land
    • 34250
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #37 am: Freitag, 3 Mai 2019, 19:48:11 »
15.000     :o


Die Zahl habe ich auch gehört.
Leute, diesen Hype muss der Verein nutzen um in Zukunft Wettbewerbsfähig, auch später in der BBL, zu sein.


Also doch das CFC-Stadion überdachen, damit für alle Platz ist. 8)


Freue mich auf den Umzug, da hat man auch als spontaner Besucher vielleicht die Chance auf einen akzeptablen Platz...



"Wahrheit spricht für sich allein - aber Lüge spricht durch Presse und Rundfunk."  Victor Klemperer (1881-1960)

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.193
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #38 am: Montag, 6 Mai 2019, 10:36:42 »
Überlegt dann eigentlich die ChemnitzCrew auf eine Hinterkorbtribüne zu gehen oder will man dort bleiben wo man bis jetzt immer war?
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #39 am: Montag, 6 Mai 2019, 10:48:18 »
Cool wäre ja, wenn man im Vorfeld testen könnte, von wo aus man am besten Stimmung und Lautstärke in den Rest der Halle transportieren könnte.
Glaubt ihr, dass ginge von einer Hinterkorbtribüne besser als vom jetzigen Standplatz?

Man würde zumindest von allen Plätzen aus gesehen werden können, was auch schon cool wäre. Aber gerade das Motivieren der gegenüberliegenden Tribüne und auch unser Wechselgesang "Chemnitz - Niners" leben ja eigentlich davon, dass die Jungs da sitzen, wo sie eben sitzen.
Aber davon mal ab ist es ja schon in den meisten Hallen so, dass der Fanblock hinter einem Korb ist (idealerweise hinter dem, auf den die Gastmannschaft in der zweiten Hälfte spielen muss  8) )
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.193
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #40 am: Montag, 6 Mai 2019, 11:21:00 »
Cool wäre ja, wenn man im Vorfeld testen könnte, von wo aus man am besten Stimmung und Lautstärke in den Rest der Halle transportieren könnte.
Glaubt ihr, dass ginge von einer Hinterkorbtribüne besser als vom jetzigen Standplatz?

Man würde zumindest von allen Plätzen aus gesehen werden können, was auch schon cool wäre. Aber gerade das Motivieren der gegenüberliegenden Tribüne und auch unser Wechselgesang "Chemnitz - Niners" leben ja eigentlich davon, dass die Jungs da sitzen, wo sie eben sitzen.
Aber davon mal ab ist es ja schon in den meisten Hallen so, dass der Fanblock hinter einem Korb ist (idealerweise hinter dem, auf den die Gastmannschaft in der zweiten Hälfte spielen muss  8) )

Eben, das war auch mein Gedanke.
Zumal die Tickets für die Hinterkorbtribüne günstiger sein sollten und dadurch vielleicht auch eher mal Nachwuchs (bzw. neue Supporter) leichter dazu kommen könnten, in der Harti waren ja die meisten Plätze schon durch DK-Besitzer (sicher viele davon von der ChemnitzCrew) belegt, was es für neue mMn schwieriger macht, sich dem "Fanblock" anzuschließen.
Bei einer Hinterkorbtribüne sollte dann aber mehr Platz sein, auch für welche die nicht immer gehen können aber wenn sie da sind, lieber im Fanblock stehen würden.
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline GWBasti

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 210
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #41 am: Montag, 6 Mai 2019, 13:55:06 »
Überlegt dann eigentlich die ChemnitzCrew auf eine Hinterkorbtribüne zu gehen oder will man dort bleiben wo man bis jetzt immer war?

Diesbezüglich diskutieren wir bereits intern und stehen auch im Kontakt zum Verein. Gerne hören wir uns natürlich Eure Vorschläge und Begründungen bezüglich der Platzierung des Fanblockstandortes an. Interessant ist jedoch nicht nur die Frage, wo der eigene Fanblock platziert wird, sondern auch, wo man die Gästefans platziert. Derzeit hat man keine Interaktionsmöglichkeit zwischen den beiden Fanlagern.

Eigentlich hatte ich gehofft, dass wir uns die Blöcke und die entsprechenden Sichtverhältnisse nochmal ansehen können. Aber leider gab es ja bekanntlich kein Spiel mehr in der Arena.

Ich persönlich könnte mir Block N sehr gut vorstellen, da Block M m. M. n. zu wenig Wachstumsperspektive vor allem in der BBL bieten würde (für Schüler, Lehrlinge und Studenten zu Teuer und für Spieltagstickets zu wenig freie Plätze, da sicherlich viele Dauerkarten in dem Block erworben werden). In Block N hätte man nach außen hin genügend Platz für weiteres Wachstum (ggf. sogar zusätzlich über Eck mit der Hinterkorbtribüne). In Block N können diejenigen, die sich eine teure Karte nicht leisten können/wollen sich zur Not bspw. in Block O positionieren. Diejenigen, die bessere Plätze haben möchten, könnten sich ja dennoch die äußeren Plätze im Block M sichern (ähnlich B2 in der Harti), wobei mir ein kompakter Block natürlich lieber wäre Die Trommler würde ich in diesem Fall unten in der ersten Reihe positionieren. Diesbezüglich würde die Chemnitzcrew ggf. noch Trommelhalterungen benötigen.

Hinterkorbtribüne:

Die Hinterkorbtribüne müsste steiler sein und als reine Steplatztribüne integriert werden, um auf mich persönlich attraktiv zu wirken. Die Messe wird jedoch nicht extra für uns eine neue Stehplatztribüne erwerben. Die derzeitige wäre m.E. ungeeignet. Wachstumsmöglichkeiten hätte man hier natürlich genügend und die Platzierung würde in der Pro A vor allem dafür sorgen, dass auch die weniger guten Plätze verkauft werden. Preislich wäre die Hinterkorbtribüne wahrscheinlich nicht zu toppen.

Block M:

Block M hat die beste Sicht der 3 angesprochenen Blöcke. Jeder wüsste vorab, dass wir dort platziert sind. Sofern der Verein auf ein paar Tickets verzichten kann, hätte man ausreichend Platz für die Trommler. Man wäre relativ mittig und kann daher zumindest auf der eigenen Tribünenseite viele Fans erreichen. Wie oben erwähnt, werden hier hier jedoch die Plätze auch bei Fans sehr begehrt sein, die sich nicht unbedingt an der Stimmung beteiligen möchten. Die höheren Preise sorgen ebenfalls dafür, dass sich Schüler, Lehrlinge und Studenten eben keine DK in dem Block leisten können.

Zusammenfassend  kann man sagen, das alle drei angesprochenen Blöcke ihre Vor- und Nachteile haben. Wobei bei Block N m.M.n die Vorteile überwiegen. Letzten Endes wird auch viel davon abhängen, wie die Preisgestaltung des Vereins aussieht.

Testen kann man das leider nur sehr bedingt, da die Dauerkarten halt vor Saisonbeginn vergeben werden und eine nachträgliche Korrektur eigentlich nur noch auf schlechtere Plätze (bspw. Hinterkorbtribüne) erfolgen kann, da ja jeder in den Folgejahren ein Anrecht auf seinen Dauerkartenplatz hat. Daher muss die gefällte Entscheidung möglicht von Anfang an passen.

Als Gästeblock hätte ich persönlich gerne die Hinterkorbtribüne unterhalb des VIP-Bereiches.

Sobald wir uns untereinander geeinigt haben und die Abstimmumg mit dem Verein bzgl. der Umsetzbarkeit erfolgte, werden wir das natürlich über alle uns verfügbaren Kanäle (Homepage, Facebook, Forum und Twitter) bekannt geben.
Informationen bezüglich geplanter Auswärtsfahrten könnt ihr unserer Hompage https://www.chemnitzcrew.de entnehmen.

Ihr wollt euch mehr mit der Chemnitzer Fanszene identifizieren oder Informationen über geplante Fanaktionen einholen? Dann besucht uns doch einfach beim Fantreff oben im Foyer.

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.193
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #42 am: Montag, 6 Mai 2019, 14:39:36 »
Macht doch mal eine kleine Umfrage (zur Not auch über Facebook, Instagram & Co), man kann es sicher nicht jeden Recht machen. Ich persönlich finde den Fanblock immer auf einer Hinterkorbtribüne (wenn es möglich ist) besser. Man erreicht da mMn beide Seiten der Halle einfach besser, man kann in der 2. HZ die Freiwürfe des Gegners besser stören und auch optisch macht so eine "Wand" einfach mehr her und wie gesagt, jeder weiß es dann und es können sich jeder Zeit ohne Probleme neue Leute (auch mit weniger Geld) dazugesellen.
Aber das ist nur meine Meinung.  :)

Besser wäre es natürlich wenn es eine reine Stehplatztribüne wäre.
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #43 am: Montag, 6 Mai 2019, 14:47:54 »
Hat jemand zufällig einen Hallenplan der Arena (im Basketball-Szenario) ?
Kann mich gerade nicht wirklich erinnern, welcher Block da wo zu finden war  :buck:

Generell ist eben der größte Vorteil doch, dass man sich noch aktiver ins Spielgeschehen einklinken kann, wenn man direkt hinter dem Korb positioniert ist, auf den das Gegenteam spielen muss. Gerade hinsichtlich Fahnenschwenken, trommeln und allgemein Ablenkungen verursachen war da ja bislang in der Harti (gerade im Block wo die Sponsoren standen; auf der anderen Seite waren zumindest die Clovers aktiv) verständlicherweise nicht wirklich viel los.
Bei Alba (und sicher vielen anderen) ist das eigentlich ganz schön gelöst. Da sind die Hinterkorbtribünen aber (gefühlt) wesentlich näher am Spielfeld.
Aber sollten diese nicht auch bei uns generell näher ans Spielfeld gerückt werden?

Testen könnte man vielleicht bei den Vorbereitungsspielen, sofern diese A) zeitig genug sind und B) überhaupt in der Arena stattfinden.

Gästefans hinterm Korb ermöglicht denen ja den gleichen "Vorteil", den wir hinterm Korb hätten... Will ja eigentlich niemand, oder?  :buck:
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Yflash

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 165
Re: Harti oder Arena???
« Antwort #44 am: Montag, 6 Mai 2019, 16:25:42 »
Ich würde es sehr schlimm finden wenn der Fanblock hinter der Korbanlage ziehenn würde... Ich würde diesen in der Arena dort belassen, wo er in den letzten Spielen war. Denn der Fanblock ist so besser sichtbar, besser für das Wechselspiel mit der Gegentribüne und zusätzlich finde ich die Sicht hinter der Korbanlage richtig beschissen!