Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Chemnitz 99'ers / Re: Was macht die Konkurrenz 2016/17
« Letzter Beitrag von Mephistopheles am Heute um 01:56:08 »
Hanau kann zu Hause erst nach Verlängerung mit 78:73 gegen Ehingen gewinnen. Viel interessanter sind bei den Gästen aber die Statistiken von Tobias Jahn, dem ein unglaubliches Spiel gelang:

Ohne einen Dreier zu nehmen, netzte er gleich 16 (!) seiner 19 Wurfversuche aus dem 2-Punktebereich ein. Hinzu kamen noch 3 (von 5) Freiwürfe, was also 35 Punkte bedeutet. Zu diesen kamen aber noch einmal 13 Rebounds sowie je ein Assist und ein Steal (bei einem Turnover) hinzu, so dass er in 33 1/2 Minuten Spielzeit auf einen Effektivitätswert von 44 :o kommt! Irre!
2
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von Mephistopheles am Heute um 01:41:00 »
Jonas lief zwar mit ein, war aber wohl von Anfang an nicht für einen Einsatz geplant. Beim Einlauf wurde sein Video-Einlauf zumindest nicht mit eingespielt.

Das Spiel begann aus Sicht der Gäste sehr gut. Man traf munter von draußen, holte sich viele Rebounds und schaffte es mit einer sehr aggressiven und engen Verteidigung, dass wir unser Setplay nicht aufziehen konnten. So kam es zu sehr vielen Turnovern auf unserer Seite und schwierigen Würfen, die dann auch nicht fallen wollten. Hinzu kam, dass überhaupt unsere Pässe recht schlecht waren. Anspiele z.B. auf Seiferth zum Alley Oop waren häufig zu kurz oder zu lang, so dass Martin die Bälle nicht unter Kontrolle bekam. Aber auch kurze Durchsteck-Pässe in der gegnerischen Zone landeten mitunter auf Schienbeinhöhe und konnten vom Angespielten dann nicht kontrolliert werden. Sehr unclever agierte man auch in den letzten Sekunden des ersten Spielabschnitts: Obwohl wir erst zwei (oder drei) Teamfouls hatten, gestattete man dem Gegner das Ausspielen des letzten Angriffs, der zu einem freien Dreier führte. Zum Glück fand dieser nicht den Weg in den Korb, aber hier wäre ein cleveres Foul (natürlich vor dem Wurf) vielleicht die bessere Alternative gewesen.

Positiver Höhepunkt des ersten Viertels war ein sehr schöner Steal von Mixich gegen Hewitt, der zu zwei sicheren Punkten durch unseren Youngster führte.

Unsere allgemeinen Probleme mit dem Spiel auf beiden Seiten des Courts gingen abe über das gesamte erste Viertel bis weit in den zweiten Spielabschnitt hinein. Dort stand es dann rund 4 Minuten vor der Halbzeit 22:35. Sodann schafften es die NINERS zumindest langsam, die Offensiv-Plays der Rheinstädter besser zu stören. Insbesondere verteidigte man jetzt sehr eng am Perimeter und gab hierfür Platz in der Zone frei. So gelang den Gästen zwar ab und an ein relativ offener Korbleger nach Anspiel in die Zone, aber die Dreier wurden so verhindert.

Leider stellten wir uns offensiv aber immer wieder selbst sprichwörtlich ein Bein, so beispielsweise kurz vor dem Ende der zweiten Halbzeit, als man nach einem Steal von Carter einen 2:1-Fastbreak hatte und bei diesem zu blöd war, den Ball im richtigen Moment zum mitgelaufenen Mitspieler zu passen und stattdessen mit dem Ball im Aus landete. So ging es mit 32:41 in die Kabinen.

Dann aber kam es zum vielleicht entscheidenden "Spielabschnitt" des heutigen Abends, nämlich eben der Halbzeitpause. In dieser gelang es unserem Trainerteam nämlich erneut, die Mannschaft sehr gut für die zweiten 20 Minuten einzustellen. Dafür muss man Rodrigo einfach mal ein ganz großes Lob aussprechen! Denn es dauerte nur eine reichliche Minute, bis der Coach der Gäste in der zweiten Halbzeit eine Auszeit nahm. Bis dahin hatten die NINERS einen kleinen 4:0-Lauf erreicht und kamen also auf 5 Punkte heran.

Aber auch die Auszeit wollte den Gästen nicht viel helfen, denn auch die nächsten vier Punkte wurden uns auf das Scoreboard geschrieben und so war man nach nur ca. 3 Minuten in der zweiten Halbzeit auf nur noch 1 Punkt heran.

In den nun noch folgenden 17 Minuten entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, bei denen es zunächst die Gäste immer wieder schafften, sich etwas abzusetzen. Zwar gingen auch die NINERS mal mit einem Punkt in Führung, aber dann konnte man den Schwung nie nutzen, um sich mal einen Vorsprung herauszuspielen. Im Gegenteil: Angeführt vom Williams, der nun immer wieder in die Zone zog und dann stark auf Robertson ablegte, konnten die Gäste immer wieder kontern. In diesen Momenten fehlte uns Lawson, der mit drei Fouls nun häufig von der Bank aus zusehen musste.

Als er dann aber im Schlussabschnitt wieder auf dem Court stand und nun auch Seiferth und Matthews (gegen Heinzmann!) Blocks gelangen, knackte man dann doch die Gäste, die nun auch von draußen einfach nichts mehr treffen konnten.

So endete ein wirklich spannendes Spiel mit sicheren Freiwurfschützen in der Crunchtime beim Stop-the-clock mit einem Sieg der NINERS. Hat im Großen und Ganzen trotz ein paar verlorener Nervenzellen Spaß gemacht.

Ach, und was die Referees angeht: Ehrlich gesagt fand ich die heute gar nicht so übel. Ja, die bewegten Blöcke von Heinzmann wurden nicht unterbunden und ja, auch nicht alle Schrittfehler wurden geahndet. Aber eine Linie gegen die NINERS habe ich nicht gesehen. Wenn man sich allein vor Augen hält, wie viele Blocks von uns als korrekt angesehen worden sind (und die manch anderer abpfeift, weil vielleicht doch ein bisschen die Hüfte des Gegners berührt wurde), dass eben auch mehrere Offensivfouls gegen die Gäste gepfiffen wurde (einmal übrigens stark angenommen von Malte, nachdem man ihm erst kurz zuvor wegen vermeintlichen Floppings verwarnte und ihm ein T androhte) und dass man beim harten Stop-the-Clock-Foul an Matthews ein unsportliches Foul gegen Christen verhängte (was auch nicht jedes Referee-Team so entscheidet), dann sieht man, dass die nicht parteiisch für Köln gewesen sein können.
3
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von Valcio am Gestern um 23:51:52 »
geil  :clap:  Jonas immer noch verletzt?
4
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von Tamer Arik Ultra am Gestern um 22:53:21 »
Schönes ding, Köln in der ersten Hälfte mit einer krassen Quote.
Da hatte ich aber ein gutes Gefühl, das konnte so nicht weiter gehen und siehe da...der beton zog in hz 2 richtig an und Köln nur noch 26 Punkte :great:

Und was bitte hat seiferth gemacht?  :o dem riesen baby ins gesicht gestopft und dann noch abgeräumt :o :party: :party: :party:
Fand ihn allgemein deutlich verbessert. Teilweise pflückte er da gegen drei kölner den rebound  :great:
5
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von flowe am Gestern um 22:47:41 »
Köln schon sensationell stark individuell...das Zusammenspiel der Amis. Williams- robertson - hewitt - King. krass! Ganz bitter, wie heinzmann immer wieder schieben durfte beim Block. sorry Leute, aber tendenzielle heimschiries waren das heute auch nicht...

aber: egal, denn: SIEG!!!!!  :party: :clap: :party:  geile Stimmung,  geiler Ausgang! (auch wenn wir den Bock vermeintlich spät erst umstoßen konnten)  NINERS- Geil!
6
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von L.A. OOP am Gestern um 22:01:45 »
1700 und ein paar... GEILES SPIEL VOM SPANNUNGSBOGEN HER!
7
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von Sheed am Gestern um 20:47:12 »
Wieviel Zuschuer waren?
8
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von Kame Hame Ha am Gestern um 12:43:34 »
Weiß gar nicht was manche hier für lange Texte schreiben...es wird sowieso ein BLOWOUT :party: :party: :party:
9
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von GWBasti am Gestern um 10:56:19 »
Man muss meines Erachtens dem Sportler schon eingestehen, dass die Kölner den wohl individuell besseren Kader haben. Da jedoch die reine individuelle Klasse nicht ausreicht, um sich oben festzusetzen, sondern viel mehr die entsprechende Spielphilosophie, die auf den Kader zugeschnitten ist, sehe ich uns vor heimischen Publikum mindestens gleichgestellt, wenn nicht gar leicht favorisiert.


Wenn man am Ende der Saison das Heimrecht innehaben möchte, muss man das Spiel irgendwie gewinnen, da man sonst Gefahr läuft, dass nicht nur Erfurt, sondern vllt. auch noch Köln am Ende der Saison vor uns landen könnte. Ich denke zumindest, dass diese zwei Mannschaften neben Hanau unsere stärksten Konkurrenten um Platz 3-4 sind, da ich persönlich vermute das Kirchheim irgendwann ein wenig einbrechen wird.


Wie oben angedeutet erwarte ich ein Spiel auf Augenhöhe, was lange Zeit spannend bleiben wird. Eigentlich hätte ich auch mal wieder richtig Bock auf eine Verlängerung, sofern es am Ende den richtigen Sieger gibt. Ich denke entscheidend für das Spiel ist, dass wir die erstarkten Kölner Frontcourt-Spieler einiger Maßen im Zaum halten können. Da muss Seiferth zeigen, dass er einer der besten deutschen Center in der Liga ist. Ich hoffe auch, dass er dieses Mal häufiger angespielt wird. Das hat mir im Spiel gegen Ehingen nicht so gefallen. Da stand er relativ häufig frei und würde nicht angespielt.


Ansonsten sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass der Fanstand wohl nicht wie geplant, unten im Foyer in der Nähe der Pressekonferenz aufgebaut wird, den genauen Standort bekommen wir heute Abend mitgeteilt. Wahscheinlich wird sich dieser dann im Obergeschoss des Foyers, bei dem Zugang zu den Zuschauerplätzen befinden. Für das Auswärtsspiel nach Baunach gibt es derzeit noch 10 freie Plätze im Bus, welche am Fanstand erworben werden können. Der Preis für die Busfahrt beträgt 20 Euro. Die Karten für das Spiel müssen selbstständig erworben werden. Da die Spielstätte nicht ausgelastet ist, ist ein Kauf in Bamberg unproblematisch. Für weitere Informationen stehen wir euch heute Abend am Fanstand gerne zur Verfügung. Da nur noch 10 Plätze zur Verfügung stehen, empfehle ich an dieser Stelle auch die Buchungsmöglichkeit über unsere homepage https://www.chemnitzcrew.de/ ,
10
Chemnitz 99'ers / Re: 19. Spieltag Saison 16/17 Niners - Köln
« Letzter Beitrag von bernd am Gestern um 10:48:09 »
...ich bin da auch bei Mephi, wir sind eine starke und gefestigte Truppe, spielen zu Hause!
Heimsieg!
Seiten: [1] 2 3 ... 10