Autor Thema: WM 2014  (Gelesen 35024 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: WM 2014
« Antwort #30 am: Montag, 1 Juli 2013, 00:49:59 »
Tolles Fußballspiel.


...trotz Bela Rethy.
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.922
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2014
« Antwort #31 am: Montag, 1 Juli 2013, 00:53:11 »
Geil wie Brasilien abgeht ... das ist purer Wille


Fred im Gerd Müller Style = Wille
Pedros Ball von Luiz geklärt = Wille
Neymars Hammer unter die Latte = Wille


Und Arbeloa ganz klar der Schwachpunkt, der sieht keinen Stich gegen Neymar, die echt nen klasse Confed Cup spielt. Außer Iniesta nicht viel bei Spanien und der Torres kann auch nichts sinnvolles. Verstehe nicht, wieso da nicht ein Soldado spielt, der bisher stark war. Oder ein Villa. Mata auch blass, mal sehen ob da ein Fabregas noch kommt.


Insgesamt ein geiles Spiel.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Profi82

  • Lindsey-Vonn-Fan
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.902
  • Geschlecht: Männlich
  • Die gute, alte Zeit!
    • 34202
Re: WM 2014
« Antwort #32 am: Montag, 1 Juli 2013, 09:00:37 »
Soldado war/ist verletzt.
Same shit, different season.

Dwight Howard Top 10 Dunk's  :o :o :o

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: WM 2014
« Antwort #33 am: Montag, 1 Juli 2013, 10:02:19 »
Soldado war/ist verletzt.

Febragas auch.
 
Die Personalie "Torres" wird auch immer kurioser. Der strahlt auf dem Platz kaum Gefahr aus, trotzdem holt er bei jedem Turnier mit seinen paar Einsatzminuten die Torjägerkanone, weil er gegen nicht ganz so hoch gehandelte Mannschaften oft trifft. Bei der Ehrung gestern mit dem goldenen Schuh wusste er selbst nicht so recht wie er gucken soll. Wahrscheinlich sind da bei ihm im Kopf gerade nochmal all seine Tore gegen Tahiti abgelaufen.  :buck:
 
Die Aussagekraft dieses Spieles darf man wohl auch nicht überbewerten, besonders im Bezug auf die Spanier.
1. waren sie ja gestern auch nicht viel schlechter als Brasilien (die waren zur Abwechlung richtig effektiv) und 2. hatten die wie schon gegen Italien wohl nicht die besten Konditionswerte. Wenn Du dann hinten liegst, eine riesen Ausgleichschance liegen lässt und dann noch einen Elfmeter verschießt, fehlt dann vielleicht im letzten der rund 60 Saisonspiele die Motivation. :noahnung:
 
Aber mit Brasilien im eigenen Land sollte zu rechnen sein. Besonders mit Neymar, wenn der noch 1 Jahr lang durch die Barca-Schmiede läuft und sich an das europäische Topniveau gewöhnt.
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline dio

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Booyah!
    • 34827
Re: WM 2014
« Antwort #34 am: Montag, 1 Juli 2013, 10:17:55 »
Also noch schneller fallen und heulen? :)

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: WM 2014
« Antwort #35 am: Montag, 1 Juli 2013, 10:34:07 »
Also noch schneller fallen und heulen? :)

 :lol:
 
Ja, das ist schon extrem bei dem.
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: WM 2014
« Antwort #36 am: Montag, 1 Juli 2013, 11:27:00 »
zunächst mal, ein richtig tolles fussballspiel :great:
 
und endlich ist mal das passiert, was ich mir schon seit jahren wünsche, dass spanien mal in rückstand gerät- dann zeigen sich nämlich wirklich große mannschaften.
dazu kam das, was mir bei der deutschen mannschaft seit jahren komplett fehlt-leidenschaft. so sollte man spielen, wenn es um einen pokal, noch dazu im eigenen land, geht. da hat der alte fuchs scolari wieder einmal gezeigt, dass er ein ganz großer seiner zunft ist.
was aber natürlich dennoch ziemlich störend ist, ist dieses ständige auf den schiedsrichter eingerede und die theatralischen handlungen. ich verstehe immer noch nicht, warum die fifa hier nicht einfach mal so ein turnier wie den confed cup zum durchziehen einer neuen linie nutzt - für jedes einreden auf den schieri gibt es gelb- dann würden sich das die spieler ganz schnell überlegen - stattdessen gibt man lieber gelb, wenn ein spieler mal den ball in die luft wirft :-X ::)

Offline atcf22

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.084
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: WM 2014
« Antwort #37 am: Montag, 1 Juli 2013, 11:47:20 »
Geil wie Brasilien abgeht ... das ist purer Wille


Fred im Gerd Müller Style = Wille
Pedros Ball von Luiz geklärt = Wille
Neymars Hammer unter die Latte = Wille


Und Arbeloa ganz klar der Schwachpunkt, der sieht keinen Stich gegen Neymar, die echt nen klasse Confed Cup spielt. Außer Iniesta nicht viel bei Spanien und der Torres kann auch nichts sinnvolles. Verstehe nicht, wieso da nicht ein Soldado spielt, der bisher stark war. Oder ein Villa. Mata auch blass, mal sehen ob da ein Fabregas noch kommt.


Insgesamt ein geiles Spiel.


ich glaub ihn hatte die "Angst" vor Marcelo gehemmt  :lol: :lol: :lol:
Der hat ihn ordentlich eingeschüchtert! :great:


Ansonsten echt geiles Spiel und ich kann mich nur anschließen. Ab dem Einlaufen hat man gemerkt, dass das Pendel hier für die Südamerikaner ausschlagen werden könnte/sollte/müsste.  :buck:


Das erste Tor war natürlich auch etwas Glück und führte natürlich für den Spielverlauf absolut in die brasilianische Richtung. Für mich spätestens jetzt auch ein klarer Kandidat für den Pokal in einem Jahr.

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: WM 2014
« Antwort #38 am: Montag, 1 Juli 2013, 13:44:26 »
zunächst mal, ein richtig tolles fussballspiel :great:
 
und endlich ist mal das passiert, was ich mir schon seit jahren wünsche, dass spanien mal in rückstand gerät- dann zeigen sich nämlich wirklich große mannschaften.
dazu kam das, was mir bei der deutschen mannschaft seit jahren komplett fehlt-leidenschaft. so sollte man spielen, wenn es um einen pokal, noch dazu im eigenen land, geht. da hat der alte fuchs scolari wieder einmal gezeigt, dass er ein ganz großer seiner zunft ist.
was aber natürlich dennoch ziemlich störend ist, ist dieses ständige auf den schiedsrichter eingerede und die theatralischen handlungen. ich verstehe immer noch nicht, warum die fifa hier nicht einfach mal so ein turnier wie den confed cup zum durchziehen einer neuen linie nutzt - für jedes einreden auf den schieri gibt es gelb- dann würden sich das die spieler ganz schnell überlegen - stattdessen gibt man lieber gelb, wenn ein spieler mal den ball in die luft wirft :-X ::)

Das wollen wir jetzt aber den Spaniern nicht negativ bewerten, dass sie nur etwa einmal aller paar Jahre in Rückstand geraden und so kaum zeigen können, dass sie eine große Mannschaft sind.  :buck:   :buck:   :buck:
Für mich ist Spanien eine große Mannschaft und zwar seit etwa 5 Jahren bis heute. Selten hat eine Nationalmannschaft in der jüngeren Fußballgeschichte einen solchen Zeitraum dominiert, 3 Turniere in Folge gewonnen und in der Zeit so gut wie nie verloren. Die Frage ist wie lange diese Phase noch andauert und sie auf diesem Niveau spielen. Ewig dauern solche Epochen ja nie, da die Leute in die Jahre kommen. Bei Iniesta und Xavi ist nach der nächsten WM wohl auch Finito. Und mit Leuten wie Mata und Pedro, habe ich den Eindruck, hat schon eine leichte Schwächung begonnen.
 
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.922
  • Geschlecht: Männlich
Re: WM 2014
« Antwort #39 am: Montag, 1 Juli 2013, 15:51:22 »

Bei Xavi wird nach der nächsten WM Ende sein. Iniesta traue ich da noch bisschen zu, der ist noch nicht so alt und wirkte nach der langen Saison bei den Spaniern noch mit am fittesten. Nur die Spanier müssen irgendwann die Formation wohl mal ändern, Busquets war alleine in der Mitte gestern Abend total überfordert, obwohl der ne richtig starke Saison gespielt hat. Und bei Spielern wie Fabregas (der laut Eurosport fit war .. wer weiß) und Pedro und einigen anderen jungen Spaniern hängt viel vom Selbstvertrauen ab - und damit auch deren Form.

Sehe Spanien in einem fitten Zustand und einem halbwegs brauchbaren RV (2014 ja vllt Montoya oder Carvajal) + nen soliden Stürmer, der weiß wo er stehen muss immer noch ganz vorn. Torres hätte gestern nach 30 Minuten gehen müssen, keine Bindung zum Spiel und schlechtes Stellungsspiel. Da kann man auf einem Gomez z.B. rumhacken wie man will, aber der steht zumindest ganz oft richtig ... und es gibt schwierigere Aufgaben, als mit dem Barcablock Fußball zu spielen, da bekommt man eigentlich immer Chancen, wenn man ein bisschen gutes Stellungsspiel hat.

Mein Highlight war aber, als Ramos zum Elfer anläuft und Xavi schon beim Anlauf die Hände vors Gesicht nimmt :lol: 
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: WM 2014
« Antwort #40 am: Montag, 1 Juli 2013, 20:57:05 »
Frage mich, wer Ramos zum Schützen gemacht hat? :suspect:

Spanien schon gegen Italien saft- und kraftlos, die sind fertig. Eine Pause wird dringend benötigt. Schauen wir mal kommende Saison, Xavi war ja die letzte Saisonphase schon fernab seiner Bestform, dazu fehlte mit Xabi Alonso ein ganz entscheidender Mann. Nächstes Jahr zählt es.

Gilt auch für Brasilien, Heimvorteil sicher ein ordentliches Pfund, aber WM ist dann was ganz anderes: der Druck wird ein anderer sein, die Gegner vielleicht etwas ausgeruhter,... und sie werden auch nicht immer schnell in Führung gehen. Der eigene Kader bei den Brasilianern eigentlich zu dünne, die AV beide mit Qualitäten nach vorne, aber hinten fehlt es sowohl bei Dani Alves als auch Marcelo an der Spitzenklasse. Die Spanier können das nicht so richtig nutzen, weil sie meist durch die Mitte kommen. IV passt. Torwart mal gucken, wo der demnächst unterkommt. Die Offensivreihe hat Qualität, keine Frage. Aber mit den 6er Weltmeister werden? Nix gegen Luiz Gustavo, der kommt bei den Bayern nur noch von der Bank und ist nicht viel mehr als solide, gut in der Defensive, sonst fehlts aber. Da sehe ich Deutschland mit Schweinsteiger, Khedira, Gündogan auf einem anderen Level, wenn die ihre letzte Form wieder erreichen. Gut, dafür sehe ich Scolari vor Löw :buck:
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.137
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: WM 2014
« Antwort #41 am: Montag, 1 Juli 2013, 21:25:03 »
Ich hab den Confed-Cup nur selten verfolgt. Weiß jemand, ob es in einem Spiel zum Einsatz der elektronischen Tor-Hilfe kam?

Ich hatte das mal irgendwann gelesen, dass die FIFA das in diesem Turnier testen wollte (so wie man seinerzeit in Deutschland eine neue Abseitsregel getestet hat, von der man dann sofort wieder Abstand nahm). Ich weiß aber nicht, ob es eine Torkamera wurde oder (wohl wahrscheinlicher) ein Chip im Ball oder so.

Weiß da hier jemand genaueres?
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Tingeltangel-Bob99

  • McHappyMeal ;-)
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 923
  • Geschlecht: Männlich
    • 34246
Re: WM 2014
« Antwort #42 am: Montag, 1 Juli 2013, 21:48:22 »
irgendwie hat mich der Confed-Cup auch nicht wirklich interessiert, die Leute, die in Europa lange gespielt haben, freuen sich jetzt sicher über jede freie Minute, um den Körper mal regenerieren zu lassen ;)

Mephi ich weiß nur so viel, dass man die Technik wohl beim Spiel Italien gegen Uruguay nutzte, um herauszufinden wer Torschütze zum 1:0 war.
Diskutiere nie mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung.

Offline Bino

  • Referee
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
  • Doppelt hält besser ;)
    • 34181
Re: WM 2014
« Antwort #43 am: Dienstag, 2 Juli 2013, 11:44:13 »
Ich hab den Confed-Cup nur selten verfolgt. Weiß jemand, ob es in einem Spiel zum Einsatz der elektronischen Tor-Hilfe kam?

Ich hatte das mal irgendwann gelesen, dass die FIFA das in diesem Turnier testen wollte (so wie man seinerzeit in Deutschland eine neue Abseitsregel getestet hat, von der man dann sofort wieder Abstand nahm). Ich weiß aber nicht, ob es eine Torkamera wurde oder (wohl wahrscheinlicher) ein Chip im Ball oder so.

Weiß da hier jemand genaueres?

Die Technik könnte keine Ergebnisse für den Ernstfall liefern, weil alle Tore klar erzielt wurde. Jedoch half sie, wie schon von Bob erwähnt, bei der Ermittlung des Torschützen im Spiel Italien gegen Uruguay, als nicht klar war, ob der Ball schon über der Linie war oder nicht, bevor er von einem weiteren Angreifer entgültig ins Tor geschossen wurde. Das wurde aber erst im Nachhinein ermittelt, der Effekt, das der Schiedsrichter das entsprechende Signal angezeigt bekommt, kam nicht zur Anwendung.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: WM 2014
« Antwort #44 am: Dienstag, 15 Oktober 2013, 21:17:20 »
geht es eigentlich nur mir so, oder können auch andere dieses ballhin- und hergeschiebe  nicht mehr ersehen ???

hacke, spitze eins zwei drei, und irgendwann tragen wir den ball ins tor.... :buck: ::) :-X