Autor Thema: NBA Saison 2017/2018  (Gelesen 1281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bubitzzz

  • Trommler
  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.473
  • Geschlecht: Männlich
    • 26251
    • Mein Blog
NBA Saison 2017/2018
« am: Donnerstag, 29 Juni 2017, 08:21:41 »
Da ist es also, das zweite große Erdbeben. Nach Jimmy Butler (Wechsel zu den Wolves) jetzt auch Chris Paul mit einem neuen Team, nämlich in Houston. Ich sehe das zwar nicht gutgehen, aber ist doch schonmal bewegung drin.

Offline BMP

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 181
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #1 am: Donnerstag, 29 Juni 2017, 08:48:40 »
Zumindest Dre sieht jede Menge Potential für Paul+Harden: http://3meter5.de/?p=5231

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.988
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #2 am: Montag, 10 Juli 2017, 08:00:22 »
Zumindest Dre sieht jede Menge Potential für Paul+Harden: http://3meter5.de/?p=5231

Hoffentlich holen die sich noch Melo!  ;D
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.284
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #3 am: Mittwoch, 23 August 2017, 08:15:27 »

Boston schickt Thomas, Crowder, Zizic UND den Nets 1st Rounder 18 (unprotected, der mal locker 3-10 werden dürfte) nach Cleveland, bekommt dafür Irving.


Ahm, wieso machen die Celtics sowas? Entweder Crowder oder den Pick, aber beides??? Soviele Welten trennen IT und Irving doch nun auch nicht. Guter Deal für die Cavs. Mit den zusätzlichen Assets (Crowder, Rose) sollten sie die Warriors nochmal herausfordern können. Sollte James dann abhauen hat man mit dem Traum-Crowder-Vertrag und dem Pick schon mal gut für die Zukunft gesorgt.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 23 August 2017, 08:17:41 von tom80 »
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Bubitzzz

  • Trommler
  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.473
  • Geschlecht: Männlich
    • 26251
    • Mein Blog
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #4 am: Mittwoch, 23 August 2017, 10:57:50 »

Boston schickt Thomas, Crowder, Zizic UND den Nets 1st Rounder 18 (unprotected, der mal locker 3-10 werden dürfte) nach Cleveland, bekommt dafür Irving.


Ahm, wieso machen die Celtics sowas? Entweder Crowder oder den Pick, aber beides??? Soviele Welten trennen IT und Irving doch nun auch nicht. Guter Deal für die Cavs. Mit den zusätzlichen Assets (Crowder, Rose) sollten sie die Warriors nochmal herausfordern können. Sollte James dann abhauen hat man mit dem Traum-Crowder-Vertrag und dem Pick schon mal gut für die Zukunft gesorgt.

Ich verstehe hier keine Seite. Thomas braucht den Ball in der Hand, um effektiv zu sein, das bekommt er neben LBJ nicht. Für Boston noch krasser. Kyrie hat noch nie bewiesen, dass er ein Team tragen kann, und mMn hat niemand so sehr von LBJ profitiert wie er. Bin echt gespannt, aber der Gewinner dieses Trades ist Golden State.

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.234
    • 26390
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #5 am: Mittwoch, 23 August 2017, 11:20:47 »

Boston schickt Thomas, Crowder, Zizic UND den Nets 1st Rounder 18 (unprotected, der mal locker 3-10 werden dürfte) nach Cleveland, bekommt dafür Irving.


Ahm, wieso machen die Celtics sowas? Entweder Crowder oder den Pick, aber beides??? Soviele Welten trennen IT und Irving doch nun auch nicht. Guter Deal für die Cavs. Mit den zusätzlichen Assets (Crowder, Rose) sollten sie die Warriors nochmal herausfordern können. Sollte James dann abhauen hat man mit dem Traum-Crowder-Vertrag und dem Pick schon mal gut für die Zukunft gesorgt.

Ich verstehe hier keine Seite. Thomas braucht den Ball in der Hand, um effektiv zu sein, das bekommt er neben LBJ nicht. Für Boston noch krasser. Kyrie hat noch nie bewiesen, dass er ein Team tragen kann, und mMn hat niemand so sehr von LBJ profitiert wie er. Bin echt gespannt, aber der Gewinner dieses Trades ist Golden State.

Also, ich verstehe wiederum beide Seiten:

Für Cleveland ist der Trade mMn ein No Brainer gewesen. Sie bekommen sofort genau das wonach sie gesucht haben: Einen Spieler der Instant Offense geben kann (IT), einen Spieler der KD und/oder Draymond Green verteidigen kann und dazu noch Spacing gibt (Crowder), einen großen Spieler, der zumindest die Möglichkeit gibt paar Minuten zu geben, der aber gleichzeitig auch noch sehr jung ist (Zizic) und die Möglichkeit auf nen Homerun im nächsten Draft, der als der beste der letzten zehn Jahre gilt (Nets Pick, unprotected).
Damit hat Cleveland quasi fast alles erreicht, was sie wollten - ok, sie haben noch keinen Blue Chip Player - also nen jungen Spieler, mit Franchise Player Potential, aber der könnte über den Pick kommen. Außerdem haben sie nun ein extrem tiefes Team und die Baustellen, die ihnen letztes Jahr gegen GS gefehlt haben, sehr gut geschlossen (fehlende Tiefe auf PG und weiterer Verteidiger gegen KD). Man sollte ja auch nicht vergessen, dass sie auch noch Derrick Rose geholt haben, zu einem absoluten Spottpreis (Veteran Minimum). Ihr Roster sieht nun so aus:
G Rose (Thomas, Calderon)
 G JR Smith (Shumpert)
 F James (Crowder, Korver)
 F Love (Frye)
 C Thompson (Zizic), wobei das extrem viele Möglichkeiten gibt, gerade auch Lebron mal auf die 4 oder 5 zu schieben. Das ist mMn ein wesentlich besseres Roster als letztes Jahr, zumal ich es für nicht ausgeschlossen halte, dass ein Wade noch Anfang nächsten Jahres dazustößt.

Boston hatte einfach auch eine gewisse Not. Viel zuviele Spieler auf der 3, einen IT den sie nicht bezahlen wollten - und durch den (mMn extrem klugen Deal mit Philly) ja auch zwei Picks im nächsten Draft. Dazu halt die Möglichkeit Irving quasi zwei Jahre zu testen, dennoch sehr viele Assests zu haben, und letztlich passt Irving halt vom Alter her besser zu Boston als zu Clevelands Roster.

Dennoch, was der neue GM in Cleveland da rausgeholt hat, ist grandios - mMn viel besser als der nicht stattgefundene Trade mit Paul George und Indiana. Und GS sehe ich nicht als Sieger, wenn IT halbwegs so liefert wie letzte Saison, ist Cleveland jetzt viel besser für sie aufgestellt.

Und kleiner positiver Nebeneffekt für den deutschen Basketball, Daniel Theis sollte jetzt deutlich bessere Chancen auf Spielzeit haben.

Offline Sheed

  • Knickerbocker
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.988
  • Geschlecht: Männlich
  • ball don´t lie!
    • 34521
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #6 am: Mittwoch, 23 August 2017, 12:50:53 »

Boston schickt Thomas, Crowder, Zizic UND den Nets 1st Rounder 18 (unprotected, der mal locker 3-10 werden dürfte) nach Cleveland, bekommt dafür Irving.


Ahm, wieso machen die Celtics sowas? Entweder Crowder oder den Pick, aber beides??? Soviele Welten trennen IT und Irving doch nun auch nicht. Guter Deal für die Cavs. Mit den zusätzlichen Assets (Crowder, Rose) sollten sie die Warriors nochmal herausfordern können. Sollte James dann abhauen hat man mit dem Traum-Crowder-Vertrag und dem Pick schon mal gut für die Zukunft gesorgt.

Ich verstehe hier keine Seite. Thomas braucht den Ball in der Hand, um effektiv zu sein, das bekommt er neben LBJ nicht. Für Boston noch krasser. Kyrie hat noch nie bewiesen, dass er ein Team tragen kann, und mMn hat niemand so sehr von LBJ profitiert wie er. Bin echt gespannt, aber der Gewinner dieses Trades ist Golden State.

Also, ich verstehe wiederum beide Seiten:

Für Cleveland ist der Trade mMn ein No Brainer gewesen. Sie bekommen sofort genau das wonach sie gesucht haben: Einen Spieler der Instant Offense geben kann (IT), einen Spieler der KD und/oder Draymond Green verteidigen kann und dazu noch Spacing gibt (Crowder), einen großen Spieler, der zumindest die Möglichkeit gibt paar Minuten zu geben, der aber gleichzeitig auch noch sehr jung ist (Zizic) und die Möglichkeit auf nen Homerun im nächsten Draft, der als der beste der letzten zehn Jahre gilt (Nets Pick, unprotected).
Damit hat Cleveland quasi fast alles erreicht, was sie wollten - ok, sie haben noch keinen Blue Chip Player - also nen jungen Spieler, mit Franchise Player Potential, aber der könnte über den Pick kommen. Außerdem haben sie nun ein extrem tiefes Team und die Baustellen, die ihnen letztes Jahr gegen GS gefehlt haben, sehr gut geschlossen (fehlende Tiefe auf PG und weiterer Verteidiger gegen KD). Man sollte ja auch nicht vergessen, dass sie auch noch Derrick Rose geholt haben, zu einem absoluten Spottpreis (Veteran Minimum). Ihr Roster sieht nun so aus:
G Rose (Thomas, Calderon)
 G JR Smith (Shumpert)
 F James (Crowder, Korver)
 F Love (Frye)
 C Thompson (Zizic), wobei das extrem viele Möglichkeiten gibt, gerade auch Lebron mal auf die 4 oder 5 zu schieben. Das ist mMn ein wesentlich besseres Roster als letztes Jahr, zumal ich es für nicht ausgeschlossen halte, dass ein Wade noch Anfang nächsten Jahres dazustößt.

Boston hatte einfach auch eine gewisse Not. Viel zuviele Spieler auf der 3, einen IT den sie nicht bezahlen wollten - und durch den (mMn extrem klugen Deal mit Philly) ja auch zwei Picks im nächsten Draft. Dazu halt die Möglichkeit Irving quasi zwei Jahre zu testen, dennoch sehr viele Assests zu haben, und letztlich passt Irving halt vom Alter her besser zu Boston als zu Clevelands Roster.

Dennoch, was der neue GM in Cleveland da rausgeholt hat, ist grandios - mMn viel besser als der nicht stattgefundene Trade mit Paul George und Indiana. Und GS sehe ich nicht als Sieger, wenn IT halbwegs so liefert wie letzte Saison, ist Cleveland jetzt viel besser für sie aufgestellt.

Und kleiner positiver Nebeneffekt für den deutschen Basketball, Daniel Theis sollte jetzt deutlich bessere Chancen auf Spielzeit haben.


Boston könnte sich nächsten Sommer IT4 wohl auch nicht mehr leisten, der wird ja sicher einen Max-Deal anstreben.

Trotzdem geht für mich Boston hier als klarer Verlierer aus dem Trade. Der Preis ist viel zu hoch, ich bin aber froh dass die Knicks nicht All-in gegangen sind!  ;D :great:



PS: Und Thomas wird bestimmt kein Backup von D-Rose  ;)

Übrigens hat da Cleveland ne geile Defense auf der Eins! IT4, Rose und Calderon!!! Curry wird sich freuen!  :buck:
« Letzte Änderung: Mittwoch, 23 August 2017, 12:55:14 von Sheed »
"Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt." Francois Truffaut

Online Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.733
  • Geschlecht: Männlich
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #7 am: Mittwoch, 23 August 2017, 15:17:30 »
Sehe den Trade halbwegs sinnvoll für beide Seiten. Cleveland hat hier wirklich noch das bestmögliche rausgeholt. Crowder ist ein schönes Puzzleteil, Thomas kann die Lücke sicher offensiv füllen. Defensiv ist das sicher nicht toll, aber das waren Irving und Williams auch nicht. Dazu der Pick. Das ist schon wirklich viel, wenn man bedenkt dass Irving wirklich gehen wollte und das auch kommuniziert hat.


Boston hätte mir auch wirklich gut gefallen, wenn man nicht Bradley verschifft hätte. Der ist einfach ein geiler Defender und macht nebenbei auch noch 17 PPG. So bin ich gespannt, wie das Team funktioniert. Aber Irving, Hayward (+alter/neuer Coach Stevens), Horford, Morris und Tatum, der mir super gefällt, ist auch wirklich nicht verkehrt.


Insgesamt unglaublich viele Wechsel diesen Sommer.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.778
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #8 am: Donnerstag, 19 Oktober 2017, 19:54:45 »
Die Verletzung von Hayward sah ja richtig übel aus  :-\

Offline L.A. OOP

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 418
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #9 am: Freitag, 20 Oktober 2017, 09:51:15 »
Oh ja, ich muss da immer aufpassen dass ich nicht  :kotz:

Hab sowas schon 2x live erlebt

Offline Tommi

  • walking dad
  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 448
  • Geschlecht: Männlich
  • s gladschd glei!
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #10 am: Freitag, 20 Oktober 2017, 11:34:46 »
War auch ein ekelhaftes Geräusch  :-X
"keep on fuckin' for a free world"

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.284
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #11 am: Donnerstag, 16 November 2017, 10:01:35 »

Embiid letzte Nacht:
46Pkt, 15Reb, 7As, 7Bl. 70%FG, 67%3er, 16-19FW, +- +19. In 34 Minuten. So eine Statline schafft man ja selbst auf der Playstation kaum.  ;D :o :o
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Kame Hame Ha

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.653
  • Geschlecht: Männlich
  • Kanister
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #12 am: Donnerstag, 16 November 2017, 14:04:48 »

Embiid letzte Nacht:
46Pkt, 15Reb, 7As, 7Bl. 70%FG, 67%3er, 16-19FW, +- +19. In 34 Minuten. So eine Statline schafft man ja selbst auf der Playstation kaum.  ;D :o :o


absolut! und war ein echt super spiel
great Ray for threeee *Bannng*

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.284
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #13 am: Donnerstag, 7 Dezember 2017, 08:30:04 »
Die Celtics-Fans glühen weiterhin für Theis. Klasse Lesematerial in vs. Dallas-Gamethreads: "Put Theis back in for Defense and Rebounds!" "Loved Theis' hustle and Rebounds." "Players who deserve the game ball? Theis, Larkin". "Theis had a great game, he's stealing all of Baynes minutes. He plays so much bigger than he is. His arms are so long." etc. etc.
Das allein als deutscher Rookie zu erreichen schon Wahnsinn. Bei einem Contender wie Boston schon zehnmal.
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Hendrik

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.467
  • Hat Heimspiel bei Auswärtsspielen.
    • 26398
Re: NBA Saison 2017/2018
« Antwort #14 am: Donnerstag, 7 Dezember 2017, 11:57:03 »
Hier bei Youtube gibts ne schöne Zusammenfassnung vom Spiel Mavs @ Celtics, ein paar echt krasse Blocks von Maxi Kleber und auch gute Offensivaktionen von Daniel Theis dabei. Wäre echt schön, die nächsten Sommer zusammen mit Schröder und Co im NT-Trikot zu sehen.

 

basketball