Autor Thema: Super Bowl XLVIII  (Gelesen 4128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dio

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Booyah!
    • 34827
Super Bowl XLVIII
« am: Montag, 20 Januar 2014, 13:45:24 »
Broncos gegen Seahawks. Rotz gegen Rotz. Schade! :D Im Ernst, Brady gegen Kaepernick oder wenigstens Manning gegen Kaepernick wäre für mich interessanter gewesen.


Stellt sich die Frage ob trotzdem schauen und Urlaub für den 3. einreichen oder ignorieren und nachlesen.

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.354
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #1 am: Montag, 20 Januar 2014, 13:49:31 »
Basketball allgemein?!
Dann schau es lieber an, ich zweifel an deinen Lesefähigkeiten! :-* :P ;D
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline dio

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Booyah!
    • 34827
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #2 am: Montag, 20 Januar 2014, 14:14:57 »
Tatsache verklickt. Macht nix, der nette Moderator um die Ecke verschiebt das. Danke.

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.922
  • Geschlecht: Männlich
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #3 am: Montag, 20 Januar 2014, 16:13:57 »
Da ich in der NFL für niemanden halte, ist mir Seahawks gegen Broncos schon ganz lieb, ergibt ne schöne Story. Manning mit der besten Offense gegen die beste Defense. Sehe Seattle irgendwie knapp vorn (Defense wins Championships und so). Das Backfield ist halt echt krass besetzt und dann sehe ich die Offense der Hawks noch ein bisschen besser als die Defense der Broncos.

Wenn Manning das Ding holt, ist er dann wohl auch weg von der Bildfläche.

Seattle gegen SF war letzte Nacht ja der helle Wahnsinn. Bitterböse Verletzungen, glückliche Plays, die beiden besten Defensereihen ... ich war am Ende froh, dass ich nicht schon ins Bett bin.

TV Total überträgt übrigens ab nächsten Montag jeden Tag aus NY. Football hat echt richtig große Schritte gemacht im Free TV, seit Sat1 die Übertragungsrechte hat.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #4 am: Montag, 20 Januar 2014, 16:28:13 »
also, ich war gestern wirklich begeistert von der Leistung von Manning - das war wirklich Weltklasse :great:
 
bei dem Seattle san Francisco spiel war ich ein wenig überrascht über die schiedsrichterleistungen - und das die bei nem spiel wo es eh dauernd spielunterbrechungen gibt, nicht den videobeweis nutzen - da gab es schon mehrere komische Entscheidungen um es vorsichtig zu formulieren. ::) :-X
 
Grandios fand ich das Interview mit dem Sherman - Minuten nach dieser - wie man zugeben muss perfekten Verteidigungsleistung - wie der so ähnlich wie bei Bad Boys rumbrüllt und die Dame vom Fernsehen mit einem wahnsinnig angeekelten Gesichtsausdruck danebensteht  :lol: :buck: ::) :-X
 
hierzu ein sehr passender Kommentar (mit dem Video) http://sports.yahoo.com/blogs/nfl-shutdown-corner/richard-sherman-makes-great-play-then-loses-mind-030047047--nfl.html

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #5 am: Montag, 20 Januar 2014, 17:49:22 »
Zwei Dinge waren wirklich hart: das Bild des Bowman-Knie, welches sich um 180° gedreht hat und die zweieinhalb Stunden Schlaf.
Dennoch hat sich das Wachbleiben wirklich gelohnt, obwohl ich - wie auch oft beim Superbowl - mit dem Vorhaben das Spiel nur bis zur Halbzeit zu verfolgen in die Nacht gegangen bin.
Letzte Nacht gab es aufgrund der Spannung einfach keine Möglichkeit abzuschalten.
Auch wenn für mich die "falsche Brigade" gewonnen hat, bleibt das Spiel in Erinnerung welches nur durch ganz, ganz minimale Dinge entschieden wurde. Der Grad zwischen erfolgreichem Pass - Touchdown - Interception waren oft nur wenige Millimeter und die 49ers hätten den Sieg in den Schlusssekunden auch holen können und ebenso verdient gehabt.
Kaepernick ist für mich ein genialer QB! Auch wenn es gestern nicht sein allerbester Auftritt war und er mit den beiden verbliebenen Auszeiten diesen langen Risikopass am Ende nicht unbedingt hätte werfen müssen. Aber gut, fast hätte es ja geklappt und dann wäre er der große Held gewesen.
 
Gut war auch, dass die Fehlentscheidung bei Bowmans Ballgewinn nicht spielentscheidend wurde, da die 49ers 4 punktlose Spielzüge später den Ball zurück bekamen. Trotzdem war das schon eine üble Vorstellung der Refs, da der Bowman für meine Begriffe doch recht lange mit dem Ball am Boden lag.
 
 
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #6 am: Montag, 20 Januar 2014, 18:27:46 »
da sage mal noch einer die Refs beim Fussball seien blind :buck: muss man mMn sehen und der Ballbesitz an die 49ers gehen :suspect: zum Glück blieb es folgenlos, abgesehen von verstrichener Zeit. Die Bilder vom Knie hätten nicht so oft kommen müssen, ganz böse, tat gleich mit weh :-\

War für die Broncos, Brady hat schon 3 Titel, Manning dagegen mit der Saison seines Lebens, vermutlich ist im Frühjahr Schluss, er kann vorher noch als Erster(?) den Titel mit zwei verschiedenen Teams als Starter gewinnen, das is einfach wieder so eine Geschichte für die Amis - und für mich ;D Beim zweiten Halbfinale war ich für die 49ers, war im Herbst erst drüben ("Go Niners" in den digitalen Busanzeigetafeln kann die CVAG gerne kopieren :D ) und irgendwie hätte mir das gefetzt, wenn die in den Playoffs eine Auswärtsreise nach der anderen siegreich beenden. Zur Not wird da auch kurzärmelig in Green Bay gespielt, schöne Macke der Kaepernick bei -16 bis -26°C :lol: Mal schauen, ob er die Sehnsüchte der Montana-Young-Goldsucher in den nächsten Jahren noch erfüllt - mit Seattle gibts sicher schöne Battles 8)
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Kavkalash

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 332
  • Geschlecht: Männlich
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #7 am: Montag, 20 Januar 2014, 20:06:47 »
Ganz bittere Niederlage gegen die Seahawks :(
Und das nachdem die letzten beiden Saison ähnlich dramatisch endeten.

War ein super abwechslungsreiches Spiel, was alles hatte außer den richtigen Sieger.
Big Plays, Fumbles, Interceptions, beinahe Fumbles, Goal Line Stands, Kapernik im Scramble Mode, Marshawn Lynch im Beast Mode,  fast über das ganze Spiel ne starke Defense auf beiden Seiten und zum Abschluss einen Super Gamewinning Drive von Kapernick mit nem TD Wurf auf Crabtree...not  :sagja:

Sherman ist ein Idiot aber leider auch ein Spitzen Cornerback, der letzte Pass war einfach stark verteidigt.

Freu mich trotzdem auf dem Superbowl. Die beste Defense gegen die beste Offense aller Zeiten.(von der Statistik)
Ich hoffe Seattle macht Peyton schön die Hölle heiß im hoffentlich kalten New York. Wäre schon cool, wenn der kleine Eli Manning am Ende mehr Superbowl Ringe hätte als Peyton. :)

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.192
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #8 am: Montag, 20 Januar 2014, 20:21:55 »
Da ich in der NFL für niemanden halte, ist mir Seahawks gegen Broncos schon ganz lieb, ergibt ne schöne Story. Manning mit der besten Offense gegen die beste Defense. Sehe Seattle irgendwie knapp vorn (Defense wins Championships und so). Das Backfield ist halt echt krass besetzt und dann sehe ich die Offense der Hawks noch ein bisschen besser als die Defense der Broncos.

Wenn Manning das Ding holt, ist er dann wohl auch weg von der Bildfläche.

Seattle gegen SF war letzte Nacht ja der helle Wahnsinn. Bitterböse Verletzungen, glückliche Plays, die beiden besten Defensereihen ... ich war am Ende froh, dass ich nicht schon ins Bett bin.

TV Total überträgt übrigens ab nächsten Montag jeden Tag aus NY. Football hat echt richtig große Schritte gemacht im Free TV, seit Sat1 die Übertragungsrechte hat.

Konnte mir nur die Highlights von gestern anschauen, es muss aber wirklich ein geiles Spiel gewesen sein.

Ich hoffe jetzt auf die Hawks, ich finde den Manning doof!  ;D
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #9 am: Montag, 20 Januar 2014, 20:34:32 »
@ bruno

die entscheidung mit dem fumble bei bowman war ja nicht die einzige. viel entscheidender war aus meiner sicht die völlig falsche bewertung des fouls am punter, das war wirklich nicht zu verstehen, wenn sie das richtig sehen, gibt es dort ein neues first down für die niners (nebenbei, als chemnitzer basketball fan kann man doch nur für san francisco sein, oder? ;D :buck: ). Dazu kamen merkwürdigste entscheidungen, die auf beiden seiten unterschiedlich bewertet wurden (z.b. das angebliche head tackle von san francisco, als es dann aber auf der anderen seite ein ganz klares head tackle von seattle gab, da passierte nüscht.... ::) :noahnung: )

hatte irgendwie den eindruck, dass die refs sehr stark von der ansage der liga beeinflusst waren. aber entscheidend war letztlich das der cornerback von seattle seine hand in den wurf bekommt, der von san francisco nicht ;)

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.922
  • Geschlecht: Männlich
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #10 am: Montag, 3 Februar 2014, 00:37:55 »
Was ein Start ... Safety und 2-0 SS.


Harvin ist back und gleich mit einem Trick Play mit ordentlich Raumgewinn ...
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #11 am: Montag, 3 Februar 2014, 01:44:31 »
Sehr guter Spielverlauf für deutsche Arbeitnehmer, die morgens raus müssen! Da bleibt noch viel Zeit zum Schlafen nach der Spielentscheidung.  ;D :clap:
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.137
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #12 am: Montag, 3 Februar 2014, 01:54:28 »
Hab ich mir auch so gedacht. Wenn jetzt nicht noch 7 Punkte kommen, kann man wohl guten Gewissens ins Bett gehen.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.137
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #13 am: Montag, 3 Februar 2014, 02:40:21 »
OMG! Geiler Start in die zweite Halbzeit. 29:0  :suspect:  Damit bin ich dann endgültig raus.  :sleep4:
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Super Bowl XLVIII
« Antwort #14 am: Montag, 3 Februar 2014, 15:14:03 »
Wie war der Spruch mit der Offensive und der Defensive? :o unfassbar starke Abwehrleistung, Beton war das nicht, muss was anderes gewesen sein
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel