Autor Thema: 18. Spieltag Saison 18/19 Niners -Trier  (Gelesen 3126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Legendlover

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 624
  • Geschlecht: Männlich
Re: 18. Spieltag Saison 18/19 Niners -Trier
« Antwort #30 am: Samstag, 12 Januar 2019, 20:03:45 »
Zunächst einmal muss man beiden Mannschaften ein großes Lob aussprechen. Das war ein bis zum Ende ansprechendes, spannendes und kurzweiliges Match mit Playoff-Charakter, zu welchem auch Trier einen großen Anteil zu beitragen konnte. Insbesondere in der 1. HZ wusste Trier mit einer starken Ballzirkulation zu überzeugen und fand immer wieder gute Abschlüsse. Grundsätzlich mag ich die Trierer Mannschaft. Das Gerüst Schmitz, Smit, Grün, Bucknor ist ja schon aus den Playoff-Duellen vor zwei Jahren bekannt und es gefällt mir, in diesem schnelllebigen Sport auch mal das eine oder andere Gesicht über mehrere Jahre in der selben Truppe zu sehen.


Geärgert habe ich mich, wie die Schiedsrichter in den letzten Minuten Einfluss auf den Spielausgang genommen haben. Da war zum Beispiel das Foul von Bucknor an Matthews beim Layup. Wenn Dir am Ende der eine Punkte aus dem And One fehlt, bleibt das für den Schiri ohne Konsequenzen. Das Trio in grau streckt sich wie gewohnt ihre Daumen entgegen, während die Mannschaft und der Trainerstab wieder die Prügel einstecken muss. Fast noch viel schlimmer, aber glücklich für uns, war das Flopping gegen Joos bei noch 01:20 min. auf der Uhr. Damit war der Drops für Trier gelutscht. Da muss man doch auch mal ein bisschen Fingerspitzengefühl beweisen, und sich solch kleinliche Pfiffe kurz vor Ultimo schenken. Und auch diese Flut an technischen Fouls zeugte mehr von selbstdarstellerischen Qualitäten der drei Pfeifen.


Was mir hingegen richtig gefällt, ist die Entwicklung von Jonas. Er hat sich vom Garbage-Time-Player zum absoluten Leistungsträger entwickelt. Defensiv ohne Aussetzer, immer hellwach und geht offensiv dahin, wo es wehtut. Wie er sich gegen Bucknor gewehrt hat, war ganz große Klasse!  :great:
""Glückwunsch nach Chemnitz, an die tollen Fans! Da können unsere nicht mithalten"
(Manfred Schöttner, Geschäftsführer BBC Bayreuth, 20.12.2008)

Offline Aalmon

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 194
    • 35001
Re: 18. Spieltag Saison 18/19 Niners -Trier
« Antwort #31 am: Montag, 14 Januar 2019, 08:41:29 »
Daher (und weil Aalmon meint, dass dann die Leistung besser wird  :buck: ), mal ein kurzer Kaderabriss zu Trier:
Also ich würde meinen, das hat durchaus funktioniert!  :clap: :clap: :clap:
Jetzt musst du durchziehen, nützt nix, zumal wir eine englische Woche vor uns haben..

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.499
    • 26390
Re: 18. Spieltag Saison 18/19 Niners -Trier
« Antwort #32 am: Montag, 14 Januar 2019, 15:54:46 »
Daher (und weil Aalmon meint, dass dann die Leistung besser wird  :buck: ), mal ein kurzer Kaderabriss zu Trier:
Also ich würde meinen, das hat durchaus funktioniert!  :clap: :clap: :clap:
Jetzt musst du durchziehen, nützt nix, zumal wir eine englische Woche vor uns haben..

Ich bemühe mich....  ;)

Spiel war mMn ordentlich. Deutlicher Aufwärtstrend in der Defensive, wenn auch noch lange nicht das Niveau was wir schon einmal hatten. Dazu offensiv auch mal Voigtmann ein Faktor - da konnten wir sogar die wiederholt katastrophale Dreierquote (trotz offenster Würfe) verschmerzen. Bucknor hat man angemerkt, dass er unbedingt gewinnen wollte, zum Glück für uns, traf er seine speziellen Würfe nicht. Dennoch ist da viel Luft nach oben - der Sieg war aber egal wie extrem wichtig.  Jetzt morgen und Samstag nachlegen und man kann in Ruhe weiterarbeiten.

Fortune (bin fast geneigt zu sagen endlich) raus aus der Rotation. Wenn er clever ist, ist sein Agent längst auf der Suche nach nem neuen Verein, ein deutlicheres Zeichen kann es ja kaum geben.....

Voigtmann hat den Move ihn in die Starting 5 zu holen definitiv gerechtfertigt - wenn er jetzt noch mit mehr Selbstvertrauen einfach die Bälle beim Rebound festhält - wird er noch zu einem extrem wichtigen Spieler für uns.

Offline siLVersurger

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 653
  • Geschlecht: Männlich
Re: 18. Spieltag Saison 18/19 Niners -Trier
« Antwort #33 am: Montag, 14 Januar 2019, 18:03:44 »
Daher (und weil Aalmon meint, dass dann die Leistung besser wird  :buck: ), mal ein kurzer Kaderabriss zu Trier:
Also ich würde meinen, das hat durchaus funktioniert!  :clap: :clap: :clap:
Jetzt musst du durchziehen, nützt nix, zumal wir eine englische Woche vor uns haben..

Ich bemühe mich....  ;)

Spiel war mMn ordentlich. Deutlicher Aufwärtstrend in der Defensive, wenn auch noch lange nicht das Niveau was wir schon einmal hatten. Dazu offensiv auch mal Voigtmann ein Faktor - da konnten wir sogar die wiederholt katastrophale Dreierquote (trotz offenster Würfe) verschmerzen. Bucknor hat man angemerkt, dass er unbedingt gewinnen wollte, zum Glück für uns, traf er seine speziellen Würfe nicht. Dennoch ist da viel Luft nach oben - der Sieg war aber egal wie extrem wichtig.  Jetzt morgen und Samstag nachlegen und man kann in Ruhe weiterarbeiten.

Fortune (bin fast geneigt zu sagen endlich) raus aus der Rotation. Wenn er clever ist, ist sein Agent längst auf der Suche nach nem neuen Verein, ein deutlicheres Zeichen kann es ja kaum geben.....

Voigtmann hat den Move ihn in die Starting 5 zu holen definitiv gerechtfertigt - wenn er jetzt noch mit mehr Selbstvertrauen einfach die Bälle beim Rebound festhält - wird er noch zu einem extrem wichtigen Spieler für uns.
Vielleicht war das aber auch nur das Zeichen: er laboriert an einer Trainingsverletzung (so Rodrigo Pastore in der PK) und wird deswegen konsequent ( :buck: ) geschont und er bringt ihn heute morgen Abend... ??? :noahnung: ;) (allerdings hat er auch unverletzt sehr deutlich Luft nach oben...)
« Letzte Änderung: Montag, 14 Januar 2019, 19:53:49 von siLVersurger »
Hart im Geben...

Sport frei!