Autor Thema: Was machen die Ex-Chemnitzer?  (Gelesen 242242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAD

  • Grande Arenas
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.975
  • Geschlecht: Männlich
  • The idea of playing together as a team.
    • VideoVision GmbH
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #930 am: Samstag, 11 Dezember 2021, 00:06:16 »
Gerald meldet sich zu Wort mit sehr schönen Worten an Chemnitz:

https://www.instagram.com/p/CXUJ4jnoFMg/?utm_medium=copy_link

Offline Tamer Arik Ultra

  • Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer!
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 4.908
  • Geschlecht: Männlich
  • 42,195 in 3:37:43 / 21,095 in 1:26:40
    • 26272
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #931 am: Sonntag, 19 Dezember 2021, 23:15:12 »
Ivan Elliot steht mittlerweile als Coach an der Linie. Derzeit bei der U19 von Crailse als Assistant Coach! :great:
"Die Anzeigetafel sagt: Ich habe verloren. Was sie nicht sagt, ist die Loyalität und die Großzügigkeit, die ich auf dem Platz gefühlt habe. Ich habe eine Inspiration gefunden. Ihr habt mir Eure Schulter zum Anlehnen gegeben, auch als ich ganz unten war"

Offline sportfan82

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #932 am: Mittwoch, 22 Dezember 2021, 12:37:05 »
Georg King neu mit einem 10 Tages Contract bei den Mavs! 👍💪

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #933 am: Mittwoch, 22 Dezember 2021, 12:48:05 »
In der NBA werden durch die regelrechte Corona Explosion dort wohl jetzt viele G League Spieler unverhofft zu NBA Spielen kommen.


Es sei ihm gegönnt, aber hauptsache er und möglichst viele andere bleiben gesund.

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #934 am: Freitag, 24 Dezember 2021, 11:41:07 »
George bekommt direkt mal paar NBA Minuten. Schön für ihn und ich drücke ihm die Daumen, dass noch paar dazu kommen in den nächsten Tagen.
Das hat zwar alles grad wenig mit der klassischen NBA zu tun, und teilweise ist das schon krass, wieviele Spieler da fehlen, aber am Ende spielt er vor großer Kulisse und wahrscheinlich hat er mit dem 10-Tages-Vertrag seinen Jahresverdienst auch schon verdoppelt.


Bin gespannt, wie es bei ihm nach dem Jahr G-League dann weiter geht und ob seine Zukunft dann nicht doch wieder in Europa liegen wird.


Offline 99-fan

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Offizielles Vereinsmitglied Nummer:245
    • 26273
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #935 am: Freitag, 24 Dezember 2021, 13:56:07 »
George bekommt direkt mal paar NBA Minuten. Schön für ihn und ich drücke ihm die Daumen, dass noch paar dazu kommen in den nächsten Tagen.
Das hat zwar alles grad wenig mit der klassischen NBA zu tun, und teilweise ist das schon krass, wieviele Spieler da fehlen, aber am Ende spielt er vor großer Kulisse und wahrscheinlich hat er mit dem 10-Tages-Vertrag seinen Jahresverdienst auch schon verdoppelt.


Bin gespannt, wie es bei ihm nach dem Jahr G-League dann weiter geht und ob seine Zukunft dann nicht doch wieder in Europa liegen wird.
Wie viel ist ein 10 Tages Vertrag in etwa wert?
Ich esse kein Biofleisch, weil ich nicht will, daß für mein Essen glückliche Tiere getötet werden.

Ich habe keine Rechtschreibfehler, ich bin bloß eine paar Reformen voraus.

Offline Kayhawaii

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #936 am: Freitag, 24 Dezember 2021, 15:25:08 »
Im Video von I am Marcus war ja glaub ich mal die Rede davon, das man in der G League wohl um die 35.000 Dollar verdient und er für seinen 10 Days Contract damals mehr als das bekommen hat.


Ich hab hier mal ne Seit gefunden. Ob das so hinhaut, kann ich nicht versprechen, aber es klingt recht logisch.


https://www.hoopsrumors.com/2021/04/salaries-for-10-day-contracts-in-202021.html


Wenn man George jetzt sieht als 0 oder 1 Jahr NBA, gibts doch ne gute Mark für die 10 Tage. Es ist ja bei der aktuellen Lage auch nicht auszuschließen, dass es nochmal verlängert wird.
In der NBA ist ja da grad Rom offen, was die Ausfälle angeht.


Offline geilo danke

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #937 am: Freitag, 24 Dezember 2021, 22:50:15 »
Sieht ganz gut aus! 🤝

Offline MaximumPower

  • Freizeitballer
  • ***
  • Beiträge: 60
Re: Was machen die Ex-Chemnitzer?
« Antwort #938 am: Sonntag, 2 Januar 2022, 22:55:00 »
Der 10 Day contract von George bei den Mavs ist nun auch rum und seit dem 01.01. wird er wieder beim Clippers Farmteam in der G-League gelistet. Deren Saison startet am 05.01.

Zum Thema Gehalt wird man auch nicht 100%ig schlau, da es viele Gehaltsregelungen von der NBA & G-League gibt.
In der Saison 2017/18 erhielt er ~77.000 US$ von den Phoenix Suns.

Soweit ich weiß zählt George als sogenannter 'Affiliate Player'. Da er vor der Saison von den LA Clippers nach der NBA PreSeason gewaived wurde, zählt er als Ex-NBA bzw Affiliate Player. Spielt er die kompletten 5 Monate G-League Season mit kann er bis zu 60.000 US$ erhalten. Dafür muss er aber auch 60 Tage mit dem Farmteam der LA Clippers unter Vertrag stehen. Ansonsten werden es nur ~37.000 US$.

Sein 10 Day Contract mit den Dallas Mavericks ist das Gehalt aufgrund von Minimum Wages bei 10 Day Contracts & das Salary Cap in der NBA bekannt. Da George schon ein Jahr NBA Erfahrung als 2 Way Player hat erhielt er für den Vertrag ~85.000 US$

Also schon einiges mehr an Wert als 5 Monate G-League Season. Somit Lohnenswert, auch wenn es nur Minuten in der Garbagetime für Ihn waren.

Quellen: https://www.hoopsrumors.com/2021/10/g-league-salaries-to-receive-slight-increase.html
https://www.hoopsrumors.com/2021/12/salaries-for-10-day-contracts-in-2021-22.html
https://hoopshype.com/salaries/dallas_mavericks/
« Letzte Änderung: Sonntag, 2 Januar 2022, 22:57:20 von MaximumPower »