Autor Thema: BBL 2017/18  (Gelesen 7332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.819
Re: BBL 2017/18
« Antwort #60 am: Mittwoch, 23 Mai 2018, 21:36:48 »
Hammerfall in der Halbzeitpause  :clap: \m/
Und Bamberg scheint endlich in der Serie drin zu sein...

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.819
Re: BBL 2017/18
« Antwort #61 am: Samstag, 26 Mai 2018, 19:42:04 »
Hammerfall in der Halbzeitpause  :clap: \m/
Und Bamberg scheint endlich in der Serie drin zu sein...
Oder auch nicht  :o

Offline Vader privat

  • Hasel-Hasi
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Männlich
  • Möge die Macht mit mir sein
Re: BBL 2017/18
« Antwort #62 am: Sonntag, 27 Mai 2018, 17:49:22 »
Hammerfall in der Halbzeitpause  :clap: \m/
Und Bamberg scheint endlich in der Serie drin zu sein...
Oder auch nicht  :o
Das war schon schön anzusehen, wie Bamberg demontiert worden ist. Ich hoffe das München in Bamberg diesmal durchzieht und Dorell Wright mehr aufm Fuss steht.

Offline atcf22

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: BBL 2017/18
« Antwort #63 am: Dienstag, 29 Mai 2018, 19:27:46 »
Hammerfall in der Halbzeitpause  :clap: \m/
Und Bamberg scheint endlich in der Serie drin zu sein...
Oder auch nicht  :o
Das war schon schön anzusehen, wie Bamberg demontiert worden ist. Ich hoffe das München in Bamberg diesmal durchzieht und Dorell Wright mehr aufm Fuss steht.


Bisher zieht wohl nur Bamberg durch...versteh wer will was die Bayern da Grad aufs Parkett legen... ::)

Offline atcf22

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: BBL 2017/18
« Antwort #64 am: Dienstag, 29 Mai 2018, 20:59:33 »
Wow...die Bayern ziehen das am Ende doch.. krass...Spannung pur.

Offline Vader privat

  • Hasel-Hasi
  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Männlich
  • Möge die Macht mit mir sein
Re: BBL 2017/18
« Antwort #65 am: Dienstag, 29 Mai 2018, 21:17:39 »
Wow...die Bayern ziehen das am Ende doch.. krass...Spannung pur.
Was für ein 4. Viertel  :o

Na ich freu mich auf die Serie gg Alba. Spiel 3 in München werde ich mir dann anschauen.

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.819
Re: BBL 2017/18
« Antwort #66 am: Donnerstag, 31 Mai 2018, 18:51:21 »
Wie sieht es nach dem Rückzug von Pana aus der Euroleague eigentlich mit dem freigewordenen Platz aus? Bleibt der bei einem griechischen Team, da Griechenland ja eigentlich zwei Plätze garantiert hat? Oder besteht da die Möglichkeit, dass die BBL bereits dieses Jahr zwei Startplätze bekommt (wird ja ab 2019 dann ohnehin so sein)?
Und falls Alba gewinnt, starten die dann definitiv in der Euroleague oder wird der deutsche Platz durch eine "richtige" Wildcard vergeben (also unabhängig von der Meisterschaft)?
Aber am Sonntag startet dann ja das Finale - ich hoffe auf 5 spannende Spiele mit Alba als Sieger  :D

Offline atcf22

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: BBL 2017/18
« Antwort #67 am: Sonntag, 3 Juni 2018, 22:41:24 »
Also ich glaubte (leider) schon vor der Serie dass Alba hier Meister wird diese Saison. Aber dass sie direkt Spiel 1 klauen...wow...


Als Laie find ich irgendwie den Bayern Coach nicht passend...Aber erklären kann ich's auch nicht...ist nur ein Gefühl. :lol:

Offline atcf22

  • Starter
  • ******
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothin´but the (Buzzer)beats...
Re: BBL 2017/18
« Antwort #68 am: Donnerstag, 7 Juni 2018, 21:04:33 »
 :clap: :clap: :clap:
Bayern mit Ei(n)er ...Klasse Reaktion auf Spiel 1 in Berlin...


69:96....Ausrufezeichen!!
Oh jetzt bin ich gespannt wie Alba reagiert am Sonntag. Wenn Bayern den heutigen absoluten Willen zumindest in den Heimspielen zeigt...ist die Meisterschaft stark möglich.

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.325
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: BBL 2017/18
« Antwort #69 am: Freitag, 15 Juni 2018, 13:01:10 »

Na wunderbar... Im zweithöchsten europäischen Wettbewerb (Eurocup) spielen 18/19:
a) Der Verlierer der Finalserie Alba-Bayern (Check)
b) Bamberg (Check)
und c) Ulm (ahm, naja gut, wie auch immer)


 :buck: ;D
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.699
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: BBL 2017/18
« Antwort #70 am: Montag, 18 Juni 2018, 13:17:27 »
noch eine Änderung
Bamberg wechselt zur FIBA Champions League - Kuddelmuddel der Wettbewerbe und Veranstalter

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.432
    • 26390
Re: BBL 2017/18
« Antwort #71 am: Montag, 18 Juni 2018, 13:36:37 »

Na wunderbar... Im zweithöchsten europäischen Wettbewerb (Eurocup) spielen 18/19:
a) Der Verlierer der Finalserie Alba-Bayern (Check)
b) Bamberg (Check)
und c) Ulm (ahm, naja gut, wie auch immer)


 :buck: ;D

tja, Money makes the world go around......  ;)

Allerdings könnte es auch sein, dass da Bayern und Ulm aufs falsche Pferd setzen .... Nach Pana nun auch Bamberg für die nächsten Jahre definitiv nicht in der Euroleague. Dazu wohl erhebliche finanzielle Probleme bei den türkischen Hauptsponsoren der Euroleague bzw. Eurocup. Da könnte die FIBA vielleicht am Ende doch den längeren Atem haben..... Ob ein Stoll dann reumütig zurückkehrt?  ;)

Übrigens, Gratulation an Bayern zum Titel - da zahlt sich die mutige Trainerentscheidung am Ende doch aus - sagt natürlich jetzt keiner mehr was dazu.

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.699
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: BBL 2017/18
« Antwort #72 am: Dienstag, 19 Juni 2018, 15:11:20 »
In dem Zuge teilt man die Etatkürzung von ca. 6-8Mio mit. Das sind schon Hausnummern die da in den letzten Jahren reingepumpt wurden um in der europäischen Spitze mitzuspielen.

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.819
Re: BBL 2017/18
« Antwort #73 am: Mittwoch, 20 Juni 2018, 19:26:49 »
In dem Zuge teilt man die Etatkürzung von ca. 6-8Mio mit. Das sind schon Hausnummern die da in den letzten Jahren reingepumpt wurden um in der europäischen Spitze mitzuspielen.
Der Etat der Brösels wird auf 6-8 Mio € gekürzt  :o :o Damit wäre das eine Etateinkürzung um 60%. Das ist heftig und kann doch nicht alleine daher kommen, dass man nicht mehr Euroleague spielt? Und damit würde man wohl nicht mal mehr zu den Top 4 gehören (Bayern, Alba, Oldenburg, Ulm)
Es wird ja auch spannend sein, wie sich das auf Baunach auswirken wird...

Offline Matze

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.699
  • Geschlecht: Männlich
  • Gummibärenchef
Re: BBL 2017/18
« Antwort #74 am: Donnerstag, 21 Juni 2018, 08:41:30 »
VON 6 bis 8 Mio