Autor Thema: Coronavirus und die Folgen für die Niners  (Gelesen 23697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NY2001

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 263
Re: Coronavirus und die Folgen für die Niners
« Antwort #255 am: Freitag, 10 Juli 2020, 14:31:11 »

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.927
Re: Coronavirus und die Folgen für die Niners
« Antwort #256 am: Freitag, 10 Juli 2020, 16:33:22 »
17 Vereine  ???

Online Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.997
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus und die Folgen für die Niners
« Antwort #257 am: Freitag, 10 Juli 2020, 16:41:39 »
Unser Lizensierungsverfahren ist sicher noch nicht ganz durch, daher erstmal die 17. Hätte man aber durchaus mal in einem Nebensatz erwähnen können, wenn man schon so eine nichtssagende PM bringt  ::)
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."

Offline Honda

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus und die Folgen für die Niners
« Antwort #258 am: Freitag, 10 Juli 2020, 16:59:40 »
Ich denke da sind die 17 Teams gemeint, die in der letzten Saison in der BBL gespielt haben.
Ein Experte ist ein Mann,
der hinterher genau sagen kann,
warum seine Prognose nicht gestimmt hat....

Sir Winston Churchill

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.535
    • 26390
Re: Coronavirus und die Folgen für die Niners
« Antwort #259 am: Freitag, 10 Juli 2020, 17:10:55 »
Um mal ein wenig Aufklärung zu betreiben:
So lange das Lizenzierungsverfahren nicht abgeschlossen ist - und da steht ja in der PM, dass dies für alle erst im Laufe der nächsten Woche geschieht - nehmen an den Sitzungen halt nur Teilnehmer der bisherigen Vereine teil. Gilt im übrigen auch für ProA und ProB.
Deshalb nur die 17 Teams, denn letzte Saison gab es ja nur 17 Vereine.
Und nichtssagende PM? Naja, schon sehr viel Inhalt. Man verschiebt den Saisonstart bis November - gut finde ich das nicht, wenn müsste man mMn lieber eher beginnen, um mehr Zeitpuffer zu haben, sollte doch wieder irgendein Lockdown kommen - so bringt man sich mMn völlig unnötig unter erheblichen Zeitdruck. Dazu spielt man den Pokal eher - nur blöd für uns und Hamburg - an dem nehmen nur die 16 besten Mannschaften der vorherigen Saison teil. Ist meiner Meinung nach eine erhebliche Wettbewrbsverzerrung in dieser Form, da ja dann 16 Vereine schon fast nen Monat Pflichtspiele hatten - oder ist mit der kryptischen Aussage, dass dieser " in einem nur für die Spielzeit 2020/21 modifizierten und erweiterten Modus" stattfindet etwa gemeint, dass der Pokal endlich auch ProA Klubs beinhaltet und damit auch uns? Ein Format in dem man 18 Vereine unterbringen könnte, fällt mir gerade schwer - es sei denn man macht quasi eine Art "Vorrunde" mit den Plätzen 15,16,17 und uns als Aufsteiger und spielt dann die Pokalrunde?

Online Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.997
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus und die Folgen für die Niners
« Antwort #260 am: Freitag, 10 Juli 2020, 17:55:16 »
Um mal ein wenig Aufklärung zu betreiben:
So lange das Lizenzierungsverfahren nicht abgeschlossen ist - und da steht ja in der PM, dass dies für alle erst im Laufe der nächsten Woche geschieht - nehmen an den Sitzungen halt nur Teilnehmer der bisherigen Vereine teil. Gilt im übrigen auch für ProA und ProB.
Deshalb nur die 17 Teams, denn letzte Saison gab es ja nur 17 Vereine.
Und nichtssagende PM? Naja, schon sehr viel Inhalt. Man verschiebt den Saisonstart bis November - gut finde ich das nicht, wenn müsste man mMn lieber eher beginnen, um mehr Zeitpuffer zu haben, sollte doch wieder irgendein Lockdown kommen - so bringt man sich mMn völlig unnötig unter erheblichen Zeitdruck. Dazu spielt man den Pokal eher - nur blöd für uns und Hamburg - an dem nehmen nur die 16 besten Mannschaften der vorherigen Saison teil. Ist meiner Meinung nach eine erhebliche Wettbewrbsverzerrung in dieser Form, da ja dann 16 Vereine schon fast nen Monat Pflichtspiele hatten - oder ist mit der kryptischen Aussage, dass dieser " in einem nur für die Spielzeit 2020/21 modifizierten und erweiterten Modus" stattfindet etwa gemeint, dass der Pokal endlich auch ProA Klubs beinhaltet und damit auch uns? Ein Format in dem man 18 Vereine unterbringen könnte, fällt mir gerade schwer - es sei denn man macht quasi eine Art "Vorrunde" mit den Plätzen 15,16,17 und uns als Aufsteiger und spielt dann die Pokalrunde?


Für den gemeinen Basketball Fan ist aber eben nicht direkt klar, warum dort die 17 Teams am Tisch sitzen, da braucht man nur mal bei SD schauen. Man kann es sich halt auch komplizierter machen als es ist. Fußball funktioniert halt auch deshalb, weil es recht einfach und unkompliziert ist.


Ich hätte mir halt richtige Infos zum Pokal gewünscht und kein „naja, wir machen schon sowas wie einen Pokal, aber so richtig wissen wir das auch noch nicht“. So wirkt die Aussage zumindest auf mich.
Reporter: "Antoine, warum wirfst du so viele 3er?"

Antoine Walker: "Weil es keine 4er gibt."