Autor Thema: Saison 35  (Gelesen 2547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.912
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Saison 35
« Antwort #15 am: Donnerstag, 9 Juni 2016, 22:41:27 »
Manchmal lässt mich Buzzerbeater schweigend zurück. Bei meinem heutigen Pokalspiel hatten die offenbar Hula-Hoop-Reifen an den Korb montiert.


Jedenfalls kann ich mir nicht anders erklären, wie es mein heutiger Gegner gegen meine 3-2-Zonen-Verteidigung schaffte, 16 von 30 Dreierversuchen zu verwandeln. Immerhin traf ich 8 von 17 Versuchen, so dass ich das Spiel Dank eines Buzzerbeaters zum Ausgleich nach 48 Minuten in die Verlängerung schaffte und dort dann mit einem weiteren Buzzerbeater mit einem Punkt gewann.  :suspect:  (Link zum Boxscore)
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Theees99

  • Kleinster Center der Welt.
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.036
  • Geschlecht: Männlich
  • Heimspiele sind Auswärtsspiele.
    • 34229
Re: Saison 35
« Antwort #16 am: Freitag, 10 Juni 2016, 11:17:52 »
Ich hab zwar keine Antwort aber auch eine Frage:

Ich habe einen Trainee, der bisher jede Saison in der Foulstatistik um die Spitze mitkämpft. Mein Scout hat gesagt, viele Trainer sitzen das aus, weil sich das irgendwann gibt. Bisher macht er aber munter weiter wie bisher und es ist schon mühsam, ihn so auf seine Minuten zu bekommen. Letzte Saison bin ich dann dazu über gegangen, ihn nicht mehr 48 minuten am Stück spielen zu lassen aber das führt halt zu anderen Problemen...

Habt ihr dazu Erfahrungen? :P

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.912
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Saison 35
« Antwort #17 am: Freitag, 10 Juni 2016, 14:49:51 »
Meiner Meinung nach gibt's Spieler, die einfach foulanfälliger sind als andere. Ich achte jedenfalls bei teuren Verpflichtungen von Spielern immer auch auf die Foulstatistiken der letzten Spielzeiten.


Kann mir daher nicht vorstellen, dass sich das Problem bei Dir von heute auf morgen lösen wird. Mag sein, dass mit zunehmender Erfahrung auch die Fouls etwas abnehmen werden. Aber ein Sorgenkind wird er diesbezüglich wohl dennoch bleiben. :(
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.082
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Saison 35
« Antwort #18 am: Freitag, 10 Juni 2016, 16:04:29 »
Meiner Meinung nach gibt's Spieler, die einfach foulanfälliger sind als andere. Ich achte jedenfalls bei teuren Verpflichtungen von Spielern immer auch auf die Foulstatistiken der letzten Spielzeiten.


Kann mir daher nicht vorstellen, dass sich das Problem bei Dir von heute auf morgen lösen wird. Mag sein, dass mit zunehmender Erfahrung auch die Fouls etwas abnehmen werden. Aber ein Sorgenkind wird er diesbezüglich wohl dennoch bleiben. :(

Mir ist auch noch nicht aufgefallen dass das mal nachgelassen hat.
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline Gringo

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.802
  • Geschlecht: Männlich
  • sehr verdächtig...
    • 26366
Re: Saison 35
« Antwort #19 am: Freitag, 10 Juni 2016, 23:29:44 »
Kondition, defense und Form... Ganz abstellen kann man sowas natürlich nie aber man kann es so bissl dämpfen.... Meine Erfahrung

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Saison 35
« Antwort #20 am: Samstag, 11 Juni 2016, 18:45:25 »
Hatte das Problem bei meinem Neset vor vielen, vielen Saisons auch. Der hatte recht niedriges Blocken. Je besser er insgesamt wurde (Blocken hab ich aber glaube nur von 1 auf 4/5 gebracht, wenn überhaupt), desto weniger foulte er sich raus. Spielte er jedoch gegen ähnlich gute Gegenspieler oder bessere, kam er gerne mal in Foulprobleme. Oder wenn der Gegner permanent über seinen Gegenspieler agierte
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel