Autor Thema: NBBL 2017/18  (Gelesen 5300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline atcf22

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: NBBL 2017/18
« Antwort #45 am: Sonntag, 22 April 2018, 17:17:38 »
...schade hat wohl nicht sein sollen.

http://www.nbbl-basketball.de/spielplan-tabellen/jbbl-hauptrunde-2/#rcd1:/statistik/spiel/index.php%3Fspiel_id=21976

Trotzdem wohl gut mitgehalten. :great:
Von Downtown hatten wohl heute beide Seiten nicht wirklich das Wurfglück.

Offline PapaGecko

  • Karli
  • Global Moderator
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 2.729
  • Geschlecht: Männlich
Re: NBBL 2017/18
« Antwort #46 am: Sonntag, 22 April 2018, 18:35:23 »
Viele in and outs, Korbleger die eigentlich easy waren rollen wieder raus, und auch etliche Freiwürfe liegen lassen... Aaron Kayser und auch Leon Hoppe nicht richtig drin im Spiel.
Kämpferisch eine sehr gute Leistung, bist auf 54:51 dran, bekommst aber das Spiel nicht gedreht.
IBAM auch sehr nervös, 2 Ts gab es! Obiesi ein toller Spieler! Nur das Diskutieren nervt!
Proletarier aller Länder, vereinigt euch im Block B2!

Offline bernd

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
Re: NBBL 2017/18
« Antwort #47 am: Montag, 23 April 2018, 14:50:07 »
Wirklich schade!
Aber so ist es bei diesem Spiel : es kann nur einer gewinnen und weiterkommen! Leider, aus unserer  Sicht die Falschen!
Die drei Spiele haben gezeigt,  dass wir absolut auf Augenhöhe sind und nur Kleinigkeiten und etwas Glück über Sieg und Niederlage entschieden haben.
Leider war unsere Waffe , der Dreipunktewurf, mit 13% gestern sehr stumpf. Auch 28 TO sind einige zu viel,  um richtig Alarm zu machen. 
Trotz allem, war es sehr eng, spannend, kampfstark und das bis zum Schluss!
Ein Faktor der auffällt ist, München bekommt in den zwei Heimspielen insgesamt 72 FW  zugesprochen  (50 Punkte ) und wir nur 35 ( 20 Punkte).

Die Saison ist vorbei und es war für die Nbbl eine sehr erfolgreiche. Sie hatten mit vielen Verletzungen und Ausfällen zu kämpfen und auch die unterschiedlichen Trainingsprogramme (Nbbl,Pro A) mussten wieder als Team aufgefangen werden. Das haben alle, Spieler und Trainerteam letztendlich doch sehr gut gemacht!!!
Leider verabschieden sich nun einige aus der Mannschaft!  Alles Gute für den weiteren Weg !
Der Rest und die Aufsteiger aus der Jbbl haben nächste Saison die Chance,noch eine Schippe drauf zu legen!

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.405
    • 26390
Re: NBBL 2017/18
« Antwort #48 am: Dienstag, 24 April 2018, 17:21:02 »
Richtig schade, da hätte man den Nachwuchsbereich mal auf eine andere Stufe heben können - aber manchmal soll es eben noch nicht sein.

Allen Gratulation zu einer guten Saison, trotz großer Verletzungsprobleme und Schwierigkeiten bei der Trainings- und Spielplanung auch aufgrund des sehr suboptimalen Ergebnisses in der Profimannschaft.

Bin sehr gespannt, wie sich das nächstes Jahr darstellen wird und wohin es einige der Spieler verschlagen wird. Ich fände es auch toll, wenn einige weiterhin in der 2. Mannschaft spielen würden, auch wenn sie nun altersmäßig aus der NBBL rausfallen.

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 269
  • Geschlecht: Männlich
Re: NBBL 2017/18
« Antwort #49 am: Dienstag, 26 Juni 2018, 16:57:56 »

Weiß irgendjemand, ob man Arne Wendler bei der U20-EM in Chemnitz sehen kann? Im erweiterten Kader war ja mal genannt, aber bei den Vorbereitungsspielen sehe ich seinen Namen nie. Ist er verletzt oder einfach raus? Dass er in Dresden spielt hab ich schon mitbekommen, aber bei der Nationalmannschaft wäre er ja aufgrund seiner Chemnitzer Ausbildung.


Ist irgendein jüngeres Talent der Niners noch in irgendeinem nationalen Perspektivkader, die zur Zeit ja überall rumturnen? Irgendwie hört man in letzter Zeit so wenig aus dem Jugendbereich.