Autor Thema: europäischer Basketball  (Gelesen 4418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
europäischer Basketball
« am: Dienstag, 11 Oktober 2016, 22:38:55 »
Ich mache mal einen neuen Thread auf, bewusst weit gefasst.

Diese Saison gibt es ja ganz viele europäische Wettbewerbe:

Champions League der FIBA, Eurocup und Euroleague von der ECA (im Prinzip eine private Firma).

Die Euroleague ist definitiv als höchster Wettbewerb anzusehen, danach Eurocup und Champions League.

Was aber für den Basketball wichtig ist: ProSiebenMaxx überträgt ab sofort
 immer Mittwochs ab 19:45 Uhr
ein Spiel des Eurocups und anschließend gibt es ein Basketballmagazin. Also, schön einschalten!

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.193
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: europäischer Basketball
« Antwort #1 am: Mittwoch, 12 Oktober 2016, 09:45:29 »
Habe die Werbung bei FB gesehen, die werden noch zu meinem Lieblingssender  :buck:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #2 am: Mittwoch, 12 Oktober 2016, 12:41:47 »
Vielleicht kleine Ergänzung dazu: Das Magazin geht sogar eine ganze Stunde (okay, netto dann vielleicht 35Minuten ;D ). Thema soll die BBL, die Euro-Wettbewerbe und die NBA (Augenmerk Schröder, Nowe, Zipser) sein. Buschi an Bord, dazu die zwei "Blondinen" der NFL-Übertragungen. Könnte doch allesamt ne coole Sache werden.

Heute geht's los mit Alba Berlin - Fuenlabrada. Ulm gibt's demnächst auch, wenn es gegen Jerusalem geht. Die kommen mit dem großen Namen Amar'e Stoudemire in die Arena.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 12 Oktober 2016, 12:44:35 von tom80 »
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline 99-fan

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: europäischer Basketball
« Antwort #3 am: Donnerstag, 13 Oktober 2016, 10:52:19 »
Vielleicht kleine Ergänzung dazu: Das Magazin geht sogar eine ganze Stunde (okay, netto dann vielleicht 35Minuten ;D ). Thema soll die BBL, die Euro-Wettbewerbe und die NBA (Augenmerk Schröder, Nowe, Zipser) sein. Buschi an Bord, dazu die zwei "Blondinen" der NFL-Übertragungen. Könnte doch allesamt ne coole Sache werden.

Heute geht's los mit Alba Berlin - Fuenlabrada. Ulm gibt's demnächst auch, wenn es gegen Jerusalem geht. Die kommen mit dem großen Namen Amar'e Stoudemire in die Arena.

Dein Kommentar zum Ulm Spiel?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #4 am: Donnerstag, 13 Oktober 2016, 12:10:53 »
Niederlage war klar, dass man sich so einen Blowout abholt muss natürlich nicht sein.

Sprach ich ja schon im BBL-Thread an, Konstanz, insbesondere defensiv, fehlt aktuell. Dann geht es eben gegen eine Mannschaft wie Valencia, die in Spanien Top3-4 mit Barcelona, Real und Malaga darstellt. Ein Favorit auf den Eurocup-Sieg am Ende. Die können was, haben mal eben 10 Spieler, die jeweils zwischen 6-12Pkt/Spiel scoren (wie bereitet man sich auf soetwas so kurzfristig unter der Woche vor?). Und wenn du dann mal bei -20 bist, der Gegner trotzdem noch immer Bock hat, dann wird es schwierig. Kopfsache. Unschön, aber passiert wohl.

Valencia ist eine Kategorie, an die Ulm nunmal noch nicht heranreicht. Dasselbe gilt für die meisten anderen Gruppengegner. Kuban hat letzte Saison noch Euroleague-Final-4 gespielt! Das wird auch ne Lehrstunde geben. Hapoel Jeruslam ist auch nicht zu verachten. Zum Weiterkommen braucht es ja Platz 4 in der Gruppe, und um den werden sich wohl Ulm und Ljubljana prügeln. In meinen Augen der einzige Gegner auf Augenhöhe. Da muss man realistisch sein. Durch die Cuts in der Euroleague ist der Eurocup diese Saison ja irrsinnig besetzt.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #5 am: Mittwoch, 26 Oktober 2016, 23:43:19 »
Heute hat das auf Pro7Maxx richtig Spass gemacht. Kann sich Sport1 eine Scheibe von abschneiden, wie man auch eine Sparte qualitativ hochwertig produzieren kann. Geiles Euroleague-Spiel, und auch der Hamann gefällt mir als Experte gut. Unaufgeregt, ab und an mal Basketball-Chinesisch für die "Insider"... Passt. Klasse auch sein Spruch "Überrascht dass er den Hashtag ranBasketball nicht gepostet hat" auf die Frage, ob er überrascht sei, dass Schröder nun einen 70Mio-Vertrag bekommen hat (dessen Posting dazu wurde eingeblendet).

Ansonsten... Bitter, dass Bamberg das Ding in 1 Minute wegwirft. Aber immerhin im Eurocup läufts. Bayern siegt souverän in Malaga, nicht unbedingt selbstverständlich. Und Ulm dominiert den letztjährigen Euroleague-Final-4-Teilnehmer Krasnodar (okay, von dem Team ist nicht mehr viel geblieben, aber Akteure wie Rochestie und der Ex-Ulmer-Super-Grieche Vougioukas sind schon Ansagen) im fernen Russland, nach langer Anreise, nach Belieben. Sutton mit Fabelspiel, ich hoffe mal schwer die Option wird diese Woche noch gezogen.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.923
  • Geschlecht: Männlich
Re: europäischer Basketball
« Antwort #6 am: Donnerstag, 27 Oktober 2016, 16:49:55 »
War auch ein geiles Spiel auf höchstem europäischem Niveau. Dachte auch die bringen das nach Hause, war etwas bitter. Und ich muss auch sagen, dass mir Hamann und Jagla beide am Mikro besser gefallen als die Jahre auf dem Feld. Jagla war auch schon bei dazn im Einsatz.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: europäischer Basketball
« Antwort #7 am: Donnerstag, 27 Oktober 2016, 17:49:30 »
Finde das Format gut, leider stimmen die Quoten noch nicht wirklich, aber ich hoffe das es besser wird.

Was mir aber fehlt, ist ein ehemaliger, noch besser aktiver, Coach, der gewisse Plays darlegt und mal auseinandernimmt. Das würde das ganze nochmal auf eine ganz andere Stufe heben - wenn das dann noch so ein Typ wie der Esume beim Football wäre, dann wäre Basketball nicht mehr aufzuhalten  ;D.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #8 am: Freitag, 28 Oktober 2016, 08:07:35 »
Ich finde die Quote so übel nicht. Jetzt zuletzt 110k in der Spitze. Das auf einem Spartenkanal, den wohl wenige zufällig anzappen. Dazu ist der Mittwoch eben der Mittwoch. Da gibt es parallel eben Live-Fussball, sei es Champions-League oder wie diese Woche DFB-Pokal. Ist eben eine andere Konkurrenz als bei ranNFL am Sonntag Abend. Das Format hat eben den idealen Sendeplatz, Stichwort null Sport-Konkurrenz. Das dürften die Macher schon auch realisieren.

Gefallen tuts jedenfalls gut, der Schmiso (?) ist fachlich noch etwas wacklig teilweise, aber entwickelt sich und macht einfach gute Laune. Und Hamann und Jagla sind auch überraschend angenehm. Plays könnten die Beiden sicher auch analysieren, kommt vielleicht noch. Das NFL-Format war in Woche 3 sicher auch noch nicht auf dem Stand von heute.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 357
Re: europäischer Basketball
« Antwort #9 am: Freitag, 28 Oktober 2016, 09:11:45 »
Plays zu analysieren wird ja meist vom Hauptmoderator initiiert, das wird sich mit der Zeit besser einspielen, denke ich. Mir persönlich fehlen noch ein wenig die Stats-Einblendungen zur Auflockerung. Aber da ist man z.B. von der NFL halt auch zu verwöhnt. Sieht man eigentlich irgendwo die Teamfouls?

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #10 am: Freitag, 28 Oktober 2016, 09:27:29 »
Auf die Stats während dem Spiel hat Pro7Maxx keinen Einfluss, die übernehmen ja nur das Signal von Euroleague/Eurocup. Teamfouls siehst du beim Ergebnis, unterhalb des jeweiligen Teamnamens (kleine Kästchen, ab dem 5. wird's rot).
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 357
Re: europäischer Basketball
« Antwort #11 am: Freitag, 28 Oktober 2016, 12:13:07 »
Dass Pro7Maxx die Einblendungen nicht verantwortet ist mir klar, schön wären sie trotzdem. Und genau die Kästchen habe ich letztens irgendwie vermisst (bei den ProA-Übertragungen übrigens auch)... :-/

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #12 am: Freitag, 28 Oktober 2016, 12:44:02 »
Also ich habe die Kästchen am Mittwoch gesehen. ;)

Ich finde es auch schade dass Stat-mäßig kaum etwas eingeblendet wird, und kann es auch nicht verstehen. Da wird von Euroleague/Eurocup ziemlich am (i.d.R. statgeilen) Fan vorbei gearbeitet. Aber nicht nur dabei. Bis heute versteht wohl auch kein Mensch, weshalb man den Teams ihre Einlaufshows vor Spielbeginn verbietet, und nur kurz nacheinander von der Bank aufs Feld trabende Spieler gestattet.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 357
Re: europäischer Basketball
« Antwort #13 am: Donnerstag, 3 November 2016, 08:09:31 »
Hah, das Geningel hat anscheinend was gebracht! Aber keine Kästchen weit und breit...  ;D


Und Alba versteht es irgendwie sich das Leben selber schwer zu machen (den Zuschauer freut's natürlich).

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: europäischer Basketball
« Antwort #14 am: Donnerstag, 3 November 2016, 09:59:42 »
Hah, das Geningel hat anscheinend was gebracht! Aber keine Kästchen weit und breit...  ;D


Und Alba versteht es irgendwie sich das Leben selber schwer zu machen (den Zuschauer freut's natürlich).

Naja, ich muss aber ehrlich zugeben - beide Kommentatoren haben mich überhaupt nicht überzeugt.... Arigbabu irgendwie viel zu brav für einen Kommentator, selten oder nie selber eigeninitiativ etwas gesagt. Das meinte ich zumindest nicht mit einem Coach.

Dafür war das Spiel doch klasse. Punktereich und doppelte OT - genau solche Spiele braucht es, damit man Basketball im TV etablieren kann. Weiß jemand wie die Quoten waren?

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #15 am: Samstag, 12 November 2016, 23:39:21 »
Hat man mit ran Basketball eigentlich stets Spass, gabs heute vor großem Publikum mal wieder den Tiefschlag.

Jena-Ulm als Teil der Sportschau in der ARD, eigentlich ja eine tolle Sache. Und dann beginnt das Grauen bereits bei der Anmoderation, bei der ein seit Jahren veraltetes Ulm-Logo im Hintergrund eingeblendet wird. Der Moderator des Beitrags sah wohl auch sein erstes Basketball-Spiel. Für Ulm spielen ein gewisser "Tädda" (vermutlich der US-Halbbruder?), ein "Ollbrecht". Ein Spieler bekommt ein T wegen Ellbogen-Schlag, obwohl es das tatsächlich wegen Beinstellens gab... Ach ja...
Tipp für die ARD: In Zukunft einfach die 4,5min-Zusammenfassung von telekombasketball übernehmen. Spart Geld und steigert die Qualität.  ;D :buck:
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: europäischer Basketball
« Antwort #16 am: Mittwoch, 16 November 2016, 22:36:33 »
Heute mit Bauermann finde ich ProSiebenMAxx richtig gut. Mir fehlen dann nur noch paar Einblendungen, wo man vielleicht mal gewisse Plays erläutert.

@Tom
Was ist denn da in Ulm los? Spielen die flüchten? Heimniederlage heftigster Art, wieder mal deutlich nicht ausverkauft - Anzeichen für ne Krise?  ???

Offline Abdiel

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 357
Re: europäischer Basketball
« Antwort #17 am: Donnerstag, 17 November 2016, 08:17:52 »
Ohja... Neun Siege in neun Spielen, die totale Enttäuschung in Ulm! :suspect:


Ich hoffe ja immer noch, dass man auf Dauer mehr als die derzeit knapp 50.000 Zuschauer motivieren kann, damit uns das Format noch ein wenig erhalten bleibt.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #18 am: Donnerstag, 17 November 2016, 12:55:53 »

Ich finde es erschreckend, wie all die aus der nahen Vergangenheit "verhassten" Leute wie Hamann, Jagla und nun Bauermann einem plötzlich durchaus sympathisch werden.  :buck: ;D  Hat viel Spass gemacht, und DB tatsächlich auch mal ein wenig mit Fachvokabular und Tiefe. Daumen hoch.


@Sportler
Ich finde es etwas schade, dass von dir nur nach Niederlagen Kommentare über Ulm in diesem Thread kommen. Da wird mit Krasnodar ein letztjähriges Euroleague-Final4-Team in Russland dominiert, Israels Nummer 2 in allen Belangen demontiert, kein Wort.  ;)
Seit Arena-Eröffnung ist jedes BBL-Spiel ausverkauft. Europa war in all den Jahren noch nie ausverkauft, völlig normal. Ulm ist da noch mehr als gut dabei, bei 4000-5000 pro Spiel. In Oldenburg sind sie bspw. über 1500 schon glücklich. Wenn du gestern bei Bayern die Prominenz und Freikarten abziehst bleiben auch nicht mehr soviele Leutchen über.  ;)
Zum Spiel: Valencia ist eine herausragende Mannschaft. Defensiv und Offensiv überlegen, das muss man anerkennen. Nicht umsonst sind sie bei Experten und Wettanbietern ein großer Titel-Favorit. In der Klüngel-Euroleague spielen sicher 6-7 Teams, die ich nicht stärker einschätze als diese Spanier. Spielen mit einer hochwertigsten 10-12 Mann-Rotation. Und holen kürzlich mal eben noch den Kravtsov dazu. Hat in der NBA 1,5Mios/Jahr kassiert, und in China wohl nicht viel weniger. Dürfte alleine so in etwa der halbe Ulmer Spieleretat sein. Diot, van Rossom, Sato, etc etc.

Fazit: Krise in Ulm, nein, nicht in Sicht.  ;)  9-0 BBL, und auch im Eurocup ist man ja letztlich schon längst in der nächsten Runde. Viel besser geht's nicht. Diese Saison genießen, denn Akteure wie Morgan, Babb und wohl auch Rubit werden nicht zu halten sein.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 17 November 2016, 13:00:34 von tom80 »
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline bernd

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Männlich
Re: europäischer Basketball
« Antwort #19 am: Donnerstag, 17 November 2016, 13:12:51 »
Ich sehe die Ulmer Saison bisher auch super positiv.
Die Spiele anzuschauen macht irre Spaß,  tolle Stimmung in der Halle und die Ergebnisse sind doch absolut top.
Gestern sind sie halt auf eine Truppe gestoßen,  die einfach besser war! So ist Sport !!!

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #20 am: Donnerstag, 24 November 2016, 08:34:53 »
Hat Alba gestern in HZ2 eigentlich noch einen Rebound geholt? Schade dass der ran-NFL-Esume nicht mit kommentiert hat. Seinen Spruch "Der hat doch ne Leder-Allergie!" hätte er im Repeat-Modus bringen können.  ::) :buck:
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: europäischer Basketball
« Antwort #21 am: Donnerstag, 1 Dezember 2016, 08:06:01 »

Ulm gewinnt auch das zweite Spiel gegen Obradovic's Krasnodar. Ohne Günther und Braun. Mit knapp 21min der Weißenhorn-Fraktion Krämer-Pongo-Rohwer. Babb 30 Punkte. Kann man mal machen.  ;D


Bayern auch über weite Strecken ansehlich. Schade dass Alba die Sensation in Moskau letztlich knapp verpasst, ich hoffe die Berliner schaffen trotzdem am Ende auch noch den Einzug in die nächste Runde.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: europäischer Basketball
« Antwort #22 am: Montag, 5 Dezember 2016, 20:56:09 »
richtig tolles Video von der ard über maik zirbes: http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-237223.html

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.900
Re: europäischer Basketball
« Antwort #23 am: Sonntag, 21 Mai 2017, 20:55:09 »
Kein hochklassiges, aber unglaublich intensives Euro League Finale. Und Buschi mit einem Shoot gegen die FrF-Fraktion: das Auspfeifen des Gegners ist nicht unfair, sondern Stimmung  :clap: :clap: :party: :party: