Autor Thema: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010  (Gelesen 10706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.138
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #15 am: Samstag, 7 August 2010, 16:08:54 »
Könnte mal ein Mod die letzten Postings hier in einen neuen "Hochwasser-in-Chemnitz-Thread" verschieben? Irgendwie passen diese schlimmen Nachrichten nicht hierher.  ::)
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline patte

  • Schlechte Unkrautkatze ;-)
  • Hall of Fame Member
  • *********
  • Beiträge: 6.189
  • Geschlecht: Männlich
  • Center...!
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #16 am: Samstag, 7 August 2010, 16:21:29 »
Krass, bin gerade erst durch die Posts hier darauf aufmerksam geworden. Bekommt man ja hier draußen gar nicht mit, wo kein Fluß in der Nähe ist. Und ich war vor zwei Tagen noch bei einer Firma in Einsiedel, wo entlang der Zwönitz der Hochwasserschutz ausgebaut werden soll, viele Anwohner von diesen Plänen aber wenig begeistert waren, weil sie dadurch Teile ihrer Grundstücke abgeben müssen. Keine Ahnung, wie es jetzt gerade dort aussieht, aber die Meinung der Anwohner dürfte sich wohl schlagartig geändert haben.
 
Da kann man jetzt eigentlich nur noch hoffen, dass dieser tragische Vorfall in Neukirchen ein Einzelfall bleibt. :-\
 
Und ab Montag werd ich dann wohl das Gelände meiner Nebenjob-Firma in Altchemnitz mit aufräumen.  :-\
SO MANY IDIOTS - SO FEW BULLETS!

Offline Roman

  • in the money spieler
  • Administrator
  • AllStar
  • *****
  • Beiträge: 1.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Who's got a match? I've got the petrol.
    • 34775
    • BV TU Chemnitz 99 Forum
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #17 am: Samstag, 7 August 2010, 17:29:32 »
2002 war der pegel bei 4,01 m

dieses mal siehe bild

so schnell wie das wasser kam, kann man nur noch reagieren und nicht mehr agieren

Offline Herr_Rausragend

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 870
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #18 am: Samstag, 7 August 2010, 17:34:47 »
ich hoffe nur das sich die meldung nicht bestätigt, das eine kleine talsperre unkontrolliert abgelassen wurde! wenn dies doch so ist, für unbegreiflich!
finde unfassbar was da an einigen orten geschieht oder geschehen ist!

das wasser in häusern steht, damit muss man leben, aber das 3 menschen ums leben kommen! :-\

Welche Talsperre?
Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und sind als solche natürlich beabsichtigt! Wer einen findet, darf ihn behalten ;)

Offline Roman

  • in the money spieler
  • Administrator
  • AllStar
  • *****
  • Beiträge: 1.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Who's got a match? I've got the petrol.
    • 34775
    • BV TU Chemnitz 99 Forum
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #19 am: Samstag, 7 August 2010, 17:38:36 »
ich hoffe nur das sich die meldung nicht bestätigt, das eine kleine talsperre unkontrolliert abgelassen wurde! wenn dies doch so ist, für unbegreiflich!
finde unfassbar was da an einigen orten geschieht oder geschehen ist!

das wasser in häusern steht, damit muss man leben, aber das 3 menschen ums leben kommen! :-\

Welche Talsperre?

meldung hat sich nicht bestätigt

Offline pizzapasta

  • Vapiano-Junkie
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.557
  • Geschlecht: Männlich
    • 34642
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #20 am: Samstag, 7 August 2010, 18:27:18 »
na ein glück hat sich das mit dem red bull airrace nicht konkretisiert! ::)


In der Gegend war gesternabend auf der A13 nur Tempo 60-70 angesagt, so stark hatte es geschüttet. Das ist sicher eine matschige Angelegenheit geworden. Hier in Berlin hat es heute nur kurz getröpfelt.  :)

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #21 am: Samstag, 7 August 2010, 20:10:48 »
2002 war der pegel bei 4,01 m

dieses mal siehe bild

so schnell wie das wasser kam, kann man nur noch reagieren und nicht mehr agieren

genau das stimmt meiner meinung nach nicht. ich habe gestern nachmittag den wetterbericht auf wetter online angeschaut. dort wurde für die zeit von 12 uhr freitag bis samstag 12 uhr eine regenmenge von gut 80 liter je m² vorhergesagt. da die böden durch den starken regen der letzten tage kein wasser mehr aufnehmen können, hab ich gestern nachmittag im büro  schon gesagt, dass es in chemnitz wohl übel aussehen wird am wochenende, hochwasser höchstwahrscheinlich ist, wenn sich diese wetterprognose bestätigt.

vorkehrungen wurden anscheinend keine getroffen.... ::)

heute morgen um halb neun, hab ich die brücke an der georgstraße gesehen, da waren vielleicht noch 30 cm platz im fluss, unter der brücke praktisch gar keiner mehr. es kam ein polizist, kontrollierte die brücke. gesperrt wurde sie dann heute nachmittag gegen 14:30 uhr.

irgendwie scheint man wenig aus den vorfällen des jahres 2002 gelernt zu haben.

hoffen wir, das es weiterhin trocken bleibt. die ursprüngliche wetterprognose von gestern sah nämlich auch für den zeitraum von samstag 12 uhr bis sonntag früh 6 uhr nochmals ca 50 liter je m² regen vor..... :-\ :-[

edith meint:

schaut euch mal das aktuelle wetterradar an: http://www.wetteronline.de/radar.htm

da kann einem angst und bange um ganz ostsachsen werden, die meldepegel sind fast alle schon auf rot.....
wenn das so weitergeht, wird es das jahr 2002 bei weitem übertreffen.

hoffen wir, dass nicht noch mehr menschen sterben und es "nur" bei sachschäden bleibt.
« Letzte Änderung: Samstag, 7 August 2010, 20:23:12 von fairerSportler »

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #22 am: Samstag, 7 August 2010, 21:14:19 »
ich hoffe nur das sich die meldung nicht bestätigt, das eine kleine talsperre unkontrolliert abgelassen wurde! wenn dies doch so ist, für unbegreiflich!
finde unfassbar was da an einigen orten geschieht oder geschehen ist!

das wasser in häusern steht, damit muss man leben, aber das 3 menschen ums leben kommen! :-\

Welche Talsperre?

meldung hat sich nicht bestätigt

er meinte die meldungen, dass anwohner entlang der würschnitz die vermutung geäußert hatten, die talsperre bei stollberg/niederdorf wäre unkontrolliert abgelassen worden. die vermutung kam auf, weil das wasser so schnell so stark gestiegen ist. daher gleich anschließend was zu sportlers post: meines wissens wurden die pegelstände an den messstellen kontrolliert, das ist immer maßnahme eins. wäre das gestern abend schon kritisch gewesen, wäre sicher gleich thw&co ausgerückt. scheint aber nicht der fall gewesen zu sein. das es so schnell steigen würde, damit hat man wohl einfach nicht gerechnet. gestern nachmittag hab ich auch noch nichts besonderes gesehen gehabt, was mich beunruhigt hätte. 2002 ging das ja auch nicht über nacht, obwohl es da ebenfalls in eimern schüttete. man hat meiner meinung nach auch aus 2002 gelernt, aber sieh dir doch mal an, wie der hochwasserschutz zumeist ausschaut und es ist offensichtlich, warum mancherorts das wasser auf der straße steht...

"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Roman

  • in the money spieler
  • Administrator
  • AllStar
  • *****
  • Beiträge: 1.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Who's got a match? I've got the petrol.
    • 34775
    • BV TU Chemnitz 99 Forum
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #23 am: Samstag, 7 August 2010, 21:52:22 »
2002 kamen die wassermassen eher gemächlich
 
dieses mal waren sie innerhalb einer stunde da (laut aussagen der südchemnitzer)
 
ich denke, dass die behörden nicht von so einem schnellen anstieg ausgegangen sind
 
 
viel schlimmer ist es jetzt aber im osten sachsens
 
hoffentlich kommt görlitz gut davon, da in polen eine staumauer gebrochen ist

Offline CrazyEye

  • Freiwurfschütze
  • **
  • Beiträge: 27
    • 26206
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #24 am: Sonntag, 8 August 2010, 00:09:20 »
ich möchte hier mein beileid für alle betroffenen Chemitzer aussprechen und hoffe natürlich das es möglich wenige von diesen brett sind.
Warum müssen Wahrsager erst nach deinem Namen fragen?

Offline dio

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.991
  • Geschlecht: Männlich
  • Booyah!
    • 34827
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #25 am: Sonntag, 8 August 2010, 12:13:52 »
als wir gestern nachmittag gen gebirge gefahren sind kann ich nur devil zustimmen. metropol ausgepumpt, innenstadtring dicht, weltecho-nähe unter wasser und selbst auf dem kaßberg einige gullis schon mit totalversagen.

gibts denn neues? noch so hohe stände? gesperrte straßen'? laut radar schauts ja im moment gut aus(?)

Offline HobbesTheOne 99

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.540
  • Geschlecht: Männlich
  • Tragen kann es jeder, darin spielen nur einer!
    • 34160
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #26 am: Sonntag, 8 August 2010, 12:30:22 »
http://www.umwelt.sachsen.de/de/wu/umwelt/lfug/lfug-internet/857.asp?url=/de/wu/umwelt/lfug/lfug-internet/hwz/inhalt_re_frame.html


pegelstände mittlerweile deutlich zurückgegangen, zumindest im chemnitzer gebiet. würschnitz und zwönitz ~1m weniger als gestern gegen mittag, die chemnitz ~2m weniger. dafür ist die neiße bei görlitz bei 7m  :o fällt aber...

zu den straßensperrungen hab ich vorhin nur gehört, dass in harthau die b95 noch zu sein soll
"Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen."
Walter Scheel

Offline Red Devil

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
    • 34932
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #27 am: Sonntag, 8 August 2010, 13:28:14 »
schaut gut aus, thw räumt sandsäcke am moritzhof weg
zwickauerstr ist gar nix mehr
annabergerstr.-reichsstraße sieht verdammt dreckig aus und feuerwehr pumpt glaube ich noch nen keller leer oder packt zam.
 
sieht aber schon respektvoll aus wie die chemnitz am pfortensteg lang rauscht
Guten Tag, Ich trink Ouzo! Was machst Du so?

Alle Kinder lieben Lasagne, ausser Ronny der mag Pony^^

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.523
    • 26390
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #28 am: Samstag, 1 Juni 2013, 22:02:49 »
ich hole diesen thread aus aktuellem anlass einmal nach oben.

ich hoffe sehr, dass der 02.06.2013 nicht als ganz bitterer Tag in die Chemnitzer Historie eingehen wird. Leider habe ich die schlimmsten Befürchtungen, wenn ich die Wetterprognose, insbesondere das Regenradar sehe :-\ .

wer die wasserstandsmeldungen sehen will: http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/wasser/7806.htm

Offline Tingeltangel-Bob99

  • McHappyMeal ;-)
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 923
  • Geschlecht: Männlich
    • 34246
Re: Hochwasser in Chemnitz 07.08.2010
« Antwort #29 am: Samstag, 1 Juni 2013, 22:32:20 »
wirklich bitter was wieder los ist :( aber was man sagen muss, dass es gut war das es heute einen großteil des Tages nur wenig geregnet hat und so das wasser zurück gehen konnte, ansonsten wäre der Ausgang morgen wohl noch schlimmer...
Diskutiere nie mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung.