Autor Thema: U20 EM in Chemnitz  (Gelesen 13730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Aalmon

  • Draft Pick
  • ****
  • Beiträge: 138
    • 35001
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #105 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 08:27:50 »
Echt klasse wie ihr beiden (fast) immer total gegensätzliche Ansichten vertrettet. Der Sportler mit der sportpolitischen Ebene, das es so ein Event in D noch nie gab und was damit für ein Flair und Prestige einzieht in Chemnitz. Dabei ist der sportliche Erfolg für dich fast nebensächlich. Und Mephi mit dem rein sportlichen Gesichtspunkt, dass die besten Spieler fehlen weil die NBA lockt und damit die Chancen der deutschen Auswahl natürlich sinken. Auch total nachvollziehbar das man sich natürlich freut die besten zu sehen...

Ihr seid beide Klasse, von euch lebt dieses Forum! Weitermachen!
 :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

Offline tom80

  • Form-Experte
  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.324
  • Geschlecht: Männlich
    • 34457
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #106 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 12:04:27 »
Aus sportlicher Sicht finde ich es natürlich auch sehr schade, dass diese 4 Akteure fehlen. Letztlich ist das eben ein Jahrgang, den Deutschland vermutlich in der Spitze UND Breite nicht so schnell wiederholen können wird. Hätte schon Freude gemacht die allesamt in einer Truppe zu sehen, natürlich wäre man so auch Favorit auf den Titel gewesen.
Am Ende ist es aber genauso verständlich aus Sicht der Spieler. Hartenstein muss diesen Sommer einen Kontrakt in Houston bekommen. Wenn nicht läuft er Gefahr in der G-League zu versauern, oder muss auf einen für ihn perfekten Trade hoffen (bei einem Akteur seines Status kümmert das die Rockets aber gar nicht, solche Spieler sind eben dann Füllmaterial), oder doch wieder am Ende den Weg nach Europa nehmen. Steht also viel auf dem Spiel und er muss in der SummerLeague abliefern.
Bonga hat ja nun für viele, auch für mich, sehr überraschend direkt einen mehrjährigen garantierten (!!) Vertrag bei den Lakers über 3,9Mio$ unterschrieben. Sprich, im Teeniealter schon in erheblichem Maße finanziell ausgesorgt. Hätte er den Lakers im Vorfeld gesagt, ich verschwinde übrigens im Sommer gleich mal wieder einige Wochen nach Deutschland, bin dann mal weg, und verletze mich vielleicht, hätte er diese Chance sicher nicht bekommen.
« Letzte Änderung: Dienstag, 10 Juli 2018, 12:08:49 von tom80 »
"Oh, das Internet gibt es jetzt auch schon für Computer."
Homer Simpson

Offline Delphi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Männlich
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #107 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 13:48:42 »

Leider fehlen halt mit Herkenhoff, Hartenstein, Bonga und da Silva gleich vier potentielle NBA Spieler, die Deutschland zum absoluten Topfavoriten des Turniers gemacht hätten.

Ich finde es total ernüchternd, dass diese vier Spieler allesamt fehlen werden. Seitdem dies feststeht, ist bei mir viel Vorfreude auf das Turnier verloren gegangen. Besonders den Einsatz von Hartenstein und Bonga hatte ich mir erhofft.

Im Fußball wäre derartiges wohl undenkbar, erst recht bei einer EM im eigenen Land. Kein Wunder, dass es so der Basketball in Deutschland nicht über den Randsportstatus hinaus schafft, wenn man in solchen Turnieren, die man vielleicht einmal in 10 Jahren ins eigene Land holen kann und bei denen man eine echte Titelchance gehabt hätte, bei Weitem nicht mit den bestmöglichen Kader antritt.

Irgendwie kann ich diese Meinung nicht nachvollziehen.

1. Im Basketball gibt es halt nun einmal eine absolut dominante Weltliga, NBA, die sich um den internationalen Basketball nen feuchten Kehrricht schert. Wäre ungefähr so, als wenn beim Fußball die Premier League, DFL und La Liga während der internationalen Turniere Spiele austragen - was im Übrigen im Nachwuchsbereich auch geschieht und da auch beim Fußball immer zu Konflikten führt.

2. Sollte man schon unterscheiden bei den Spielern. Hartenstein spielt um seine Chance für nen NBA Vertrag. Bonga hat diesen bereits sicher. Herkenhoff ist verletzt und bei da Silva weiß keiner was los ist, es gibt sogar Gerüchte, dass er zukünftig für Brasilien spielt.

3. Was hat das Ganze mit der Vorfreude auf so ein Turnier zu tun? Das wirklich tolle ist doch, dass Chemnitz für anderthalb Wochen der Nabel der europäischen Basketballwelt sein wird. Da kommen hunderte Experten hier her, Coach und Ref Clinics etc. pp. . Es geht doch bei so einem Turnier nicht darum wer konkret bei der deutschen Mannschaft mitspielt, sondern das  - manchen würden wohl fast sagen endlich - in Chemnitz einmal internationales Flair einzieht. Hoffentlich kommen auch einige Fans aus den diversen Nationen - Chemnitz liegt dafür ja sozusagen im Herzen Europas, da ist für jeden die Anreise, international gesehen, eher kurz.

Ach und noch etwas, U EMs gibt es seit zig Jahrzehnten, die "Königs" U EM, die U20, hat noch nie in Deutschland stattgefunden - und ich glaube auch, dass es in den nächsten zehn Jahren wohl nicht nochmal passieren wird ;-).


Ich geb dem Sportler hier vollkommen Recht. Mephi, du bist ein Idealist, das ehrt dich. Aber das ignoriert die reale Basketballwelt.


Unser Top-Talente haben diese Welt verstanden und völlig verinnerlich. Und wir können nur davon profitieren, wenn sie sich in der NBA durchsetzen und möglichst breit dort aufschlagen. Lass möglichst viele Deutsche zu echten Stars werden, dann können wir uns eines Tages - wenn die Jungs mal Lust und sichere Verträge haben - mit den europäischen Spitzennationen auf Augenhöhe messen. Und vielleicht profitiert von Rückkehrern irgendwann auch der ein oder andere deutsche Spitzenclub - wie u.a. in Spanien oder Griechenland. Ich sehe derzeit keinen anderen Weg, den Spitzenbasketball in Deutschland nachhaltig zu entwickeln. In Deutschland oder sogar bei ihrem Heimatverein, da bleiben immer nur die, die entweder nicht das Talent oder nicht den 110%igen Ehrgeiz haben. Wenn Moritz Wagner beim NBA-Draft das Alba-Logo im Sakko zeigt, dann ist das mehr, als sich Alba Berlin bei der Ausbildung seines Talentes erträumen durfte. Das wissen die dort auch und feiern es entsprechend, weil mit Wagner einfach wieder eine kleine Brücke von Berlin in die NBA entstanden ist. Und das ist gut und wichtig so. Für den deutschen Basketball.




Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.793
  • Geschlecht: Männlich
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #108 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 15:52:55 »
Wenn man einen Vertrag bei den Lakers bekommt und die Chance jeden Tag mit LeBron James in der Halle zu stehen, dann spielt man halt keine U20 EM in Chemnitz. Der Vergleich zum Fußball hinkt da leider vorne und hinten.
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.858
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #109 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 20:02:52 »
Ich habe doch aber mir keinem Satz gesagt, dass ich die Entscheidungen der Spieler falsch finde oder nicht nachvollziehen könnte. Mir ist durchaus klar, wie der Hase diesbezüglich läuft. Ist ja bspw. beim Eishockey nicht anders, wo bei den Weltmeisterschaften und selbst bei olympischen Spielen die besten Spieler nicht dabei sind, weil sie in der NHL spielen. Das braucht mir hier niemand erklären.


Dennoch kann ich es doch schade finden, dass diese vier Spieler fehlen, oder?  :noahnung:
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline Nic

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.793
  • Geschlecht: Männlich
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #110 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 22:06:41 »
Ich habe doch aber mir keinem Satz gesagt, dass ich die Entscheidungen der Spieler falsch finde oder nicht nachvollziehen könnte. Mir ist durchaus klar, wie der Hase diesbezüglich läuft. Ist ja bspw. beim Eishockey nicht anders, wo bei den Weltmeisterschaften und selbst bei olympischen Spielen die besten Spieler nicht dabei sind, weil sie in der NHL spielen. Das braucht mir hier niemand erklären.


Dennoch kann ich es doch schade finden, dass diese vier Spieler fehlen, oder?  :noahnung:


Aber das ist ja nun nicht erst seit ein paar Tagen klar, oder bist du bei deiner Vorfreude fest von den Teilnahmen ausgegangen?  :noahnung:
What if Wilt (Chamberlain) ended up on the Lakers instead of the Sixers in 1965?

"(...) Can you imagine how much damage Wilt would have done in Hollywood in his sexual prime? He would have been throwing his cock around like it was a boomerang (...)"

Bill Simmons - The Book of Basketball

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.858
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #111 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 22:35:29 »
Seit klar ist, dass die EM hier stattfindet, hab ich mir schon so den möglichen Kader angesehen und gehofft, dass manches deutsches Top-Talent dieser Ausnahme-Generation hier sein Können zeigen wird. Sofern möglich, habe ich mir diese Spieler dann auch mal angesehen. Hartenstein beispielsweise habe ich bei seinem Debut für die deutsche Nationalmannschaft gesehen (letzten August in Erfurt). Klar habe ich da gedacht, dass es schon genial wäre, wenn er dann hier in Chemnitz spielen würde bei dieser EM. Seit etwa einem halben Jahr zeichnete sich dann ab, wer alles wohl nicht mitspielen wird. Dennoch hatte ich immer noch ein bisschen Hoffnung, dass vielleicht doch noch einer oder zwei der großen Talente spielen werden würde, was sich nun nicht erfüllt hat.

Gut, dass mir dann hier der Sportler auf meinen kleinen Beitrag umgehend mit einer Gegenrede antworten muss, ist ja nichts neues. Soll er ruhig machen, kann ich mit leben. Ich könnte natürlich auch seinen Post aus dem letzten Jahr rauskramen, als er selbst noch auf diese Spieler hinwies:


Die deutsche Generation an Spielern wird übrigens als extrem gute angesehen, mit Hartenstein, Mushidi, Bonga, Freudenberg, da Silva eventuell Herkenhoff sind da fünf, sechs potentielle NBA Draft Picks dabei - wäre doch toll, wenn sie in Chemnitz ihre U Karrieren krönen könnten *träum*.


Aber warum sollte ich das tun?  :buck: :lol:

Selbstverständlich freue ich mich dennoch auf die EM und erinnere gern daran, dass ich hier im Forum für die Dauerkarten-Gruppentickets die Werbetrommel rührte und mir da natürlich auch eine geholt habe. Und dennoch wäre meine Vorfreude größer, wenn eben Hartenstein, Bonga und da Silva mit im Kader stehen würden.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.419
    • 26390
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #112 am: Dienstag, 10 Juli 2018, 22:53:47 »
also irgendwie dachte ich ja, wir wären gar nicht so weit entfernt voneinander mephi, aber die letzten zwei Posts lassen mich daran zweifeln ;D

Finde ich es gut das Bonga, Hartenstein, da Silva und Herkenhoff  fehlen? Ja klar finde ich das nicht gut und natürlich hätte ich mich riesig gefreut wenn sie hier gewesen wären. Aber deswegen lasse ich mir doch nicht die Vorfreude auf so ein tolles Basketballevent nehmen. Das wäre im Übrigen auch wahnsinnig unfair gegenüber den Spielern die hier sind, seit letzter Woche in Chemnitz und sich offensichtlich sehr wohl fühlen. Die werde ich unterstützen (und ich gehe davon aus, dass das jeder andere hier auch tun wird). Dazu kommt eben noch diese Internationalität die dann durch die Stadt wehen wird - und auch ein Wirtschaftsfaktor, denn ich glaube kaum, dass in den Chemnitzer Hotels sonst in den Sommerferien ausgebucht angesagt ist ;)

Kann ja jeder selber entscheiden, ob er sich seine Vorfreude auf so ein Event dadurch kaputt macht, das paar sehr talentierte Basketballspieler nicht mitmachen können/wollen. Ich für meinen Teil mache das nicht -und freue mich riesig auf die nächsten anderthalb Wochen.

Als kleiner Vorgeschmack noch zwei Videos vom heutigen Pressetraining:

https://www.facebook.com/diestadtbinich/videos/1285304281600403/

https://www.facebook.com/diestadtbinich/videos/1285201551610676/

Edith wirft noch folgenden link ein mit paar mehr stimmen:
https://www.basketball-bund.de/news/u20-herren-laden-medientraining-187802
« Letzte Änderung: Dienstag, 10 Juli 2018, 23:00:52 von fairerSportler »

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.419
    • 26390
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #113 am: Mittwoch, 11 Juli 2018, 14:26:48 »
Also, viel besser als mit diesem Bild kann man kaum beschreiben, dass Chemnitz eine Basketballstadt ist ;D 8):

https://www.facebook.com/Stadt.Chemnitz/photos/pb.200721529972533.-2207520000.1531308232./1977368375641164/?type=3&theater

Offline fairerSportler

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.419
    • 26390
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #114 am: Freitag, 13 Juli 2018, 14:44:20 »
So, morgen geht es los: Basketball pur, 8 Spiele am Tag in zwei Hallen. Das wird toll :clap:

Mittwoch im letzten Test gab es ein aus meiner Sicht vom Ergebnis her sehr enttäuschendes 69:63 gegen die Briten. Allerdings konnten wohl weder Lagerpusch noch Stanic mitspielen - das wäre extrem bitter, wenn die beiden nicht spielen könnten :-\.

Berichte hierzu:
https://www.basketball-bund.de/news/dbb-tv-deutschland-schlaegt-grossbritannien-187890

https://www.basketball-bund.de/news/u20-herren-erfolgreiche-em-generalprobe-187811

Dann gibt es noch paar nette Berichte zur EM auf der DBB und FIBA Homepage:

https://www.basketball-bund.de/news/groesste-em-erfolge-nachwuchsbereich-187354

https://www.basketball-bund.de/news/teams/jugend/u20-herren/sprungbrett-u20-em-2-186747

https://www.basketball-bund.de/news/teams/jugend/u20-herren/sprungbrett-u20-em-186661

http://www.fiba.basketball/europe/u20/2018/news/it-s-time-for-germany-to-start-winning-medals-olinde

Ein nettes kleines Spielchen für wen man sein sollte (wenn man nicht für die Deutschen ist) auf der FIBA Seite:
http://www.fiba.basketball/europe/u20/2018/news/which-country-should-you-root-for-in-the-fiba-u20-european-championship-2018


Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.858
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #115 am: Freitag, 13 Juli 2018, 19:50:31 »

Mittwoch im letzten Test gab es ein aus meiner Sicht vom Ergebnis her sehr enttäuschendes 69:63 gegen die Briten. Allerdings konnten wohl weder Lagerpusch noch Stanic mitspielen - das wäre extrem bitter, wenn die beiden nicht spielen könnten :-\ .


Irgendwie kann ich diese Meinung nicht nachvollziehen. Irgendwie dachte ich ja, wir wären gar nicht so weit entfernt voneinander sportler, aber dieser Post lässt mich daran zweifeln.

Warum sollte es "bitter" sein, falls zwei Leistungsträger nicht mitspielen können? Das wirklich tolle ist doch, dass Chemnitz für anderthalb Wochen der Nabel der europäischen Basketballwelt sein wird. Da kommen hunderte Experten hier her, Coach und Ref Clinics etc. pp. . Es geht doch bei so einem Turnier nicht darum wer konkret bei der deutschen Mannschaft mitspielt, sondern das  - manchen würden wohl fast sagen endlich - in Chemnitz einmal internationales Flair einzieht. Hoffentlich kommen auch einige Fans aus den diversen Nationen - Chemnitz liegt dafür ja sozusagen im Herzen Europas, da ist für jeden die Anreise, international gesehen, eher kurz...

 :suspect:
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=

Offline siggi

  • Rookie
  • *****
  • Beiträge: 470
  • Geschlecht: Männlich
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #116 am: Freitag, 13 Juli 2018, 21:51:27 »
Super  :lol:

Offline jolu

  • AllStar
  • *******
  • Beiträge: 1.535
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #117 am: Samstag, 14 Juli 2018, 07:52:01 »
Der Tag ist frühmorgens schon geretet  :lol: :lol: ;D :great: .

Offline Freakster

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 2.817
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #118 am: Samstag, 14 Juli 2018, 14:25:43 »
Das man in Chemnitz mal wieder einen Parra auf der Bank sitzen sehen würde, hätte ich auch nicht gedacht  ;D

Offline Mephistopheles

  • MVP
  • ********
  • Beiträge: 3.858
  • Willkommen in der Hölle!
    • 34230
    • Chemnitzer Mopsrennen
Re: U20 EM in Chemnitz
« Antwort #119 am: Samstag, 14 Juli 2018, 16:08:37 »
Das man in Chemnitz mal wieder einen Parra auf der Bank sitzen sehen würde, hätte ich auch nicht gedacht  ;D

 :buck:

Das war ein toller Start ins Turnier mit einem spannenden Eröffnungsspiel in der Hartmannhalle. Hier sah ich die groß gewachsenen Spanier als klaren Favoriten an und befürchtete einen eher langweiligen Blowout. In der Tat gewannen die Spanier auch nahezu jede Statistik (bessere Wurfquoten in allen Bereichen, 32:18 (!) Rebounds, 24:15 Assists), leisteten sich aber über das gesamte Spiel hinweg immer wieder Ballverluste, weshalb sie auch diese Statistik anführen (21:9 Turnover) und dadurch das immer knappe Spiel an die Ukrainer mit 79:82 Punkten abgaben.

Leider ist das Zuschauerinteresse bislang nicht so üppig. Vielleicht 150 Zuschauer dürften es gewesen sein, darunter aber auch Rodrigo Pastore und Mohammed Hajjar. Stimmungsvoll war es dank spanischer und ukrainischer Fans (jeweils so 15) dennoch.

Wäre schön, wenn spätestens heute Abend ein paar mehr Leute in die Arena kommen, wenn kurz nach 20 Uhr die deutsche Vertretung auf Israel trifft.
=> => => ChemnitzCrew <= <= <=