Autor Thema: BBL 2018/19  (Gelesen 5590 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.899
Re: BBL 2018/19
« Antwort #15 am: Sonntag, 16 Juni 2019, 20:01:03 »
Ganz ganz bitterer Pfiff 30s vor Schluss gegen Alba  :-\ Und dann schmeißen sie auch noch selber den Ball weg.
Aber die Bayern scheinen schlagbar zu sein - ich hoffe auf 4 weitere Spiele  :D

Offline Ciliatus

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Männlich
Re: BBL 2018/19
« Antwort #16 am: Sonntag, 16 Juni 2019, 21:23:03 »
Sah über lange Zeit so aus, als könnte Alba das ziehen. Schade, wie es letztlich ausging.
Aber da geht definitiv was.
"I'm supposed to be the franchise player... and we in here talking about...practice. Practice?!"

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.137
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: BBL 2018/19
« Antwort #17 am: Montag, 17 Juni 2019, 01:01:07 »
Ganz ganz bitterer Pfiff 30s vor Schluss gegen Alba  :-\

Damit wird man Bittner wohl in der nächsten Saison vielleicht wieder häufiger in der ProA als in wichtigen Spielen in der BBL sehen. Sehr schade, dass man selbst in den PlayOff-Finals der BBL über die Schiedsrichterentscheidungen diskutieren muss.

=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Quarter

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 990
Re: BBL 2018/19
« Antwort #18 am: Montag, 17 Juni 2019, 12:01:36 »
Bayern vs. Alba/ Spiel 1 hatte was von unserem Finalspiel 5 gegen HH. 37 min neutral gepfiffen und die letzten 3 min gibts nur Pfiffe in eine Richtung.  :kotz: Hat beide Male funktioniert.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: BBL 2018/19
« Antwort #19 am: Donnerstag, 20 Juni 2019, 21:08:29 »
Könnten historische Playoffs werden. Mit Ausnahme einer Serie (3-1) werden wohl alle weiteren Paarungen mit einem Sweep enden.  :buck: :lol: :sleep4:
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Aalmon

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 261
    • 35001
Re: BBL 2018/19
« Antwort #20 am: Freitag, 21 Juni 2019, 08:59:15 »
Alba war 2x nah dran, ich seh die auch in Spiel 3 nicht chancenlos...

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.137
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: BBL 2018/19
« Antwort #21 am: Sonntag, 23 Juni 2019, 20:00:04 »
Was für eine Crunchtime! Jetzt also noch 5 Minuten Extratime.
(Falls es jemand bislang verpasst hat: Das Spiel kommt auf Sport1.)
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Miss H

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 14
Re: BBL 2018/19
« Antwort #22 am: Donnerstag, 25 Juli 2019, 21:06:05 »
Schöner kurzer Ausschnitt aus dem Schiedsrichterleben der Anne Panther...
https://basketball.de/basketball-videos/euroleague-doku-schiedsrichter-final-four-anne-panther-story/

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: BBL 2018/19
« Antwort #23 am: Freitag, 2 August 2019, 16:51:46 »

Typischer Ulmer Wahnsinn... Neuer Starting-PG ist Killian Hayes. 18 Jahre alt. Franzose. Aktuell ein Top10-Pick im Mock-Draft 2020. 3-Jahresvertrag, Ulm zahlt gar eine Ablöse an Cholet.  :lol: ;D :buck:
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.832
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: BBL 2018/19
« Antwort #24 am: Montag, 30 September 2019, 21:25:09 »
Danke Bayern😍
Erste Halbzeit München gegen Hamburg 58:17...
Die Hamburger kannst dir nicht anschauen...
Und ja die Bayern sind logisch eine krass große Nummer für die.

great Ray for threeee *Bannng*

Offline BREAKDANCE-STEINI

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.397
  • Geschlecht: Männlich
  • It is what it is!
Re: BBL 2018/19
« Antwort #25 am: Montag, 30 September 2019, 22:10:50 »
Wollte ich auch gerade schreiben.
Die kriegen schön den Arsch voll :great: :great:
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit,hält man viele Leute für "Helle Köpfe" .... bis man sie reden hört !

www.braustolzgarten.de

Offline L.A. OOP

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 589
Re: BBL 2018/19
« Antwort #26 am: Freitag, 4 Oktober 2019, 22:09:05 »
Gegen die Graukappen läuft es derzeit auch nicht viel besser... Daheim mit 23 hinten... Noch knapp 8 min

Online Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.354
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: BBL 2018/19
« Antwort #27 am: Samstag, 5 Oktober 2019, 03:46:18 »
Bin gespannt was man in Hamburg noch unternimmt.
Das war bis dato noch gar nichts. Finde auch die teamzusammenstellung interessant.
Gerade Müller...der hatte ja die gleiche Figur wie einige Nasen im Forum  :buck:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: BBL 2018/19
« Antwort #28 am: Samstag, 5 Oktober 2019, 13:30:05 »
Gerade defensiv hat Hamburg bisher nichts mit BBL-Niveau zu tun. Da trifft die Konkurrenz beim 5vs5 in den Trainingseinheiten zuhause auf mehr Gegenwehr...
Müller ist Hamburgs geringstes Problem. Die liegen auf den Ausländerspots, die eben generell, für einen Aufsteiger aber erst recht die Positionen sind, die funktionieren müssen. Natürlich gehört etwas Risiko und Mut dazu, bei einem eher begrenzten Etat. Aber in der Masse wie Hamburg geht das dann selten gut. Beech und Walker, die man aus der ProA mitgenommen hat, haben nun die zweite Liga auch nicht in Grund und Boden dominiert. Dann holt man für die Schlüsselposition 1 Dukes aus den tiefsten Versenkungen in Russland. Franke aus der Liga in Litauen. Als Krönung Ibeh, bei dem ich bis heute unschlüssig bin, wie der in Hamburg überhaupt auch nur auf einem Scouting im Büro ernsthaft angelangt ist. Nach dem College eine Saison als "Wasserträger" in der G-League. Dann ab in die Kirmesliga nach Japan und gar den Philippinen. Das ist doch kein Ausländer-Spot in der BBL...

Bin mal gespannt was Taylor da noch richten kann. Ohne 2 Änderungen im Kader sehe ich kaum eine Chance, ein Team hinter sich zu lassen.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: BBL 2018/19
« Antwort #29 am: Samstag, 5 Oktober 2019, 15:20:56 »
Ist der Etat in Hamburg so dünn, wie das Team aussieht?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.