Autor Thema: Chemnitzer FC  (Gelesen 121290 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.182
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #360 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 12:27:07 »
so dünne wie RB am samstag war, würde es micht nicht wundern wenn der sieger vom pokalfinale schon feststeht!  :buck:   :P   :engel028:   :suspect:
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

nur ein fan

  • Gast
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #361 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 14:08:39 »
Hoffentlich nur, wenn sie uns die 100000Steine so auf den Tisch legen, die man für die erste Runde bekommt

Aber ich denke einfach, dass bei denen hier die Motivation gefehlt hat. Die wissen doch, dass die Saison nur am Mittwoch noch annähernd zu retten sein wird...

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #362 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 14:17:03 »
einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

nur ein fan

  • Gast
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #363 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 14:31:46 »
einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...


Die hätten daraus aber die gleichen Vorteile, wie wir...
DFB-Pokal kann viel bringen...
Ganz besonders, weil die ja auch ne chance haben weiter zu kommen, bei der Erfahrung im Team...

Offline Explorer

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #364 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 15:18:51 »
einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...

 :great: vor allem, wenn man mal bedenkt, mit welchem Abstand die das Ziel Aufstieg verfehlt haben  :o


einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...


Die hätten daraus aber die gleichen Vorteile, wie wir...
DFB-Pokal kann viel bringen...
Ganz besonders, weil die ja auch ne chance haben weiter zu kommen, bei der Erfahrung im Team...

 ??? Erschließt sich mir nicht, welche gleichen Vorteile die daraus haben sollten.? Das Geld haben die sicher nicht nötig. Die Doppelbelastung können die sicher genauso "gut" gebrauchen wie wir. Einzig deren Ego könnte das "zugute" kommen, wobei ich bezweifle, dass RB die Chance auf ein aufpoliertes Ego der Konzentration auf den Aufstieg vorziehen würde.
I think I spider.

Der Mensch wird gelegentlich über die Wahrheit stolpern, aber meistens wird er wieder auf die Beine kommen und weitermachen. (Churchill)

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #365 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 21:42:08 »
einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...


Die hätten daraus aber die gleichen Vorteile, wie wir...
DFB-Pokal kann viel bringen...
Ganz besonders, weil die ja auch ne chance haben weiter zu kommen, bei der Erfahrung im Team...

 ??? Erschließt sich mir nicht, welche gleichen Vorteile die daraus haben sollten.? Das Geld haben die sicher nicht nötig. Die Doppelbelastung können die sicher genauso "gut" gebrauchen wie wir. Einzig deren Ego könnte das "zugute" kommen, wobei ich bezweifle, dass RB die Chance auf ein aufpoliertes Ego der Konzentration auf den Aufstieg vorziehen würde.

Eben, RB brauch die 100k definitiv nicht, da lachen die bei ihrem Budget drüber  ;) DFB-Pokal ist für einen Verein wie den CFC was ganz anderes, die meisten haben noch nicht (oft) gegen einen Bundesligisten gespielt, es ist eher eine Ausnahme. Bei den erfahrenen Spielern von RB ist ein Spiel gegen Pauli  :sleep4: bzw juckt es die nicht. Deren Anspruch, v.a. als Verein, ist es jede Woche gegen einen Bundesligisten zu spielen und nicht nur das eine Mal. Den einzigen Vorteil, den ich bei RB ebenfalls sehe, ist die mediale Aufmerksamkeit bundesweit, aber die schenken ihnen auch so genug Medien  :suspect:
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Gringo

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.803
  • Geschlecht: Männlich
  • sehr verdächtig...
    • 26366
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #366 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 21:57:33 »
naja, RB wird erwähnt werden, das is schon immer gut...und entweder man bekommt nen erstligisten dann kommen da 25-40k leute...beste werbung für das konstrukt....oder mit glück spielt man gegen paderborn, da hat RB dann sogar siegchancen....also die wollen das ding schon gewinnen denk ich...allerdings is halt die frage, wie motiviert die spieler sind...allzuviele werden nächstes jahr denk ich ne mehr dort spielen und das wissen die auch....also warum den arsch aufreißen? das is vielleicht dann unsere chance

Offline Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #367 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 22:06:57 »
einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...


Die hätten daraus aber die gleichen Vorteile, wie wir...
DFB-Pokal kann viel bringen...
Ganz besonders, weil die ja auch ne chance haben weiter zu kommen, bei der Erfahrung im Team...

 ??? Erschließt sich mir nicht, welche gleichen Vorteile die daraus haben sollten.? Das Geld haben die sicher nicht nötig. Die Doppelbelastung können die sicher genauso "gut" gebrauchen wie wir. Einzig deren Ego könnte das "zugute" kommen, wobei ich bezweifle, dass RB die Chance auf ein aufpoliertes Ego der Konzentration auf den Aufstieg vorziehen würde.

Eben, RB brauch die 100k definitiv nicht, da lachen die bei ihrem Budget drüber  ;) DFB-Pokal ist für einen Verein wie den CFC was ganz anderes, die meisten haben noch nicht (oft) gegen einen Bundesligisten gespielt, es ist eher eine Ausnahme. Bei den erfahrenen Spielern von RB ist ein Spiel gegen Pauli :sleep4: bzw juckt es die nicht. Deren Anspruch, v.a. als Verein, ist es jede Woche gegen einen Bundesligisten zu spielen und nicht nur das eine Mal. Den einzigen Vorteil, den ich bei RB ebenfalls sehe, ist die mediale Aufmerksamkeit bundesweit, aber die schenken ihnen auch so genug Medien  :suspect:

Zum Beispiel? Hertzsch hört auf, Rost spielt momentan keine Rolle mehr und Frommer geht. Da bleiben bis auf 2-3 Spieler eigentlich nur noch Jungspunde übrig die auch noch nicht wirklich höherklassig gespielt haben. Das RB eine "Mannschaft mit vielen erfahrenen, hochklassigen Spielern ist, die nochmal abkassieren" halte ich sowieso für ein Gerücht ;) . Man setzt jetzt wohl noch mehr auf Verjüngungskur und die ersten Neuzugänge sind wohl Umut Kocin und Raphael Wolf...beide 22 Jahre alt. Garbuschewski halte ich auch für realistisch. Also von den RB Spielern die jetzt da sind und wohl kommen, haben die wenigsten bisher gegen Gegner auf Pauli-Niveau gespielt.

naja, RB wird erwähnt werden, das is schon immer gut...und entweder man bekommt nen erstligisten dann kommen da 25-40k leute...beste werbung für das konstrukt....oder mit glück spielt man gegen paderborn, da hat RB dann sogar siegchancen....also die wollen das ding schon gewinnen denk ich...allerdings is halt die frage, wie motiviert die spieler sind...allzuviele werden nächstes jahr denk ich ne mehr dort spielen und das wissen die auch....also warum den arsch aufreißen? das is vielleicht dann unsere chance

doch denk schon. Von den 11 Spielern die letztes WE auf dem Feld standen, werden sicher bis auf 2-3 Leute auch nächstes Jahr alle bei RB spielen, z.B. Franke, Müller, Rockenbach, Schinke, Kutschke,  Laas, Geißler...dann noch Frahn (war gelb gesperrt?), Kammlott und 3-4 andere. Also auf fehlende Motivation wegen Abgang würde ich da nicht unbedingt bauen. Ich denke schon das die das Ding am Mittwoch sehr ernst nehmen und für mich ein 50:50 Ding. Ist auf jeden Fall nochmal ein schöner Saisonabschluss, da bestimmt auch nochmal 12-13k ins Stadion kommen und wir auch ne so den Druck haben. Klar ist das nettes Geld für'n Club, aber das Wichtigste haben wir am WE schon erledigt :)
« Letzte Änderung: Donnerstag, 26 Mai 2011, 22:18:36 von Steffen 99 »
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #368 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 22:41:31 »
einen Pokalsieg würden die zwar marketingtechnisch schön ausschlachten (1.Titel für RB), aber mal ganz ehrlich, das rettet deren Saison nicht im geringsten. Die wollten und sollten aufsteigen, haben sie nicht geschafft, ergo war es eine verlorene Saison. Viel Geld und Zeit verschwendet für nix...


Die hätten daraus aber die gleichen Vorteile, wie wir...
DFB-Pokal kann viel bringen...
Ganz besonders, weil die ja auch ne chance haben weiter zu kommen, bei der Erfahrung im Team...

 ??? Erschließt sich mir nicht, welche gleichen Vorteile die daraus haben sollten.? Das Geld haben die sicher nicht nötig. Die Doppelbelastung können die sicher genauso "gut" gebrauchen wie wir. Einzig deren Ego könnte das "zugute" kommen, wobei ich bezweifle, dass RB die Chance auf ein aufpoliertes Ego der Konzentration auf den Aufstieg vorziehen würde.

Eben, RB brauch die 100k definitiv nicht, da lachen die bei ihrem Budget drüber  ;) DFB-Pokal ist für einen Verein wie den CFC was ganz anderes, die meisten haben noch nicht (oft) gegen einen Bundesligisten gespielt, es ist eher eine Ausnahme. Bei den erfahrenen Spielern von RB ist ein Spiel gegen Pauli :sleep4: bzw juckt es die nicht. Deren Anspruch, v.a. als Verein, ist es jede Woche gegen einen Bundesligisten zu spielen und nicht nur das eine Mal. Den einzigen Vorteil, den ich bei RB ebenfalls sehe, ist die mediale Aufmerksamkeit bundesweit, aber die schenken ihnen auch so genug Medien  :suspect:

Zum Beispiel? Hertzsch hört auf, Rost spielt momentan keine Rolle mehr und Frommer geht. Da bleiben bis auf 2-3 Spieler eigentlich nur noch Jungspunde übrig die auch noch nicht wirklich höherklassig gespielt haben. Das RB eine "Mannschaft mit vielen erfahrenen, hochklassigen Spielern ist, die nochmal abkassieren" halte ich sowieso für ein Gerücht ;) . Man setzt jetzt wohl noch mehr auf Verjüngungskur und die ersten Neuzugänge sind wohl Umut Kocin und Raphael Wolf...beide 22 Jahre alt. Garbuschewski halte ich auch für realistisch. Also von den RB Spielern die jetzt da sind und wohl kommen, haben die wenigsten bisher gegen Gegner auf Pauli-Niveau gespielt.

Steffen, du bist eh schon von RB infiziert  :P

Ich weiß zwar nicht, wer alles aufhört, ist mir auch egal, weil mir die Dosen recht egal sind, aber neben Hertzsch, Rost, Frommer bleiben noch die Herren Neuhaus, Sebastian, Kläsener, Müller, Rosin, Laas, Geißler, die schon bissl Buli/2.Buli gespielt haben und sicher ne wegen der guten Luft in die Regio gewechselt sind. Da trifft das Argument, welches du bestreitest, schon zu und da hab ich noch nichtmal die Spieler aufgezählt, die in der 3.Liga eine gute Rolle gespielt haben und nach unten gewechselt sind, sicher nur wegen der Luft nich ;) Denke da kann man schon von erfahrenen, hochklassigen Spielern sprechen, die zumeist nach unten gewechselt sind und bei RB nicht wenig verdienen werden. Muss immerhin auch bei einem Kammlott oder Rockenbach mehr sein wie in der 3.Liga. Das sind alles Fakten, daher halte ich diese Behauptung (bzw von dir  Gerücht genannt) schon für weitgehend die Wahrheit.

Die genannten Ex-Buli/2.Buli-Spieler wird ein Spiel gegen Pauli (oder vergleichbar) vermutlich weniger anheben, ein Club der gerade aus der 2.Liga aufgestiegen ist und jetzt wieder dort gelandet ist. Man darf auch nicht vergessen, wir reden vom jetzigen Kader, denn der muss sich den Pokal und damit die Teilnahme holen, nicht die Mannschaft von kommender Saison  ;)

Ganz wichtig ist auch, die Verjüngungskur bei RB findet sicher auch unter dem Aspekt statt, dass die "Alten" eben nicht den Aufstieg gebracht haben. Dennoch würde es mich schon sehr überraschen, wenn da nix namhaftes/höherklassiges noch dazu kommt und der Aufstieg 2012 nicht mit aller Macht versucht wird. 3 Jahre in der Regio hängenbleiben will bei RB definitiv niemand, kannst du/die mir erzählen was du willst.
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #369 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 23:35:02 »
Sicher sind da dieses Jahr noch ein paar dabei die schonmal höherklassig gespielt haben, aber von denen kannste wohl zumindest auch schonmal Neuhaus und Kläsener für nächstes Jahr wohl streichen und insgesamt überwiegen schon eher die jüngeren Spieler.

Das mit dem "Mannschaft mit vielen erfahrenen, hochklassigen Spielern ist, die nochmal abkassieren" war jetzt auch ne direkt auf Dich bezogen, sondern das ist das was man oft in diversen Foren liest und das halte ich für ein Gerücht. So alt sind die nicht und das sind nun auch nicht die Spieler die mal irgendwo richtig gut waren und ihren Zenit überschritten haben. Bei einem Rosin war Burghausen die höchste Station, Müller (FSV Frankfurt), Neuhaus (Augsburg), Sebastian (Hansa Rostock), Geißler (Osnabrück). Laas hat paar Erstligaspiele und Lars Müller eben als einziger neben Hertzsch der wirklich was vorweisen kann (deutscher Meister und Championsleaguesieger macht sich ganz gut :buck: ). Beim Club sind ja auch 5-6 Spieler dabei, die teilweise viele Jahre 2.Ligaerfahrung haben...und bei denen würde ja auch keiner sagen das St.Pauli denen am Arsch vorbei geht.

Ansonsten kann man aber sicher davon ausgehen das man alles für den Aufstieg geben wird und auch in die Tasche greift, aber ich glaube ne das die sinnlos prassen werden. Einen Stocklasa hat man dem Finger gezeigt obwohl der Vertrag fast durch war, aber sein Agent hat scheinbar den Hals ne voll genug bekommen und RB hat'n abblitzen lassen. Denke auch nicht das die Spieler dieses Jahr das große Problem waren (deswegen werden die meisten auch bleiben), sondern das lag am Coach und am nicht vorhandenem Kreativspieler wie sie der Club eben mit Garbuschewski, Fröhlich etc hat. RB besteht nur aus Kämpfern wie Rost, Hertzsch, Sebastian und Knipsern wie Frahn, Kammlott....aber niemanden der auch mal die Stürmer einsetzen kann. Mit Rockenbach ist ja jetzt einer da und ein weiterer wird bestimmt noch kommen. Ordentlicher Coach und 3-4 gute neue Spieler und das muss reichen in dieser Liga:

Werder Bremen II
VfL Wolfsburg II   
VfB Lübeck
RasenBallsport Leipzig
Hallescher FC
Holstein Kiel
Hertha BSC II
Hamburger SV II
Hannover 96 II
Energie Cottbus II
ZFC Meuselwitz
SV Wilhelmshaven
VFC Plauen
1. FC Magdeburg
Berliner AK
Germania Halberstadt
St. Pauli II
SV Meppen

Also wenn man das mal sieht und davon ausgeht, dass weder in Magdeburg noch in Lübeck, Plauen und Halle das Geld für den Aufstieg da ist, dann kann ich RB mit gutem Gewissen den Aufstieg wünschen! ;D Also aus dieser Liga kommt entweder RB oder eine zweite Truppe hoch, da fällt's mir ne schwer ;) . Infiziert bin ich sicher ne, aber die meisten würden sich zumindest mal dafür interessieren wenn vor seiner Haustür ein zukünftiger Bundesligist aufgezogen werden soll. Mir ist klar, dass man in Chemnitz und andernorts das ganze kritisch sieht. Würde ich wohl auch, wenn ich nicht direkt hier wäre. So bin ich aber Opportunist, der alle 2 Wochen Bundesligaspiele mit 5 min Fußweg sehen will ;D . So geht's übrigens vielen zugezogenen Leipzigern hier, die alle ihr Stammteam haben (gehe z.B. mit nem FCM-Fan ins Stadion), aber keine Berührungsängste mit RB haben, weils kein alter Feind ist. Niemand würde aber jemals zu Lok, Sachsen, Chemie etc rennen weil das einfach ne geht. Ich war auch nicht einmal bei Dynamo wo ich 5 Jahre in DD gewohnt habe. RB eignet sich eben perfekt als "zweites Team" und darum wird das auch zuschauer- und marketingtechnisch ein Erfolg werden
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Offline France Beckenpower

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.860
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #370 am: Donnerstag, 26 Mai 2011, 23:38:55 »
Sag ja, keine ahnung! :buck:
" Die "Fans" wie erwartet die Assis der Liga oder die Chemnitzer der BBL."
Nördlingerforum zum Thema Gießener Fans :)

"Ausserdem läuft Zazai ihm über das halbe Feld hinter her, da war kein anderer Spieler sonst. Das ist und bleibt in höchstem Grade unsportlich."

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #371 am: Freitag, 27 Mai 2011, 08:39:58 »
OT:
 
Zitat
Werder Bremen II
VfL Wolfsburg II   
VfB Lübeck
RasenBallsport Leipzig
Hallescher FC
Holstein Kiel
Hertha BSC II
Hamburger SV II
Hannover 96 II
Energie Cottbus II
ZFC Meuselwitz
SV Wilhelmshaven
VFC Plauen
1. FC Magdeburg
Berliner AK
Germania Halberstadt
St. Pauli II
SV Meppen


 :o :o :o :o :o
 
Mein Gott, der SV Meppen! Von denen hat man ja fast 2 Jahrzehnte nichts mehr gehört. Noch zwei Aufstiege und sie sind wieder da. Der SV Meppen gehört einfach in die 2. Bundesliga!  :D   (genauso wie Fortuna Köln, die Stuttgarter Kickers, Waldhof Mannheim oder Tennis Borussia Berlin .... glaube allerdings dass viele dieser Vereine gar nicht mehr existieren. Hatte das aber auch vom SV Meppen gedacht....
 
Dass der Ingo Hertzsch inzwischen bei RB Leipzig untergekommen ist, hab ich jetzt erst mitbekommen. Zuletzt hatte ich von ihm in Augsburg was gehört, danach verliefen sich die Spuren. Dann ist er ja nachdem er bei einem Viertel aller Bundesligisten war endlich wieder zurück in der Heimat.  :)
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline Walter Frosch 99

  • Global Moderator
  • Hall of Fame Member
  • *****
  • Beiträge: 5.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Schläger mit Bierbauch
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #372 am: Freitag, 27 Mai 2011, 08:51:27 »
Dass der Ingo Hertzsch inzwischen bei RB Leipzig untergekommen ist, hab ich jetzt erst mitbekommen. Zuletzt hatte ich von ihm in Augsburg was gehört, danach verliefen sich die Spuren. Dann ist er ja nachdem er bei einem Viertel aller Bundesligisten war endlich wieder zurück in der Heimat.  :)

Ingo hat schon seine 2.Saison bei RB gespielt und ist letztes Jahr schon mit denen aufgestiegen. Hört am Saisonende auf (der schnellste ist er nicht mehr), bleibt aber bei RB und bekommt da einen Job.
"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Hans Sarpei."

"Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl."

"Geil, endlich Sommer...da kann ich jetzt in Shorts vorm Computer sitzen" ;D

Offline Bruno Borelli

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 813
  • Geschlecht: Männlich
    • 26484
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #373 am: Freitag, 27 Mai 2011, 09:02:55 »
Dass der Ingo Hertzsch inzwischen bei RB Leipzig untergekommen ist, hab ich jetzt erst mitbekommen. Zuletzt hatte ich von ihm in Augsburg was gehört, danach verliefen sich die Spuren. Dann ist er ja nachdem er bei einem Viertel aller Bundesligisten war endlich wieder zurück in der Heimat.  :)

Ingo hat schon seine 2.Saison bei RB gespielt und ist letztes Jahr schon mit denen aufgestiegen. Hört am Saisonende auf (der schnellste ist er nicht mehr), bleibt aber bei RB und bekommt da einen Job.

Hausmeister? Sein Vater war schon Hausmeister an unserer Schule. Aber ich nehme mal an der Job liegt eher im sportlichen Bereich und wird mit einer 6stelligen Zahl an Scheinen entlohnt!  :buck: ;)
"....weil irgendwann alles mal kaputt geht. Du wirst es auch noch gewahr werden, eines Tages fällt Dir einfach ein Bein ab."

Offline Sonic

  • Ein Freund namens Skender
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.412
  • Geschlecht: Männlich
    • 26338
    • Chemnitz rockt!
Re: Chemnitzer FC
« Antwort #374 am: Freitag, 27 Mai 2011, 09:04:24 »
Also wenn man das mal sieht und davon ausgeht, dass weder in Magdeburg noch in Lübeck, Plauen und Halle das Geld für den Aufstieg da ist, dann kann ich RB mit gutem Gewissen den Aufstieg wünschen! ;D Also aus dieser Liga kommt entweder RB oder eine zweite Truppe hoch, da fällt's mir ne schwer ;) .

Wieso soll in Halle kein Geld da sein? Bei denen war von Anfang an klar, dass die Spielzeit 2010/11 nur eine Übergangssaison sein würde. Nächste Saison wollen die wieder vorne angreifen - vor allem, weil sie dann schon in ihrem neuen Stadion spielen werden. Auch Kiel wird nicht zu verachten sein - hätten die zwischen den Spieltagen 4 und 10 nicht so viele Punkte liegen lassen, wären die auch mit bis zum Schluss oben dran geblieben. Sofern Bremens 2. wirklich runter kommen sollten, haben die Dosenheinis mit Bremen, WOB, Kiel und Halle schon ordentlich Konkurrenz um den Aufstieg. Und meinetwegen können die auch in Liga 4 verrecken - elender Kommmerz-Scheißdreck. ;D
There is nothing conceptually better than Rock'n Roll.