Autor Thema: JBBL 2017/18  (Gelesen 750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
JBBL 2017/18
« am: Donnerstag, 17 August 2017, 19:28:17 »
Hallo Basketball Fans,

bin aus gegebenen Anlass neu hier.
Wie sieht denn bei Euch die Unterstützung im Nachwuchsbereich aus?
Ist der Fanclub dort aktiv dabei (z.B. mit Trommeln o.ä.) ?

Ich werde ab dieser Saison öfter bei den Nachwuchsspielen sein!


Eiffeltower

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.677
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #1 am: Donnerstag, 17 August 2017, 21:28:51 »
Willkommen im Forum. Schreibe doch gern mal was zum "gegebenen Anlass". Sohnemann als Spieler dabei?

Ich persönlich habe 2 Spiele letzte Saison gesehen, da war es eher "Klatschpublikum" von Angehörigen. Die Trommlercrew war nicht mit am Start

Offline PapaGecko

  • Karli
  • Global Moderator
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 2.682
  • Geschlecht: Männlich
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #2 am: Donnerstag, 17 August 2017, 22:10:45 »
Der Gecko war bei allen NBBL und JBBL Spielen, inklusive Playdowns und Quali. Also ein paar Leutchens waren gerade bei den wichtigen Spielen schon, und getrommelt wurde da auch. Wer am kommenden Wochenende Lust auf Basketball hat, es findet ein NBBL Turnier in Chemnitz statt, mit dem MBC und Jena. Beginn am Sonntag ist 10:45 Uhr.
Proletarier aller Länder, vereinigt euch im Block B2!

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.191
    • 26390
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #3 am: Freitag, 18 August 2017, 09:05:19 »
erstmal herzlich willkommen eiffeltower!

Wie die Vorredner schon schrieben, die Trommeln werden zur Verfügung gestellt - und zumindest bei der JBBL Quali vor kurzem fand ich die Stimmung - für ein Jugendspiel der JBBL - sehr ordentlich. Und ich glaube in Chemnitz sind Trommler immer gerne gesehen - vielleicht kann man so ja sogar Nachwuchs für die Trommler der Chemnitz Crew ausbilden  ??? - fände ich ne tolle Sache  :engel028: 8) ;)

@ Gecko

Danke für den Hinweis :great:


Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #4 am: Freitag, 18 August 2017, 13:18:06 »
Danke für die Willkommensgrüsse.
Na dann bin ich mal gespannt, wie die Stimmung so sein wird. Freu mich schon.

Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #5 am: Mittwoch, 30 August 2017, 21:09:53 »
Heute gab es dann die Fotosession für die neuen Teamfotos. Freitag geht es ins Trainingslager- den nächsten Feinschliff für eine hoffentlich erfolgreiche Saison holen.

Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #6 am: Freitag, 6 Oktober 2017, 11:54:39 »
Am Wochenende fängt die neue Saison an.
Endlich geht es los, ich bin gespannt.
http://www.niners-academy.de/index.php/222-vorberichte-jbbl-nbbl-news

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.191
    • 26390
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #7 am: Freitag, 6 Oktober 2017, 12:28:45 »
Bin auch sehr gespannt - zumal ja die Zeit bis Mitte November schon eine sehr wichtige wird, 6 Spiele, ist man danach unter den ersten Drei hat man schonmal den Klassenerhalt geschafft und kann viel mehr individuell arbeiten, da dann die wichtigen Spiele erst wieder im Februar/März anstehen. Irgendwie auch ein komischer Modus, aber gut, man sollte alles mal probieren.

Leider starten sowohl NBBL als auch JBBL auswärts, so dass man sie erst später hier in Chemnitz sehen kann.

Ich hoffe aber, dass alle fit und gesund sind und zumindest dieses Wochenende in Bestbesetzung antreten können.

Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #8 am: Samstag, 7 Oktober 2017, 19:10:44 »



Leider starten sowohl NBBL als auch JBBL auswärts, so dass man sie erst später hier in Chemnitz sehen kann.


Und das wird dann ein Doppelspieltag.Am 14. zu Hause gegen den MBC am 15. in Jena. Und dazwischen spielen sie noch in der Oberliga.
Ich werde vor Ort sein und freu mich schon sehr darauf!

Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #9 am: Montag, 9 Oktober 2017, 10:07:34 »
Am ersten Spieltag gab es eine 55:110 Pleite bei Higherlevel Berlin.
Die Berliner waren unseren Jungs körperlich total überlegen und forcierten immer wieder Turnovers von den Niners. Am Ende waren es 37 TO, womit man natürlich kein Spiel gewinnen kann.
Allerdings waren die Jungs auch nicht so schlecht, wie das Ergebnis aussagen könnte. Dies wurde mir von Berliner Seite bestätigt.

Letztendlich ist Higherlevel wohl auch nicht unser Gradmesser. Wie ich schon erwähnte- nächstes Wochenende zählt es.

Topscorer
Luck 13
Habke 13
Makowka 13

Toprebounder
Luck 5
Makowka 5
Tittmann 4

Topassists
von Hain 2
Luck 2

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.191
    • 26390
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #10 am: Sonntag, 15 Oktober 2017, 23:53:01 »
Leider dieses Wochenende zwei knappe Niederlagen.

Kann es sein, dass die 3 Spieler immer noch angeschlagen waren?

Offline Eiffeltower

  • Zuschauer
  • *
  • Beiträge: 7
Re: JBBL 2017/18
« Antwort #11 am: Gestern um 16:04:51 »
Nein, die 3 Spieler waren nicht mehr angeschlagen (bzw. nicht mehr im Urlaub ;-) )

Das Spiel gegen den MBC war lange knapp, aber am Ende war der MBC dann doch abgezockter.

Das Spiel in Jena war ein Krimi. Zwischenzeitlich führte man mit 14 Punkten. Aber im letzten Durchgang liess man halt 30 Punkte zu. Der Sieg wäre dennoch möglich gewesen und wäre auch verdient.

Leider muss ich bei beiden Spielen etwas negatives zu den Refs sagen.
MBC: Der beste Spieler des MBC hatte so ziemliche Narrenfreiheit. Jeden Pfiff durfte er kommentieren. Als dann gegen ihn ein Offensivfoul gepfiffen wurde, nahm er den Ball mit total aggresiven Blick und donnerte ihn auf den Boden. Das ganze 2 Meter neben den Schiri, der darüber nur müde lächelte. Ein "T" wäre hier zwingend notwendig gewesen und der Spielverlauf wäre anders gewesen.

Jena:
Vorweg. Im letzten Viertel hat man einfach zu schlecht verteidigt und gab das Spiel so aus der Hand. Aber vielleicht war es auch bedingt durch die Linie der Refs.Denn was die nach unserer 14 Punkte Führung gegen uns gepfiffen haben, ging garnicht. Leichteste Berührungen waren Foul. 1 A Verteidigung unseres Spielers wurde als Foul gepfiffen. 3 Sekunden Pfiff gegen unseren Spieler- korrekt, aber unverständlich, wenn Jenas Center in jedem Angriff 7-8 Sekunden in der Zone steht.
Es wundert mich nicht, wenn so junge Spieler mit so einer Linie nicht zurecht kommen und dann einfach ganz anders-und viel zu zurückhaltend verteidigen.

Fazit: In beiden Spielen waren Siege drin. Aber durch eigene Fehler (zuviele Freiwürfe wurden liegen gelassen, Korbleger schwach) und eben unmöglichen Pfiffen wurden beide Spiele abgegeben.

Aber es ist eine tolle Truppe, sie werden die nötigen Siege holen, da bin ich mir sicher.

Dieses WE werden sie Spielfrei sein. Dann spielen sie zu Hause gegen Dresden und am 31.10. dann in Gotha. In Gotha werde ich dann wieder vor Ort sein.
« Letzte Änderung: Gestern um 19:28:34 von Eiffeltower »